Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > epix
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.11.2015, 06:15
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.781
Fehlerübersicht Epix (ausgelagert aus "Erste Eindrücke)

Um das Übersichtlicher zu haben/damit man es leichter findet, habe ich meine Fehlerübersicht hier noch mal explizit aufgeführt.

Hier mal eine Zusammenfassung der von mir gemachten Feststellungen, was aus meiner Sicht nicht bei FW 3.10/GPS FW 3.00 richtig/vernünftig funktioniert:

Eigentlich sollte lt. Garmin, wenn man eine Topokarte mit DEM, wie die Topo D v7, nutzt und auf die Karte tippt, um einen Wp zu speichern, automatisch die Höhe aus der Karte übernommen werden. Bei mir wird da aber bei allen Wps automatisch eine Höhe von 12607 Metern gespeichert, was natürlich völlig falsch ist und jeder Grundlage entbehrt...Das nervt mich auch. Hat sich seit Wochen auch nichts getan...(Fehler wurde natürlich gemeldet).

Ich habe meine Epix gestern zum Testen rausgelegt, eine Aktivität gestartet und dann vergessen...Sie lag fest an einer Stelle, keine Abschattung durch Bäume, Gebäude etc., also eigentlich gute Bedingungen für einen kontinuierlichen Sat-Empfang. Sie hat dabei 34,1 km zurückgelegt (in 14:27 Std.).
Mit GPS FW 2.90 bin ich auf max 60/70 Meter/Std. gekommen, mit GPS FW 3.00 mindestens auf 600 Meter/Std. Lt schriftlicher Antwort von Garmin sind auch die 34 km ein völlig normales Verhalten für die Epix.

Zwar verfügt die Epix über "Auto Pause", z. B. mit der Einstellmöglichkeit "wenn angehalten", das funktioniert aber unterwegs auch nicht zufriedenstellend.

Epix und zusätzliche Pois scheint auch noch nicht richtig zu funktionieren. Ich habe ca. 9700 Sparkassengeldautomaten (von pocketnavigation.de) via Garmin Poi Loader auf die Epix gespielt. Auf der Karte werden die aber leider nicht mit dem Sparkassenlogo angezeigt (wie es sein sollte), sondern nur als weißer runder Punkt, auch habe ich unter Kartenpunkten keine Sparkassengeldautomaten als Auswahlpunkt gefunden.


Wenn ich z. B. eine Strecke mit Favoriten/Wegepunkten und oder "add location" geplant habe und mir diese als Vorschau auf der Karte anschaue, werden mir auch nicht alle sich in der Strecke befindlichen Favoriten etc. angezeigt, obwohl sie sich im ausgewählten Kartenabschnitt auf dem Display befinden.


Die in den Karten vorhandenen Poi werden überwiegend "grottig" auf der Kartenseite angezeigt; überwiegend kann man an Hand des Poi Bildes (auch beim Reinzoomen) absolut nicht erkennen, um was für einen Poi es sich handelt, besonders schlimm mit der Topo D v7 (Winterkarte).

Wenn ich einen Course (Strecke) auf der Epix erstelle (nehmen wir mal 5 WPs A, B, C, D, E an) und Starte dann eine Aktivität, werden für die Berechnung nur der erste (A) und der letzte WP (E) einbezogen (egal welche Routing Option ich wähle ( Wandern, Fahrrad, Auto...) und das Routing führt mich nicht (wie gewollt) auch über die WPs B, C, D (bei Nutzung einer routingfähigen Karte (probiert mit CN NT DACH, Topo D V7, openmtbmap D).

Ich behelfe mir da momentan mit folgendem Trick: bevor ich die Aktivität starte, schalte ich auf eine nicht routingfähige Karte um (oder nutze gar keine), dann kann man schön den geplanten Course nachlaufen. Man kann nach dem Start dann auch ruhig wieder eine routingfähige Karte einschalten, es erfolgt keine Neuberechnung und man kann dem Course schön auf der Kartenansichtsseite (wie bei einem Track) folgen.

Der HSI Kompass und der Wegweiser zeigen bei einer Navigation anscheinend nur zum Endziel und nicht, wie es eigentlich sein sollte, zum nächsten Zwischenziele/Abbiegepunkt.

Spell search (Suche nach Kartenpunkten Namen) funktioniert seit Wochen nur für "Städtenamen und evtl 1-2 weitere Kategorien (u. a. Öffentlichkeit), für die anderen Kategorien (die überwiegende Mehrheit) funktioniert dies leider immer noch nicht.

"Off course" Alarm scheint immer noch nicht wieder zu funktionieren

Routenneuberechnung bei Abweichung von der Route, wenn man zu Fuß unterwegs ist, scheint auch unzuverlässig zu funktionieren. Dauert lange, wenn man eine Parallelstraße nutzt und die Abweichungsroute-Distanz gering ist, erfolgt keine Neuberechnung.

Track wird in "hellblau" aufgezeichnet, egal welche Farbe eingestellt ist.

Ist man u. a. zu Fuß auf einer mit einer routingfähigen Karte erzeugten Route unterwegs, erhält man überwiegend bei Abbiegungen keinen Sound-/Vibrationshinweis mehr. Bei FW < 2.90 ging das noch einwandfrei.

Höhenangaben werden während einer Activität korrekt im Datenfeld auf der Uhr angezeigt. Speichert man die Aktivität, werden immer noch völlig unrealistische Höhendaten abgespeichert und man sieht dann in basecamp und Garmin Connect/mobile nur Schrott. Das besteht auch schon lange.

Eigentlich sollte beim Sync mit Garmin Connect mobile die EPOB.bin Datei erneuert werden, passiert anscheinend auch nur unregelmäßig.

Habe ich den Wecker auf eine Wekzeit gestellt, z. B. 06.10 Uhr und schalte den Alarm davor aus, geht um 06.10 Uhr die Beleuchtung an.

Mit der FW 3.10 scheinen mir Barometer- und Höhenanzeige, sowohl im Widget (keine Aktivität gestartet) als auch in einer Aktivität nicht mehr so gut, wie bei FW 2.93beta zu funktinieren...

Meine Feststellungen beziehen sich nur auf Wander-/Routingfunktionen, den Sport-/Fitnesskram (bis auf Hrm) nutze ich nicht und deshalb kann ich zu dort evtl. (sicherlich) vorhandenen Fehlern nichts sagen. Alle oben gemachten Feststellungen wurden (teilweise schon vor Wochen) an das FW Team gemeldet- passiert ist leider bisher nichts.
__________________

Geändert von Volker_I (15.11.2015 um 09:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.11.2015, 11:51
Voyager Voyager ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2005
Beiträge: 3.578
Zitat:
Zitat von Volker_I Beitrag anzeigen
....

Ich habe meine Epix gestern zum Testen rausgelegt, eine Aktivität gestartet und dann vergessen...Sie lag fest an einer Stelle, keine Abschattung durch Bäume, Gebäude etc., also eigentlich gute Bedingungen für einen kontinuierlichen Sat-Empfang. Sie hat dabei 34,1 km zurückgelegt (in 14:27 Std.)......
.. möchtest du lieber mit einer SN beglückt werden?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.11.2015, 12:31
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.781
Nein, aber mit der vorherigen GPS FW war das extrem besser.
__________________
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.11.2015, 13:05
Voyager Voyager ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2005
Beiträge: 3.578
... ich denke mal, dass einerseits die Größe/Empfindlichkeit der Antenne ein Rolle spielt, andererseits die Sat-Konstellationen sich ständig ändern und immer die 4 für die Berechnung besten Satelliten gesucht werden.
Daraus erfolgen kleine Positionssprünge, und sobald diese eine bestimmte Geschwindigkeit - bei meinem eTrex 10 z.B. ab 0,9 km/h - und eine bestimmte Strecke zurücklegen, werden die Meter auf die Tagesstrecke addiert. Der Winkel könnte auch noch mitspielen, denn ein Sprung von 106° auf 324° ist auch nicht ohne.
Ich habe nicht getestet, ob eine Änderung der Trackaufzeichnung - Aufzeichnungsart und Intervall - den Tagesstreckenzähler beeinflussen.

Ich nehme es einfach als gegeben hin.

Heutzutage ist sowieso Schritte zählen in.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.11.2015, 09:02
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.781
Tja, wenn Auto Pause vernünftig funktionieren würde, wäre das wohl auch kein Problem (ups, das und einiges anderes habe ich auch noch nicht bei den Fehlern aufgeführt - aber längst ans FW Team gemeldet). Momentan scheint der Bug fix in Bezug auf die Epix aber eine geringe Priorität beim FW Team zu haben...
__________________
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.11.2015, 06:29
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.781
Falls jemand eine blue chart (Seekarte) auf der Epix hat:

könnt ihr mal prüfen, ob die Gezeitendaten bei euch auch nur in amerikanischen/englischen Werten (low/high und feet)
angezeigt wird?

__________________
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.11.2015, 06:04
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.781
Auto-Pause ("wenn angehalten"), schlägt auch dauernd während steilerer Anstiege an, so absolut unbrauchbar.

Gestern Abend die Epix auf die reale Höhe von 5 Metern kalibriert.
Zeigt heute morgen 91 Meter und 1030.1 hPA an - realer Barowert (geeichte Wetterstation) ist 1019 hPa- also auch hier wohl ein Fehlverhalten...

Momentan würde ich der Meinung aus dem pnav Epix Testbericht ("Bananenprodukt") voll zustimmen. Leidet hat sich bei vielen gemeldeten Fehlern seit Monaten nichts in Bezug auf Bugfixe getan...So fing das auch beim Nüviphone an...
__________________

Geändert von Volker_I (23.11.2015 um 06:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.11.2015, 07:45
Juventura Juventura ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.09.2010
Beiträge: 1.273
Was meinst Du mit PNAV (Bananenprodukt)?
Zitat:
"Unserer Meinung nach hat die Garmin epix als einzige GPS-Uhr auf dem Markt das Potenzial, ein Outdoor-Handgerät vollständig zu ersetzen und ist damit für alle Aktivitäten zu Fuß besonders empfehlenswert."
(
http://www.pocketnavigation.de/2015/...pix-im-test/4/)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.11.2015, 10:57
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.781
Bei den ganzen von mir festgestellten (oben genannten) Fehlern, kann ich dieses Outdoornavigationsgerät in der Preisklasse von 399,- bis 499,- € momentan absolut nicht empfehlen, besonders nicht für Aktivitäten zu Fuß.

Für den Sonntagsnachmittagsschönwetterspaziergang reicht es aber u. U. schon...

Ansonsten: Garmin. Ich würde momentan eine 4- vergeben.
__________________
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.02.2016, 07:40
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.781
Da das 3.20 FW Update ja ziemlich "übersichtlich" ausfiel, habe ich mal getestet, ob vielleicht noch andere, seit Monaten von mir aufgelistete Fehler korrigiert, aber nicht im Change log aufgeführt wurden.

Leider "Fehlanzeige", die von mir aufgelistetet Fehler sind (jedenfalls bei mir) alle noch vorhanden...
__________________
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 23.02.2016, 01:10
wokoenig wokoenig ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 42
Mit anderen Worten: weiter nicht zu empfehlen: Danke. Warum wird so ein Produkt rausgebracht? Es hätte Potential gehabt.. Ein Jammer. Ist der Hersteller in all seinen Geräten so eine Blindschleiche? Bisher hatte ich andere Geräte. Aber da hätte ich locker 400 Eu reingestreckt. Nicht mein Problem.


Sent from my iPad Air 2, IOS 9.2 using Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 23.02.2016, 05:51
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.781
Kommt leider des öfteren vor bei Garmin, dass Geräte dann nicht mehr gut supportet werden un der Kunde im Regen stehen bleibt (etrx 30, Nüviphone, Monterra...).

Aber vielleicht geschieht ja noch ein "Wunder" und Garmin bessert bei der epix tatsächlich noch tatkräftig nach...(ich bin da momentan doch irgendwie noch ein wenig optimistisch...).
__________________

Geändert von Volker_I (23.02.2016 um 06:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.06.2016, 05:43
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.781
Zitat:
Zitat von Volker_I Beitrag anzeigen

Eigentlich sollte lt. Garmin, wenn man eine Topokarte mit DEM, wie die Topo D v7, nutzt und auf die Karte tippt, um einen Wp zu speichern, automatisch die Höhe aus der Karte übernommen werden. Bei mir wird da aber bei allen Wps automatisch eine Höhe von 12607 Metern gespeichert, was natürlich völlig falsch ist und jeder Grundlage entbehrt...Das nervt mich auch. Hat sich seit Wochen auch nichts getan...(Fehler wurde natürlich gemeldet).
Hier kann man sich so behelfen, indem man in den Cursor auf der Karte klickt und dann auf "überprüfen". Dort wird einem die korrekte Höhe des Kartenpunktes angezeigt. Diese merkt man sich und kann sie dann im abgespeicherten Wegepunkt gegen die falschen 12607 Meter manuell abändern.
__________________
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 22.06.2016, 19:14
erik_heinz erik_heinz ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 13.03.2016
Beiträge: 3
Zitat:
Zitat von Volker_I Beitrag anzeigen
Hier kann man sich so behelfen, indem man in den Cursor auf der Karte klickt und dann auf "überprüfen". Dort wird einem die korrekte Höhe des Kartenpunktes angezeigt. Diese merkt man sich und kann sie dann im abgespeicherten Wegepunkt gegen die falschen 12607 Meter manuell abändern.
Das funktioniert offenbar nur, wenn die angezeigte Karte ein DEM enthält. Bei mir (OSM-Karte ohne DEM) wird keine Höhe angezeigt, obwohl das mitgelieferte Welt-Höhenmodell aktiv ist und verwendet werden könnte.

Gruß,
Erik
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.06.2016, 06:58
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.781
Zitat:
Zitat von Volker_I Beitrag anzeigen
Hier kann man sich so behelfen, indem man in den Cursor auf der Karte klickt und dann auf "überprüfen". Dort wird einem die korrekte Höhe des Kartenpunktes angezeigt. Diese merkt man sich und kann sie dann im abgespeicherten Wegepunkt gegen die falschen 12607 Meter manuell abändern.
Sonderbarerweise funktioniert das nun nicht mehr auf meiner Epix Habe alles versucht (bis auf Hardreset)...Die Topo D V7 hat ja Höhenangaben in der Karte integriert, in bc klaptt dies ja einwandfrei. seltsam, da ja auch seit ewigen Zeiten kein Update aufgespielt wurde (wie denn auch, gab ja seit Monaten keine mehr...), denn solche Fehler treten ja gerne mal nach Updates auf.

Oder hatte ich Halluzination und es ging nie???
__________________
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 21.10.2016, 06:31
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.781
Nach mehreren Tagen ohne Gps Nutzung liegt die Uhrzeit 2 Minuten hinter der tatsächlichen Uhrzeit zurück.
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erste Eindrücke/Erfahrungen Garmin Epix Volker_I epix 196 08.12.2016 12:42
BaseCamp - Erste Eindrücke HeinzH PC-Programme GARMIN 4 19.01.2010 17:15
Erste Eindrücke Raipur CompeGPS/TwoNav 62 25.08.2009 09:03
[Triton 1500] Erste Eindrücke ........ Voyager Triton 9 07.02.2009 20:11
276 - erste Eindrücke Dani GPSMap 276 und 278 8 14.02.2006 17:51


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS