Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 05.11.2017, 12:38
kiozen kiozen ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 2.844
Du übersiehst, dass zur Informationellen Selbstbestimmung auch das Recht gehört, seine Daten jedem zu geben. Und von diesem Recht machen viele Gebrauch. Ob ganz bewusst, aus Resignation oder einfach nur aus schierer Blödheit die möglichen Konsequenzen zu begreifen. Das ist bei erwachsenen, mündigen und geschäftsfähigen Menschen komplett egal. Und deswegen ist die Diskussion auch so fruchtlos.

Wenn Du denkst, du hast einen konkreten Schaden durch Garmins Politik, dann klage.

Wenn Dir die Sache zu unheimlich, bzw zu undurchsichtig ist, dann benutze sie nicht.

Wenn Du was ändern willst, dann schaffe Alternativen.


Und der Restaurantvergleich hinkt nicht. Mir fällt keines ein, an dem es nicht etwas auszusetzen gibt. Ich gehe deshalb dort hin, wo ich mich am wenigsten ärgern muss. Oder koche lieber selber. Genauso halte ich es mit Geräten und Diensten.

FIT ist übrigens keine binäre Kacke sondern ein definiertes Protokoll Daten, die in einem Stream kommen, abzulegen. So etwas in einer Textdatei wie GPX abzulegen ist eher Kacke. Und jeder der sich mit GPX Dateien schon mal länger quälen musste, verflucht den dortigen Wildwuchs mangels durchdachter Spezifikation.

Also hört das Jammern auf. Das ist einem Erwachsenen nicht würdig. Schafft Alternativen. Bei mir wird das noch dauern, weil mein 64er noch nicht mal eine BT Verbindung mit meinem Smartphone gebacken bekommt. Vielleicht also in der nächsten Generation, wenn entweder der Gummi wieder verrottet ist, oder es wirklich technische Innovation gab.
Mit Zitat antworten