Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > GPSMap 276 und 278
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 23.06.2007, 08:54
Benutzerbild von Domi
Domi Domi ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.04.2006
Ort: D/Lörrach
Beiträge: 177
Frage Verwendet ihr EGNOS ?

Hallo zusammen,
nachdem hier zuletzt meist über das Routingverhalten diskutiert wird möchte ich mal wieder das Thema WAAS/EGNOS aufgreifen.
Nach mehreren Fahrten mit und ohne stellt sich mir nun die Frage, wo die Vor- und Nachteile liegen. Ich habe lediglich festgestellt, dass die Genauigkeit bei Verwendung von EGNOS auf 2 m angegeben wird, ohne liegt sie laut Anzeige bei max. 5 Metern.

Wie sieht es aus, verwendet ihr EGNOS oder nicht und warum oder warum nicht?
__________________
Viele Grüße,
Dominic
GPSmap 278, Fw. 3.60, MS 6.15.11, CN NT Europe 2018_10
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.06.2007, 09:50
Benutzerbild von AndreasL
AndreasL AndreasL ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.05.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 8.894
Ich verwende es nicht weil ich mit meinem 27x hier im Berliner Raum davon nichts empfangen kann.
__________________
biker-reise.de - Reiseberichte, naviuser.de - noch ein GPS Forum
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.06.2007, 10:18
JLacky JLacky ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2002
Ort: Ortenberg, Hessen, Deutschland
Beiträge: 5.163
Zitat:
Zitat von Domi Beitrag anzeigen
Ich habe lediglich festgestellt, dass die Genauigkeit bei Verwendung von EGNOS auf 2 m angegeben wird, ohne liegt sie laut Anzeige bei max. 5 Metern.
Hi,

da hast Du doch schon den Ansatzpunkt für die Beantwortung Deiner Frage. Was das Gerät angibt, ist egal. Wie die tatsächliche Genauigkeit mit und ohne EGNOS aussieht ist entscheidend.

Also beobachte die Koordinatenanzeige über einen längeren Zeitraum (so 5-10 Minuten) mit und ohne EGNOS, und entscheide wie sich die Genauigkeit verändert hat. Und wenn man das ganze noch an einem TP macht, dessen Koordinaten hinreichend genau bekannt sind, hat man eine sehr schöne Entscheidungsgrundlage. Vorallem wenn man das ganze mal zu verschiedenen Zeitpunkten/Tagen macht.

Meine Erkenntnis aus solchen Beobachtungen ist jedenfalls, das ich EGNOS nicht brauche.

mfg
JLacky
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.06.2007, 20:49
Benutzerbild von gockel
gockel gockel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.03.2006
Ort: Krefeld
Beiträge: 232
Einfach Antwort

NEIN

Bringt zzt noch keine Vorteile

Gruß Ulrich
__________________
IQue3600 / 276C / T1490Pro / Zumo 660
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.06.2007, 14:41
Benutzerbild von DGorthat
DGorthat DGorthat ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.09.2003
Beiträge: 125
Hallo zusammen,

und wo liegen die Nachteile?

So als "Dummer nur GPS Nutzer" ist es bei mir einfach so eingeschaltet und es stört nicht. Wird es langsamer? Habe ich nicht bemerkt...

Was sagt ihr dazu?

Schönen Gruß

Dirk
__________________
GPSmap276C Firmware 5.2
City Navigator Europe Version 8.0
RAM Mount + TouraTech auf KTM LC4 Adventure 640 Bj02
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.06.2007, 15:36
Benutzerbild von quest-peter
quest-peter quest-peter ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.06.2006
Ort: Bayern, Oberpfalz
Beiträge: 265
Ausschalten

Servus,

soviel ich weiß ist EGNOS immer noch im Testbetrieb.
Die Betreiber machen immer noch Versuche. Daher sollte man es auch abgeschaltet lassen, denn es ist durchaus möglich dass man mehrere Hundert Meter Abweichung hat, obwohl das Gerät 2m anzeigt.
Auch spart es Strom (bei einigen Geräten steigt auch die Performance (Q2...)) wenn AUS gewählt ist, denn das GPS muß dann nicht immer nach den Korrektursatelliten suchen.

Gruß
Peter
__________________
Garmin GPSMap 276C mit 2GB Chip
mit RamMount an BMW R100GS, 150.000 km,
baehr Basic SL mit Alinco PMR-Funk
GPSMap 60CS US-Basemap v4.1 CN4

GPS III Plus v2.6 R&R
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.06.2007, 00:44
Benutzerbild von blackpanther
blackpanther blackpanther ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2006
Ort: Bruck an der Mur
Beiträge: 1.434
Egnos gibts noch nicht, außer im Probebetrieb (was immer du auch hörst).
Auch wenn es flächendeckend funktionieren würde, bringt es für ein Handgerät nix außer etwas mehr Stromverbrauch, und bleibt daher bei mir abgeschaltet.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.06.2007, 12:54
Benutzerbild von Farron
Farron Farron ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.08.2003
Beiträge: 575
Zitat:
Zitat von HermanTheGerman
Auch wenn es flächendeckend funktionieren würde, bringt es für ein Handgerät nix außer etwas mehr Stromverbrauch ...
Laienhafte Fragen:

Wieso bringt es nix für ein Handgerät ?
Wieso ist der Stromverbrauch mit EGNOS höher ?

Auf der Satellitenseite wird der mit der Nummer 33 eingeblendet wenn EGNOS eingeschaltet ist. Er wird also ebenfalls gesucht und eventuell gefunden.
Bei ausgeschaltetem EGNOS wird dieser nicht gesucht weil aus der Suche ausgeblendet.
Die Suche nach einem weiteren Satelliten kann doch nicht wesentlich mehr Strom verbrauchen.

Anders herum betrachtet:
Wenn EGNOS eingeschaltet ist, der Satellit aber trotzdem nicht gefunden werden kann, versucht das Gerät mit maximaler Empfindlichkeit ihn doch zu finden, das kostet natürlich Strom.
Heisst das im Umkehrschluss nicht auch, dass die anderen Satelliten dann leichter und schneller gefunden werden müssten
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.10.2007, 16:30
cinemarx cinemarx ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.01.2006
Beiträge: 62
Also, bei mir ist es eingeschaltet!

Es ist so, das das 276C ein 12 Kanal Empfänger hat. Es ist auch so, das höchstens 12 Sateliten zu empfangen sind. Die 12 erreicht man aber nur kurz zu bestimmten Tageszeiten und abhängig von Standort. Wenn ich also 10 Sateliten empfange habe ich ja noch 2 Kanäle über, die nicht benutzt werden. Wenn man EGNOS einschaltet werden diese 2 freien Kanäle benutzt um die Korrektursignale der Geostationären EGNOS Sateliten zu empfangen. Diese verbessern die Genauigkeit. Warum sollte ich dann EGNOS nicht benutzen? Ich habe mir nicht die Mühe gemacht die Entladestromstärke im Versteckten Menu zu vergleichen, da es nicht viel sein wird.

Also, EGNOS ist AKTIVIERT!!!
__________________
Grüße, Michael
GPSmap 276C FW5.10 - 512MB - MS6.13.7 - CN NT2008
Nüvi 200W - SW4.00 - FW3.00s
BMW R1200GS Adv. , Africa Twin XRV750P
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.10.2007, 11:01
Benutzerbild von fourwheeler
fourwheeler fourwheeler ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2007
Ort: Langenselbold
Beiträge: 16
ich habe auch egnos aktiviert und in der nähe vom frankfurter flughafen auch eigentlich immer egnos empfang....desweiteren auch oft im stadtgebiet von frankfurt...nachteile habe ich keine festgestellt...denke sogar, das das navi nach dem einschalten schneller navigationsbereit ist...
gruß
stephan
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer verwendet von Euch SPOT ? freeday Plauderecke 4 06.01.2010 14:08
Welche Software verwendet ihr? fredorange Software Allgemein 15 29.09.2008 19:30
Max 50 Pkte können zur Nav. auf Strassen verwendet JÜRGH GPSMap 60xx und 76xx Serie 3 02.08.2007 20:45
Welche Dateiformate werden verwendet? Aison Software Allgemein 8 10.09.2005 17:21
Welceh Karte verwendet das 60CS LustigeSeele GPSMap 60xx und 76xx Serie 2 18.04.2005 14:41


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS