Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > Oregon - Dakota - Colorado Serie
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 07.01.2014, 12:39
Benutzerbild von trexxon
trexxon trexxon ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2008
Beiträge: 152
O 6xx Routingfehler nach Profilwechsel

Routing-Fehler nach häufigen Profilwechseln zwischen Topo D / CityNavigator EU

Hallo Leute,

endlich kann ich die Ursache für den lästigen Routing-Fehler beim Oregon 6xx reproduzieren.
Ich verwende die Topo Deutschland Pro V6 mit dem "Trekking-Profil" und die CityNavigator EU 2014 mit meinem "Auto-Routing-Profil"
Im "Trekking-Profil" ist nur die Topo D aktiv und ich lasse mich mit den neuen Topo Routing-Features (Wandern, Bergwandern, MTB...) routen.
Im "Auto Routing-Profil" habe ich nur die City Navigator EU aktiv und ich lasse mich mit der Option für Auto nach kürzester Zeit bzw. nach kürzester Entfernung führen.

Fehlerbeschreibung:
Nach einigen Wechseln zwischen den beiden Profilen spielt die Routingfunktion beim "Auto-Routing-Profil" verrückt. und die Routing-Ergebnisse sind katastrophal.
Erste Warnzeichen für den Beginn dieser fehlerhafte Routenführung ist, dass für die City Navigator EU plötzlich die Routing-Option "geringer Anstieg" zur Verfügung steht.
Beim Zieleingabe-Menü -> "Adressen" steht dann bei Land "Germany" und nicht "Deutschland" und die Eingabe fährt fort mit "Bundesland / Provinz"...

Die Routen-Berechnung dauert ab diesem Zeitpunkt viel länger als gewöhnlich und die Wegführung ist chaotisch und unbrauchbar und wird ständig durch Neuberechnungen unterbrochen.

Lange habe ich nach einer Lösung gesucht, die das Oregon wieder zum korrekten Routing veranlaßt.
Selbst ein Geräte-Reset brachte nur manchmal Abhilfe und ich habe auf der Suche nach dem Fehler sogar einige Male die SD-Karte neu formatiert und die Karten neu übertragen,
bis dann plötzlich irgendwann die normale Routing-Funktionalität beim City Navigator wieder zur Verfügung stand.
... aber nach kurzer Zeit tritt der oben beschriebene Fehler immer wieder auf.

Erste Hilfe:
Ich habe nun eine Notlösung entdeckt, wie ich mein Oregon 600 wieder dazu zwingen kann, die korrekte Routing-Funktion zu verwenden:
Hierzu muß ich im Menü "Zieleingabe" auf "letzte Ziele" gehen und dann in den Optionen "Liste löschen" wählen.
Anschließend wechsel ich zu meinem "Auto-Routing Profil" und dann sollte die Routing Funktion wieder für City Navigator funktionieren.

Ich hoffe dass GARMIN anhand meiner Beschreibung den Fehler endlich korrigiert
... weil mein gefundener Workaround trotzdem nur eine Notlösung ist sobald das Garmin das spinnen anfängt.

GARMIN, PLEASE FIX IT, SOON!

Gruß
Jochen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.01.2014, 12:46
kiozen kiozen ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 3.140
Zitat:
Zitat von trexxon Beitrag anzeigen
Ich hoffe dass GARMIN anhand meiner Beschreibung den Fehler endlich korrigiert
... weil mein gefundener Workaround trotzdem nur eine Notlösung ist sobald das Garmin das spinnen anfängt.

GARMIN, PLEASE FIX IT, SOON!
Du hast das hoffentlich auch an Garmin geschrieben. Weil hier werden sie es garantiert nicht lesen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.01.2014, 14:03
Benutzerbild von trexxon
trexxon trexxon ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2008
Beiträge: 152
... schon geschehen.

Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.01.2014, 14:18
kiozen kiozen ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 3.140
Der Spruch bekommt bei Garmin eine ganz eigene Bedeutung. Viel Glück!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.01.2014, 18:35
wasabi65 wasabi65 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 1.394
Ist das wieder einmal ein beispiel dafür dass zwei routingfähige karten sich in die quere kommen wie auf anderen garmins, oder ist das 6x0 spezifisch?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.01.2014, 08:04
Benutzerbild von trexxon
trexxon trexxon ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2008
Beiträge: 152
Zitat:
Zitat von wasabi65 Beitrag anzeigen
... oder ist das 6x0 spezifisch?
Ich bin überzeugt, das dies "nur" ein weiterer Fehler in der Oregon Firmware ist. Ich habe mehrfach bei den Profilwechseln darauf geachtet,
dass die jeweils andere Karte deaktiviert bleibt, ... also kann sie eigentlich nicht für das unbrauchbare Routing verantwortlich sein, oder?

Ich vermute, daß bei der Sucheingabe nicht sauber zugeordnet wird, welche Adressdaten (Topo oder CN) für das Routing verwendet werden sollen.


Gruß

Jochen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.01.2014, 08:21
kiozen kiozen ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 3.140
Eine Rückmeldung am GUI heißt noch lange nicht, dass in der Firmware der selbe Zustand herrscht. Diese ganze Profilsache ist bei Garmin irgendwann mal in die bestehende Firmware gemurkst worden. Um Profile sauber zu schalten, müssten alle Daten sauber gekapselt sein. Das waren sie vorher garantiert nicht. D.h. man müsste die Software neu schreiben und dieses mal auf eine ordentliches Konzept achten. Aber genau das scheut Garmin ja schon seit Jahren. Und deswegen hat das mit den Profilen bisher noch nie fehlerfrei funktioniert.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.01.2014, 08:52
RainerSurfer RainerSurfer ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 11.07.2003
Beiträge: 3.708
Zitat:
Zitat von kiozen Beitrag anzeigen
Diese ganze Profilsache ist bei Garmin irgendwann mal in die bestehende Firmware gemurkst worden.
Wirklich? Die Profile kamen mit Colorado und waren in der ersten FW schon vorhanden, so weit ich mich erinnere. Ich hatte nie eins. Die FW unterschied sich sowohl in Funktion und Bedienung von den alten Geräten, deswegen kann da nicht so viel "dazugemurkst" worden sein.
Wobei natürlich nicht auszuschließen ist, das Teile einer alten FW verwendet werden.
__________________

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.01.2014, 09:01
kiozen kiozen ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 3.140
Hm, ich hatte das so abgespeichert, das irgendwann bei den Oregons plötzlich Profile gingen, sich jeder wie ein Schnitzel gefreut hat, bis die Ernüchterung kam. Und seitdem jammert alle Nase lang jemand, weil das mit dem Umschalten nicht sauber funktioniert. Aber ich kann mich da auch täuschen.

Pfusch ist es so oder so. Da der Pfusch aber leider recht tief in der Software sitzt, hat ihn Garmin bisher auch nicht gefixed.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bug, fehler, routing

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Absturz bei Profilwechsel orangefieber Oregon - Dakota - Colorado Serie 3 23.08.2011 20:37
Tracks lassen sich nach Profilwechsel nicht mehr anzeigen germans GPSMap 62/64/66xx und 78xx Serie 4 09.08.2010 21:41
Profilwechsel Onroad/Offroad (Fragen) freeday CompeGPS/TwoNav Allgemeines 18 24.06.2010 10:45
profilwechsel smart45 zûmo 660, 220 3 19.06.2009 19:35
Routingfehler gandalf GPS V 2 05.11.2004 17:56


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS