Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > Quest und Quest 2
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.01.2005, 19:57
Hosenmatz Hosenmatz ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.01.2005
Beiträge: 76
Nochmal hallo Loide,
wie Ihr seht, schreibe ich mir gerade alles von der Leber, was mich bedrückt...

Folgendes Phänomen habe ich festgestellt:

Wenn ich das QUEST zuhause mit dem Netzteil lade, geht die Akkuanzeige auch nach Stunden nicht wieder auf voll, sondern bleibt auf der Stellung wie zu Ladebeginn. Irgendwann springt sie dann mal auf 'voll' um.

Bin ich länger mit dem Auto unterwegs zeigt das QUEST hinterher voll an.

Jetzt aber der Knüller: Ich habe gerade V3.0 eingespielt (siehe meinen Beitrag weiter unten). Zu Beginn des Updates war der Akku ca. halbvoll. Nach Ende des Updates zeigte die Akkuanzeige voll an.
Wie kann man das erklären? Oder habe ich hier ein bisher unerkanntes Feature von USB 1 aufgedeckt (Spaß!!)

Viele Grüße
Axel
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gibt es...?? gustel86 Plauderecke 0 25.09.2008 16:39
760 TMC: Externe Stromquelle (UKW-Verkehrsfunk) - Akkuanzeige dafxf Nüvi Serie 2 20.05.2008 10:01
Akkuanzeige Hobby Quest und Quest 2 7 13.07.2007 19:02
Akkuanzeige JanToffel eXplorist 2 03.07.2005 21:47
Suchfunktion - ein Rätsel Kauboy PC-Programme GARMIN 15 02.02.2004 08:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS