Zurück   NaviBoard GPS Forum > Karten und Software > Digitale Kartenwerke
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 10.10.2018, 22:09
morgen1 morgen1 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 23.12.2005
Beiträge: 2.884
Ich praktiziere nicht den allgemein üblichen Workflow. Ich benutze eigene Stylefiles und die Erzeugung einer Topo geht prinzipiell so : Zuerst alle osm-tiles erzeugen und die Höhenlinientiles ,europaweit; keine mdr ,preview tdb oder gmapi . Dann werden ausgewählte Tiles in regionale Ordner kopiert. Sowohl die osm als auch die Höhenlinien. Ich lehne mich dabei an die garminübliche Aufteilung an (Nordic, D-A-Ch, Osteuropa usw. ). Und aus diesen Regionen erzeuge ich dann in einem zusätzlichen Durchlauf die Karten als gmapi. Durch die Aufteilung in Regionen ist die Dateigröße eher handelbar und es gibt an den Regionengrenzen keine Überschneidungen. Seit kurzen soll die neueste Version vom mkgmap wohl an der TileBorder Extrapunkte bei Strassen setzen, wovon man sich erwartet, das kartenübergreifend geroutet wird. Habe ich aber noch nicht getestet. Die Regionen sind großzügig zugeschnitten und nicht identisch mit den Ländergrenzen, sondern ergeben sich aus der splitt.list vom Splitter. Auch die Splitt-list ist von mir händisch auf diese Gegebenheiten editiert worden, aber nur minimal. Bei diesem zusätzlichen Durchlauf werden nur wenige Optionen an mkgmap gegeben: family-id= ?? product-id=???, code-page= 1252; series-name=???; overview-mapname=???; area-name=... poi-address, x-splitt-name-index, gmapi , output-dir=... ; falls gewünscht noch die Optionen zum DEM ( schattierung für die overview) <pfad zum Regionenorder>\*.img Dann bäckt mkgmap aus allen Tiles die Karte. Natürlich müssen die ovm_12345678.img noch da sein, weil daraus die preview generiert wird.

Und ja, die Höhenlinien liegen ganz oben und sind immer zu sehen. Die Höhenlinien Tiles haben ja auch eine andere DP und sind transparent erzeugt . Ich möchte die Höhenlinien über allem Inhalt sehen.

Dieser Workflow ist entstanden, weil ich bisher keine Lust und Ahnung habe, mich mit OSMOSIS und so ähnlichen Kram zu beschäftigen um die 1°x1° hgt in das osm -format zu bringen.
Angehängte Grafiken
  
__________________
http://www.img2ms.de
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 11.10.2018, 20:38
Benutzerbild von Speichennippel
Speichennippel Speichennippel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Beiträge: 1.205
Interessante Vorgehensweise. So ganz kann ich das nicht nachvollziehen. Ich bin froh, eine Prozedur hinbekommen zu haben. Das ist für mich Hobby, bin kein Informatiker.

Im Augenblick versuche ich, die Sonny-Daten in meine Kartenbaustelle einzubauen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zoomlevel der Höhenlinien ändern Tobias Eigene Vektorkarten erstellen oder Anpassen 7 31.08.2011 20:51
Vergleich der aufgezeichneten Höhen Alpsee CompeGPS/TwoNav Allgemeines 8 19.10.2009 20:56
Test : Vergleich der Werte im Tripcomputer zur kg340 GPS-Geräte: Herstellerübergreifend & Kaufberatung 109 28.01.2007 21:58
Vergleich der Empfangsleistung 60CSx/76CSx <> Explorist 600 sputnik2000de eXplorist 27 27.10.2006 08:13
Vergleich der günstigen Karten-Handies Kebmo SporTrak 7 10.02.2003 14:41


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS