Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 21.01.2006, 14:33
Benutzerbild von Bunav
Bunav Bunav ist offline
in memoriam † 31. Januar 2013
 
Registriert seit: 10.06.2004
Ort: N51,30° E6,59°
Beiträge: 2.962
Hallo Daniel,

spontan fällt mir da die Funktion „Mann über Bord“ aus dem Maritimbereich ein. Wenn ein GPS eine MOB-Taste besitzt, wird die derzeitige Position gespeichert, und auf der Kompassseite erscheint ein Pfeil, der immer auf die markierte Position zeigt. Man muss so navigieren, dass dieser Pfeil in Bewegungsrichtung zeigt, Schiff oder Helikopter ist dem Gerät gleichgültig. Da auch noch die Entfernung zum Ziel eingeblendet wird, kann man die Geschwindigkeit so anpassen, dass sich die Zeit bis zur Rückkehr minimieren lässt.

Was mir nicht klar ist: wie sind die Empfangsverhältnisse? Ist eine Außenantenne nötig, wie wirken sich die Rotoren aus?

Da sich die Brauchbarkeit wohl kaum aus den Datenblättern ermitteln lässt, solltest du versuchen, ein GPS Gerät mit MOB-Funktion auszuleihen und vorab zu testen.
Ich kenne die evtl. geeigneten Geräte nicht auswendig, aber von Garmin gehören GPS 60 und GPS76 dazu und natürlich die Geschwister GPSMAP 60C und 76C sowie GPSMAP 60CS/76CS mit zusätzlichem Höhenmesser (Qualität??). Wenn es ausschließlich um das Positionieren geht, ist eine Kartendarstellung nicht notwendig, aber man kann diese Funktion später nicht dazukaufen.

And last, not least: herzlich willkommen hier im Forum.

Grüße
Bunav

** N51.30° E6.59° (incl. SA) **
*** iQue 3600 ***
** GPSMAP 76C **
Mit Zitat antworten