Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > Archiv ältere Garmin Modelle > StreetPilot
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 02.09.2005, 10:50
hteufl hteufl ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.09.2005
Beiträge: 1
Lächeln

Hallo,

ich hoffe jemand von Euch kann mir bei meinem Problem helfen, das ich wie folgt darstellt:

Ich möchte einen Teil von CitySelect (Österreich) und einige Teile von der AdriaRoute Karte auf meinen C320 per MapSource übertragen. Leider dürfte die Software nicht alle selektierten Daten übertragen. Sind z.B. Daten aus der AdriaRoute markiert kann ich am C320 die Länder BIH, SLO usw. auswählen und nicht A für Österreich. Umgekehrt verläuft die Sache wenn Österreich in MapSource markiert war - dann wird nämlich gar kein Land zur Auswahl angeboten. Es scheint so, dass nur Österreich auf dem C320 geladen ist. Ich bin schon verzweifelt, da ich am Samstag in den Urlaub fahren möchte und die Kiste nicht ordentlich funktioniert . Ich habe MapSource Softwareversion 6.8 und C320 Firmeware 4.2 installiert.

Danke im voraus für Eure Hilfe

Hermann
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.09.2005, 18:42
Benutzerbild von Archie
Archie Archie ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 10.05.2005
Beiträge: 355
Vielleicht kann jemand HIER helfen ?

Archie
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.10.2005, 05:56
Benutzerbild von svx_biker
svx_biker svx_biker ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.2005
Ort: Winterthur (CH)
Beiträge: 836
Beim Übertragen von Karten werden immer alle Kacheln auf dem GPS gelöscht!

Damit verschiedene Karten auf das GPS kommen müssen also in Mapsource ALLE Kacheln markiert werden und in einem Mal an das Gerät gesendet werden:

1. In MapSource CitySelect auswählen (oben links)
2. Die benötigten Austria Kacheln markieren
3. Die 2. Karte (hier Adria) auswählen
4. Die Kacheln für BIH, SLO, usw. auswählen
5. In Mapsource unter Karten prüfen, dass alle Kacheln markiert sind

6. erst JETZT die Karten auf das Gerät übertragen

so klappt es bestimmt
__________________
Wer immer die Wahrheit sagt, kann sich ein schlechtes Gedächtnis leisten.

Quest V4.1, nüvi 300 V5.1, Navigon 1210, TomTom GO 930
CityNavigator (verschiedene), Mapsource 6.16.3, TwixRoute 37
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.10.2005, 16:59
Benutzerbild von Kurt-oe1kyw
Kurt-oe1kyw Kurt-oe1kyw ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.06.2002
Ort: Wien/Österreich
Beiträge: 5.422
svx biker hat das "mischen vom Kartenmaterial" ja bereits erklärt.

Es ist richtig das du die Kacheln NICHT "nachladen" kannst, es müssen alle
Kacheln auf einmal in das GPS Gerät übertragen werden.
Siehe Erklärung svx biker oben.

Hier noch zur Ergänzung:
Lass dich nicht irretieren, wenn du die Kacheln von Österreich auswählst
werden diese links im Register Karten angezeigt,
wenn du jetzt auf ein anderes Kartenprodukt umschaltest so
verschwindet zwar das vorige Kartenmaterial ABER die zuvor markierten
Kacheln bleiben im Register Karten stehen! Schalt um auf das Register Karten
dann kannst du es auch sehen, die Einträge müssen noch da sein!
Jetzt wählst du in deinem nächsten Kartenmaterial die von dir gewünschten Kacheln aus, diese werden im Register Karten auf der linken Seite UNTER jene erscheinen welche du zuvor ausgewählt hast.
Du kannst also von beliebig vielen Kartenprodukten Kacheln wählen.

Wenn du dann alle Kacheln hast, dann auf einmal in das GPS übertragen.
Viel Spaß damit.


Anmerkung:
So lassen sich auch Autoroutingkarten und Topographische Karten in einem Gerät auf einmal verwenden ABER hier musst du aufpassen!
Die Topografische Kachel wird von der Autoroutingkachel "überlagert", dh.
du MUSST im Menü von GPS die Kachel ausschalten damit die Topokachel zum
Vorschein kommt!
In der Praxis fährst du mit Autorouting zu einem Punkt wo du eine Wanderung beginnen möchtest. Dort angekommen schaltest du die Autoroutingkachel im GPS weg und wanderst mit der Topokarte in der Gegend herum.
Wieder beim Fahrzeug aktivierst du die Autoroutingkachel und lässt dich
bequem nach Hause navigieren.

Die "Reihenfolge" der Karten, also die Prioritäten im GPS:

1. Autoroutingkarten (zB. CS, CN)
2. Topokarten
3. Basemape vom GPS (soweit vorhanden

dh. erst wenn du Autorouting und Topokarten abschaltest kommt die
Basemap vom GPS Gerät zum vorschein.

Viel Spaß beim navigieren und hier im Forum.
__________________
Silvia und Kurt aus Wien 10.
SP3 v2.80--CN klassisch--MS 6.16.3 --GPS Trackanalyse gta.net v6.0.0.4
-- eeepc 1000h--- zumo350lm v3.80---CNEU2015.30NTU---BC 4.4.1 --- GEx 3.2.22.0
Unsere GPS webseite
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Adria Route oder City Navigator Europe 2008 HEINZI Digitale Kartenwerke 6 01.08.2008 08:27
Adria Route und Adria Topo whiteangel Digitale Kartenwerke 4 03.05.2008 13:58
City navigator und Topo gemeinsam je.sig GPSMap 60xx und 76xx Serie 3 25.12.2007 11:04
City Select jetzt City Navigator????? Rael Software Allgemein 2 26.02.2006 12:46
Update City Select auf City Navigator jab myGarmin 2 17.02.2006 21:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS