GPSMap 276cx als Ersatz im Jahr 2020 für ein Zumo 595 kaufen?

  • http://static.garmin.com/pumac/GPSMAP_276Cx_OM_DE.pdf

    Siehe Handbuch Seite 5.


    Zitat aus Handbuch:

    Aufzeichnen von Tracks

    Standardmäßig führt das Gerät automatisch eine Trackaufzeichnung durch, wenn es eingeschaltet ist und ein GPS-Signal empfängt. Sie können die Trackaufzeichnung manuell vorübergehend anhalten und starten.

    Das ist ja blöd. Danke dir!

  • Man kann doch im Hauptmenü die Aufzeichnung abschalten unter -Einrichten- Tracks-Aufzeichnungsart

    Oder habe ich das falsch verstanden?

    Aber ansonsten, warum soll er nicht aufzeichnen? In welcher Situation ist es stöhrend? Ich lasse es die Einstellung auf "Automatisch archivieren wenn voll" und lösche den aktiven Track ab und zu. Dann möhlt er nicht den Speicher zu.

    Wenn ich im Motorradurlaub bin, lasse ich den Track täglich archivieren, so habe ich für jeden Tag den Track und brauche mich um nix kümmern.

  • Man kann doch im Hauptmenü die Aufzeichnung abschalten unter -Einrichten- Tracks-Aufzeichnungsart

    Oder habe ich das falsch verstanden?

    Aber ansonsten, warum soll er nicht aufzeichnen? In welcher Situation ist es stöhrend? Ich lasse es die Einstellung auf "Automatisch archivieren wenn voll" und lösche den aktiven Track ab und zu. Dann möhlt er nicht den Speicher zu.

    Wenn ich im Motorradurlaub bin, lasse ich den Track täglich archivieren, so habe ich für jeden Tag den Track und brauche mich um nix kümmern.

    Ja, du hast völlig Recht. Mir war nicht klar, dass diese Option darauf Einfluss hat. Mit der Deaktiverung ist auch Ruhe und es wird nicht dauerhaft ein Track aufgezeichnet. Danke!


    Da ich im normalen Urlaub eh die Routen geplant habe, brauche ich keine Aufzeichnung :-) Bzw, mir reicht es, wenn ich das bei Bedarf einschalte.

  • Gestern habe ich die Elektrik für den Halter verlegt und das Navi am Motorrad montiert. Sieht soweit gut aus. Konnte auch mal Live testen und habe das Motorrad aus dem Winterschlaf geholt.


    Man merkt natürlich schon, dass die Karten langsamer gezeichnet werden, als beim Zumo. Aber gut, das war vorher bekannt und soweit klar. Allerdings kann ich sagen, Sprachausgabe per Bluetooth läuft einwandfrei. Ironischerweise werden bei mir alle Abbiegehinweise ala Kreissel und co ziemlich flüssig und fix angezeigt, besser als manches Kartenscrollen. Für mich habe ich festgestellt, dass sowohl mit CN als auch TOPO Pro bei 120m Zoom das recht gut läuft und die Verzögerung ist nicht wirklich spürbar. Aber mit 80m und kleiner im Zoom wird es dann tatsächlich zu langsam, da scheint dann die Karte nicht immer hinterherzukommen.


    Eine Frage habe ich noch zum Schluss: Kann man bei der Kartenauswahl nach Name sortieren lassen? Die Liste ist bei mir gefüllt kompett chaotisch.

  • Hallo ConiKost,


    "

    Aber mit 80m und kleiner im Zoom wird es dann tatsächlich zu langsam, da scheint dann die Karte nicht immer hinterherzukommen.


    "


    Das sollte eigentlich nicht sein, zumindest bei läuft die Karte auch bei 80m einwandfrei mit.

    Detailstufen habe ich in Standard stehen, vielleicht noch als Ansatz.

    In den Karten auch nur eine aktiviert? Plus der allgemeinen Karte.


    Gruß

    Holger

  • Das sollte eigentlich nicht sein, zumindest bei läuft die Karte auch bei 80m einwandfrei mit.

    Detailstufen habe ich in Standard stehen, vielleicht noch als Ansatz.

    In den Karten auch nur eine aktiviert? Plus der allgemeinen Karte.

    Ja, es ist ausschließlich der CN 2020.20 NT aktiv. Alle anderen Karten inkl. Basis Weltkarte sind deaktiviert (Häckchen nicht gesetzt).


    Detailstufen scheinen nicht wirklich einen Unterschied in Punkto Geschwindigkeit bei 80m zu machen. Damit hatte ich zumindest gespielt. Kartengeschwindigkeit ist auf Schnell gestellt.


    -------------


    Sehe ich das außerdem Richtig, dass es keine Datenquelle gibt, um die verbleibenden Km zum nächsten echten Zwischenziel anzuzeigen? Ich habe zwar etwas für den nächsten Wegpunkt, aber das ist effektiv jeweils die nächste Kreuzung, Abbiegung etc.

    Garmin GPSMap 276Cx / Garmin Zumo 595 (Defekt)

    Einmal editiert, zuletzt von ConiKost ()

  • Hallo!

    Sehe ich das außerdem Richtig, dass es keine Datenquelle gibt, um die verbleibenden Km zum nächsten echten Zwischenziel anzuzeigen? Ich habe zwar etwas für den nächsten Wegpunkt, aber das ist effektiv jeweils die nächste Kreuzung, Abbiegung etc.

    Das ist eine der wenigen Funktionen die ich auch vermisse :-(

    Scheint es aber nicht zu geben

    MfG
    Volker
    -----------------------------------------------
    Garmin 276cx>Motorrad | Zumo590>im Auto|Nüvi 3790>stille Reserve| Garmin 278>Aus Angst im Topcase

  • ich bin nicht ganz sicher weil ich gerade keine Route gespeichert habe.

    Aber, wenn Du mit Page auf die "Listenseite" gehst und dann runter scrollst, ist dann nicht der Wegpunkt mit Entfernung zu sehen?

    Klar, das gibt es, ist aber nicht das Ziel ;-) Hätte schon gerne das im Datenfeld. Eben aktuelle Anzeige auf Basis, wie aktuell es ausssieht, wie weit noch das Zwischenziel ist. Das scheint leider, im Gegensatz zum Zumo, nicht zu gehen. Etwas seltsam, wenn man bedenkt, wieviele Felderquellen es so gibt.

  • Wieso Fehlerquelle?

    Ich habe dies noch nie vermisst bzw. finde die Anzeige zum nächsten Abbiegepunkt genügend oder eben sogar bedeutend besser.

    Ich sprach von Feldquelle, nicht Fehlerquelle ;-)
    Grundsätzlich hilft es bei der Abschätzung weiter, wenn man öfters Tourguide spielt, um zu sehen, wie weit es noch bis zum nächsten Punkt ist.


    Wozu brauche ich den nächsten Abbiegepunkt? Der wird sowieso oben angezeigt.