Zumo XT und Drive App

Garmin fenix 7X und epix Gen 2 im Test

Der Schwerpunkt dieses Tests und Vergleichs der Garmin Fenix 7X Solar und Garmin Epix Gen 2 liegt auf den Sensoren wie Höhenmesser, Positionsbestimmung und Herzfrequenz. Was unterscheidet die beiden GPS-Outdoor-Smartwatches? Und wie gut ist die Taschenlampe der Fenix 7X für den Outdoorbereich? Hier geht es zum Test der Outdoor-Smartwatches ...
  • Moin,


    ich finde grade kein passendes Unterforum, daher hier. Sollte es unpassend sein, bitte verschieben.


    Ich berichte ja nun seit mehr als 2 Jahren, was die Drive App für ein Mist ist, besonders dann, wenn sich auf der angefahrenen Route eine Sperrung befindet und das XT dann die Route neu berechnet und selbige dabei schrottet.


    Donnerstag in der Eifel, habe ich vergessen im XT die Verkehrsinformationen zu deaktivieren.

    Natürlich war auf meiner Route eine Straße gesperrt. Es gab zwar im XT keine Anzeige darüber, aber auch keinerlei Neuberechnung.


    Ob jetzt Garmin die Drive App so weit ertüchtigt hat, dass dieses nicht mehr vorkommt oder die Sperrung nicht verzeichnet war/ist?


    Wenn ersteres der Fall wäre, könnte man die Drive App durchaus jetzt benutzen. 8)

    Es ist (zumindest bei mir) immer noch nicht nachvollziehbar, wann und wie abseits der Autobahn Verkehrsmeldungen kommen, meistens nur bestehen aus "Freie Fahrt", aber irgendwas ist ja immer...


    Wie sind derweil eure Erfahrungen? Vor allem im Zusammenspiel mit dem XT?

    Gruß Andi#87
    ------------------------------------------------------
    "Früher hatten wir 5ex, Drugs and Rock'n Roll. Heute haben wir Rauchverbot, Frauenquote und Laktoseintoleranz!"(H.E. Balder)

  • Drive App ist nur noch beim WoMo Navi aktiv, dort sind aber Mautstrecken verboten und damit alle Autobahnen außerhalb DE. In DE bin ich überwiegend auch auf Bundesstraßen unterwegs, dort konnte ich bisher noch keine Fehlfunktion feststellen. ABER... es sind auch keine geplanten BC Routen sondern Strecken die im Navi direkt geplant wurden.


    Drive App auf dem Zumo hat bei mir Hausverbot, Anteil Autobahnen liegt aber auch im niedrigen einstelligen Bereich. Au Bundesstraßen folge ich den örtlichen Beschilderungen.... und BC Routen (Neuberechnung aus) passen dann immer... wenn ich wieder auf die ursprünglich geplante Strecke zurückkomme.

  • Natürlich war auf meiner Route eine Straße gesperrt. Es gab zwar im XT keine Anzeige darüber, aber auch keinerlei Neuberechnung.

    Wenn das XT die Sperre nicht anzeigt und daher auch nicht kennt, kann man auch keine Aussage darüber machen ob die Drive App bei einer Sperre funktioniert oder nicht.

    Oder verstehe ich da jetzt was falsch?

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Ja, schon - bis jetzt(?) war es nämlich so, das bei einer gemeldeten Vollsperrung(!) einer auf der Route benutzen Straße eine automatische Neuberechnung ohne irgendeine optische Meldung dazu angestoßen wurde, und dabei ist es vollkommen egal, was zu diesem Thema auf dem Zumo XT in den entsprechenden Optionen eingestellt ist. Es erfolgte lediglich(!) eine akustische(!) Meldung...

    Ciao, Robert :)
    1130 Wien
    Aktuell: Garmin Zumo XT+BaseCamp/RouteConverter+Columbus V-990 Logger; Edge Explore am eMTB; Forerunner 255M; Index Smart Scale - History: Garmin eMap -> Garmin GPSMap 60C -> Garmin GPSMap 276C -> Garmin Zumo 59x

  • Ergo: Weiter beobachten ;)

    Gruß Andi#87
    ------------------------------------------------------
    "Früher hatten wir 5ex, Drugs and Rock'n Roll. Heute haben wir Rauchverbot, Frauenquote und Laktoseintoleranz!"(H.E. Balder)

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Von gestern.

    Bedingt durch die Rücksetzung auf Werkseinstellungen, habe ich vergessen den Haken bei Verkehrsmeldungen rauszunehmen.


    Die Sperrung auf der Route wurde mir durch einen dreifachen "Dong" im Headset angezeigt. Keinerlei Hinweise im Display und auch keine Neuberechnung.


    Das war früher definitiv anders, also scheint Garmin hier etwas (in die richtige Richtung) umprogrammiert zu haben.


    To be continiued......

    Gruß Andi#87
    ------------------------------------------------------
    "Früher hatten wir 5ex, Drugs and Rock'n Roll. Heute haben wir Rauchverbot, Frauenquote und Laktoseintoleranz!"(H.E. Balder)

  • War schon immer so, dass das Xt bei einigen Sperren neu berechnet hat und bei anderen (auch Vollsperrungen) nicht. Unterschied konnte bisher nicht ermittelt werden.

    Exakt so könnte ich das auch beschreiben.


    Ich entscheide je nachdem was ich gerade will an dem Tag ob ich die Verkehrsfunk erlaube oder nicht- Deswegen sperre ich noch lange nicht die Drive App, die nach wie vor schlicht weg mehr als Verkehrsfunk für mich ist. Ich hab sie eigentlich sogar wegen genau den anderen Themen.

    Garmin GPS 60 * Garmin GPS 64s * Garmin GPS 65s * Navigon 6130 * Navgear MX350 (Navigon) * Navgear MX350 (iGO) * Zumo 390 * Zumo 345 * Zumo XT

  • Wir haben zwar Head Sets, aber nur um uns zu unterhalten. Das Navi bleibt stumm. Daher wäre es mir lieber, die Sperre auf der Karte rechtzeitig zu sehen um entscheiden zu können die Sperre zu umfahren oder erst mal probieren durchzukommen.

    Selbstredend darf nicht einfach umgeplant werden.

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Da kann ich Dir nur vorbehaltlos zustimmen, genau das ist auch mein Zugang zu der Sache und genau so halten wir es auch!


    Navi hat gefälligst den Mund zu halten und eine Neuberechnung gehört angezeigt und die Entscheidung dazu dem Benutzer überlassen - Punkt!

    Leider sieht das Garmin (noch immer?) anders - O-Ton vom Support: It's a feature, not a bug!

    Ciao, Robert :)
    1130 Wien
    Aktuell: Garmin Zumo XT+BaseCamp/RouteConverter+Columbus V-990 Logger; Edge Explore am eMTB; Forerunner 255M; Index Smart Scale - History: Garmin eMap -> Garmin GPSMap 60C -> Garmin GPSMap 276C -> Garmin Zumo 59x