Zurück   NaviBoard GPS Forum > Allgemeines > GPS-Geräte: Herstellerübergreifend & Kaufberatung
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.09.2018, 16:15
DLaurel DLaurel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 13.09.2018
Beiträge: 2
Software auf Blaupunkt-Navi ersetzen?

Hallo,

ich habe folgendes Anliegen:

ich habe als Autonavi einen TravelPilot 53 von Blaupunkt genutzt, der aber immer mehr gesponnen hat (konnte nur verzögert der Strecke folgen, hat mich über unsinnige Umwege geschickt). Dann hab ich mir ein ähnliches Navi gekauft - ich würde sagen, ein chinesischer Abklatsch des TravelPilots (der natürlich auch Made in China ist) mit einer etwas anderen Version der gleichen Software, und zwar dieser hier.

Das benutze ich schon seit einer Weile und bin sehr zufrieden, funktioniert flotter und viel zuverlässiger als die auf dem TravelPilot. Einziger Wermutstropfen: Aus bestimmten Gründen hat mir der TravelPilot vom Design her besser gepasst (ich hab in meinem Kangoo so eine Nische, wo das Navi super reinpasst, nur lässt sich der TravelPilot da besser fixieren). Jetzt dachte ich mir, vielleicht funktioniert es ja, wenn ich vom TP alles lösche und die Software von meinem China-Gerät darauf übertrage? Und tatsächlich bring ich die darauf zum Laufen, allerdings wird die nicht automatisch beim Start hochgefahren, sondern ich sehe erst einen Windows-Desktop und muss mich da bis zu dem Programm durchklicken und es jedes Mal manuell starten.

Und jetzt meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit, es so einzurichten, dass diese Software automatisch startet, wie die ursprünglich auf dem TP installierte Software?

Bin gespannt, ob jemand helfen kann. Wobei ich "NEIN, das geht auf keinen Fall, kannste vergessen" auch als Hilfe ansehe.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.09.2018, 18:06
morgen1 morgen1 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 23.12.2005
Beiträge: 2.871
Ich kenne Deine Hardware nicht, Du schreibst aber, dass es einen Windows-Desktop gibt. Und unter Windows kann man ein .bat-file schreiben, welches die gewünschte Software startet. Jetzt must Du nur noch das .bat file in den Autostartordner einfügen und da sollte es klappen....Oder Du machst es über die Registry : Registryschlüssel HKCR\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run wo man ebenfalls den Pfad zum Exe -file hinterlegen kann und das startet dann automatisch beim Hochfahren der Hardware..Der Schlüssel HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run gänge auch. Vermutlich ist das Betriebssystem windows CE, das hat keinen eigenen Registryeditor.Weitere infos findest Du hier : https://stackoverflow.com/questions/...ws-ce-6-device Eventuel geht es über Active Sync oder mit externen Editor. Insofern wäre ein bat.-file einfacher zu implementieren...
morgen1
__________________
http://www.img2ms.de

Geändert von morgen1 (13.09.2018 um 18:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.09.2018, 19:24
Benutzerbild von nordlicht
nordlicht nordlicht ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.12.2006
Beiträge: 2.266
Zitat:
Zitat von DLaurel Beitrag anzeigen
Und tatsächlich bring ich die darauf zum Laufen, allerdings wird die nicht automatisch beim Start hochgefahren, sondern ich sehe erst einen Windows-Desktop und muss mich da bis zu dem Programm durchklicken und es jedes Mal manuell starten.
Du hast hoffentlich von der Originalsoftware des TravelPilot ein Backup, du brauchst nämlich den Namen der EXE-Datei, die die Originalsoftware startet, meistens ist das irgendwas wie "Navigator.exe" oder so in der Art. Wenn deine neue Software im gleichen Pfad wie die alte liegt, sollte es reichen, deren EXE-Datei auf exakt den Namen der alten Software umzubenennen, damit das TravelPilot sie findet.

Zitat:
Zitat von morgen1 Beitrag anzeigen
Vermutlich ist das Betriebssystem windows CE, das hat keinen eigenen Registryeditor.
Die CE-Version von TotalCommander hat einen, der sehr gut funktioniert. Registry-Manipulationen funktionieren und sind persistent bis zum nächsten Hardreset, die CE-Registry ist zudem deutlich einfacher aufgebaut als die Windoof-Registry. Autostart-Manipulationen und Batchfiles funktionieren in CE nicht, weil es nach dem Ausschalten alle Änderungen am Dateisystem wieder vergessen hat, die Navi-Software wird i.d.R. über einen Registry-Eintrag gestartet. Viele CE-Navis sind allerdings so konfiguriert, daß sie beim Hochfahren erstmal auf der Speicherkarte nachsehen, ob es in deren Root ein Autostart-Script gibt, falls ja, wird das abgearbeitet.
__________________
"The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.09.2018, 19:46
DLaurel DLaurel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 13.09.2018
Beiträge: 2
Danke erst mal für die schnellen Antworten.

@morgen1: Ja, es ist Windows CE und es gibt eine Registry-Datei im Windows-Ordner, aber in dieser Registry sieht alles etwas anders aus, als ich es kenne. Ich komme auch bis HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\, aber Run gibt es dann nicht mehr.

@nordlicht: Ja, ich hab den ganzen Originalinhalt natürlich gespeichert. Die Original-Software heißt Mobilenavigator. Du meinst also, ich soll alles so lassen, wie es ist, nur die EXE-Datei von dem neuen Navi in Mobilnavigator.exe umbenennen? Die neue Software ist im Flashspeicher des Gerätes, der NANDFLASH heißt. Da müsste auch die alte Software gewesen sein.

NACHTRAG: Es hat geklappt!!! Das ist ja genial einfach! Nur wäre ich natürlich im Leben nicht drauf gekommen. Ich hab auch den Ordner so benannt wie beim Blaupunkt, falls das wichtig war.
Fantastisch, tausend Dank!

Geändert von DLaurel (13.09.2018 um 20:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mapsource auf dem Navi durch Basecamp ersetzen marokiel zûmo 660, 220 3 09.05.2016 19:27
Blaupunkt kündigt Update für sein Motorrad-Navi MotoPilot an Bennidr Outdoor News 16 14.03.2016 19:05
Update auf CN 2014: Ersetzen von CN v9 oder parallel WolfgangK GPSMap 276 und 278 17 06.09.2014 08:54
Blaupunkt bringt Outdoor-Navi Bennidr Outdoor News 1 18.01.2013 15:52
Sicherungsschraube ersetzen Käpt'n Blaubär zûmo 400 , 500 , 550 20 02.10.2007 16:46


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS