Zumo XT Track abfahren

Garmin fenix 7X und epix Gen 2 im Test

Der Schwerpunkt dieses Tests und Vergleichs der Garmin Fenix 7X Solar und Garmin Epix Gen 2 liegt auf den Sensoren wie Höhenmesser, Positionsbestimmung und Herzfrequenz. Was unterscheidet die beiden GPS-Outdoor-Smartwatches? Und wie gut ist die Taschenlampe der Fenix 7X für den Outdoorbereich? Hier geht es zum Test der Outdoor-Smartwatches ...
  • Hallo Team,


    da ich öfters im Gelände unterwegs bin fahre ich manchmal die Tracks nur ab, lasse sie also nicht mit "Los!" routen.

    Macht Sinn bei Strecken die teils mit Luftlinienrouting erstellt wurden. Auch kann man den Track beliebig einfärben, beim Routen des Tracks ist der immer magentafarben und mit meiner rot/grünschwäche sehe ich den nicht so gut.

    Beim XT stört mich folgendes: wenn ich den Track auf der Karte anzeigen lasse (und in diesem Modus möchte ich es auch belassen) erscheint immer rechts unten das grüne Feld "Los!". Bedeutet dann während der ganzen Zeit wo ich den Track abfahre darf ich auf das Feld nicht drücken und sehe es zusätzlich. Mag nur ein Schönheitsfehler sein finde es aber störend.

  • Hallo

    Ich hoffe ich verstehe das richtig was du beschreibst.

    Du gehst in Tracks und schaut dir das dort an und belässt diese Ansicht?

    Jetzt den Haken "auf Karte anzeigen" und Wechsel in die Karte vom Hauptbildschirm - und fertig


    Gruß


    Ralf

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Jetzt den Haken "auf Karte anzeigen" und Wechsel in die Karte vom Hauptbildschirm - und fertig

    Exakt so ist es ...

    Garmin GPS 60 * Garmin GPS 64s * Garmin GPS 65s * Navigon 6130 * Navgear MX350 (Navigon) * Navgear MX350 (iGO) * Zumo 390 * Zumo 345 * Zumo XT

  • ….Auch kann man den Track beliebig einfärben, beim Routen des Tracks ist der immer magentafarben und mit meiner rot/grünschwäche sehe ich den nicht so gut...

    Mein Kumpel hat auch rot/grün Schwäche.

    Beim XT gibt es verschiedene Farbprofile die man einstellen kann, imo sind welche dabei die kein Magenta verwenden.

    Wenn du ein bevorzugtes Farbschema hast, kann man per Fremdsoftware auch eine andere Farbe für die Route einstellen.

    Wenn du mir verrätst welches Profil du am liebsten hast und welche Farbe für die Route optimal wäre, kann ich dir auch ein angepasstes Profil hier hoch laden…

  • Es ist so wie bei meinem alten GPSmap62s: Den Track selber kann man einfärben, das paßt, wenn man auf Track routen drückt wird die Farbe magenta. Kann ich mit leben.

    So, entweder ist es zu spät und ich bin nicht mehr Herr der Lage oder das XT kränkelt:

    Wenn ich einen Track nur auf der Karte anzeigen oder ausblenden will geht es folgendermaßen: Unter Apps Track klicken, entsprechenden Track auswählen, dann Werkzeugsymbol klicken und in dem Untermenü kann ich dann anklicken "auf Karte anzeigen oder ausblenden". Hatte wunderbar funktioniert. Wollte ich grad nochmals durchspielen und stelle fest, daß nach dem Werkzeugsymbol nur folgende Optionen erscheinen: 1. Weitergeben, 2. Name, 3. Farbe wählen, 4. Trackbreite, 5. Sammlungen und 6. in Route umwandeln. Die Option auf Karte anzeigen/ausblenden wird jetzt nicht angeboten, gestern ging es noch. Bin etwas ratlos...

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Wenn „Sammlungen“ erscheint hast du dein XT wohl mit der Explorer App verbunden


    Schau mal hier:


  • Ich hatte heute Garmin Drive installiert, das könnte dann die Ursache sein. Hatte es soeben am Smartphone deinstalliert, das XT nochmal aus- und eingeschaltet bringt leider noch nichts. Bei der Liste für die Trackauswahl kommt noch die Meldung "mit Garmin drive verbinden" (obwohl deinstalliert) und bei der Auswahl der Optionen erscheint "Sammlungen" noch immer und ich kann weiterhin die Tacks nicht ausblenden. Irre.

  • Mir würde erstmal die Kurzfristlösung reichen, also so wie es vorher war ohne irgendeine Zusatzapp oder dergleichen. Brauch ich erstmal nicht für meine Fahrt nächste Wochen ins Friaul.

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Das alleine hilft auch nicht bzw. hat schon mit der Drive App zu tun - auch in der Garmin Drive App muss die Registrierung für Garmin Explore übersprungen werden!


    tusset


    Es muss auch kein Werks-Reset am Zumo XT durchgeführt werden - falls Du des Englischen mächtig bist, kann ich Dir ein Stück weiter unten eine Anleitung posten, wie man die Verbindung zu Garmin Explore auch so trennen kann!


    Wichtig, wie gesagt, solltest Du auch in der Drive App die Verbindung zu Garmin Explore eingerichtet haben, musst Du diese zuerst deinstallieren - dann unten angeführte Lösung zum Trennen von Explore ausführen - danach kann die Garmin Drive App wieder installiert werden, dabei allerdings die Anmeldung zu Garmin Explore einfach überspringen....


    Ciao, Robert :)
    1130 Wien
    Aktuell: Garmin Zumo XT+BaseCamp/RouteConverter/Kurviger; Edge Explore 2 am eMTB; Forerunner 255M; Index Smart Scale - History: Garmin eMap -> Garmin GPSMap 60C -> Garmin GPSMap 276C -> Garmin Zumo 59x

  • bei der Trackauswahl erscheint links vor der Trackbezeichnung tatsächlich das Garmin Explore Logo, das erst seit heute. In der Appauswahl am XT hab ich die nicht gefunden und kann sie somit auch nicht ansprechen. Ist die dann auf dem XT selber (wovon ich ausgehe) oder zieht das XT die app über das Smartphone (wo ich die app aber nicht habe). War mir sicher heute nur die Drive app geladen zu haben (am Smartphone) und sonst nichts. Bitter. Wenns wirklich nicht anders geht, heißt hardreset die Auswahl "reset" am XT? Wenn ja habe ich dann den Auslieferzustand wieder und verliere nur die Daten/Karten die ich selber aufgespielt hatte?

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • erstmal danke Fireman für die Anleitung. ich kann jedoch so lange wie ich will auf die Geschwindingeitsanzeige drücken, da öffnet sich leider keine Diagnoseseite. Mein XT ist erst paar Wochen alt, eventuell ist hier der Zugang geändert worden.

  • Soooo....auf Werkseinstellungen gesetzt und Verbinden mit Explore/Wlan/bluetooth alles übersprungen und funktioniert. Ich kann nun die einzelnen Tracks wieder ein- und ausblenden. Die Konnektivität ist nun weg, ist für mich im Moment jedoch zu verschmerzen. Eigentlich schade, daß man sich mit dem Gerät so eingehend befassen muß.

  • bei der Trackauswahl erscheint links vor der Trackbezeichnung tatsächlich das Garmin Explore Logo, das erst seit heute. In der Appauswahl am XT hab ich die nicht gefunden und kann sie somit auch nicht ansprechen. Ist die dann auf dem XT selber (wovon ich ausgehe) oder zieht das XT die app über das Smartphone (wo ich die app aber nicht habe). War mir sicher heute nur die Drive app geladen zu haben (am Smartphone) und sonst nichts. Bitter. Wenns wirklich nicht anders geht, heißt hardreset die Auswahl "reset" am XT? Wenn ja habe ich dann den Auslieferzustand wieder und verliere nur die Daten/Karten die ich selber aufgespielt hatte?

    Garmin hat das Ganze mit Explore leider nicht sehr gut beschrieben - es gibt keine explizite Explore App am Garmin Zumo XT selbst und auch die Garmin Explore App fürs Smartphone ist offiziell nicht(!!) kompatibel mit dem Zumo XT!


    Was Garmin gemacht hat - das 'Grundgerüst' der Garmin Explore App ist direkt(!) ins Betriebssystem des Zumo XT eingebaut, der Datentransfer erfolgt über die Garmin Drive App am Smartphone!


    Deshalb ist es zum kompletten Trennen von Garmin Explore leider auch notwendig, die Garmin Drive App am Smartphone zu deinstallieren und beim neuerlichen Installieren die Aufforderung zum Verbinden mit Garmin Explore zu überspringen!


    Bei einem Reset verlierst Du alles ausser Maps und POIs - die bleiben erhalten - alle weiteren Einstellungen (Koppelungen von Bluetooth/WLAN, gespeicherte Reisedaten, Favoriten, Tracks, Routen und Menü-Ordnungen und -Einstellungen) gehen verloren.

    Ciao, Robert :)
    1130 Wien
    Aktuell: Garmin Zumo XT+BaseCamp/RouteConverter/Kurviger; Edge Explore 2 am eMTB; Forerunner 255M; Index Smart Scale - History: Garmin eMap -> Garmin GPSMap 60C -> Garmin GPSMap 276C -> Garmin Zumo 59x

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Soooo....auf Werkseinstellungen gesetzt und Verbinden mit Explore/Wlan/bluetooth alles übersprungen und funktioniert. Ich kann nun die einzelnen Tracks wieder ein- und ausblenden. Die Konnektivität ist nun weg, ist für mich im Moment jedoch zu verschmerzen. Eigentlich schade, daß man sich mit dem Gerät so eingehend befassen muß.

    Bluetooth und WLAN sind egal - von WLAN für Kartenupdates würde ich Dir allerdings abraten, die bestehenden Karten werden dazu beim Update-Vorgang vorher gelöscht und wenn da was schiefgeht, steht man plötzlich ohne Karten da, also besser über Garmin Express updaten.


    Wichtig ist nun auch, das Du, falls Du es verwendest, bei der Installation der Garmin Drive App am Smartphone eine Einrichtung bzw. Anmeldung von/bei Garmin Explore auch überspringst, sonst geht der Zirkus wieder von vorne los! Einer sonstigen Nutzung der Garmin Drive App spricht ansonsten nichts entgegen!

    Ciao, Robert :)
    1130 Wien
    Aktuell: Garmin Zumo XT+BaseCamp/RouteConverter/Kurviger; Edge Explore 2 am eMTB; Forerunner 255M; Index Smart Scale - History: Garmin eMap -> Garmin GPSMap 60C -> Garmin GPSMap 276C -> Garmin Zumo 59x

  • erstmal danke Fireman für die Anleitung. ich kann jedoch so lange wie ich will auf die Geschwindingeitsanzeige drücken, da öffnet sich leider keine Diagnoseseite. Mein XT ist erst paar Wochen alt, eventuell ist hier der Zugang geändert worden.

    Nö - geht noch immer wie beschrieben, gerade getestet, siehe Bildfolge unten:


    Nochmals - falls die Garmin Drive App verbunden ist, muss diese vor dem ganzen Prozedere am Smartphone deinstalliert werden!


    Jetzt sicherheitshalber Bluetooth und WLAN am Zumo XT ausschalten, danach

    Auf 'Karte' drücken


    Jetzt links unten auf das Feld 'xx km/h Tempo' drücken:


    Nun kommt man auf diesen Screen - hier lange(!) auf die Geschwindigkeit (0 km/h) drücken:


    Damit kommt man zur 'Diagnostic Page' - hier bis fast ganz unten blättern, bis 'Developer Tests and Tools' zu sehen ist und darauf drücken:


    Nun auf der angezeigten Seite nach unten blättern bis 'Reset Explore Database' erscheint:


    Nun auf 'Reset Explore Database' klicken (es tut sich dabei scheinbar nichts!) und so schnell wie möglich mit dem 'Zurück' Pfeil auf den Haupt-Bildschirm (1. Screenshot oben) zurückkehren und (Wichtig!) den Zumo XT sofort mittels langem(!) Druck auf den Powerknopf und Bestätigung des Dialogfelds komplett(!) ausschalten.


    Die Garmin Drive App am Smartphone kann nun wieder installiert werden, dabei (wichtig!) die Anmeldung zu Garmin Explore einfach überspringen...

    Ciao, Robert :)
    1130 Wien
    Aktuell: Garmin Zumo XT+BaseCamp/RouteConverter/Kurviger; Edge Explore 2 am eMTB; Forerunner 255M; Index Smart Scale - History: Garmin eMap -> Garmin GPSMap 60C -> Garmin GPSMap 276C -> Garmin Zumo 59x

  • ...

    beim Routen des Tracks ist der immer magentafarben und mit meiner rot/grünschwäche sehe ich den nicht so gut.

    Meine Route ist aus gleichem Grund SCHWARZ - dazu haben wir ein eigenes Thema mit Layout zum Download: Sammlung Kartenthemes Zumo 39x / 59x / XT, Fortsetzung 2020

    aktuell: Zumo XT auf Moto-Guzzi V100S Mandello

    früher: Zumo 595/ 590/ 660/ 550, SP2610, Streetpilot, etrex legend hcx mit OSM, usw.
    Sammlung User-Kartenthemes Zumo usw.: HIER KLICKEN

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...