NaviBoard GPS Forum

NaviBoard GPS Forum (https://www.naviboard.de/index.php)
-   Falk IBEX-Serie (https://www.naviboard.de/forumdisplay.php?f=156)
-   -   Falk bringt Outdoornavi raus (https://www.naviboard.de/showthread.php?t=45170)

Volker_I 01.09.2010 16:51

Falk bringt Outdoornavi raus
 
http://shop.gofalk.com/Navigationsge...lk-IBEX30.html

Bei pnav steh auch ne news dazu:

http://forum.pocketnavigation.de/for...-new-post.html

brainwave 01.09.2010 16:59

Danke für die Info.:tup:
Wenn das Gerät etwas taugt werden sich Garmin und Co warm anziehen müssen.

Schweinepriester 01.09.2010 17:47

Zitat:

Zitat von brainwave (Beitrag 372259)
Danke für die Info.:tup:
Wenn das Gerät etwas taugt werden sich Garmin und Co warm anziehen müssen.

Warum "warm anziehen",

was bringt dieses Gerät, wenn man in den Pyrenäen wandern, im Dauphiné Enduro fahren oder an der Romaniacs teilnehmen möchte? Welche Dauerstromversorgung hat es?

Was weißt Du, was über die bisher veröffentlichten techn. Daten hinaus geht?

brainwave 01.09.2010 17:55

Es gibt eine große Nachfrage.
Wenn sich das Gerät am Markt behaupten kann, werden sicher auch Karten für andere Regionen folgen.
Das Garmin diesbezüglich einen Vorsprung hat ist klar.
Viele User sind aber mit den Garmin-Geräten und -Karten nicht zufrieden und suchen nach Alternativen.

Volker_I 01.09.2010 17:55

Mal abwarten, was es können wird und ob es noch weitere Karten geben wird. Vielleicht zielt es aber auch nur an eine bestimmt bei dem Preis vorhandenen "Hobbyoutdoorlergruppe" mit Schwerpunkt in DACH ab?

Konkurenz belebt das Geschäft, ich hoffe, andere Naviherstellen ziehen auch noch nach. Garmin ist zu satt und fett geworden und ruht sich auf alten Lorbeeren aus.

extemecarver 01.09.2010 18:37

Hmm, wird halt ein weiteres Geraet ala MyNav mit schlechtem Autorouting.....

369€ mit Karten nur fuer Deutschland, ohne Moeglichkeit fremde Karten zu Benutzen ist auch deutlich zu teuer um Garmin attackieren zu koennen, fuer ein im Prinzip einfach nur verkleinertes Falk F Geraet. Und der Akku haelt mit 3,5" Screen wohl auch nicht ausreichend lange fuer Tagestouren...


Trotzdem, jedes weitere Outdoorgeraet belebt den Markt, und Magellan ist ja auch drauf und dran mit neuem GPS sich den guten alten Namen noch weiter zu verschandeln....


Bis auf Lowrance, Satmap, CompeGPS und Garmin ist der Markt einfach mehr und mehr mit Mittelklasse ueberschwemmt.

Volker_I 01.09.2010 18:43

Nun schlachte mal den Hasen nicht, bevor er auf dem Feld ist;)

Oder warst Du für Falk als betatester unterwegs?

extemecarver 01.09.2010 18:55

Nein, es geht sich aber einfach hinten und vorne nicht aus. Das ist halt einfach kein Outdoornavi, sondern ein Sonntagsspazier(rad)navi....

Volker_I 01.09.2010 19:00

Vielleicht ist das ja auch die Zielgruppe von Falk?:D

Blaster 01.09.2010 19:20

Zitat:

Zitat von extemecarver (Beitrag 372279)
Nein, es geht sich aber einfach hinten und vorne nicht aus. Das ist halt einfach kein Outdoornavi, sondern ein Sonntagsspazier(rad)navi....

Mein Vater könnte im Leben kein 60CSx bedienen.
Mal von den ganzen Feinheiten ganz ab, die in MS, Karten, etc. stecken.

Und mal ganz ehrlich, Garmin ist auf dem besten Weg, Magellan zu folgen ;)

Es gibt eben auch abseits der selbsternannten Profioutdoorer, die auf einer 6 Std. Tour auch noch einen Kocher samt Wasserfilter dabei haben, Potential für einfach zu bedienende Geräte.
Ich hoffe mal, das dieses Falk Navi genau das bietet.

Wo ist das Problem mit den 8 Std. Laufzeit.
Es gibt doch einen Wechselakku.
Klar AA Batterien wären eleganter, aber so geht es auch.

Und wer über den Kungsleden laufen will, nimmt halt ein 60er mit. :D

Grüße
Blaster

extemecarver 01.09.2010 19:26

Hmm, wer 8 Stunden als ganzen Tag betrachtet.....

8 Stunden sind ein ausgedehnter Sonntagsspaziergang. Eine ordentliche Eintagestour sind fuer mich 14-15Stunden mit max 1 Stunde Pause- und die muss ein OutdoorGPS halt mit 100% Beleuchtung durchhalten, ohne dass man nochmal aus dem Rhytmus kommt, und die Akkus wecheln muss.

Volker_I 01.09.2010 19:35

Tja, zum Glück gibts da auch andere Definitionen für.:p

Vielen (Älteren) ist halt die Bedienung eines Garminoutdoorgerätes zu kompliziert, dann nock kein vernünftiges Kartenmaterial vorinstalliert. Dazu noch nen großes Display (mal sehen, vielleicht ja beeser als Oregon, Dakota und Co?)...

Wird sich zeigen, ob das Falkgerät diese Niesche bedienen kann/will.

Blaster 01.09.2010 19:43

Zitat:

Zitat von extemecarver (Beitrag 372285)
Hmm, wer 8 Stunden als ganzen Tag betrachtet.....

8 Stunden sind ein ausgedehnter Sonntagsspaziergang. Eine ordentliche Eintagestour sind fuer mich 14-15Stunden mit max 1 Stunde Pause- und die muss ein OutdoorGPS halt mit 100% Beleuchtung durchhalten, ohne dass man nochmal aus dem Rhytmus kommt, und die Akkus wecheln muss.

Was für Dich nicht gut ist, kann aber für andere vollkommend ausreichend sein. Leben und leben lassen. ;)
Für mich Persönlich ist das Ding auch nicht wirklich zu gebrauchen.
Meinen Vater z.B. könnte es Glücklich machen.

Warten wir mal, wenn das Gerät auf dem Markt ist, kann man mehr sagen.

macbernd 01.09.2010 19:45

Zitat:

Zitat von extemecarver (Beitrag 372285)
Hmm, wer 8 Stunden als ganzen Tag betrachtet.....

8 Stunden sind ein ausgedehnter Sonntagsspaziergang. Eine ordentliche Eintagestour sind fuer mich 14-15Stunden mit max 1 Stunde Pause- und die muss ein OutdoorGPS halt mit 100% Beleuchtung durchhalten, ohne dass man nochmal aus dem Rhytmus kommt, und die Akkus wecheln muss.

Na ja, solche Helden brauchen aber sicher auch kein GPS-Gerät!:p

Gruß Bernd

Schweinepriester 01.09.2010 19:49

Da muss ich schon mal wieder fragen: was kann das Falk, was das Medion für UVP 279,- EUR nicht kann? Ist wohl die gleiche Gerätekategorie nur beim Medion noch mit TwoNav:

http://www.medion.com/fr/electronics...on_devices_20?

Volker_I 01.09.2010 19:54

Ich nehm mal an IPX7, Kompass, Barometer, 8 Std. Akkulaufzeit, die Karte ist nicht 1:100000




und es ist kein Medion:D

Nachtrag: ok, nachdem ich mal die Spezifikationen nachrecherchiert habe, bleibt wohl nur 1.100000 und Medion über (evtl. noch Akkulaufzeit)

extemecarver 01.09.2010 19:55

Autorouting fuer den Sonntagsspaziergaenger, oder Donauradwanderwegfahrer....

Ist aber dieselbe Klasse, und waere in dem Fall halt wirklich durch ein besserers Smartphone beliebiger Marke austauschbar (halt mit nochmal einem Ersatzakku mehr). Mit Outdoor (und damit meine ich halt nicht vor der Haustuere ...) haben beiden nichts zu suchen.

Volker_I 01.09.2010 20:03

Ah, Du bist also zuständig dafür, wie man Outddor definiert?:rolleyes:

Klar haben viele da ne individuelle Meinung zu...;), die ist zum Glück aber nicht maßgeblich. Ich seh da auch keine Konkurenz für meinen Oregon und meine Kartensätze...

brainwave 01.09.2010 21:30

Zitat:

Zitat von extemecarver (Beitrag 372297)
Autorouting fuer den Sonntagsspaziergaenger, oder Donauradwanderwegfahrer....

Dann wären die Geräte der Edge-Serie aber auch nur bessere Spielzeuge, am Rennrad braucht man in Deutschland und Mitteleuropa zwingend gar kein Navi.
Früher ging es ja auch ohne.:D

Volker_I 04.09.2010 07:04

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Medion hat sich auf der Ifa jetzt ja auch für D mit "Outdoorgeräten gemeldet". techn. Spez scheint es noch nicht zu geben, dürfte aber den zuvor genannten Medion Evadeo (im Frühjahr in F von Medion aufgekaufte Marke "ähneln").

Hier noch ein paar Bilder und Specs von dem teil, wie es im Ausland vertrieben wird:
http://www.gpspassion.com/forumsen/t...=132989#938268

Gerät ist eher im Bereich Nüvi 550 als bei Outdoor anzusiedeln.

Die auf dem Gerät vorinstallierte Topo D sieht so aus (es sollen auch eigene Karten gehen(?):

(Bild by benni/pnav)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:25 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Impressum