Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > GPSMap 62/64/66xx und 78xx Serie
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 19.09.2018, 13:49
schorsch27 schorsch27 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.08.2018
Beiträge: 22
Fragen

Hallo, ich hab mal wieder eine Reihe von Fragen:

1.) wie kriegt man in Basecamp erstellte oder mit dem Garmin gefahrene Tracks und Routen auf andere Softwaren drauf ? (komoot, caminaro, gpsies, Brouter, osmand, googleMaps und wie sie alle heißen) Ich würde mir die gern auf Satellitenbildern anschauen und ggf. korrigieren, was ja bei Basecamp leider nicht geht

2.) Tracks umbenennen geht anscheinend außerhalb von Basecamp nicht. In meinem GPX-Verzeichnis (im Windows-Explorer) haben sie immer die Bezeichnung „Track + Nummer". Gibts einen Trick, wie man die so umbenennt, dass man sie aus einem Wust von hundert anderen schnell wieder herausfindet ?

3)komme ich aus dem Massespeichermodus auch ohne komplettes Auschalten/Anschalten wieder raus?

4)In welchem Pfad auf dem PC finde ich die in „Meine Sammlung " aufgelisteten Dateien?

5) Wie breche ich „Route berechnen“ unterwegs ab ? Ausschalten hilft nicht. Wenn ichs unterwegs mache, hängt sich das Gerät auf mit der Meldung „zu wenig Speicher“ . Eigentlich geht diese Funktion unterwegs garnicht, nur bei kleinenEntfernungen von vielleicht 20 km.

Gruß Markus
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.09.2018, 14:17
GuSy GuSy ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.01.2007
Beiträge: 536
Hallo Markus,
Zitat:
Zitat von schorsch27 Beitrag anzeigen
2.) Tracks umbenennen geht anscheinend außerhalb von Basecamp nicht. In meinem GPX-Verzeichnis (im Windows-Explorer) haben sie immer die Bezeichnung „Track + Nummer". Gibts einen Trick, wie man die so umbenennt, dass man sie aus einem Wust von hundert anderen schnell wieder herausfindet ?
Warum sollte das nicht gehen?
Wo stehen die Tracks den rum? Auf dem Navi?
Willst Du den Namen der GPX-Dateien umbenennen oder
den Namen, wie er Dir in BaseCamp angezeigt wird?

Zitat:
Zitat von schorsch27 Beitrag anzeigen
3)komme ich aus dem Massespeichermodus auch ohne komplettes Auschalten/Anschalten wieder raus?
Ich wüßte nicht, dass das geht.

Zitat:
Zitat von schorsch27 Beitrag anzeigen
5) Wie breche ich „Route berechnen“ unterwegs ab ? Ausschalten hilft nicht. Wenn ichs unterwegs mache, hängt sich das Gerät auf mit der Meldung „zu wenig Speicher“ . Eigentlich geht diese Funktion unterwegs garnicht, nur bei kleinenEntfernungen von vielleicht 20 km.
Ich wüßte nicht, dass das geht, jedenfalls bei dem 64 / 62.
Es liegt auch ein bisschen an Deiner Karte, Deinen Routing-Einstellungen und
Deinen Erwartungen.
Es ist was anderes, wenn Du 500km mit einem PKW-Navi über die Autobahn von A nach B routest oder
mit eine Fahrrad-Navi mit OSM, wo jeder Karnickelpfad eingezeichnet ist, über kleinste Wege.
__________________
GuSy

276C
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.09.2018, 17:24
schorsch27 schorsch27 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.08.2018
Beiträge: 22
Hallo GuSy,

Zitat:
Wo stehen die Tracks den rum? Auf dem Navi?
Willst Du den Namen der GPX-Dateien umbenennen oder
den Namen, wie er Dir in BaseCamp angezeigt wird?
ich meine die Dateien im Verzeichnis Garmin/GPX auf der externen Karte, wenn ich die mit dem Windows Explorer öffne. Obwohl ich den Routen und Tracks in Basecamp Namen gegeben habe, erscheinen sie im o.g. Verzeichnis als "Route 23" oder "Track 15".

Das müsste mich nicht sonderlich stören, aber ich wollte dieses Verzeichnis einfach mal leeren, um nicht zig Routen und Tracks angezeigt zu kriegen . Auf dem GPSmap64s werden die Namen im Gegensatz zum Windows-Explorer angezeigt.


Anders gesagt: ich will das GPS-Gerät gelegentlich per PC ausmisten. Wenn ich beispielsweise im Verlauf des nächsten Jahres nicht nach Norddeutschland fahren möchte, will ich die entsprechenden Tracks und Routen löschen bzw. auslagern und die für Österreich drauflassen, wenn ich da demnächst hin will.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.09.2018, 18:55
frabu frabu ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 10.09.2004
Beiträge: 493
Zitat:
Zitat von schorsch27 Beitrag anzeigen
Obwohl ich den Routen und Tracks in Basecamp Namen gegeben habe, erscheinen sie im o.g. Verzeichnis als "Route 23" oder "Track 15"...
Der Namen des Tracks oder der Route steht in der gpx-Datei. Der Dateiname hat nichts mit dem Tracknamen zu tun.
Eine gpx-Datei kann auch viele Tracks mit verschiedenen Tracknamen enthalten.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.09.2018, 20:13
GuSy GuSy ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.01.2007
Beiträge: 536
Zitat:
Der Namen des Tracks oder der Route steht in der gpx-Datei. Der Dateiname hat nichts mit dem Tracknamen zu tun.
Eine gpx-Datei kann auch viele Tracks mit verschiedenen Tracknamen enthalten.

Daher meine Frage:

Zitat:
Willst Du den Namen der GPX-Dateien umbenennen oder
den Namen, wie er Dir in BaseCamp angezeigt wird?

Die GPX-Dateien kannst Du mit dem Windows-Explorer umbenennen.
Dazu müsstest Du aber wissen, welche Datei welche Track(s) enthält.

Wenn Du die Namen der Tracks umbenennen willst musst Du das in der GPX-Datei machen.
z.B. mit BaseCamp oder (wenn Du weist was Du tust) geht das auch mit einem einfachen Texteditor.
__________________
GuSy

276C
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.09.2018, 21:27
Benutzerbild von Speichennippel
Speichennippel Speichennippel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Beiträge: 1.284
Datei -> exportieren

Damit kann man ausgewählte Dinge aus BaseCamp in eine GPX Datei speichern. KML geht auch. Damit kommen andere Anwendungen klar. Oder das Gerät, welches gpx Dateien im Ordner Garmin/gpx erwartet.

Eine Routenberechnung kann man abbrechen, indem man eine andere Zieleingabe startet, vorzugsweise einen Punkt ganz in der Nähe. 20km ist schon arg wenig. Mit "kürzerer Strecke" und "Fahrrad" geht weitaus mehr, allerdings routet es dann vielleicht nicht so, wie du möchtest. Das kommt auf die Karte an. Ansonsten kann man mit Zwischenzielen helfen, dann sind auch 300km und mehr möglich.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.09.2018, 19:33
schorsch27 schorsch27 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.08.2018
Beiträge: 22
Zitat:
Die GPX-Dateien kannst Du mit dem Windows-Explorer umbenennen.
Dazu müsstest Du aber wissen, welche Datei welche Track(s) enthält.
...und genau das ist ja das Problem. Ich habe in meinem Verzeichnis beispielsweise 50 Tracks und Routen mit fortlaufenden Nummern. Ich muss erst jede einzeln in Basecamp lesen, um zu sehen, von wo nach wo sie führt. Erst dann kann ich ihr einen Namen geben.

Damit ist die Frage eigentich beantwortet: die Namen, die ich den Tracks und Routen in Basecamp gebe, erscheinen so leider nicht im Windows Explorer. Und dagegen ist anscheinend kein Kraut gewachsen.

Ich danke euch für eure Mithilfe. Die erste Frage konnte ich mir inzwischen durch Ausprobieren der Importfunktionen in Komoot selber beantworten.

Bleibt nur noch die Frage, in welchem (Windows-Explorer-)Verzeichnis Basecamp die Seitenleisten-Rubrik "Meine Sammlung" abspeichert.

Gruß Markus
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.09.2018, 20:08
frabu frabu ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 10.09.2004
Beiträge: 493
Zitat:
Zitat von schorsch27 Beitrag anzeigen
die Namen, die ich den Tracks und Routen in Basecamp gebe, erscheinen so leider nicht im Windows Explorer.
Das habe ich schon weiter oben gesagt. Der Trackname hat gar nichts mit dem Dateinamen zu tun.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.09.2018, 20:09
Benutzerbild von trailsurfer
trailsurfer trailsurfer ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.01.2009
Ort: Freiburg
Beiträge: 1.843
Zitat:
Zitat von schorsch27 Beitrag anzeigen
......
Damit ist die Frage eigentich beantwortet: die Namen, die ich den Tracks und Routen in Basecamp gebe, erscheinen so leider nicht im Windows Explorer. Und dagegen ist anscheinend kein Kraut gewachsen......

1. Tack in Basecamp mit Namen versehen
2. Track in der Liste auswählen ( einmal drauf klicken )

2. In Menu DATEI "Exportieren" wählen und "Auswahl exportieren" klicken

3. Die zu exportierende gpx-Datei erhält dann automatisch den Namen des Tracks.
__________________
www.clickpedal.de / Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650, Oregon700. Aktuell: GPSMAP66S SW: BaseCamp aktuelle Version, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. Nach ZUMO340 für die GS nun Kyocera Duraforce Pro mit LocusMap, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.09.2018, 10:51
Benutzerbild von Speichennippel
Speichennippel Speichennippel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Beiträge: 1.284
Zitat:
Zitat von schorsch27 Beitrag anzeigen
....
Damit ist die Frage eigentich beantwortet: die Namen, die ich den Tracks und Routen in Basecamp gebe, erscheinen so leider nicht im Windows Explorer. Und dagegen ist anscheinend kein Kraut gewachsen.....
In #6 steht die Lösung.

Datei -> exportieren. Das funktioniert so, wie in anderen Programmen "Speichern unter".
Du kannst damit in BaseCamp Dinge auswählen und mit exportieren hast du die Möglichkeit der GPX Datei einen sinnigen Namen zu geben.

Für die bereits existierenden GPX hilft nur reinschauen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein Neuer und Fragen über Fragen XTHasi GPS-Geräte: Herstellerübergreifend & Kaufberatung 7 05.09.2008 15:07
GPS! Fragen über Fragen 1098S GPS-Geräte: Herstellerübergreifend & Kaufberatung 11 21.02.2008 15:36
Fragen über Fragen - Anfänger sucht Profi Screwdriver Software Allgemein 2 22.02.2006 13:39
ein neuer mit Fragen über Fragen eifelyeti Plauderecke 9 07.12.2004 12:23
Fragen über Fragen... AlfredE Plauderecke 8 21.10.2003 22:22


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS