Neues XT - und der Ärger geht weiter

Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...
  • Irgendwie passen die Zahlen nicht. Als Beispiel wird dort ein Samsung Galaxy Note 20 Ultra mit 1.300 cd/m2 genannt. Der Test https://www.teltarif.de/handy/…stes-display.html?page=11 hier spricht z.B. von 887 cd/m2.

    Hallo ConiKost,


    bin über die Tabelle nur gestolpert.

    Aber ich denke dass ich was passendes finden werde.:thumbup:


    Habe mit dem Display vom 595er, BMW N5, und dem 340er keine Probleme

    gehabt mit der Ablesbarkeit. Und das bei strahlendem Sonnenschein und tlws. gelber Weste (die das ja noch verstärkt).


    Vielleicht messe ich dem Ganzen aber auch nicht soviel Bedeutung bei (also der Helligkeit) weil ich nach Ansage fahre und die Touren zu 75% eh aus dem Kopf fahre.
    Navi ist für mich schmückendes Beiwerk zur Unterstützung wenn ein paar hinter mir herfahren ;)

    Bisher hatten alle die den 5er oder den 595er hatten in meinem Umfeld "bemängelt" dass sie nicht hell genug wären. Bei mir war das niemals ein Problem.


    Das XT hatte ich mir auch nur, auf Grund der positiven Erfahrungen einiger, geholt weil ich mal was neues wollte.


    Wie schon erwähnt werde ich das passende finden.


    Für meinen Teil ist das Thema erstmal bis Mittwoch Hardwaremässig erledigt.
    Da kommt der 3. XT an und ich sehe weiter.


    Ihr dürft gerne weiter über Helligkeit diskutieren. Für mich ist das Thema abgeschlossen.

    :);)

    Es gibt Leute denen schaust du in die Augen und weisst: :stupid:

    Der fragt sich warum Eimer unten zu sind. :???::???:

  • Irgendwie passen die Zahlen nicht.

    Siehe meine Antwort dazu, das sind Peakhelligkeiten. Peakhelligkeit ist nicht Flächige Helligkeit. Ist etwas komplizierter / komplex das thema.


    Zumo 590 und Blackview BV 9600 pro

    Interessant wird das wenn die Sonne komplett drauf steht, erst dann zeigt sich der Unterschied erst so richtig. Auch unterscheiden sich dann die Systeme LCD/TFT/OLED/AMOLED usw ...


    Man könnte natürlich einen Crystalsky 7" kaufen, der hat ja Android drauf und damit die Navigation probieren.

    Garmin GPS 60 * Garmin GPS 64s * Garmin GPS 65s * Navigon 6130 * Navgear MX350 (Navigon) * Navgear MX350 (iGO) * Zumo 390 * Zumo 345 * Zumo XT

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Das Blackview BV 9600 pro hat ein AMOLED Display ist auch bei Sonnenlicht gut ablesbar. Der Akku ist ausreichend für eine Tagestour.


    Hier noch der Link zum Hersteller.

    https://www.blackview.hk/products/42

    Gruß
    Reinhard#32
    278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft) / Montana 650 t / Montana 700i / Nüvi 3790T / Zūmo 590 / Zümo XT / Blackview BV9600 pro
    Honda ST1300 PAN European

    Einmal editiert, zuletzt von Reinhard#32 () aus folgendem Grund: Link hinzu

  • at ein AMOLED Display ist auch bei Sonnenlicht gut ablesbar

    Das eine hat ja mit dem anderen nur bedingt was zu tun. Mein XIAOMI hat ebenfalls AMOLED ist aber dem XT und SmartController definitiv unterlegen.

    Garmin GPS 60 * Garmin GPS 64s * Garmin GPS 65s * Navigon 6130 * Navgear MX350 (Navigon) * Navgear MX350 (iGO) * Zumo 390 * Zumo 345 * Zumo XT

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Das stimmt. Die Anzeige des ZumoXT ist besser. Etwas Vergleichbares wird schwer zu finden sein. Aber einen Tod muß man sterben, wenn man von Garmin weg will.

    Gruß
    Reinhard#32
    278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft) / Montana 650 t / Montana 700i / Nüvi 3790T / Zūmo 590 / Zümo XT / Blackview BV9600 pro
    Honda ST1300 PAN European

  • Das war ja mein Ausgangspunkt. Vielleicht mal kurz in Erinnerung gerufen, ich schrieb das ich bisher kein Handys gefunden habe was an das Display vom XT ran kommt, darauf kamen die Vorschläge mit schau mal hier und schau mal da.


    Man muss meines Erachtens aber nicht zwingend Weg von Garmin ... die GPSMAPs funktionieren seit Jahren einwandfrei und Problemlos und die Displays davon waren schon immer top.


    Mal schauen wie lange es dauert bis jemand den Kniff gefunden hat um das Android auf dem Zumo frei zu legen oder es ein Custom ROM gibt. Spätestens dann könnte man ja jede Android APP darauf verwenden.

    Garmin GPS 60 * Garmin GPS 64s * Garmin GPS 65s * Navigon 6130 * Navgear MX350 (Navigon) * Navgear MX350 (iGO) * Zumo 390 * Zumo 345 * Zumo XT

  • Mal schauen wie lange es dauert bis jemand den Kniff gefunden hat um das Android auf dem Zumo frei zu legen oder es ein Custom ROM gibt. Spätestens dann könnte man ja jede Android APP darauf verwenden.

    Eher unwahrscheinlich, dass das jemals passiert. Die Firmware für das XT, Montana 7xx und neueren Navis ist verschlüsselt.

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.50 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin Montana 750i (FW 8.50, HW V6, 32GB SD)

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Auch ich nutze Garmin seit Ewigkeiten, kenne mich glaube ich ganz gut (obwohl ich natürlich hier und da auch mal einen Tip benötige- wer halt nicht) aus.


    Ich habe mir das ZUMO XT auch vor einigen Wochen gekauft und war zu Beginn auch extrem genervt. Kontakt ZUMO zu BC klappte auch nicht. Dann habe ich im Hilfebereich von Garmin (Video) erfahren, dass man bei derartigen Problemen das Original-Verbindungskabel u n d als USB-Anschluss nur die hinten am PC vorhandenen nutzen soll. Hat bei mir so funktioniert. Die vorderen Anschlussmöglichkeiten am PC und auch mein HUB haben nicht funktioniert. Nachdem jetzt der hintere PC-Anschluss funktioniert hat, klappt es auch, wenn ich die anderen USB-Anschlüsse (vorne - HUB) nutze. Hier ist wohl das einmalige Erkennen erforderlich.

    Vielleicht hilft ja diese Vorgehensweise.

  • Die Firmware für das XT, Montana 7xx und neueren Navis ist verschlüsselt.

    Ist mir bekannt ... die Firmware der DJI Drohnen ist auch eigentlich verschlüsselt und ups es sind Hacks gefunden worden ;-) Das größere Problem sehe ich darin das die Gerätemenge klein ist, damit das interesse daran auch klein ein Umgehen zu finden. Um die Firmware zu Manipulieren bräuchte man den Schlüssel - für ein komplett neues Firmwareimage nicht zwingend. Wenn der erste den Weg zum Qualcom Flashport gefunden hat, ist der Weg frei.


    Aber wie gesagt, ich sehe da weniger ein Technisches Problem als ein Interessen problem, de Zielgruppe für solch ein Hack ist einfach zu klein.

    Garmin GPS 60 * Garmin GPS 64s * Garmin GPS 65s * Navigon 6130 * Navgear MX350 (Navigon) * Navgear MX350 (iGO) * Zumo 390 * Zumo 345 * Zumo XT

  • Um die Firmware zu Manipulieren bräuchte man den Schlüssel - für ein komplett neues Firmwareimage nicht zwingend. Wenn der erste den Weg zum Qualcom Flashport gefunden hat, ist der Weg frei.

    Ja, das ist richtig. Aber was bringt es dir, wenn du so nicht an die Garminanwendung kommst und effektiv dann eine Custom-ROM ohne Navigation hast? Irgendwie 0 Nutzen.

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.50 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin Montana 750i (FW 8.50, HW V6, 32GB SD)

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Ja, das ist richtig. Aber was bringt es dir, wenn du so nicht an die Garminanwendung kommst und effektiv dann eine Custom-ROM ohne Navigation hast? Irgendwie 0 Nutzen.

    Aber es ging doch darum Garminanwendung los zu werden und andere APPS zu nutzen, nur an einer Hardware mit gutem Display scheitert es. So hätte man also die gute Hardware und könnte sie mit anderen Navigationsapps nutzen.

    Garmin GPS 60 * Garmin GPS 64s * Garmin GPS 65s * Navigon 6130 * Navgear MX350 (Navigon) * Navgear MX350 (iGO) * Zumo 390 * Zumo 345 * Zumo XT

  • Zum Thema Display-Helligkeit: Mein Sony-Tablet liegt bei 540 cd/m2 - und das läuft auf automatischer Helligkeit und nicht voll aufgedreht. Vermisst habe ich im Sommer bislang nix. Es war immer ausreichend erkennbar.

    Grüsse,
    Tom


    Tschüss Garmin - seit 2017: Kyocera Duraforce Pro & Sony Xperia Z3TC 8" mit Locus Map Pro. Vorgänger: GPS12, GPSMAP 76S, GPSMAP 60CSx, GPSMAP 78S, Zumo 390, Monterra, Twonav Aventura, Lowrance Endura

  • Mal schauen wie lange es dauert bis jemand den Kniff gefunden hat um das Android auf dem Zumo frei zu legen oder es ein Custom ROM gibt. Spätestens dann könnte man ja jede Android APP darauf verwenden.

    Vielleicht sollte man sich mal bei den xda - developern umsehen bzw. diese kontaktieren >


    Android Development and Hacking | XDA Developers Forums


    XDA Developers – Wikipedia


    Mit deren Hilfe hatte ich nämlich mal vor Jahren mein damals nur wegen eines seitens apple gerichtlich für Deutschland erwirkten Verkaufsverbots auf dem hiesigen Markt nahezu nicht erhältlichen Samsung Galaxy 7,7 P6800 (damals das erste Amoled - Display) erfolgreich gehackt und androidmäßig mit CUSTOM - Roms hochgepusht.


    Gruß

    Einmal editiert, zuletzt von ZODIAC ()

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Hallo Marc,

    ich hatte das gleiche Problem, wie du es hier beschreibst.

    Versuch mal im auf dem Gerät im Verzeichnis "POI" alle Cyclop-Demodateien zu löschen.

    Diese erkennst du am Namenszusatz ".......sample.gpi.

    Nachdem ich die alle gelöscht habe, stürzte BC auch nicht mehr ab.

    Gruß

    Sunsmile

  • Ich lese hier die ganze Zeit immer wieder mal rein.


    Ich habe inzwischen den Eindruck dass es nicht am XT sondern am PC/Win liegt.

    Ein evtl.-e Hardware Fehler am USB Anschluß auch nicht ausgeschlossen.


    Ansonsten

    Registry Einträge und ähmliches.


    Ich würde mal vl. an deiner Stelle mit CCleaner drüberbügeln.


    Die Funktionen sind P&P und Du kannst bereinigen lassen oder aber auch nur die entdeckte Fehler anzeigen lassen.

    Zoltan immer mit Gruß!


    MB-Air / GPSMAP278, Zumo590, GPSMAP 276cx, Montana 700i

  • Cyclope legt korrupte POI's auf dem internen Speicher vom Navi ab.

    Wenn BaseCamp die Karten vom Navi laden möchte und dabei auf eine der korrupten POI's stösst, dann stürzt BC sang und klanglos ab.

    Für rasche Abhilfe sorgt folgende Cyclopen-Vaccine: Die *CyclopsSample.gpi im Pfad "Dieser PC\zūmo XT\Internal Storage\POI" löschen!

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Hallo WellieMike.


    Versuch doch mal dieses:


    Schließ das Zumo an und wenn dieses dann im Explorer sichtbar ist, lösche die Current.gpx-Datei.

    Lass das Zumo angeschlossen und starte Basecamp erst dann.

    Bei mir hat's dann geklappt.


    LG Jürgen