Zurück   NaviBoard GPS Forum > CompeGPS / TwoNav > TwoNav-Geräte
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.08.2017, 16:09
steamachine steamachine ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 01.08.2017
Beiträge: 7
Anima - OS-Update mit Totalschaden

Hallo,
Hab ein Rückläufer-Anima von einem Distributor gekauft, das sonderbarerweise keine TwoNav-Software enthielt. Window CE 6.0 ist stattdessen gestartet. Ich habe es mit Ratschlag von Gert (Papaluna) geschafft, die V3.3.6 zum Laufen zu bringen.

(Gerät auf Massenspeichermodus gestellt, TwoNav reinkopiert, mit der "Run"-Funktion von Windows die Exe-Datei initialisiert & los gings...) Das Ganze in Verbindung mit einem alten MAC-Book; seitdem hatte Land mein Anima als registriertes Gerät erkannt. Es existierten keine Maps im Speicher, aber das Anima funktionierte tadellos. Speicherort war soweit ich weiß der Ordner "Programs" unter Windows CE auf dem internen Gerätespeicher.

Anschließend wollte ich Bootloader und OS aktualisieren.
Also nbo-Datei auf die SD, gleichzeitig die beiden Tasten+USB-Kabel in die Buchse und schon hatte ich den Bootloader von 3.00 auf 3.02 upgedated. (Das Anima zeigte die neue Version auf der Seite "über" an) Dann die Datei von der SD gelöscht und dann die 4 Dateien des neuen OS auf die SD kopiert (nur Dateien ohne Ordner direkt auf die Karte). Der Status-Balken beim Update erschien wieder, "1/4" hieß es dort, %-Zahl zählte hoch, dann verblich das Bild auf dem Screen und nichts passierte mehr. Seitdem erscheint der schwarze Bildschirm mit weißem Anima-Schriftzug, "Loading OS" steht dort und das wars.

Rechner&Land erkennen das Anima nicht mehr, auch nicht auf einem Windows 10-Rechner, das Wiederholen des Updates ändert nichts und das lange Drücken auf den Start-Knopf des Gerätes lässt das Gerät abschalten/anschalten, ändert aber auch nichts...

Hat jemand von euch eine Idee? Vielen Dank. Ich füge noch gerne weitere Infos hinzu. Besitze einen "Report" von dem Zustand vor den Updates, habe aber leider kein Backup vom internen Speicher gemacht. (ließe sich aber z.Zt. eh nicht aufspielen mangels Zugriff...)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.08.2017, 18:23
papaluna papaluna ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 5.041
Hallo Holger,
Zitat:
Zitat von steamachine Beitrag anzeigen
Anschließend wollte ich Bootloader und OS aktualisieren.
D.H. zu dem Zeitpunkt ist der Anima beim einschalten regulär ins Twonav gestartet und nicht mehr ins WinCE !?

Zitat:
Zitat von steamachine Beitrag anzeigen
das Wiederholen des Updates ändert nichts
hast du die Dateien neu auf die microSD kopiert oder es einfach mit der bereits bespielten ausprobiert?
Kopiere die Dateien ansonsten einfach mal neu auf die microSD.
Benenne vorher noch vorhandene um, so das die neuen Dateien in andere Speicherzellen gespeichert werden.

Für mich sieht es im Moment so aus als ob während des Updates zwar das vorhandene System gelöscht wurde, aber beim anschließenden einspielen des neuen OS ein Fehler aufgetreten ist. Ursachen!? z.B. Defekt in den Speicherzellen.
__________________
Anima 3.* Ultra 3.* CGPSL 8.* TTQV 4.0.133 Mapsource 6.13.7 6.16.3 MapTk 3.3
Garda-Gps-for-TwoNav TwoNav-Wissen
Meine_ANIMA_Custom_Version
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.08.2017, 20:19
steamachine steamachine ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 01.08.2017
Beiträge: 7
Hallo Gert,

Sobald TwoNav das 1. Mal ausgeführt wurde funktioniere alles reibungslos. Vor dem erneuten Aus-&Einschalten war zwar noch die WinCE-Taskleiste unten im Bildschirm eingeblendet, aber danach war auch die verschwunden & TwoNav hat dann alles übernommen. Keine Spur mehr von dem WinCE. Sogar noch nach dem Bootloader-Update...

Ich habe sogar die Dateien über einen Windows-Rechner heruntergeladen, entpackt und auch auf eine andere SD-Karte aufgespielt.

Das mit dem Umbenennen der Dateien versuch ich mal. Das ändert zumindest den Speicherort auf der SD-Karte.

Zitat:
Zitat von papaluna Beitrag anzeigen
Für mich sieht es im Moment so aus als ob während des Updates zwar das vorhandene System gelöscht wurde, aber beim anschließenden einspielen des neuen OS ein Fehler aufgetreten ist. Ursachen!? z.B. Defekt in den Speicherzellen.
Meinst du jetzt die Speicherzellen im Anima oder die auf der SD?
Auf den Speicherort im Anima hab ich ja leider keinen Einfluss.

Hab gerade ne niegelnagelneu Micro-SD von SanDISK bestellt.
Ist das ein Problem, wenn noch andere Sachen auf der SD-Karte drauf sind?

MegaDank. Gruß, Holger
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.08.2017, 22:18
papaluna papaluna ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 5.041
Ich meinte schon die Speicherzellen im internen Speicherbereich des ANIMA der für das OS reserviert ist.
Auf den hat man so erstmal keinen Zugriff.

Das Umbenennen der Update-Dateien widerum betrifft ja nur die Speicherzellen auf der microSD.
__________________
Anima 3.* Ultra 3.* CGPSL 8.* TTQV 4.0.133 Mapsource 6.13.7 6.16.3 MapTk 3.3
Garda-Gps-for-TwoNav TwoNav-Wissen
Meine_ANIMA_Custom_Version
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.08.2017, 09:10
hedgehog hedgehog ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 07.12.2010
Beiträge: 595
Gute Idee das Update mit einer anderen MicroSD zu probieren.
Es sollte aber auch mit der alten MicrosSD gehen, wenn diese neu formatiert und mit h2testw auf Fehler getestet wurde. Mit selbigem Programm läßt sich dann auch der interne Speicher des Animas testen, wenn es wieder läuft und sich als Massenspeicher ansprechen läßt. Falls dann darauf Speicherfehler gefunden werden könnte auch die komplette TwoNav Installation auf die Speicherkarte verlegt werden und nur per per Link oder Mortscript aufgerufen werden.

Nachtrag: Die Anima mkeyb hast Du gerettet?
__________________
TwoNav auf Loox N110, Evadeo X50, Sportiva (3.2.7 Papaluna Edition), Ultra (3.3.4 Special Edition)
Grüsse, Uwe

Geändert von hedgehog (04.08.2017 um 09:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.08.2017, 11:42
steamachine steamachine ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 01.08.2017
Beiträge: 7
Unglücklich

Zitat:
Zitat von papaluna Beitrag anzeigen
Ich meinte schon die Speicherzellen im internen Speicherbereich des ANIMA der für das OS reserviert ist.
Auf den hat man so erstmal keinen Zugriff.
Ich bin ein wenig irritert darüber, dass sowas schon bei einem Update und nicht etwa erst bei einem Sturz passieren kann und darüber hinaus auch für solch einen Fall nichts vorgesehen ist. So groß ist das System nu auch nicht.
Mehr Speicherplatz dafür zu reservieren, kann nicht so problematisch sein...

Hallo Uwe,
ich weiß nicht mal was die mkeyb ist. Im Report als das Gerät noch funktionierte, stand Folgendes:
2017-07-29 14:30:22 TTwoNavApp::Replicate_Config_Files() . copy files ->.fsrc=\Storage Card\TwoNav\*.mkeyb.fdst=\Storage Card\TwoNavData\AppData\temp
Ist das ein Lizenzkey?

Leider kann ich nicht mehr auf das Gerät in irgendeiner Weise zugreifen.
Hätte ich ein Image vom kompletten Speicher gemacht, wäre das sicherlich sehr vorausschauend gewesen, hülfe mir aber im Moment kein Stück weiter. Entweder übersehe ich was ganz Einfaches oder für mein Problem ist einfach nichts vorgesehen...


Ich dachte es gäbe wenigstens für den Ernstfall einen Weg für eine komplette Neuinstallation???
Viele Grüße, Holger
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.08.2017, 12:15
hedgehog hedgehog ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 07.12.2010
Beiträge: 595
Komplette Neuinstallation?
Gibt es doch, derselbe Weg den Du genutzt hast, um den Bootloader neu aufzuspielen. Einfach noch einmal machen aber nicht den Bootloader sondern das OS noch einmal aufspielen, dann sollte es auch einen Zugriff über USB (z.B. zum Backup) geben. Danach könnte man evtl. mal den internen Speicher formatieren und später dann Twonav drüberbügeln.

Lizenzdatei:
Alle Lizenzdaten (Freischaltung des Programmes und der Karten) sind in Dateien mit der Endung mkey oder mkeyb gespeichert. Die sollte man sich sichern. Wobei es kein Problem sein sollte, eine generelle anima.mkeyb von Compe zu bekommen, wenn es zu einem Datenverlust gekommen sein sollte. Bequemer ist es aber, ein Backup zu haben.
__________________
TwoNav auf Loox N110, Evadeo X50, Sportiva (3.2.7 Papaluna Edition), Ultra (3.3.4 Special Edition)
Grüsse, Uwe
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.08.2017, 13:11
papaluna papaluna ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 5.041
Hallo Holger,

durch einen Sturz gehen Speicherzellen erstmal nicht kaputt.
Da muß man wohl eher schon das ganze Gerät schrotten.
Allerdings nutzen sie sich schon durch die Benutzung/Schreibvorgänge ab.
Die Systeme sind so ausgelegt, das einzele Zellen die Funktion von anderen übernehmen können. Aber auch das ist begrenzt.
Und wird nun z.B. im Rahmen eines Updates versucht in einen defekten Bereich zu schreiben, kann es dazu kommen das der Vorgang abgebrochen wird.

Evtl. liegt in deinem Fall aber auch einfach nur ein Defekt an den Update-Daten auf der microSD oder der microSD selbst vor.

Solange der Bootloader ok ist, kannst du das Update des OS ja beliebig oft wiederholen.

Ich würde wie bereits oben gesagt:

- microSD rausnehmen und anderweitig(Kartenleser etc.) am Rechner diese auf Fehler untersuchen.
- evtl. die vorhandenen Update-Dateien umbenennen um zu verhindern das beim erneuten aufspielen diese SpeicherBereiche genutzt werden um dortige Fehler auszuscließen.
- wenn vorhanden eine andere microSD ausprobieren.
__________________
Anima 3.* Ultra 3.* CGPSL 8.* TTQV 4.0.133 Mapsource 6.13.7 6.16.3 MapTk 3.3
Garda-Gps-for-TwoNav TwoNav-Wissen
Meine_ANIMA_Custom_Version
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.08.2017, 23:53
steamachine steamachine ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 01.08.2017
Beiträge: 7
Meines Wissens wurde das Gerät im April 2017 gebaut und somit sind die Speicherzellen nicht sonderlich alt...

Ich glaub ich liste mal konkret auf was ich alles versucht habe:
-obwohl der Bootloader an sich bei der 1. Installation i.O. war, habe ich nach den ersten OS-Fehlversuchen den eboot noch mal drübergebügelt, später auch mit einer anderen SD-Karte.
-Ich habe das OS bereits mehrfach zu installieren versucht; mit 2 versch. SD-Karten und mehreren Downloads über Mac & Windows, die alten, umbenannten OS-Dateien im Schlepptau mit einem neuen Schwung OS-Dateien; wieder neu heruntergeladen.
-Ich habe eboot & OS-Dateien zusammen auf eine SD-Karte gespielt und gleichzeitig neuinstalliert (hierbei wird erst der Bootloader & anschließend die OS-Dateien in einem Rutsch upgedated, ansonsten bleibt alles gleich)
-SD Karten Lesegerät ausgewechselt

Geholfen hat es bei meinem Problem nicht.
Die SD-Karten auf Fehler zu überprüfen steht noch aus.

Einen Untschied beim Installieren hab ich bemerkt; Über dem Statusbalken steht am Anfang "Update Process 1/4"
Dieser Balken läuft 2mal durch bis 100%: Erst steht da "Dowloading Images" und dann steht da "Progaming Images"
Manchmal bricht das Anima an der Stelle ab und manchmal läuft es weiter durch.
"Update Process 2/4" & "Update Process 3/4" laufen anscheinend so schnell ab, dass man auf dem Bildschirm kaum etwas davon sehen kann; "Update Process 4/4" braucht wieder etwas länger und wird direkt mit "Progaming Images" untertitelt.

Wenn man ein Update bedürftiges Gerät vor sich liegen hat, wäre diese Reihefolge zum Aktualisieren richtig gewählt:
1) TwoNav
2) eboot
3) OS

Bei der Beschreibung des Update-Vergangs für eboot/OS im TwoNav-FAQ hätte ich gerne den Hinweis stehen gehabt: Nach Download und Entpacken des Ordners nur die Dateien, nicht den ganzen Ordner ins SD-Stammverzeichnis kopieren.
Habt ihr ebenfalls noch Dinge, die euch bei dem Prozess aufgefallen sind, die man beachten sollte, deren Hinweis aber fehlt. Es brauchte bsplw. das Forum, um gesagt zu bekommen: zuerst sollte TwoNav auf dem aktuellen Stand sein bevor man eboot/OS updated...

Vielen Dank euch beiden. Holger
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.08.2017, 07:21
papaluna papaluna ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 5.041
Zitat:
Zitat von steamachine Beitrag anzeigen
Meines Wissens wurde das Gerät im April 2017 gebaut und somit sind die Speicherzellen nicht sonderlich alt...
Häng dich nicht zu sehr daran auf. Es ist nur eine Möglichkeit.
Und das technische Geräte schon bei Auslieferung einen Defekt haben ist auch nicht ungewöhnlich.
Und wie bei Pixelfehlern in Bildschirmen kann dies auch bei Speicherzellen vorkommen. Wobei letztere eben den Vorteil haben, das es für den Fall ja redundante Bereiche gibt.

Zitat:
Zitat von steamachine Beitrag anzeigen
Einen Untschied beim Installieren hab ich bemerkt; Über dem Statusbalken steht am Anfang "Update Process 1/4"
Dieser Balken läuft 2mal durch bis 100%: Erst steht da "Dowloading Images" und dann steht da "Progaming Images"
Manchmal bricht das Anima an der Stelle ab und manchmal läuft es weiter durch.
"Update Process 2/4" & "Update Process 3/4" laufen anscheinend so schnell ab, dass man auf dem Bildschirm kaum etwas davon sehen kann; "Update Process 4/4" braucht wieder etwas länger und wird direkt mit "Progaming Images" untertitelt.
Wie ist die SD formatiert? Wie von Compe empfohlen?

Zitat:
Zitat von steamachine Beitrag anzeigen
Wenn man ein Update bedürftiges Gerät vor sich liegen hat, wäre diese Reihefolge zum Aktualisieren richtig gewählt:
1) TwoNav
2) eboot
3) OS
das kommt gegebenenfalls auf den Einzelfall an. In den FAQ ist die normale Hierarchie beschrieben
1) eboot => dieses Program soll das eigentliche Betriebssystem des Gerätes laden
2) OS => das ist das eigentliche Betriebssystem des Gerätes
3) TwoNav => das ist eine Software welche auf diesem Gerät läuft. Es könnte auch eine andere Navigationssoftware auf dem Gerät installiert werden z.B. Oziexplorer. Twonav ist allerdings speziell auf die Hardware abgestimmt was Ozi nicht ist und evtl. würden dort Funktionen fehlen.

Normalerweise hat man nur mit 3) zu tun. Änderungen am eboot/OS sind sehr selten und betreffen auch nicht immer alle.

Zitat:
Zitat von steamachine Beitrag anzeigen
Bei der Beschreibung des Update-Vergangs für eboot/OS im TwoNav-FAQ hätte ich gerne den Hinweis stehen gehabt: Nach Download und Entpacken des Ordners nur die Dateien, nicht den ganzen Ordner ins SD-Stammverzeichnis kopieren.
Also ich lese da sowohl für eboot als auch OS jeweils "Entpacken Sie.... . Kopieren Sie die Dateien in das...".
Von Ordnern ist da nicht die Rede.

Zitat:
Zitat von steamachine Beitrag anzeigen
Es brauchte bsplw. das Forum, um gesagt zu bekommen: zuerst sollte TwoNav auf dem aktuellen Stand sein bevor man eboot/OS updated...
Afaik war dies nur in Verbindung mit der 3.3.6 nötig.
__________________
Anima 3.* Ultra 3.* CGPSL 8.* TTQV 4.0.133 Mapsource 6.13.7 6.16.3 MapTk 3.3
Garda-Gps-for-TwoNav TwoNav-Wissen
Meine_ANIMA_Custom_Version
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 06.08.2017, 09:04
hedgehog hedgehog ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 07.12.2010
Beiträge: 595
Wie Gert schon schrieb ist die Frage nach der Formatierung der Speicherkarten sehr wichtig.
Ergänzen möchte ich noch, das bei Rettungsversuchen evtl. die Größe der Speicherkarten eine Rolle spielen könnte. Hast Du noch eine alte MicroSD die nur 4GB groß ist oder evtl. sogar eine nur 2 GB große Karte und versuchst es damit noch einmal (vorher natürlich mit dem o.g. Tool auch korrekte Funktion checken)?
__________________
TwoNav auf Loox N110, Evadeo X50, Sportiva (3.2.7 Papaluna Edition), Ultra (3.3.4 Special Edition)
Grüsse, Uwe
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 11.08.2017, 15:31
steamachine steamachine ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 01.08.2017
Beiträge: 7
Zitat:
Zitat von hedgehog Beitrag anzeigen
Wie Gert schon schrieb ist die Frage nach der Formatierung der Speicherkarten sehr wichtig.
Ergänzen möchte ich noch, das bei Rettungsversuchen evtl. die Größe der Speicherkarten eine Rolle spielen könnte. Hast Du noch eine alte MicroSD die nur 4GB groß ist oder evtl. sogar eine nur 2 GB große Karte und versuchst es damit noch einmal (vorher natürlich mit dem o.g. Tool auch korrekte Funktion checken)?
Ich habs probiert. Eine 2GB Kingston-SD, frisch formatiert mit dem von Compe empfohlenen Programm auf einem Win10-Rechner (Fat32,4kb Cluster),
geprüft mit h2testw (keine Fehler),
ein neuer Satz OS-Dateien heruntergeladen & ein Software-Update gemacht.
Keine Funktion.
Dann eboot noch einmal & anschließend OS: Keine Funktion.
Akku getestet. War voll (ohne TwoNav-Software ist das gar nicht so einfach zu wissen)
Damit ist das Gerät für mich Geschichte. Habs zurückgeschickt.

Letztendlich bleiben ja nur noch kaputte Zellen als Ursache übrig.
Ein anderes Anima ist bereits auf dem Weg zu mir, das ich allerdings nicht werde zurückgeben können... Auf jeden Fall vielen Dank bis dato für eure Unterstützung & Ratschläge...
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 11.08.2017, 19:15
steamachine steamachine ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 01.08.2017
Beiträge: 7
Mein neues Anima (von 2014) hat folgenden Softwarestand:
TwoNav v.3.1.1
OS v.2.00
Eboot v.2.04

Ich weiß in welcher Reihenfolge ich es updaten würde. Allerdings hat mich genau diese Vorgehensweise das obige Gerät gekostet. Was meint ihr? (Ihr seid mein Publikums-Joker - es geht um die 170€-Frage)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 12.08.2017, 00:01
papaluna papaluna ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 5.041
Hallo Holger,

schön das der Tausch so schnell und reibungslos ging.

Wenn du Garantien willst, kann ich dir nur raten frage deinen Händler bzw. bei CompeGPs selbst nach.

Meine generellen Erfahrungen sind:
- Mehrere Duzende Updates der Twonav-Software ohne Hardwaredefekt
- bei jedem Gerät das ich hatte, Sportiva, Sportiva+, Sportiva2 Sportiva2+, Ultra, Anima habe ich Eboot + OS-Updates durchgeführt ohne das es zu einem Defekt gekommen ist.

- der von dir beschriebene Fehler wurde ein paar Mal von anderen Nutzern berichtet.

Ohne genaues Wissen über die Ursache...wie soll da irgendjemand sagen es wird so nicht wieder passieren.

Kann die 3.3.6(die aktuelle Version) auch ohne Update des Eboot + OS betrieben werden.?

Ich habe das eine Zeitlang gemacht und konnte keine negativen Auswirkungen feststellen.

Wie das in Verbindung mit einem MAC aussieht kann ich nicht sagen.
Es wurde wohl von Verbindungsproblemen berichtet die wohl durch das Eboot+OS Update behoben worden sein sollen.

Nochmal, wenn du jetzt verständlicherweise verunsichert bist, wende dich an den CompeGPS-Support.
Du kannst das dort auch in deutsch schildern. Es gibt dort mindest einen deutschsprachigen Mitarbeiter.
__________________
Anima 3.* Ultra 3.* CGPSL 8.* TTQV 4.0.133 Mapsource 6.13.7 6.16.3 MapTk 3.3
Garda-Gps-for-TwoNav TwoNav-Wissen
Meine_ANIMA_Custom_Version
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Anima] Anima mit AA-Batteriefach - eher kurze Betriebszeit an-di TwoNav-Geräte 7 27.06.2017 14:21
[Allgemein] ZUbehör Batteriefach jetzt für Anima und Anima+ Alpsee TwoNav-Geräte 7 26.04.2016 20:29
[Anima+] 15 % Discount beim Kauf eines ANIMA oder ANIMA+ papaluna TwoNav-Geräte 0 28.10.2015 11:14
TwoNav Anima - Weitere Infos? gps2003 TwoNav-Geräte 31 02.09.2014 09:26
totalschaden oder doch ab zu garmin? RJP68 Plauderecke 14 24.05.2007 22:30


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS