Zurück   NaviBoard GPS Forum > Karten und Software > Software Allgemein > GPS-Track-Analyse.NET
Hinweise

 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 26.12.2006, 14:33
Benutzerbild von blackwilli
blackwilli blackwilli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 2.156
Ausrufezeichen GTA.NET-Entwicklung - Fotos mit GPS-EXIF-Daten?

Hallöchen,

bin nun am letzten Teil von GTA.NET angekommen, dem FotoViewer. Und wenn ich schon mal dabei bin, wollte ich gleich Nägel mit Köpfen machen und das Lesen und Schreiben von GPS-Daten in den EXIF-Block der Fotos mit einbauen, um sie an die Trackpoints besser koppeln zu können. Auch ist so ein TrackView, das Abspielen der Fotos über den Trackverlauf möglich.

Wie in dem einen oder anderen älteren Thread schon geschrieben wurde, hat da ja so manche Software seine Probleme mit. Nachdem ich mir nun die originale EXIF-Syntax-Beschreibung der "Japan Electronics and Information Technology Industries Association" angesehen habe, weiß ich auch warum.

156 Seiten Tag- und Hex-Enumerationen, um die Einträge zu addressieren - Super. Na ja, will mal sehen, was sich da so machen läßt. Zum Testen und Probieren bräuchte ich daher ein paar Fotos, die komplette GPS-Daten im EXIF-Block enthalten.

Am liebsten wären mir ein paar Links, dann kann ich mir selber herunterladen, was ich brauch und mein Postfach läuft nicht über.

Gruß
blackwilli
__________________
Gruß blackwilli
  #2  
Alt 26.12.2006, 15:34
Benutzerbild von WilliL
WilliL WilliL ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.11.2004
Ort: NRW, Kölner Umland
Beiträge: 1.316
Hallo blackwilli,

8MB GDB+pics http://www.wir-aus-koedorf.de/dl/20050610.zip

eine Bitte:
Da es anderen bestimmt auch schon so gegangen ist wie mir, Datum+Uhrzeit passen nicht zu Navidaten - könntest du ohne Probleme einen selbst einstellbaren Korrekturfaktor einbinden? (Standardmäßig 0:0:0 negative Stunden zugelassen)
__________________
Willi

276c, FW 5.60, 2 GB, 278, FW 3.60 - MapSource 6.13.7 + MapSource 6.16.3 - CN NT 2015.20
Datenaustausch mit GPX | eeePC 4G
  #3  
Alt 26.12.2006, 16:31
Benutzerbild von blackwilli
blackwilli blackwilli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 2.156
Hallo Willi,

danke, das ist schon prima, damit kann man arbeiten.

Zitat:
eine Bitte:
Da es anderen bestimmt auch schon so gegangen ist wie mir, Datum+Uhrzeit passen nicht zu Navidaten - könntest du ohne Probleme einen selbst einstellbaren Korrekturfaktor einbinden? (Standardmäßig 0:0:0 negative Stunden zugelassen)
Du meinst, dass Datum/Uhrzeit der Aufnahmezeit nicht zu der der Trackpoints paßt?

Ich habe bisher folgendes Szenario geplant:
  1. Möglichkeit der manuellen Auswahl von Fotos und manuelle Zuordnung zu bestimmten Trackpoints.
  2. Automatische Suche von Fotos durch Abgleich der Trackpointzeiten mit den EXIF-Aufnahmezeiten der Fotos in einem angegebenen Verzeichnis, wobei eine zulässige Zeitabweichung eingestellt werden kann.
  3. Automatische Sortierung der gefundenen Fotos nach Name, Trackpoints oder Zeit.
  4. Manuelle Korrektur der Fotos, wenn die Sortierung auf Grund fehlender Daten nicht richtig ist.
  5. Optional schreiben der Trackpointzeit in das Foto als EXIF-Aufnahmedatum, um dieses anzupassen oder zu erstellen, wenn keine EXIF-Daten vorhanden waren.
  6. Optional schreiben der GPS-Koordinaten und Höhen in die EXIF-Daten.
  7. Optional schreiben eines Kommentares oder Waypointdaten an der Position in die EXIF-Daten.
Wäre mit Punkt 5 Dein Problem gelöst?

Gruß
blackwilli
__________________
Gruß blackwilli
  #4  
Alt 27.12.2006, 14:26
Benutzerbild von hum
hum hum ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.05.2003
Ort: Oldenburg
Beiträge: 62
Moin,
hab grad 6MB Zip-File auf den http://www.moped-tour.info//div/Geo.zip gepackt.

Jeweils 2Bilder+kmz von Mallorca, Silvretta und Mosel.

Nen paar Links zum Thema sind hier:http://www.moped-tour.info/sw.html

Uli
__________________
-----------------------------------------------
http://www.moped-tour.info
  #5  
Alt 27.12.2006, 16:27
Benutzerbild von blackpanther
blackpanther blackpanther ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 18.03.2006
Ort: Bruck an der Mur
Beiträge: 1.434
Zitat:
Zitat von blackwilli Beitrag anzeigen
[*]Automatische Suche von Fotos durch Abgleich der Trackpointzeiten mit den EXIF-Aufnahmezeiten der Fotos in einem angegebenen Verzeichnis, wobei eine zulässige Zeitabweichung eingestellt werden kann.[*]Optional schreiben der GPS-Koordinaten und Höhen in die EXIF-Daten.[*]Optional schreiben eines Kommentares oder Waypointdaten an der Position in die EXIF-Daten.
Also wennst das wirklich einbaust und es funktioniert, dann Hut ab (noch mehr ab als jetzt schon).
Ich hab schon 3 verschiedene Programme probiert, um das zu erreichen, haben aber alle entweder nicht funktioniert oder waren mühsam zu handhaben (Robogeo, Oziphoto, und noch irgendein drittes).
Was ich am meisten vermisst hab, war eine Gegenüberstellung der Zeiten in den Fotos und in den Trackpunkten in einer Liste, BEVOR man die EXIF Daten wegschreibt, um vorher zu kontrollieren, ob die Zeit und Lokation auch wirklich stimmt (kann ja sein, daß die Uhr in der Kamera um 15 Minuten vorgeht, oder noch auf Sommerzeit eingestellt ist).
Also deine Punkte 2 bis 6 wären die absolute Lösung dieses Problems, wenn du das wirklich so umsetzt!
LG, hG
  #6  
Alt 27.12.2006, 17:35
Benutzerbild von freeday
freeday freeday ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.05.2005
Ort: There are no Kangaroos in Austria
Beiträge: 6.768
Darf ich mir noch was dazu wünschen:
Unterstützung von Canon-RAW-Dateien
Damit wäre es das einzige Programm am Markt was dies ohne aufwändigen Brezelgriffen ermöglichen würde. Robogeo setzt es ja leider nicht um.

Wenn Du dazu Dateien benötigst kann ich gerne was zur Verfügung stellen. (2 versch. EOS-Kameras)
(Könnte auch Infos dazu einholen falls erforderlich.)
__________________
Liebe Grüsse, freeday
AKTUELL:
Montana 650T, GPSMAP 62s, AVENTURA, eTREX Vista HCX ---- iPhone 3GS/32, TomTom ONE v1
GESCHICHTE:
SPORTIVA, OREGON 300,GPSMAP 60 CSx,, Oregon 550t, Colorado 300, Geko 201, Gpsmap 60c, Explorist 500, Explorist 600, Explorist XL, Falcom Navi1, Roadmate..., versch. PPCs von HP und Qtek...
  #7  
Alt 27.12.2006, 20:18
Benutzerbild von WilliL
WilliL WilliL ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.11.2004
Ort: NRW, Kölner Umland
Beiträge: 1.316
Zitat:
Zitat von blackwilli Beitrag anzeigen
Hallo Willi,

danke, das ist schon prima, damit kann man arbeiten.



Du meinst, dass Datum/Uhrzeit der Aufnahmezeit nicht zu der der Trackpoints paßt?

Ich habe bisher folgendes Szenario geplant:
...
Wäre mit Punkt 5 Dein Problem gelöst?

Gruß
blackwilli
Super, ja
Hab in diesem Jahr vergessen Kamera richtig einzustellen und so nen Verstz von >+25h (keine Brille aufgehabt , Sommerzeit vergessen,etwas andere Taktung des Zählers der Kamera)
__________________
Willi

276c, FW 5.60, 2 GB, 278, FW 3.60 - MapSource 6.13.7 + MapSource 6.16.3 - CN NT 2015.20
Datenaustausch mit GPX | eeePC 4G
  #8  
Alt 28.12.2006, 10:22
Benutzerbild von blackwilli
blackwilli blackwilli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 2.156
Ganz ruhig bleiben!

Seit dem ich diesen Thread eröffnet habe, sind 2 ereignisreiche Tage vergangen: Die Syntax der EXIF-Daten ist zwar von der JAITA veröffentlicht und daher an sich kein Geheimnis, aber trotzdem gibt es keine feste Datensatzbeschreibung, die für alle Kameras spricht. Die JAITA hat nämlich eine freie Erweiterung der EXIF-Datenblöcke nach gut dünken der Kamerahersteller zugelassen. Dies wird fleißig genutzt und oft nicht dokumentiert.

Dadurch ist der Zugriff auf bestimmte Datensätze trotz der definierten Hex-Tags teils sehr schwierig. Da ich nun nicht vorhatte, das Rad neu zu erfinden, habe ich mal ausgiebig im Netz in den einschlägigen Entwickler-Foren gestöbert und feststellen müssen, dass eigentlich niemand ganz genau weiß, wie man elegant alle Datensätze ausliest, geschweige denn schreibt. Selbst in den Profi-Entwickler-Foren, zu denen ich teilweise Zugang habe, habe ich voller Schreck Hilfegesuche von professionellen Softwareherstellern gefunden.
Auch die in VisualStudio 2005 hierfür implementierte PropertyItem-Klasse ist nicht in der Lage direkt auf alle Daten zuzugreifen. Ok, ein paar haben sich da über die Jahre hervorragend eingearbeitet, geben ihr Wissen aber natürlich nicht preis. Eins der besten Beispiele für eine komplette EXIF/ITPC-Verarbeitung ist das Prog Exifer.

Was ich damit sagen will: Eine umfangreiche Editierung der EXIF-Daten von Fotos würde einem eigenständigen Projekt zur Ehre genügen, aber als zusätzliche Funktionen von GTA dessen Rahmen bei weiten sprengen.

Die angesprochene Unterstützung von Canon RAW-Dateien ist da schon wieder ein ganz anderes Thema. Erstens macht Canon da seine eigene Syntax und zweitens ist das EXIF-Format von JAITA ausschließlich für JPG und TIFF definiert worden. Sorry.


Also zurück zu GTA:

Der Zugriff auf die Grunddaten eines JPG ist kein Problem, Aufnahmedatum kann also gelesen und geschrieben werden. Was ich jetzt noch implementieren möchte, ist den GPS-Datenblock zumindest mit Latitude, Longitude und Elevation lesen und schreiben zu können.

Das geplante Szenario hat sich bisher auf folgende Punkte verändert:
  1. Möglichkeit der manuellen Auswahl von Fotos zum aktuell markierten Trackpoint.
  2. Automatische Suche von Fotos durch Abgleich der Trackpointzeiten mit den EXIF-Aufnahmezeiten der Fotos in einem angegebenen Verzeichnis, wobei die Fotos zeitlich dem Zeitraum zwischen einem Trackpoint und dem Folgetrackpoint zugeordnet werden (eine zulässige Zeitabweichung kann eingestellt werden).
  3. Automatische Sortierung der gefundenen Fotos nach Trackpoints und innerhalb der Trackpoints nach Aufnmahmezeit, so das sich ein korrekter Ablauf ergibt.
  4. Zu jedem Foto werden in der Fototabelle bereits die Fotodaten denen des zugehörigen Trackpoints gegenübergestellt um eine direkte, schnelle Kontrolle der Daten zu haben.
  5. Optional sollen dann die Trackpointdaten wie Zeitstempel, Latitude, Longitude und Elevation in die EXIF-Daten der Fotos geschrieben werden können.
Was ich vorher nicht gedacht hätte, ist dass das Lesen und Schreiben dieser paar einfachen Daten aufwendiger ist, als die ganze 3D-Grafik.

Aber wie hieß es früher mal: "Gentlemen, I will do my best."

Gruß
blackwilli
__________________
Gruß blackwilli
  #9  
Alt 28.12.2006, 10:33
Benutzerbild von blackwilli
blackwilli blackwilli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 2.156
Zitat:
Zitat von WilliL Beitrag anzeigen
Super, ja
Hab in diesem Jahr vergessen Kamera richtig einzustellen und so nen Verstz von >+25h (keine Brille aufgehabt , Sommerzeit vergessen,etwas andere Taktung des Zählers der Kamera)

Da habe ich wohl eben die Zeitangabe von ">+25h" überlesen. Das ist schon ganz happig. Da Du wohl nicht der Einzige sein wirst, der solche Probleme hat, würde das also heißen, dass ich die einstellbare Zeitdifferenz auf +/- 50h oder so zulassen sollte. Ist ja keine zusätzliche Arbeit.

Helfen tut das natürlich nur, wenn man weiß, dass die Kameraeinstellung kontinuierlich um z.B. +25h 12m 34s gegenüber der Zeiteinstellung des GPS abgewichen ist. Stellt man dann die Zeitkorrektur auf diesen Wert ein, sollten alle Fotos über den gesamten Track richtig zugeordnet werden können. Anderenfalls heißt es: Handarbeit.

blackwilli
__________________
Gruß blackwilli
  #10  
Alt 28.12.2006, 20:27
Benutzerbild von WilliL
WilliL WilliL ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.11.2004
Ort: NRW, Kölner Umland
Beiträge: 1.316
Da stimme ich dir voll zu ..
Nachdem ich den Fehler nach 2 Tagen bemerkt habe, habe ich ihn für die Tour bestehen lassen. Einen bekannten, besonders konstanten Fehler, kann man berücksichtigen.
Wir hatten so die Möglichkeit, von 4 Leuten die Fotos relativ einfach in Einklang zu bringen .. War aber auch viel Arbeit, da bei 2 Leuten Zeitversatz berücksichtigt werden musste.
__________________
Willi

276c, FW 5.60, 2 GB, 278, FW 3.60 - MapSource 6.13.7 + MapSource 6.16.3 - CN NT 2015.20
Datenaustausch mit GPX | eeePC 4G
  #11  
Alt 28.12.2006, 23:22
Benutzerbild von SmileBear
SmileBear SmileBear ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.05.2005
Beiträge: 225
da gibts doch die einen oder anderen kleinen EXIF progrämmchen die das datum und die zeit im nu anpassen...

http://www.exifer.friedemann.info/
http://members.iinet.net.au/~zyro/ExifDateChanger/

..um nur 2 (gratis) tools zu nennen..

dan
__________________


  #12  
Alt 29.12.2006, 10:07
Benutzerbild von blackwilli
blackwilli blackwilli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 2.156
Hallöchen,

habe mittlerweile das Auslesen realisieren können und konnte die Daten auch verifizieren. Ist schon ein witziges Format, in dem Gleitkommazahlen als Brüche mit Zähler und Nenner gespeichert werden.

Hier mal ein ScreenShot-Auszug von der zukünftigen Fotoliste in GTA mit der Gegenüberstellung der Daten vom Track und vom Foto. Ich denke mal, so hat sich hG das vorgestellt?
(In dem Beispiel geht es nur um die Darstellung, Foto und Track gehören nicht zusammen und deshalb passen auch die Daten nicht.)



Gruß
blackwilli
__________________
Gruß blackwilli
  #13  
Alt 29.12.2006, 10:45
Benutzerbild von SmileBear
SmileBear SmileBear ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.05.2005
Beiträge: 225
Zitat:
Zitat von blackwilli Beitrag anzeigen
Hier mal ein ScreenShot-Auszug von der zukünftigen Fotoliste in GTA mit der Gegenüberstellung der Daten vom Track und vom Foto.
wunderbar!
kann man dann auch gleich in der darstellung die folgenden aktionen vornehmen?
  • kommentar direkt in der tabelle ergänzen (praktisch weil man ja das bild dazu grad sieht... ).. frage: wo wird dann der kommentar gespeichert? im EXIF? Gibts da nicht noch was mit dem namen IPTC für JPG? da kommt dann gleich die frage auf, welches bildformat unterstützt du? nur JPG?
  • bildgrösse mit rechtsklick anpassen
  • timestamp/GPS auf bild setzen mit rechtsklick (nicht unbedingt nötig)
  • kann man aus der tabelle substrings selektieren/kopieren? wenn ja, wäre ein einstellbares "." anstelle "," bei den koordinaten wünschenswert. (nicht unbedingt nötig)
  • noch ist ein ziemlicher mix zwischen deutsch und englisch zu sehen.
  • was natürlich genial wäre... mit knopfdruck eine ordnerstruktur zu erstellen in die alle daten eines tracks/reise/etappe zusammen abspeichert werden (track, fotos, GTA file, sonstige daten). vielleicht lässt sich diese tabelle zusammen mit einer trackübersicht von GTA als HTML file in die gleiche verzeichnisstruktur setzen? und voilà.. schon kann mit einem einfachen upload der ordnerstruktur auf einen webserver die reise wunderbar dokumentiert werden.
(ich weiss.. gibt man den kleinen finger, wollen sie alle gleich die ganze hand.. sorry :-D )

dan
__________________


  #14  
Alt 29.12.2006, 10:58
Benutzerbild von freeday
freeday freeday ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.05.2005
Ort: There are no Kangaroos in Austria
Beiträge: 6.768
Super-Genial! Blackwilli, Du bist ein Wahnsinn!!!

__________________
Liebe Grüsse, freeday
AKTUELL:
Montana 650T, GPSMAP 62s, AVENTURA, eTREX Vista HCX ---- iPhone 3GS/32, TomTom ONE v1
GESCHICHTE:
SPORTIVA, OREGON 300,GPSMAP 60 CSx,, Oregon 550t, Colorado 300, Geko 201, Gpsmap 60c, Explorist 500, Explorist 600, Explorist XL, Falcom Navi1, Roadmate..., versch. PPCs von HP und Qtek...
  #15  
Alt 29.12.2006, 11:16
Benutzerbild von blackwilli
blackwilli blackwilli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 2.156
Zitat:
kommentar direkt in der tabelle ergänzen (praktisch weil man ja das bild dazu grad sieht... ).. frage: wo wird dann der kommentar gespeichert? im EXIF? Gibts da nicht noch was mit dem namen IPTC für JPG? da kommt dann gleich die frage auf, welches bildformat unterstützt du? nur JPG?
Der Kommentar kann hier nicht editiert werden, er gehört zum Waypoint und kann nur dort editiert werden. Ist nur zur Info an der Stelle. Er gehört auch zu den GPS-Daten und in diesen ist in EXIF kein Kommentarfeld vorgesehen. ITPC ist ein anderer Block und es würde daher kein Zusammenhang mehr zwischen den Daten bestehen, da andere GPS-Progs hier nicht nachsehen würden.

Zitat:
bildgrösse mit rechtsklick anpassen
Das Bild ist ein aus dem Originalbild erstelltes Thumbnail, es wird keine Größenänderung geben. Eine Fotoshow ist aber noch geplant.

Zitat:
timestamp/GPS auf bild setzen mit rechtsklick (nicht unbedingt nötig)
Timestamp habe ich wieder verworfen, da EXIF hier nur die UTC-Uhrzeit vorsieht, aber kein Datum. Das Trackpunkt DateTime-Feld kann aber in die Aufnahmezeit des Fotos kopiert werden.

Zitat:
kann man aus der tabelle substrings selektieren/kopieren? wenn ja, wäre ein einstellbares "." anstelle "," bei den koordinaten wünschenswert. (nicht unbedingt nötig)
Nein.

Zitat:
noch ist ein ziemlicher mix zwischen deutsch und englisch zu sehen.
Richtige Formulierung: Noch ;-)

Zitat:
was natürlich genial wäre... mit knopfdruck eine ordnerstruktur zu erstellen in die alle daten eines tracks/reise/etappe zusammen abspeichert werden (track, fotos, GTA file, sonstige daten). vielleicht lässt sich diese tabelle zusammen mit einer trackübersicht von GTA als HTML file in die gleiche verzeichnisstruktur setzen? und voilà.. schon kann mit einem einfachen upload der ordnerstruktur auf einen webserver die reise wunderbar dokumentiert werden.
Zur Zeit nicht vorgesehen, irgendwann muß ich ja auch mal fertig werden.
Und für ein Update brauch ich ja auch noch Stoff.

blackwilli
__________________
Gruß blackwilli
  #16  
Alt 29.12.2006, 15:19
Benutzerbild von blackpanther
blackpanther blackpanther ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 18.03.2006
Ort: Bruck an der Mur
Beiträge: 1.434
Zitat:
Zitat von blackwilli Beitrag anzeigen
Hier mal ein ScreenShot-Auszug von der zukünftigen Fotoliste in GTA mit der Gegenüberstellung der Daten vom Track und vom Foto. Ich denke mal, so hat sich hG das vorgestellt?
(In dem Beispiel geht es nur um die Darstellung, Foto und Track gehören nicht zusammen und deshalb passen auch die Daten nicht.)

Ja, so hat er sich das vorgestellt ...
Ich nehm an, bei einem dazupassenden Track stehen dann die zeitlich am nächsten befindlichen Trackpunkte neben dem Foto (wenn es zwei Punkte mit gleicher Zeitabweichung gibt (sagen wir z.B. eine Minute vor dem Foto und eine nachher), muß das Programm halt einen verwerfen) ?
Und dann gibts sicher irgendeinen Knopf, der die GPS-Daten inkl. der Höhe in den EXIF-Block der Fotos übernimmt, wenn ich das richtig verstanden habe ?

Und nachher gibst auf deiner Homepage ein Konto bekannt, wo man etwas hinspenden kann, damit ich mein Gewissen erleichtere!
(Ich spende auch für andere Software, die ich oft und dauerhaft verwende - ist ja auch ein Ansporn für die Autoren, das Ding weiter zu verbessern).
  #17  
Alt 29.12.2006, 16:26
Zardoz Zardoz ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.06.2003
Beiträge: 25
Im FixFotoForum beschäftigt sich ein Thread mit GPS-Daten und Exif-Übernahme, speziell für FixFoto.
Vielleicht ist da noch etwas Interessantes zu finden.

Selbst nutze ich diese Möglichkeit (noch) nicht, aber das kann sich schnell ändern wenn dann GTA.NET GPS/Bild Möglichkeiten hat.
Freue mich schon auf das Programm.

Gruß Zardoz
__________________
Gruß Zardoz
-------------------------
BMW R80
Garmin Etrex Summit, Vista HCx; Wintec WBT 201
  #18  
Alt 29.12.2006, 18:35
Benutzerbild von hum
hum hum ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.05.2003
Ort: Oldenburg
Beiträge: 62
Zitat:
Zitat von HermanTheGerman Beitrag anzeigen
Ja, so hat er sich das vorgestellt ...
Ich nehm an, bei einem dazupassenden Track stehen dann die zeitlich am nächsten befindlichen Trackpunkte neben dem Foto (wenn es zwei Punkte mit gleicher Zeitabweichung gibt (sagen wir z.B. eine Minute vor dem Foto und eine nachher), muß das Programm halt einen verwerfen) ?
Moin,
beim GPSPhotoLinker (MacOSX) kann man aus 3 "Punkten" wählen, entweder manuell je Foto oder im Batch für alle. Im Batch kann's auch mal nach hinten los gehen (siehe riesling-tour auf meiner Seite, die Bilder von der Tankstelle sind längs der Straße verteilt)




Guten Rutsch ins neue Jahr!
__________________
-----------------------------------------------
http://www.moped-tour.info
  #19  
Alt 29.12.2006, 19:30
Benutzerbild von blackwilli
blackwilli blackwilli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 2.156
Zitat:
Zitat von HermanTheGerman Beitrag anzeigen
Ja, so hat er sich das vorgestellt ...
Ich nehm an, bei einem dazupassenden Track stehen dann die zeitlich am nächsten befindlichen Trackpunkte neben dem Foto (wenn es zwei Punkte mit gleicher Zeitabweichung gibt (sagen wir z.B. eine Minute vor dem Foto und eine nachher), muß das Programm halt einen verwerfen) ?
Und dann gibts sicher irgendeinen Knopf, der die GPS-Daten inkl. der Höhe in den EXIF-Block der Fotos übernimmt, wenn ich das richtig verstanden habe ?

Und nachher gibst auf deiner Homepage ein Konto bekannt, wo man etwas hinspenden kann, damit ich mein Gewissen erleichtere!
(Ich spende auch für andere Software, die ich oft und dauerhaft verwende - ist ja auch ein Ansporn für die Autoren, das Ding weiter zu verbessern).
Zu 1)

Ja, und zwar folgendermaßen: Da ein "Trackpoint" ja nicht nur ein Punkt ist. sondern auch eine Weg- und Zeitstrecke die vom vorhergehenden Punkt bis zu diesem läuft, werden die Fotos zeitabhängig zu dem Trackpoint zugeordnet, auf dessen Zeipunkt sie "zulaufen". D.h., steht man auf einem Paß eine halbe Stunde, macht Fotos und fährt dann weiter, wird nach dem Losfahren ein Trackpoint mit einer Strahlzeit von 1800 sec erstellt. Diesem würden die Fotos zugeordnet werden.

Zu 1a)

Den Knopf gibt es schon, aber er kann noch nichts.

Zu 2)

Wirds wohl nicht geben.


Zitat:
Moin,
beim GPSPhotoLinker (MacOSX) kann man aus 3 "Punkten" wählen, entweder manuell je Foto oder im Batch für alle. Im Batch kann's auch mal nach hinten los gehen (siehe riesling-tour auf meiner Seite, die Bilder von der Tankstelle sind längs der Straße verteilt)
Der "Knopf" wird die Daten in alle markierten Fotos des FotoViewers schreiben. Also freie Wahl.

Gruß
blackwilli
__________________
Gruß blackwilli
  #20  
Alt 30.12.2006, 15:26
Benutzerbild von blackwilli
blackwilli blackwilli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 2.156
Hallöchen,

das automatische Suchen und Zuordnen der Fotos funktioniert schon mal. Hier mal einen Link auf einen ScreenShot, an dem man sehen kann, wie die Fotos zeitlich zugeordnet werden (speziell für hG ). Ich denke mal, dass die meisten sich das so vorgestellt haben.

(Die Oberfläche ist noch nicht ganz fertig und den Fotos wurden noch keine GPS-Daten zugewiesen. "Aktuelles Foto" zeigt immer das gerade im Verzeichnisbaum manuell ausgewählte Foto.)

http://www.gps-freeware.de/temp/exifbeispiel002.png

Fast vergessen:

Die automatische Suche beansprucht natürlich etwas Zeit, da jede Fotodatei geöffnet werden muß,um an die EXIF-Daten zu kommen. Meine aktuellen Messungen:

Fotos mit 3,4 MegaPixel: 4 Bilder pro Sekunde
Fotos mit 8,0 MegaPixel: 2 Bilder pro Sekunde

(Im Debug-Mode, kompiliert gehts dann später etwas schneller.)

Gruß
blackwilli
__________________
Gruß blackwilli

Geändert von blackwilli (30.12.2006 um 15:31 Uhr)
 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aktuelle Entwicklung GTA.NET 4.5.1.7 blackwilli GPS-Track-Analyse.NET 50 28.02.2008 18:08
GPS Daten in EXIF sputnik2000de Software Allgemein 10 30.01.2007 10:52
Fotos zuordnen george_b GPSMap 276 und 278 4 15.01.2007 10:26
Programm zur Bildschirmdrehung in Entwicklung ! B@tze iQue Serie 20 08.01.2007 22:43
Fotos am iQue? Franz 407 iQue Serie 1 21.06.2004 14:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS