Einzelnen Beitrag anzeigen
  #18  
Alt 09.01.2019, 19:45
nehonimo nehonimo ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 06.06.2009
Beiträge: 102
Zitat:
Zitat von Speichennippel Beitrag anzeigen
Vielen Dank für den Input!
Schraffuren sind eigentlich nie besonders hübsch. Aber irgendwie will man ja auch sehen, was an dieser Stelle ist. Daher verwende ich an einigen Stellen doch Schraffuren. Industrie und Gewerbe störte mich schon länger und auch die Eulen sind zu dominant. (Telefone )
Beim nächsten Update ändere ich das. Das Update dauert so 2-3 Tage, die Bundesländer sind aber schon geändert.
Das finde ich super schnell. Vielen Dank.
Werde dann hoffentlich am WE mal downloaden und mir anschauen. Freue mich drauf.


Zitat:
Zitat von Speichennippel Beitrag anzeigen
Die Wassertürme heißen jetzt auch so, ich hatte das Wort sowieso falsch geschrieben, es heißt Waterbölles, nicht Wasserbölles. -> https://de.wikipedia.org/wiki/Wasserturm_Remscheid
:-) Hatte mal einen Bekannten aus Remscheid und der hatte auch manchmal das Wort Bölles genutzt und ich hatte mir das immer als Ding übersetzt. Werde jetzt bei jedem Wasserturm an Waterbölles denken :-)


Zitat:
Zitat von Speichennippel Beitrag anzeigen
Die Höhenlinien stören beim Navigieren eigentlich nur. Daher habe ich sie sehr blaß gemacht. Wenn man die Geländeinfo braucht, muss man etwas genauer hinschauen oder die Schummerung einschalten. Außerdem wollte ich sicherstellen, dass man so eine Höhenlinie nicht mit einem Weg verwechselt. Auf dem kleinen Display kann das durchaus vorkommen.
"background" steht immer in der Info. Wenn es alleine da steht, ist dort nichts in OSM eingetragen oder ich lese den Polygontyp nicht aus. Letzteres würde ich dann gerne ergänzen. Eventuell muss man am Gerät nach anklicken der Karte das Hamburgermenü drücken, um noch weitere Infozeilen zu sehen.
Meinst du mit Schummerung "Plastische Karte"?
Meine Erfahrung von Gestern mit den Höhenlinien der Topo: Hatte eine wirklich für einen Pfad gehalten. Umgeschaltet auf deine Karte und es war sofort klar, dass es kein Pfad war :-). Fazit: Hast du gut gemacht! Und deine Höhenlinien sollten so bleiben wie sie sind.
Da bei den Eulen deine Höhenlinien nicht so gut erkennbar waren, hatte ich die das Overlay der Top Höhenlinien drüber gelegt. Das sind die Contours Karten, die sind Transparent angelegt und man kann so durchschauen.
Als ich in einem Bereich war, wo keine Eulen waren, habe ich dann mal deine Höhenlinien mit denen der Topo verglichen.
Da wurde ein kleiner Hügel mit deinen Höhenlinien dargestellt, aber auf den Topo nicht. Der Hügel war aber definitive da :-).
Deine Linien scheinen etwas detaillierter zu sein.


Allerdings bei einem Maßstab von 800-1200m waren in meinem Bereich zu viele Höhenlinien, es wirkte fast wie eine graue Fläche. Die Topo hatte vermutlich beim Maßstab 800m-1200m einige Höhenlinien ausgeblendet (beides bei Detailierungsgrad: Mehr).
Den Maßstab hatte ich genutzt, um mich anhand der Berge zu orientieren. Welcher liegt genau vor mir und welcher etwas mehr rechts und links.
Deine Karte hat mir dann den Name vom Berg geliefert :-) Auch bzgl. Namen (Berge, Pfade) zeigt dein Karte die Namen besser an.
Deine Höhenlinien im Bereich von 300m und kleiner sind gut.
Mein Eindruck bzgl. den dem Maßstab von 800m-1200m beruht auf der Gegend in der ich gerade bin. Das kann in einer anderen Gegend vielleicht wieder ganz anders sein, daher bitte nichts ändern, da in dem Bereich >=300m wo es z.B. beim Wandern drauf an kommt, ist alles gut :-)


Ich hatte erst gedacht, das das Symbol von Gipfel bei der Topo Karte schöner ist (Das original Garmin Symbol für Gipfel), aber das war nur mein aller erster Eindruck. Das schwarze Dreieck, was du gewählt hast ist viel Besser meiner Meinung nach, da es weniger verdeckt und nicht so von anderen Dingen ablenkt.


Hoffe das war nicht zu viel Text für dich. Aber ich wollte in bisschen meine ersten Erfahrungen mit deinen Karten zurückgeben.
Vielleicht animiert es den ein oder anderen Mitleser, deine Karten auch mal auszuprobieren und bestärkt dich, dass die Gedanken die du dir gemacht hast, auch von anderen bei einem ersten Praxiseinsatz so geteilt werden.
__________________
Gruß Bernd

GPSMap 60CS (4.20), GPSMap 60CSx (3.90, 2.00m), FR305 (2.90, 3.00), GPSMap 64s (5.01), MS 6.13.7, ttqv 4.0.114 PU, CS V7, TopoD V2

Geändert von nehonimo (09.01.2019 um 19:48 Uhr)
Mit Zitat antworten