Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > Sport- und Fitness-Geräte
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 29.07.2009, 17:45
Austos Austos ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.04.2004
Beiträge: 105
Armbewegung beim Joggen

Hallo, mich würde interessieren wie die Armbewegung beim Joggen durch den Forerunner ausgeglichen wird. Durch das Vor- und Zurückschwingen der Arme sollte im Normalfall eine etwas längere Laufstrecke entstehen. Gleicht dieses der Forerunner aus?

Danke für eure Antworten
Gruß Austos
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.07.2009, 18:15
Benutzerbild von Alfego
Alfego Alfego ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Buxtehude
Beiträge: 80
Hallo!

Einstellungen - Laufen - Geschw-Einheiten - Glättung für Armbeweg - Maximal,Mehr,Wenig,Minimal
__________________
Gruß Andreas

Forerunner 205,eTrex Vista HCx,GPSMap 60CSx
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.07.2009, 18:20
Benutzerbild von Joggereg
Joggereg Joggereg ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 07.03.2008
Beiträge: 191
Hallo,
ich gehe mal davon aus das deine Arme mit deinem Körper fest integriert sind.
Da spielt es keine Rolle wie die schwingen, selbst wenn du sie an deinem Körper antackerst, wird immer die Strecke gemessen die du tatsächlich läufst.
Grüße aus Schaumburg
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.07.2009, 21:54
Austos Austos ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.04.2004
Beiträge: 105
ja, wenn die Arme am Körper fest anliegen würden, dann wäre die Messung ok. Jedoch hat man naturgemäß eine Vor- und Rückbewegung der Arme bei Laufen, je schneller man läuft um so mehr Bewegung und da macht dies auf jeden Fall etwas aus, ohne Glättung wird die gelaufene Strecke länger, oder liege ich da falsch?

Gruß Austos
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.08.2009, 21:22
olymus007 olymus007 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.05.2009
Beiträge: 20
... ist das nicht egal ?
Ich denke die Strecke wird relativ über Veränderung zur Position zu den Satelliten erfasst ?!
Wenn man mit Schrittzähler arbeitet könnte ich verstehen, wenn Armbewegungen Einfluß nehmen.
Aber wenn ich stehe und den Arm immer wieder bewege, bewege ich mich keinen Meter vom Satelliten "weg" und damit dürfte auch keine zurückgelegte Entfernung signalisiert werden !
Oder ???

Was sagt Ihr ?

Gruß Thomas
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.08.2009, 21:40
Voyager Voyager ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2005
Beiträge: 3.585
... bei einem 5-Hz-Logger könnte die Armbewegung evtl. relevant sein.

Beim Joggen 8.000 m in der Stunde?

Pro Sekunde also 2,22 m.

Alle Sekunde ein Trackpunkt.

Was juckt da in der Zwischenzeit die Armbewegung bzw. in welcher Positon sich der Arm befindet

Hinzu kommt, dass die Positionsgenauigkeit irgendwo zwischen 2 und 5 m liegt. Und die Trackglättung von Garmin tut sein Übriges. Sonst würde es eine Zick-Zack-Linie geben, wie bei meinem Logger.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
edge zum joggen Charley Edge Serie 12 17.02.2009 17:50
Suche Tasche für Etrex HCx zum Joggen mw1717 eTrex und Geko Serie 1 05.11.2008 08:02
60csx beim Joggen Fairlady GPSMap 60xx und 76xx Serie 15 12.09.2008 17:31
Gármin GPS 60 zum Joggen brauchbar ? hawkeye7 GPSMap 60xx und 76xx Serie 3 27.03.2007 12:18
GPS fürs Joggen KleinerDesigner GPS-Geräte: Herstellerübergreifend & Kaufberatung 2 22.09.2004 14:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS