Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > GPSMap 276 und 278 > Firmware GPSMap 276 C und 278
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 13.09.2006, 19:38
Benutzerbild von Carlo
Carlo Carlo ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 544
Moin,

bin heute mit Navi zur Arbeit und zurück.
Einstellungen:
Vermeiden von
- Schnellstraßen
- Carpool Lanes
- Mautstraßen
Routenauswahl: Kürzere Zeit.

Ich fahre immer über die Autobahn, aber das Navi hat mich partout nicht auf die AB führen wollen und als ich befehlsverweigernd :P doch drauf fuhr, wollte es mich jede Abfahrt wieder runter lotsen.

Zumindest auf der kurzen Strecke (30 km) scheint es mit dem Vermeiden zu klappen. Lange Strecke muss ich noch testen.

Ciao Carlo
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 13.09.2006, 20:04
Benutzerbild von gockel
gockel gockel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.03.2006
Ort: Krefeld
Beiträge: 232
Zitat:
Zitat von Profeus@13.09.2006 - 20:14
bin leider heut nur etwas in der Nähe gegurkt, Routing ist aber klasse und Empfang ist besser als 4.3

habe hier ein Waldstück, wo sogar 4.30 abriss, es waren nur 2 grüne Balken und Anzeige LOST SAT

mit 4.4 nun ganze 4 Balken und keine Lücken mehr...
sorry, war noch nicht auf der Autobahn...
aber Testrouten über weite Strecken laufen so, wie ich auch fahren würde...
Das kann ich voll bestätgen, einzig EGNOS dauert jetzt ewig. Aber damit kann ich bei dem Empfang leben !!!
Auch das Routing kommt meiner Fahrweise entgegen.

Gruß Ulrich
__________________
IQue3600 / 276C / T1490Pro / Zumo 660
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 13.09.2006, 20:06
Benutzerbild von quattrochris
quattrochris quattrochris ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.12.2004
Ort: bei Berlin
Beiträge: 877
Tach!

na also das hört sich ja ganz gut an...

Autobahn und Schnellstraßen will ich ja vermeiden logo wäre es besser auf dies unterschiedlich einwirken zu können aber da ich kleine oder/und kleinste Straßen bevorzuge und nur seltenst zwar auf Schnellstraßen fahren Autobanhen aber gänzlich vermeiden will vermisse ich dies nicht wirklich.

Morgen kommt die 4.4 bei mir also doch schon drauf - spätestens übernächstes weekend werde ich mich verfluchen oder freudig mein 276C streicheln! :P


Ciao Chris
__________________
276CX, FW4.6 CN 2020.10, MotoRoute, Velomap, Reitwanderkarte
Garmin 276C, gebrauchtes Tauschgerät 1/2010, fw 5.6
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 13.09.2006, 20:14
Benutzerbild von Ralph_VTX
Ralph_VTX Ralph_VTX ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.05.2005
Beiträge: 326
Zitat:
Zitat von Profeus@13.09.2006 - 09:25
Wie wird man diese Routensimulation los?
Die blöde Frage nach jeder Berechnung nervt.
<Menue> <Menue><Setup><Wegführung>"Neuberechnung bei Verlassen der Route"

Automatisch - Still

__________________
Mfg Ralph

ZUMO 590LM; ZUMO 390LM; TomTom Go live 1015; 276c,
VW-Navi; (mein Oldtimer -> Magellan GPS3000 BJ1995 )
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 13.09.2006, 20:16
Benutzerbild von Profeus
Profeus Profeus ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.01.2004
Ort: Linz / Rhein
Beiträge: 1.673
"übernächstes weekend werde ich mich verfluchen oder freudig mein 276C streicheln!"


genau das ist das leckere Gewürz, was mit den Updates einhergeht...

deshalb sind Tomtoms langweilig und Landkarten trocken...
__________________

Historie:
Etrex Vista, Navtalk, SP3, SP2610, c310, c550, 276c, Nüvi 750, Nüvi 760, Nüvi 765, Nüvi 1255T, Nüvi 2360, FR301, FR205, FR305, FR310XT, FR405, FR410, FR610, Fenix1, Fenix2, Fenix3, FR10, FR15...
Aktuell zufrieden mit:Nüvi 250W, Nüvi 3597, FR220 und Fenix3 zum Laufen, Radeln und auch mal zum Nudeln kochen...
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 13.09.2006, 20:28
JensAT98 JensAT98 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2004
Beiträge: 535
Ich möcht euch ja nicht die Laune verderben....

"Avoid Highways" funktioniert wohl. Hat es bei mir aber auch bei der 4.3 getan, es sei denn die Strecken wurden zu lang.

Dennoch:
Das Routing ist alles andere als "perfekt.

Test:
Stuttgart-Vaihingen ==> Sankt Leon Rot (beim Kreuz Walldorf, südöstlich von Hockenheim)

Einstellungen
- Cityselect 6
- Avoid Highways
- Calculation Method: Best Route
- Route Preference: Faster Time

FW3.7:
93.9km / 1h40

FW4.3
128km / 2h20

FW4.4
128km / 2h20

Die Routen von 4.3/4.4 sind identisch.
Keiner der Routen führt über die Autobahn (soweit, so schön...) doch die 4.3/4.4 macht mal eben einen 40km Schlenker Über die A5 Richtung Osten und dann wieder zurück...

FW3.7 Routet weitesgehend auf Bundesstrassen (B10/B3). Was meiner Meinung nach legitim ist. Nicht jede Bundesstrasse hat Autobahncharakter. Scheinbar werden ab FW4x Bundestrassen und Autobahnen als eine Strassenart betrachtet.

Selbst das wäre noch ok (wenn auch manchmal nervig). Dennoch ist der beschriebene Schlenker nach Osten über die A5 nicht gerechtfertigt, es gibt genug kleinere Strassen, die garantiert schneller zum Ziel führen...

Habe Garmin schon länger deswegen geschrieben. Sowohl über die 276Cbeta-Emailadresse, als auch über das Webformular. Keine Antwort.

Sodele. Wenn ich keinen Fehler bei den Einstellungen gemacht habe...dann bin ich wieder für 3.7 zu haben

Viel Spass

Gruß
Jens
__________________
Zumo 590 (FW ?) // TT-Motorradhalter
GPS276C(FW 5.5) // TT-Motorradhalter
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 13.09.2006, 23:06
Benutzerbild von quattrochris
quattrochris quattrochris ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.12.2004
Ort: bei Berlin
Beiträge: 877
Lächeln

N'Abend!


tja - wieso hab ich meinem Spieltrieb gehorcht...

Habe 4.4 nun seit 40 Minuten aufgespielt und im Simulator einiges ausprobiert.
Übrigens funzte das update nur mit dem webupdater und es werden nicht alle Daten gelöscht sondern "nur" die Track-Daten außerdem werden alle Karteneinstellungen zurückgesetzt.
Ebenso läuft wie schon gesagt dann der Marine-Modus und die Ansage-Sprache ist dann Englisch. Alles andere bleibt.


Fazit meines Routing-Tests:
Routing 4.4 absolut indiskutabel

Ich gehe jetzt nicht mehr näher darauf ein - alles wie gehabt mit den 4.x firmwaren. Es kommen irrwitzige Umwege (kürzere Strecke deutlich länger) raus und Schnellstraßen vermeiden funktioniert absolut nicht!
Mit dem gesagten Häkchen geht mein 276C entweder nach spätestens 30km oder gleich hier in 2km auf die fette Autobahn... Route dann mit eigenen Präferenzen berechnet egal wie die Einstellungen darin sind.
Nur mit "kürzere Strecke" fährt das Teil über Land - übrigens Routen bis zu 500km (also von wegen so lange Routen gehen nicht...) aber anstelle wie versuchsweise in Mapsource berechnet ca. 330km im Gerät 465km lang...

Werde morgen dann noch die Empfangseigenschaften testen und zum angesprochenen weekend ist 1000% wieder 3.7 aufgespielt denn so einen Schmarn muss ich mir nicht schon wieder antun.

Denke es wird Zeit daß Garmin das mal wirklich erfährt - ob das nun mit allen Geräten so ist oder es eine Rolle spielt welche Kartendaten drauf sind - was weiß ich.


Mann Mann Mann.....


Ciao Chris...
__________________
276CX, FW4.6 CN 2020.10, MotoRoute, Velomap, Reitwanderkarte
Garmin 276C, gebrauchtes Tauschgerät 1/2010, fw 5.6
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 14.09.2006, 00:25
chilli chilli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.11.2004
Beiträge: 72
Zitat:
Zitat von quattrochris@14.09.2006 - 00:06
Übrigens funzte das update nur mit dem webupdater und es werden nicht alle Daten gelöscht sondern "nur" die Track-Daten außerdem werden alle Karteneinstellungen zurückgesetzt.
- 1. trifft nicht zu. Von 4.30 auf 4.40 mit *.exe Datei
- 2. trifft zu
Zitat:
Zitat von quattrochris, 14.09.2006 - 00:06
Ebenso läuft wie schon gesagt dann der Marine-Modus und die Ansage-Sprache ist dann Englisch. Alles andere bleibt.
- 1. trifft zu
- 2. trifft nicht zu. Frau Garmin berät mich in Deutsch
Zitat:
Zitat von quattrochris@14.09.2006 - 00:06
Fazit meines Routing-Tests:
Routing 4.4 absolut indiskutabel
- 1. trifft nicht zu. Diskutabel wäre höchstens die Qual der Wahl. Je nach Einschluss/Auschluss/Kombination der diversen Optionen ergibt sich eine andere Strecke
Zitat:
Zitat von quattrochris@14.09.2006 - 00:06
Ich gehe jetzt nicht mehr näher darauf ein - alles wie gehabt mit den 4.x firmwaren. Es kommen irrwitzige Umwege (kürzere Strecke deutlich länger) raus und Schnellstraßen vermeiden funktioniert absolut nicht!
- trifft nicht zu. Simulation einer Route von ~65 Km. die nach ca. 50 Km. durch die Aglomeration einer Grossstadt führt.
Haken bei Schnellstrasse: führt mich durch die Quartiere.
Ohne Haken bei Schnellstrasse: führt mich über Hauptverkehrswege
Zitat:
Zitat von quattrochris@14.09.2006 - 00:06
Mit dem gesagten Häkchen geht mein 276C entweder nach spätestens 30km oder gleich hier in 2km auf die fette Autobahn... Route dann mit eigenen Präferenzen berechnet egal wie die Einstellungen darin sind.
- 1. trifft nicht zu. Sechs verschiedene Einstellungen = sechs verschiedene Routen!
Zitat:
-quattrochris@14.09.2006 - 00:06
Nur mit "kürzere Strecke" fährt das Teil über Land - übrigens Routen bis zu 500km (also von wegen so lange Routen gehen nicht...) aber anstelle wie versuchsweise in Mapsource berechnet ca. 330km im Gerät 465km lang...
- trifft nicht zu. "Meine" simulierten Routen unterscheiden sich in Streckenlänge und/oder Zeit
- kann ich generell nicht beurteilen, da ich so lange Routen zu 95% immer am PC oder Gerät plane und überprüfe. Die restlichen 5% ist's mir relativ egal.
Zitat:
Zitat von quattrochris, 14.09.2006 - 00:06
Werde morgen dann noch die Empfangseigenschaften testen und zum angesprochenen weekend ist 1000% wieder 3.7 aufgespielt denn so einen Schmarn muss ich mir nicht schon wieder antun.
- 1. Viel Spass
- 2. Ist halt wie beim Suppe essen. Dem einen hat es zuviel, dem anderen zuwenig Salz drin. Der andere moniert das zuviele, dieser das zuwenig an Gemüse, Fleisch oder anderen beliebigen Beilagen!
Zitat:
Zitat von quattrochris@14.09.2006 - 00:06
Denke es wird Zeit daß Garmin das mal wirklich erfährt - ob das nun mit allen Geräten so ist oder es eine Rolle spielt welche Kartendaten drauf sind - was weiß ich.
- 1. Kann man(n) mitteilen
- 2. Spielt sicher eine Rolle. Siehe Unterschiede/Verhalten CS v7 <-> CN v8 <-> CN v8 NT
Zitat:
-quattrochris@14.09.2006 - 00:06
Mann Mann Mann.....
Dito

Nebenbei bemerkt:
Mir fällt in letzter Zeit die Tendenz zum Probleme suchen, und nicht die Suche nach Lösungen auf. Und das gefällt mir überhaupt nicht

Wenn man hier jedem vorschreiben würde, was er zu tun und/oder zu lassen hat, würde es einen riesen Aufstand geben. Vom Navi aber verlangt man genau das! Bedingungslos!

Gruss, und angenehmes navigieren

chilli
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 14.09.2006, 06:59
Benutzerbild von Carlo
Carlo Carlo ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 544
Moin,

also bei mir wurden die Tracks beim Update nicht gelöscht.

Längere Strecken habe ich mit 4.40 noch nicht geroutet.

Als Zusatz zu meinem obigen "Test", CN8 und die Präferenzen-Schieber alle in der Mitte.

Anscheinend verhalten sich die Geräte nicht unbedingt alle gleich, das wurde hier ja schon öfter angesprochen.

Es gibt wohl so viele sich gegenseitig beeinflussende Einstellmöglichkeiten, dass fast alle User zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen müssen. Allein schon die Kartenversion macht einen dicken Unterschied. Klar kann das Gerät heute mit der CN6 zu Fehlern kommen, da sich in der Zwischenzeit die Straßen geändert haben können. Auch die Gegend, in der man routet, hat sicher einen Einfluss. Die Karten sind ja eh nicht 100 % genau. Das Gerät routet natürlich auf bestimmten Strecken (mit wenig bis keinen Fehlern) besser als in anderen Gegenden, wo das Kartenmaterial vermehrt Fehler hat.

Auch die Ansprüche und Erwartungen der User sind unterschiedlich. Ich z. B. muss nur selten direkt von A nach B fahren. Und wenn, dann schau ich mir die berechnete Strecke vor der Abfahrt an und wo es mir notwendig erscheint, fahre ich meinen eigenen Stiefel - also lasse ich unnötige Umwege einfach weg. Auf mehrere Berechnungen mit unterschiedlichen Einstellungen und deren Vergleich habe ich einfach keine Lust.
Meist nutze ich das GPS so: Ich will von A nach B, aber dabei schöne Strecken fahren. AB wähle ich ab und kürzere Strecke zum Ziel wähle ich an. Vor Ort schaue ich mir die Straßen (in Natura) an, und auf diejenigen, die mir klein und schön erscheinen, biege ich ab. Das Navi berechnet natürlich immer eine neue Strecke zum Ziel, so dass ich nicht ganz vom Wege abkomme und irgendwann auch das Ziel erreiche - inshallah
Deshalb schrecken mich manche Fehler vielleicht weniger, als andere, die auf korrektes Routen wirklich angewiesen sind ...

BTW: Hat jemand Erfahrungen, mit den anderen Garmins, z. B. 2610 usw.? Haben die auch solche Probleme?

Ciao Carlo
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 14.09.2006, 07:19
Benutzerbild von metlet2
metlet2 metlet2 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.07.2005
Ort: Graz Umgebung
Beiträge: 839
Zitat:
Zitat von chilli@14.09.2006 - 01:25

Dito

Nebenbei bemerkt:
Mir fällt in letzter Zeit die Tendenz zum Probleme suchen, und nicht die Suche nach Lösungen auf. Und das gefällt mir überhaupt nicht

Wenn man hier jedem vorschreiben würde, was er zu tun und/oder zu lassen hat, würde es einen riesen Aufstand geben. Vom Navi aber verlangt man genau das! Bedingungslos!

Gruss, und angenehmes navigieren

chilli
Das sehe ich nicht so was viele hier wollen und auch ich ist das bei "Schnellstrassen vermeiden" und kürzeste Zeit Über Haupverkehrswege ohne Autobahn geroutet wird was teilweise mit FW 3.70 geht

Mit FW.4.xx ist das nicht der Fall hier werden Haupstrassen ausgelassen um zum Teil über Nebenstrassen und auch Schotterstrasen Geroutet mit Umwegen

Das Problem wäre gelößt wenn bei "Fernstrassen vermeiden" wirklich nur die Autobahn gesperrt wäre und nicht auch einige Bundestrassen

Gruss Franz
__________________
TomTom Urban Rider /Garmin Oregon 600 /Garmin Csx 60 FW.4.00/BMW F800GS/
Mit Zitat antworten
  #31  
Alt 14.09.2006, 08:17
Benutzerbild von gockel
gockel gockel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.03.2006
Ort: Krefeld
Beiträge: 232
Zitat:
Zitat von quattrochris@14.09.2006 - 00:06
Ich gehe jetzt nicht mehr näher darauf ein - alles wie gehabt mit den 4.x firmwaren. Es kommen irrwitzige Umwege (kürzere Strecke deutlich länger) raus und Schnellstraßen vermeiden funktioniert absolut nicht!
Hallo @all
Ich hab manchmal das gefühl wir sprechen von 2 verschiedenen FW Versionen <_<
Ich habe Testweise am Gerät A nach B Routen >300 KM in NRW gemacht und das Gerät fährt keinen Meter über AB (was in NRW eine Kunst ist). Satelitenempfang heute morgen 11 Satelitten davon 8 im Vollausschlag, aber kein EGNOS (bei dem Empfang aber Egal)

Reset aller einstellungen beim einspielen (English/Meilen/Marine), Routen, WP und Tracks blieben OK.
Umstellung der Anzeige von Geschwindigkeit wurden erst beim 2 mal korrekt durchgeführt (Entfernung in Km Geschwindigkeit aber in Meilen)

Für mich ist das die beste FW die ich bis jetzt hatte

Gruß Ulrich
__________________
IQue3600 / 276C / T1490Pro / Zumo 660
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 14.09.2006, 08:42
Benutzerbild von quattrochris
quattrochris quattrochris ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.12.2004
Ort: bei Berlin
Beiträge: 877
Moin!


Zitat:
Zitat von chilli@14.09.2006 - 01:25

Nebenbei bemerkt:
Mir fällt in letzter Zeit die Tendenz zum Probleme suchen, und nicht die Suche nach Lösungen auf. Und das gefällt mir überhaupt nicht

Wenn man hier jedem vorschreiben würde, was er zu tun und/oder zu lassen hat, würde es einen riesen Aufstand geben. Vom Navi aber verlangt man genau das! Bedingungslos!

Gruss, und angenehmes navigieren

chilli

Also was bei Dir jeweils zutrifft oder nicht interessiert ja schon denn man sieht doch daß die Geräte unterschiedlich mit 4.4 klar kommen.
Es gibt ja neuere Geräte welche mit 4.3 die Schnellstraßen vermeiden wenn man das Häkchen setzt - schön für diese Leut' hätte ich auch gerne so.
Nur bei meinem (älteren?) Gerät ist das Routing mit 4.xx völlig unbrauchbar und ich möchte schon noch Routen lassen denn wozu sonst hab ich das Gerät gekauft???


Wenn ich mein 276C wie gewohnt benutze und die unterschiedlichen Einstellungen einsetzen will dann sollte das schon so einigermaßen funktionieren.
Ich hab absolut nix dagegen wenn das Gerät nicht 100% so routet wie ich will - das geht ja auch gar nicht auch lasse ich mich gerne auf mir unbekannte Straßen leiten oder ich fahre auch mal per Luftlinie - macht doch Laune sich aussuchen zu können was einem grad Spaß macht.
Wie Carlo schon schreibt fahre ich nie absolut nach der Route sondern auch mal "frei Schnauze" jedoch ist die Navi dann eine gute Hilfe.
Doch wenn die Navi dann andauernd auf die Autobahn führt obwohl ich dies mithilfe der möglichen Einstellungen vermeiden will dann nervt dies ungemein - passiert auf der ersten größeren Deutschlandtour ohne Möglichkeit 3.7 aufzuspielen und so musste ich mich eine Woche damit rumärgern-UND SOWAS NERVT!


Nochmals meine Ergebnisse mit 4.4 im Simulator:
Schieberegler mittig, Häkchen Schnellstraßen vermeiden gesetzt:
mit "kürzere Zeit" berechnet ergeben sich 350km teilweise über Autobahn-ok
Neuberechnung mit "kürzere Strecke" ergeben 465km... - Hallo? kürzer??
Neuberechnung mit "eigene Präferenzen" ergeben 340km komplett über Autobahn!
Wenn man die Schieberegler verändert keine Besserung...

Im Prinzip so schlecht wie man nur schlecht rechnen kann.


Mit 3.7 geht dies bedeutend besser.
Und ich suche keine Probleme sondern eine firmware die die besseren Empfangseigenschaften von 4.3 incl. der neuen features beinhaltet aber einigermaßen befriedigend routet wie 3.7 oder die firmwaren davor.Wenn ich ein-zwei Zwischenziele setzen muss macht mir das nix aus aber bei längeren Routen incl. Neuberechnung macht das Gerät dann was es will und sorry aber ich möchte nicht ständig neue Zwischenziele setzen müssen-verständlich oder?

Wie schon mal gesagt - mein Kumpel hat 3.2 drauf und lacht sich kaputt wenn er sieht wie 4.xx routet...

Ich glaube ehrlich gesagt nicht wirklich daß es an CS6 also älteren Kartendaten liegt denn schließlich haben user mit CN8 dieselben Probleme gehabt.
Ich kaufe mir gerne CN9 wenn das dann funzt-so isses nich.


Na denn pack ich mal das Teil und teste die Empfangseigenschaften usw. - vielleicht bleibt 4.4 sogar drauf und ich plane meine Routen eben länger mit massig Zwischenzielen...


Ciao Chris
__________________
276CX, FW4.6 CN 2020.10, MotoRoute, Velomap, Reitwanderkarte
Garmin 276C, gebrauchtes Tauschgerät 1/2010, fw 5.6
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 14.09.2006, 08:45
Benutzerbild von quattrochris
quattrochris quattrochris ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.12.2004
Ort: bei Berlin
Beiträge: 877
Zitat:
Zitat von gockel@14.09.2006 - 09:17
Hallo @all
Ich hab manchmal das gefühl wir sprechen von 2 verschiedenen FW Versionen <_<
Ich habe Testweise am Gerät A nach B Routen >300 KM in NRW gemacht und das Gerät fährt keinen Meter über AB (was in NRW eine Kunst ist). Satelitenempfang heute morgen 11 Satelitten davon 8 im Vollausschlag, aber kein EGNOS (bei dem Empfang aber Egal)

Reset aller einstellungen beim einspielen (English/Meilen/Marine), Routen, WP und Tracks blieben OK.
Umstellung der Anzeige von Geschwindigkeit wurden erst beim 2 mal korrekt durchgeführt (Entfernung in Km Geschwindigkeit aber in Meilen)

Für mich ist das die beste FW die ich bis jetzt hatte

Gruß Ulrich

Moin Ulrich!

Schön für Dich - freut mich
Frage dann von mir:
wie alt ist Dein jetziges Gerät?
Irgendwann mal zur Reparatur also bei Garmin gewesen?


Gruß Chris
__________________
276CX, FW4.6 CN 2020.10, MotoRoute, Velomap, Reitwanderkarte
Garmin 276C, gebrauchtes Tauschgerät 1/2010, fw 5.6
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 14.09.2006, 09:02
Benutzerbild von Magpie
Magpie Magpie ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.02.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 183
Zitat:
Zitat von Ursus@13.09.2006 - 13:31
Vielleicht ist es eine Terminologiefrage: Highways in den USA sind Überlandstraßen und entsprechen eigentlich unseren Bundesstraßen, die Autobahnen heißen dort Interstate.
Es gibt eine Amerika- und eine Europa-Version (siehe Basemap) - wo wäre das Problem, z. B. daran fest zu machen, welche Kategorien man als "Autobahn" versteht?

Abgesehen davon: Wenn man in Amerika "Highways" avoided, wird man dann stattdessen über Interstates geschickt?

Zitat:
Wenn unsere Bundesstraßen als "Highways" klassifiziert werden (und die Autobahnen auch), dann ist der Fehler logisch.
Nein, da ist nix logisch, weil es mit der 3.70 ja erwartungsgemäss funktioniert!

Greets, Magpie
__________________
zümo 590 (v2.70), GPSMap 278 (v3.50), 276C (v4.80 - "dank" Garantieaustausch) und 76 (v3.90), vormals 12Map
BC (aktuellst), MS 6.16.3 (just for the show) + 6.15.11 (weil's nicht so buggy ist) + 6.8.0 (für PCX5)
CS/CN Euro (aktuellst); RuRv6, MGv6; Topo D (transparent), FR, AT und GR; Worldmap
Einsatz am Mopped (Blade), in der Dose und am Mounty mit RAM-Mount
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 14.09.2006, 10:04
Benutzerbild von gockel
gockel gockel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.03.2006
Ort: Krefeld
Beiträge: 232
Zitat:
Zitat von quattrochris@14.09.2006 - 09:45
Moin Ulrich!

Schön für Dich - freut mich
Frage dann von mir:
wie alt ist Dein jetziges Gerät?
Irgendwann mal zur Reparatur also bei Garmin gewesen?
Gruß Chris
Gekauft März oder April 2006 mit 3.7 dann auf 4.0/1/2/3 nun 4.4
Keine Reparatur.

Gruß Ulrich
__________________
IQue3600 / 276C / T1490Pro / Zumo 660
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 14.09.2006, 10:11
Optimator Optimator ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.02.2004
Beiträge: 2
Hallo

POSITIV!!!

Das Gerät routet mit CN8 und der Ver. 4.40 wieder ohne Probleme über die Alpenpässe (Susten, Furka, Nufenen, Gotthard, und Klausen getestet) mit Wintersperre. Vorher war dies ja nur mittels setzen von mehreren Zwischenzielen möglich.

Gruss
Optimator
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 14.09.2006, 10:40
crames crames ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.03.2004
Ort: Nähe Bern
Beiträge: 138
mmmhhh - das macht mich schon etwas stutzig, dass hier so unterschiedliche Meinungen da sind und bei den einen anscheinend Settings zurückgesetzt sind, die bei anderen noch vorhanden waren ... und dann noch diese Bemerkung mit '2 unterschiedliche FW-Versionen'. Mal so einfach in den Raum gestellt: Wie habt' ihr denn den Update durchgeführt? Mit WebUpdater oder direkt? Könnte das einen Unterschied machen?

Nebenbei: Das Problem mit der Geschwindigkeitsanzeige ist bei meiner Schüssel auch: Vorher wurde alles in km/h angezeigt - jetzt ist ein Teil des TripComputers (Schnitt in Fahrt - Gesamtschnitt - maximale Geschwindigkeit) in Meilen.

Ich werd' mir jetzt mal das Update direkt runterladen und nicht via WebUpdater drauf spielen ...

en Gruess
Robert
__________________
Vivofit .. der Motivator .. für dauernd
Fenix 2 .. ohne Karten .. für Velo und Wandern
Etrex 30 .. OSM Karten .. für Velo und Wandern
Zumo 660 .. FW 5.10 .. CN 2016.1 .. auf LC8 (TouraTech-Halter)
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 14.09.2006, 10:56
Benutzerbild von metlet2
metlet2 metlet2 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.07.2005
Ort: Graz Umgebung
Beiträge: 839
Zitat:
Zitat von gockel@14.09.2006 - 11:04
Gekauft März oder April 2006 mit 3.7 dann auf 4.0/1/2/3 nun 4.4
Keine Reparatur.

Gruß Ulrich
Ich glaub nicht das es an der Hardware liegt das es bei "gockel" funktioniert sondern an dem Gebiet (Strecke) wo er Routen lässt

Geänderte Hartware würde das 276C in der Berechnung schneller oder langsamer machen aber die Hartware kann nicht Routen das kann nur die Software

An dem Kartenmareial kann es auch nicht liegen den ich habe die FW.3.70 und 4.30 mit der AdriaRoute getestet immer die Gleiche Strecke mit 3.70 funktionierts mit 4.30 nicht die FW 4.40 du ich mir noch nicht an soll ja gleich Routen wie die 4.30

Deshalb muß es ein reines Softwareproblem sein

Gruss Franz
__________________
TomTom Urban Rider /Garmin Oregon 600 /Garmin Csx 60 FW.4.00/BMW F800GS/
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 14.09.2006, 11:44
Benutzerbild von Profeus
Profeus Profeus ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.01.2004
Ort: Linz / Rhein
Beiträge: 1.673
Vorher wurde alles in km/h angezeigt - jetzt ist ein Teil des TripComputers (Schnitt in Fahrt - Gesamtschnitt - maximale Geschwindigkeit) in Meilen.



genau das hab ich heute auch. wär fast in meine bekannte Radarfalle zu schnell reingerollt.

obwohl korrekt auf metrisch km usw eingestellt.


Abhilfe:

einstellen auf nautisch
Gerät ausschalten
Gerät ein
einstellen auf metrisch
Gerät aus
Gerät ein


alles wieder in km angezeigt...


ein kleiner FW Bug ....
__________________

Historie:
Etrex Vista, Navtalk, SP3, SP2610, c310, c550, 276c, Nüvi 750, Nüvi 760, Nüvi 765, Nüvi 1255T, Nüvi 2360, FR301, FR205, FR305, FR310XT, FR405, FR410, FR610, Fenix1, Fenix2, Fenix3, FR10, FR15...
Aktuell zufrieden mit:Nüvi 250W, Nüvi 3597, FR220 und Fenix3 zum Laufen, Radeln und auch mal zum Nudeln kochen...
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 14.09.2006, 12:42
Benutzerbild von quattrochris
quattrochris quattrochris ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.12.2004
Ort: bei Berlin
Beiträge: 877
Reden

Tach!

Habe heute ein gutes aussagekräftiges Gespräch mit meinem Händler (TT) geführt.
Dabei kam raus:

Garmin hat allgemein das Problem daß die zig Daten welche in dem Kartenmaterial vorhanden sind beim Routen nicht korrekt umsetzt werden.
Ob jetzt CS6 oder CN8 ist zunächst egal jedoch gibt es mit CN8 spezielle Probleme.
Das häufigst genannte Problem sind die Wintersperren.
Auch kann es sein daß die Geräte in z.B. der Schweiz routen wie gewünscht speziell in BRD aber "spinnen" also eher auf die Autobahn lotsen.
Jedes Garmin Gerät sei davon betroffen und das Quest ist das Erste bei dem die software nun endlich Abhilfe schafft und die Benutzer nun auch damit zufrieden sind.
Bei allen anderen Geräten ist eine software in Arbeit welche Abhilfe schaffen soll.
4.4 für das 276C ist nur eine kleine Erweiterung hat also diese neuen features nicht somit sollte das Routing identisch sein wie mit 4.3 .
Ein reset auf eine uralte firmware oder sonstigen Trick um mangelhaft routende Geräte "besser" zu machen gibt es nicht.

Ratlos ist man dagagen warum es sich beim 276C derart unterschiedlich auswirkt.
Mein Gerät geht ja via "eigene Präferenzen" egal wie die Schieberegler gestellt sind und gesetztem "Schnellstraßen vermeiden"-Häkchen geradezu willig ständig über die Autobahn.
Solche Geräte sind Garmin fremd sprich die welche Garmin testet und von der Kundschaft zur Reparatur bekommt funktionieren klaglos - wie ja einige hier auch.

An der hardware hat sich absolut gar nichts geändert also kann auch nach einer Reparatur nichts intern geschraubt/ersetzt worden sein oder wie auch immer was aufgespielt werden.
Da kommt auch nix nach - nur die firmware wird geändert!

Obwohl mein Gerät ja mittlerweile keine Garantie mehr hat würde mich das Einschicken und testen des Gerätes nix kosten - klasse wie ich finde.
Im Gegenteil die wären froh mal so einen Fall live zu sehen.
Da ich in den nächsten 3-4 Wochen aber das 276C benutzen will werde ich dies später einsenden insofern der Mangel noch besteht.

Wenn die neue software nur mit CN9 funktioniert dann mache ich das update.
Denn man sollte auch beachten daß neue firmware stets am Besten auf neueste Kartensoftware abgestimmt wird.


Fazit:
Geduld ist weiterhin angesagt.
Problem ist hinreichend bekannt egal welches Gerät.


Zur 4.4:
Empfang besser als mit 3.7 aber logisch kein Quantensprung.
Start geht schneller findet besser die Sats.
Routing wie gesagt bei mir mangelhaft.



Ciao Chris
__________________
276CX, FW4.6 CN 2020.10, MotoRoute, Velomap, Reitwanderkarte
Garmin 276C, gebrauchtes Tauschgerät 1/2010, fw 5.6
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
GPSMAP 276C software version 5.30, 26.06.2008 Tuttelbaer Ktn Firmware GPSMap 276 C und 278 16 07.02.2009 20:31
GPSMAP 276C software version 5.20 MitgliedNr1 GPSMap 276 und 278 7 26.07.2008 11:16
GPSMAP 276C software version 5.20 as of January 2, 2008 Profeus Firmware GPSMap 276 C und 278 29 08.01.2008 10:57
GPSMAP 276C Software Version 5.00, 29.6.2007 Bunav Firmware GPSMap 276 C und 278 52 03.11.2007 12:05
GPSMAP 276C Software Version 4.30 Bunav Firmware GPSMap 276 C und 278 25 28.08.2006 09:14


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS