Umstieg 60 CSx -> 65s ?

Garmin fenix 7X und epix Gen 2 im Test

Der Schwerpunkt dieses Tests und Vergleichs der Garmin Fenix 7X Solar und Garmin Epix Gen 2 liegt auf den Sensoren wie Höhenmesser, Positionsbestimmung und Herzfrequenz. Was unterscheidet die beiden GPS-Outdoor-Smartwatches? Und wie gut ist die Taschenlampe der Fenix 7X für den Outdoorbereich? Hier geht es zum Test der Outdoor-Smartwatches ...
  • Hi,


    mein 60 CSx tut noch immer ... ein wenig nervt der langsame Satellitenfix, auch könnte es in engen Tälern / in Häuserschluchten genauer arbeiten. Fragen:

    • Merkt man es dem 65s an, dass es 3 Generationen neuer ist, d.h.
    • lohnt sich der Umstieg wg. Schnelligkeit bzw. höherer Genauigkeit?

    Weiters:

    • Angeblich schaltet sich beim 65s nach 2 Stunden der Multi-Empfang ab ... ich geh' davon aus, dass man den wieder aktivieren kann, wenn's in eine enge Schlucht geht.?
    • Passt das 65s in die Fahrradhalterung / in die Tasche vom 60 CSx?

    Danke für Hinweise

    Reinhard

  • Hallo Reinhard,

    ich kann aktuell nur meinen neueren 66sr mit einem nun älteren Oregon 700 vergleichen und hier ist klar der Satfix deutlich schneller und die Positionsgenauigkeit ist besser weil andere Empfangs-Technik.

    Der Rest wie Kartennachführung usw. ist nicht spürbar schneller, allerdings habe ich das Teil gerade ein paar Tage nach fast 5 Monaten Lieferzeit.


    Bezüglich Fahrradhalterung, alle Handgeräte im kleineren Bildschirmformat haben rückseitig die gleiche Kufe für den beiliegenden Rucksackhalter als auch den erhältlichen Fahrradhalter. Nur der 5 Zoll (und der alte 4 Zoll) Montana haben andere Halterungen weil deutlich größer.


    Mein 66sr würde nicht in die Tasche des 60er passen, da der Bildschirm 3,5 statt 2,8 Zoll hatt

    psr (Peter)


    Seit 2014 auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 und ein GpX66 für den Sport. Ein DriveSmart 65 mit dem superscharfen Glasdisplay als Standby im Leasingauto (Ford Sync Navi ist Bestellvorgabe und zum schnellen Ankommen OK) oder Urlaubs-Leihwagen im Gepäck und ein Camper 780 fürs Cabrio und Tourenplanung am Laptop.

  • Ich habe nur eine Neoprenhülle mit Klett auf der Rückseite. Und diese Neoprenhülle von alten GPSMap 60 passt auch für das 65s. Man muss nur wegen der Karabinerschnur jetzt am unteren Ende die Neoprenhülle durchstechen. Sat -Fix ist deutlich schneller. Unerwartet schwieriger war der Umstieg in der Bedienung. Die vielen zusätzlichen Einstellmöglichkeiten erforderten intensivere Einarbeitung als erwartet. Wer vermutet z.B. , dass die Beendigung einer laufenden Navigation unter der 'Find'-Taste ist ? Auch werden Infos beim verschieben des Cursors leider nicht mehr direkt angezeigt. Da must erst 2x clicken um die Position zu erhalten. Problemlos war die weitere Verwendung der micro-sd vom 60CSx. Einfach in das neue 65s eingelegt und lief. Update der vorinstallierten TopoActive mit GE war problemlos.

    Gut gefällt mir die Möglichkeit, dass man die Relief-Schattierung separat abschalten kann.

    morgen1

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...