Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > zûmo 340, 350, 390, 590, 595
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 23.07.2018, 06:34
Horti Horti ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2018
Beiträge: 18
Cool Schwacher Kontrast

Hallo zusammen,
hatte jetzt 2.000km lang Gelegenheit mit dem Garmin Zumo 595 in einer Original Triumph Motorrad-Halterung (angebracht oberhalb vom Tacho) zu fahren und bin ziemlich enttäuscht: der Kontrast des Navis ist unterirdisch. Egal welches Design und welche Helligkeit eingestellt war, bei hellem Sonnenlicht - so will mans ja eigentlich beim Motorradfahren haben - war fast nix auf dem Display zu erkennen. Mein Kollege, der ein Smartphone in einer „0815“- Halterung benutzt, konnte problemlos navigiere, ich aber nur bei wolkigem Wetter. Nun überlege ich mir, an die Halterung zusätzlich eine RAM-Mount Halterung zu schrauben, um den Winkel einstellen zu können und damit eventuell besser was erkennen zu können. Hat jemand ähnliche Probleme und eine Lösung parat? Oder gibts eventuell eine Sonnenschutzblende, die hilft?
Gruss Horti
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.07.2018, 10:36
Benutzerbild von Heia
Heia Heia ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.07.2009
Ort: N48 11 24.1 E11 52 08.4
Beiträge: 156
Ja, das Display ist nicht wirklich supergut. Aber unterirdisch würde ich niemals dazu sagen.
Mir hat es geholfen, mittels Neigung das Navi genau auf meine Augen auszurichten. Seither kann ich damit ganz normal 'arbeiten'.
__________________
Gruß Andi
- ZÛMO 595 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 64GB - CN NT LifeTimeAbo // ALT = ZÛMO 550
- OREGON 450 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 8GB - OSM von OID und openmtb - BirdsEye // ALT = OREGON 300
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.07.2018, 19:06
Horti Horti ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2018
Beiträge: 18
Servus Heia, dann besteht ja nich Hoffnung mit der RAM Mount Halterung.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.07.2018, 19:52
Pan Tau Pan Tau ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.08.2017
Beiträge: 14
Moin zusammen
"Unterirdisch" trifft es meiner Meinung nach ganz gut.
Ich hatte das 595 als Ersatz für mein TomTom Rider bestellt und noch am gleichen Tag wieder zurückgeschickt. Bin jetzt beim 396er. Wesentlich mehr Helligkeit und Kontrast.

Sonnenblenden für das 595er gibt es bei Wunderlich.

Gruß
Rainer
__________________
Zumo 395, Zumo 396, GPSMap64s, Oregon 300, TomTom Rider 400
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.07.2018, 22:02
Horti Horti ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2018
Beiträge: 18
Sonnenblende

Servus Pan Tau, genau den von Wunderlich habe ich mir geholt. Ist jetzt besser, sehe aber den oberen Bildschirmrand nicht mehr ganz. Muss den Winkel optimieren und bekomme dadurch evtl noch mehr Kontrast.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.08.2018, 21:09
Horti Horti ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2018
Beiträge: 18
Bin jetzt fertig mit Optimierung: habe zusätzlich zum Wunderlich Sonnenschutz noch ein kurzes Stück/Gelenk RAM Mount Halterung an die Standard Triumph Halterung montiert und dadurch sogar besseren Zugriff aufs Navi. Ist jetzt sogar für Kurzsichtige geeignet ��. Dadurch kann ich die Neigung auch noch verstellen. Kleiner Nachteil: durch die Länge der gesamten Halterung gibts auf schlechten Strassen leichte Vibrationen am Navi. Kann ich aber mit leben.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.08.2018, 09:45
Benutzerbild von Sette
Sette Sette ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 1.271
Na hoffentlich kann auch das Navi damit leben ;-)
__________________
Schon lange Garmin, derzeit Zumo 590LM auf
Honda FireBlade CBR1000RR
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.08.2018, 16:59
Fireman Fireman ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.02.2004
Ort: A-1130 Wien
Beiträge: 172
Tja - man kommt sich als Motorrad-Navi-Benutzer von Garmin manchmal schon richtig verarscht vor! Nicht nur, das die Geräte immer mehr verschlimmbessert werden, wird auch noch scheinbar ungeeignete Hardware verbaut...

Hab' mir soeben fürs eMTB das neue Garmin Edge Explore Navi zugelegt. Und siehe da - der Touch-Bildschirm ist gestochen scharf und mit hohem Kontrast, bestens im prallen Sonnenlicht abzulesen und laut einigen Videos auf Youtube auch im Regen perfekt zu bedienen.

Warum wird uns bei den Motorrad-Navis so ein Bildschirm vorenthalten? Preis kanns wohl nicht sein, da der Edge Explore auch zu den eher günstigen Geräten gehört!
__________________
Ciao, Robert
1130 Wien - N48.10.460 E016.17.062
Aktuell: Garmin zumo 590LM+BaseCamp/RouteConverter+Columbus V-990 Logger - History: Garmin eMap -> Garmin GPSMap 60C -> Garmin GPSMap 276C
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
nix erkennbar bei sonnenlicht

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Helligkeit / Kontrast focusol GPSMap 60xx und 76xx Serie 6 19.08.2007 17:44
Farbe und Kontrast beim 60CS q7e GPSMap 60xx und 76xx Serie 2 08.11.2004 11:15
Displayhelligkeit bzw. -kontrast mathias GPSMap 60xx und 76xx Serie 3 30.10.2004 10:25
Schwacher Empfang UliB NavTalk 7 11.08.2003 11:49
Kontrast Hausmann eMap 2 19.03.2002 19:29


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS