Freizeitkarte OSM wird nicht in BC angezeigt

Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...
  • Lumi, wieso installierst Du nicht auch die Basecampversion der Freizeitkarte auf den PC. Das Ndocken des Gerätes ist dann nicht notwendig und die „Beweglichkeit“ der Karte ist viel schneller. Schieben und Zoomen der Karte vom Navi über USB ist quälend zäh.

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Also, wenn schon eine 2 GB Image Installation auf dem PC Probleme macht, wegen Restspeicher, dann sollte man doch über einen neuen PC, ein Upgrade an Hardware nachdenken.

    Als Faustregel gilt 95% an belegter Speicher heißt eigentlich voll. Mehr Speicher muss her.

    Deswegen bin ich übrigens ziemlich verärgert, dass aktuelle Notebooks oft nur mit 25o oder 500 GB angeboten werden und diese nicht mehr einfach so mit einer 3,5 Platte zu ergänzen sind. Mit 500 GB komme ich auf dem Urlaubslaptop mit Fotobearbeitung, Navigation und und und so gerade hin.


    Und für eine 1 TB Version mit fest verlötetem SSD Speicher werden, wenn überhaupt angeboten, Aufschläge verlangt, die sind abartig im Vergleich zu den früheren Festplatten.


    Ich will nicht alles mit Cloud machen zumal Uploads immer langsam sind und dies nicht überall funktioniert.

  • Als Faustregel gilt 95% an belegter Speicher heißt eigentlich voll.

    https://www.slashcam.de/news/s…ichers-von-Fes-14071.html


    Die Freizeitkarte muß auch nicht installiert werden, es reicht, das GMAP-Verzeichnis aus dem Download für MacOS in das Kartenverzeichnis von Basecamp zu legen.

    ..., dass aktuelle Notebooks oft nur mit 25o oder 500 GB angeboten werden und diese nicht mehr einfach so mit einer 3,5 Platte zu ergänzen sind.

    u.a. aus diesem Grund waren meine letzten drei Notebooks gebrauchte Business-Notebooks aus Leasing-Rückgaben.

    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

    Einmal editiert, zuletzt von nordlicht ()

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Ich hab jetzt gelesen das Karten die mit dem Mapinstaller aufs Gerät gespielt wurden nicht in Bc angezeigt werden. Ich glaube da liegt der Hund begraben. Jetzt muss ich nur noch lesen wie es sonst noch geht 🤣

  • Das ist richtig!

    weil BC geht davon aus, wenn du die Karte mit Mapinstall auf das Gerät geladen hast, ist die Karte ja vorher auf dem PC und muss deshalb nicht mehr zurückgeladen werden.

    Wenn du das so gemacht hast, müsste doch die Karte schon auf dem Rechner sein??

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Das nutzt nix, da musst du die Karte neu auf den Rechner downloaden.

    Hast du evtl noch einen USB-Anschluß frei?

    Dann kannst du die Karte auch auf einen usb-Stick verschieben und dort einstecken, davon kann BC auch lesen und funktioniert so auch.

  • Hast du evtl noch einen USB-Anschluß frei?

    Dann kannst du die Karte auch auf einen usb-Stick verschieben und dort einstecken, davon kann BC auch lesen und funktioniert so auch.

    Das funktioniert aber auch nur, wenn das "Sichtbarkeitsflag" gesetzt ist, wobei wir wieder am Anfang sind. ;-)

    GuSy


    276C

  • Da ich nur so ein 64 er Speicher habe wollte ich es mal ohne Installation versuchen.

    Bitte jetzt nicht persönlich nehmen ...

    Aber 64GB als Systemdisk einsetzen ist nicht wirklich das Schlaueste ...


    Guck mal hier:

    https://www.idealo.de/preisver…tegory/14613F2411941.html


    1TB SSD für ~100 EUR ist nicht mehr wirklich unerschwinglich.

    Zumo XT | Zumo 595 | DriveSmart 61 LMT | Montana 680t | Oregon 450 | WIN10 | BC 4.7.4 | MS 6.16.3

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Was treibt und schreibt ihr euch da zusammen. Ich komme da nicht mit.

    Wenn es nur um die Freizeitkarte geht, angeboten auf Freizeitkarte-osm.de, dann werden dort die verschiedensten Karten jeweils als Option Installation für Navi oder Installation für BC angeboten.


    Folgt man der Anleitung funktioniert das vollkommen automatisch.

    Die Karte fürs Navi kommt auf eine Micro-SD, die Karte für BC hat einen Auto-Installer für den Pfad Maps von BC.

    Map-install braucht man für die Freizeitkarte überhaupt nicht.

    Wichtig, ältere Navis erlauben nicht die Namensänderung der Karte auf der SD und da darf nur einmal der Garmin-standardname gmapsupp.img verwendet werden. Eine Benennung deutschland.img wird nicht erkannt.

    Hat man eine Karte für D und F muss diese jeweils auf getrennte SDs als gmapsupp.img kopiert werden.

    Und nochmal, das immer wieder temporäre Einlesen der Karte vom Gerät ist ätzend langsam, ebenso wie das nur fürs Bearbeiten mit BC dann notwendige Andocken des Navis.

    Bei so wenig Restspeicher, tut mit leid, ist ein anderer Laptop oder mehr Speicher on Board eindeutig die bessere Lösung.

  • Also, so wie ich es oben lese, hat er nur ein Rechnerchen mit 64 GB Speicherplatte.

    Ja, so Dinger gibt es, und da muss man dann schon tricksen, um alles auf "Platte" zu bekommen. Deshalb entweder die gmap-Karte auf ein USB-Speicher und einen Link von Garmin/Maps zum USB-Speicher.

    Oder die Geräte-img-Karte ebenfalls auf SD-Karte im USB-Leser oder auf USB-Stick in einen Ordner "Garmin", das liest BC ebenfalls aus. Zweite Version ist sicherer, weil evtl. durch noch andere USB-Sachen der gmap-Link ins Leere zeigt, der Ordner "Garmin" (als oberster Ordner auf dem externen Speicher) aber überall gefunden wird.

    Es sollten aber trotzdem noch so um 6 GB Speicher auf der "Platte" freisein.