Zurück   NaviBoard GPS Forum > GPS - Nutzung an Fahrzeugen aller Art und Freizeit > Outdoor, Wandern, Radwandern und Bergsport
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 09.01.2016, 16:50
Benutzerbild von kg340
kg340 kg340 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 13.05.2006
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.152
Karte dreht sich ständig bei Kartenausrichtung " in Fahrtrichtung " !

Hallo,

meine Frage bezieht sich auf die Outdoornavigation mit einem Smartphone.

Normalerweise arbeite ich mit der Kartenausrichtung " nordorientiert ", also " Norden oben ".

Am Beispiel der APP " apemap " stelle ich folgende Fragen :

Bei einer Bergwanderung ist die Fortbewegungsgeschwindigkeit relativ klein.

Ist die Karte auf " in Fahrtrichtung " eingestellt, bleibt die Kartenlage nicht fest, so wie bei der Einstellung " nordorientiert ".

Die Karte dreht sich manchmal um die eigene Achse und zeigt dabei nicht mehr in die Fahrtrichtung.
Das passiert auch dann, wenn man nur die horizontale Lage des Smartphones verändert.
Also, wenn man es z.B. am Gürtel senkrecht hängend trägt und zum Ansehen in die Horizontale kippt.

1. Tritt dieses " von selbst Kartendrehen " vorwiegend bei langsamer Fortbewegung auf und verschwindet bei bei schneller Fahrt, z.B. im Auto ?

2. Hat in diesem Zusammenhang ein integrierter elektronischer Kompass einen Einfluß ?

3. Wie erfolgt eigentlich die Kartenausrichtung " in Fahrtrichtung ", wenn kein elektronischer Kompass verbaut ist ?
__________________
FR 310 XT (SV 4.50) MapSource 6.13.7

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.01.2016, 21:51
Benutzerbild von Hein-Blöd
Hein-Blöd Hein-Blöd ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 20.11.2003
Ort: Sauerland
Beiträge: 2.544
Hallo, kg

Zu 1: Ja die Stabilität der Anzeige ist abhängig von der Geschwindigkeit. Gerade die Moderneren Hochenpfindlichen Empfänger haben bei langsamer Geschwindigkeit so ihre Probleme.

Zu 2: Der integrierte Kommpass "stabilisiert" die Anzeige bei geringer Geschwindigkeit Bzw macht eine Ausrichtung im Stillsand erst möglich.

Zu 3: Indem die Richtung zwischen Zwei ermittelten Positionen (zB Trackpunkte) berechnt wird.

Sorry , ich habe leider gerade wenig Zeit. Sollten noch Fragen bestehen stehe ich dir ab Dienstag gene wieder zur Verfügung.

Grüße, Hein
__________________
MeridianColor, Streetpilot c510 Delux, 60csx, Nüvi 765, 62st, Nüvi 3590
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.01.2016, 11:57
Benutzerbild von oe5psl
oe5psl oe5psl ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 04.11.2005
Ort: Marchtrenk, Ob.Österreich
Beiträge: 30
Hallo in der Runde,
unter apemap im Menü "Anzeige" habe ich Displayausrichtung auf "Hoch" gestellt, im map-Menü rechts oben mit einem Klick auf das Quadrat im nächsten Schritt so oft auf den Kreis geklickt, bis dieser grün ausgefüllt wird (nicht die Kompassnadel anwählen) und die map steht genordet wie ein Bock, auch bei minimaler Geschwindigkeit.
Im kreis (rechts oben) so oft draufgeklickt, bis anstelle der grünen Füllung eine Kompassnadel sichtbar wird, richtet sich die map wieder nach Fahrtrichtung ein.
Mein Handy Galaxy S5 mini, mein apemap Version 2.5.3 apemap pro
MfG. oe5psl
__________________
Garmin GPS III plus, Loox N560 mit 16GB SDHC, Samsung Galaxy S5 mini (mit apemap und TomTom) TomTom Go 500
nur noch aus Nostalgie: iPAQ 3950 mit CF-Jacket und CF-BT-Adapter, Globalsat BT-338 Receiver,
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.01.2016, 17:40
Benutzerbild von kg340
kg340 kg340 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 13.05.2006
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.152
Hallo oe5psl,

Zitat:
Zitat von oe5psl Beitrag anzeigen
....unter apemap im Menü "Anzeige" habe ich Displayausrichtung auf "Hoch" gestellt
Das hat erst mal auf das hier beschriebene " von selbst Kartendrehen " keinen Einfluß.
Zitat:
Zitat von oe5psl Beitrag anzeigen
...im map-Menü rechts oben mit einem Klick auf das Quadrat im nächsten Schritt so oft auf den Kreis geklickt, bis dieser grün ausgefüllt wird (nicht die Kompassnadel anwählen) und die map steht genordet wie ein Bock, auch bei minimaler Geschwindigkeit.
Das ist korrekt, es ist ja auch die Kartenausrichtung " nordorientiert ".
Zitat:
Zitat von oe5psl Beitrag anzeigen
...Im kreis (rechts oben) so oft draufgeklickt, bis anstelle der grünen Füllung eine Kompassnadel sichtbar wird, richtet sich die map wieder nach Fahrtrichtung ein.
Genau so ist es und in dieser Einstellung kommt es bei mir zu dem hier beschriebene " von selbst Kartendrehen ".[/COLOR]
Ich habe in apemap das " Querformat " gewählt und zusätzlich in meinem Smartphone die Displayausrichtung auf " Querformat " eingestellt.

Doch auch diese zusätzliche Einstellung verhindert nicht, daß sich die Karte von selbst dreht.

Ich hatte eigentlich gedacht, wenn ich die Displayausrichtung zusätzlich im Smartphone mit der App-Einstellung synchronisiere, daß das Kartendrehen dann unterbleibt, wenn man nur die horizontale Lage des Smartphones verändert. Also, wenn man es z.B. am Gürtel senkrecht hängend trägt und zum Ansehen in die Horizontale kippt.

Leider funktioniert das bei mir nicht.

Wie hälst Du Dein Smartphone ?
Ist es in einer festen Lage fixiert oder veränderst Du die Lage während der Navigation ?
__________________
FR 310 XT (SV 4.50) MapSource 6.13.7

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.01.2016, 17:58
Benutzerbild von kg340
kg340 kg340 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 13.05.2006
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.152
Danke Hein,

damit wären diese Fragen für mich beantwortet.

Die App " apemap " besitzt ja eine 3D-Ansicht.

Und gerade hier würde sich die Kartenausrichtung " in Fahrtrichtung " auszahlen, weil man so sehen kann, was einen als Steigung oder Gefälle entgegen kommt.

Wenn sich jedoch, so wie es jetzt ist, die Karte von selbst aus der Fahrtrichtung heraus dreht und man dann alles wieder neu einstellen muß, macht das unterwegs keinen Spaß.
Auch deshalb nicht, weil die Anordnung der Button am oberen Displayrand für eine Bedienung des Smartphones in einem Aquapack erschwert wird.

Ich habe deshalb dem App-Entwickler vorgeschlagen, diese Einstellungen zusätzlich im Menü fest zu verankern.
Dann würde auch ein ggf. unbeabsichtigtes Berühren der Button nicht alles verstellen.

Ob sie das jedoch machen, ich glaube noch nicht daran.
__________________
FR 310 XT (SV 4.50) MapSource 6.13.7

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.02.2016, 17:55
Benutzerbild von kg340
kg340 kg340 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 13.05.2006
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.152
Daumen hoch Mit intergrierten elektronischen Kompass funktioniert die Kartenausrichtung !

Zitat:
Zitat von kg340 Beitrag anzeigen
...Ich habe in apemap das " Querformat " gewählt und zusätzlich in meinem Smartphone die Displayausrichtung auf " Querformat " eingestellt.

Doch auch diese zusätzliche Einstellung verhinderte nicht, daß sich die Karte von selbst dreht.

Ich hatte eigentlich gedacht, wenn ich die Displayausrichtung zusätzlich im Smartphone mit der App-Einstellung synchronisiere, daß das Kartendrehen dann unterbleibt, wenn man nur die horizontale Lage des Smartphones verändert. Also, wenn man es z.B. am Gürtel senkrecht hängend trägt und zum Ansehen in die Horizontale kippt.

Leider funktionierte das bei mir nicht.
Hallo,

ich habe dazu einen Praxistest durchgeführt und wollte feststellen, ob bei einem Smartphone mit integrierten elektronischen Kompass,
die Kartenausrichtung " in Fahrtrichtung " bestehen bleibt.

Das hat sich in diesem Test bestätigt.

Ich habe dazu in YouTube ein Video eingestellt : https://www.youtube.com/watch?v=L3n7jCfBb8Y

Auch bei langsamer Fortbewegung ( ca. 2 km/h ) wird die Karte korrekt ausgerichtet.
Auch dann, wenn die Lage des Smartphones verändert wird.
Der Test fand mit einem Samsung Tab 2. 7.0 und mit der App " apemap " in der 3D Ansicht am 10.02.2016 im Thüringer Wald bei einer Temperatur von - 2 °C statt.

Also, begründete sich die " nicht korrekte " Kartenausrichtung " in Fahrtrichtung " am fehlenden elektronischen Kompass meines damals verwendeten Smartphones.
__________________
FR 310 XT (SV 4.50) MapSource 6.13.7

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.02.2016, 20:31
Benutzerbild von MiLeo
MiLeo MiLeo ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 10.05.2012
Ort: Roswell
Beiträge: 1.277
Genauso ist es. Eigentlich hat das dir Hein-Blöd ja alles schon erklärt.
Falls dich das ständige Wechseln zwischen Hoch- und Querformat stört: Der Lagesensor des Tablets lässt sich mit Sicherheit irgendwo in den Grundeinstellungen ausschalten.
__________________
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
in fahrtrichtung, karte dreht sich, nordorientiert

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vista Hcx Karte dreht nicht in Fahrtrichtung ANDOB eTrex und Geko Serie 8 02.04.2014 11:52
Kartenausrichtung: nur "genordet" und "Fahrtrichtung"? baurat eTrex Serie 10, 20, 30 0 06.11.2011 09:39
Wie kann ich beide Kartenansichten "in Fahrtrichtung" einstellen? Stephan516 zûmo 660, 220 5 03.05.2011 00:00
Kartenausrichtung "Fahrtrichtung" unzuverlässig Werner Naef GPSMap 60xx und 76xx Serie 11 25.06.2008 19:06
etrex "Positionsanzeige dreht sich" weserkurver eTrex und Geko Serie 12 15.02.2008 10:09


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS