Zurück   NaviBoard GPS Forum > CompeGPS / TwoNav > CompeGPS Karten
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #41  
Alt 29.08.2014, 15:33
kiozen kiozen ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 3.120
Ich bremse nur deine Aussage, dass mal so eben mit einem Touroverlay jede Karte zur perfekten Wanderkarte wird. Und dass man, so ein Overlay in der Tasche, doch gleich loslegen kann. Zum Beispiel auf dem Friedensweg. Alleine deine Verwunderung, dass dieser nicht in den Tabacco Karten groß und auffällig verzeichnet ist, zeigt mir, dass Du nach wie vor zu dem Thema keine praktischen Erfahrungen gesammelt hast. Insofern wäre es besser wenn Du im alpinen Bereich mit solchen Ratschlägen dich eher zurückhältst. Am Ende nimmt das noch jemand, ähnlich unbedarft, als wertvollen Ratschlag an und bringt sich in Teufels Küche. Aber diese Diskussion hatten wir auch schon vor 2 Jahren.

Bei Radtouren würde ich zum Beispiel keine Tobacco Karte empfehlen. Hier sind Vektorkarten wohl eher das Mittel zur Wahl. Es sei denn man will die Wanderwege entlang fahren, was zum Glück immer mehr unterbunden wird.

Der Friedenweg geht übrigens durchaus durch sehr alpines Gelände. Immerhin wurde damals der Krieg oben auf den Gipfeln ausgetragen. Wenn man den Schautafeln Glauben schenken darf, dann sind oft mehr Soldaten durch die alpinen Bedingungen ums Leben gekommen, als durch Feindberührung. Ich will diesen Weg nicht zu einem hochgefährlichen alpinen Abenteuer in der Kategorie "Reinhold Messner" stilisieren. Aber so einfach, dass man ohne gescheite Karte und Vorbereitung auskommt, ist er auch nicht.

Wenn man sich die Statistik ansieht, fällt auf, dass erstaunlich viele Leute beim vermeintlich einfachen Wandern gerettet werden müssen. Sicher, das machen auch mehr. Anderseits möchte man annehmen, dass beim Wandern doch nicht so viel schief gehen kann. Aber anscheinend immer noch genug.

Deswegen schadet es nicht, mal am Anfang einer Tour auch auf eine gute detaillierte Topokarte, wie die von Tabacco, zu schauen. Und dann nicht nur auf den eingezeichneten Weg, sondern auf die Topographie um den Weg. Wie steil ist denn das Gelände in dem der Weg verläuft. Felsig? Schotter? Oder Wald? Wie viele Höhenmeter werden es denn? Wie lange ist der Weg? Gibt es Abstiege oder Schutz, wenn das Wetter umschlägt? Diese Fragen sind mit vielen Onlinekarte nicht zu beantworten. Teilweise mit einem Track. Nur mit einem Touroverlay sicherlich nicht.

Also bitte einfach mal ein wenig nachdenken, bevor der immer wieder gleiche Locus Screenshot mit ein paar bunten Linien als die Lösung präsentiert wird. Das ist in Deutschlands Mittelgebirgen sicherlich ohne negative Folgen anwendbar. Über der Baumgrenze nur noch bedingt tauglich und sicherlich kein Ersatz für eine vernünftige Vorabplanung.
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 29.08.2014, 17:31
papaluna papaluna ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 5.127
OT

Zitat:
Zitat von kiozen Beitrag anzeigen
Es sei denn man will die Wanderwege entlang fahren, was zum Glück immer mehr unterbunden wird.
Also, Radfahren nur noch auf asphaltierten, 5m breiten Wegen und der Rest der Welt den Rotsocken?
__________________
Anima 3.* Ultra 3.* CGPSL 8.* TTQV 4.0.133 Mapsource 6.13.7 6.16.3 MapTk 3.3
Garda-Gps-for-TwoNav TwoNav-Wissen
Meine_ANIMA_Custom_Version

Geändert von papaluna (29.08.2014 um 17:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 29.08.2014, 18:06
nagi nagi ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 07.08.2010
Beiträge: 155
Hallo
Zitat:
Zitat von kiozen Beitrag anzeigen
Es sei denn man will die Wanderwege entlang fahren, was zum Glück immer mehr unterbunden wird.
Ich lebe auf 1200 Metern in Tirol und bin bei der Bergrettung, aber es käme mir nicht in den Sinn, Radfahrer die auf den Wanderwegen fahren zu diskriminieren.
Verrückte gibt es bei den Wandern und Radfahrern.
Ich fahre in letzter Zeit, mehr mit dem Rad (Knie Probleme) und wenn jeder Rücksicht nimmt, sind die Berge für alle da.
__________________
Schöne Grüße
Josef

Galaxy S7 mit TwoNav Android, CGPSL 8, Pc W7/64,

Geändert von nagi (29.08.2014 um 18:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 29.08.2014, 18:51
papaluna papaluna ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 5.127
Zitat:
Zitat von nagi Beitrag anzeigen
und wenn jeder Rücksicht nimmt, sind die Berge für alle da.
__________________
Anima 3.* Ultra 3.* CGPSL 8.* TTQV 4.0.133 Mapsource 6.13.7 6.16.3 MapTk 3.3
Garda-Gps-for-TwoNav TwoNav-Wissen
Meine_ANIMA_Custom_Version
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 29.08.2014, 19:18
Juventura Juventura ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.09.2010
Beiträge: 1.284
Zitat:
Zitat von kiozen Beitrag anzeigen
Ich bremse nur deine Aussage, dass mal so eben mit einem Touroverlay jede Karte zur perfekten Wanderkarte wird. Und dass man, so ein Overlay in der Tasche, doch gleich loslegen kann. Zum Beispiel auf dem Friedensweg. Alleine deine Verwunderung, dass dieser nicht in den Tabacco Karten groß und auffällig verzeichnet ist, zeigt mir, dass Du nach wie vor zu dem Thema keine praktischen Erfahrungen gesammelt hast. Insofern wäre es besser wenn Du im alpinen Bereich mit solchen Ratschlägen dich eher zurückhältst. Am Ende nimmt das noch jemand, ähnlich unbedarft, als wertvollen Ratschlag an und bringt sich in Teufels Küche. Aber diese Diskussion hatten wir auch schon vor 2 Jahren.


Der Friedenweg geht übrigens durchaus durch sehr alpines Gelände. Immerhin wurde damals der Krieg oben auf den Gipfeln ausgetragen. Wenn man den Schautafeln Glauben schenken darf, dann sind oft mehr Soldaten durch die alpinen Bedingungen ums Leben gekommen, als durch Feindberührung. Ich will diesen Weg nicht zu einem hochgefährlichen alpinen Abenteuer in der Kategorie "Reinhold Messner" stilisieren. Aber so einfach, dass man ohne gescheite Karte und Vorbereitung auskommt, ist er auch nicht.


Deswegen schadet es nicht, mal am Anfang einer Tour auch auf eine gute detaillierte Topokarte, wie die von Tabacco, zu schauen. Und dann nicht nur auf den eingezeichneten Weg, sondern auf die Topographie um den Weg. Wie steil ist denn das Gelände in dem der Weg verläuft. Felsig? Schotter? Oder Wald? Wie viele Höhenmeter werden es denn? Wie lange ist der Weg? Gibt es Abstiege oder Schutz, wenn das Wetter umschlägt? Diese Fragen sind mit vielen Onlinekarte nicht zu beantworten. Teilweise mit einem Track. Nur mit einem Touroverlay sicherlich nicht.
Versteh ich nicht, wenn Du das Overlay nutzt, hast Du doch einen Zusatznutzen.
Du könntest mit Locus bei Nutzung der Tobacco Karte als Basis alles herausziehen, was diese Karte hergibt und zusätzlich bei Einblendung des Overlays einen Nutzen ziehen, weil Du damit den Verlauf erkennen kannst, den die "Uraltkarte" nicht hergibt.
Außerdem könnte man schon aus einer OpenAndroMaps-Karte mit dem entsprechenden Theme vielmehr herauslesen. Das gezeigte Theme zeigt zum Beispiel die Schwierigkeitsgrade der Wege viel gradueller an, als eine seit Jahren nicht angepasste Rasterkarte.
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 29.08.2014, 21:54
kiozen kiozen ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 3.120
Zitat:
Zitat von papaluna Beitrag anzeigen
Also, Radfahren nur noch auf asphaltierten, 5m breiten Wegen und der Rest der Welt den Rotsocken?
Nein, ich rede von den Pfaden wo eigentlich nur noch ein Fußgänger drauf passt und mir kein Radfahrer erzählen kann, dass er diese Wege noch mit angemessener Kontrolle bergab fahren kann.
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 29.08.2014, 22:13
kiozen kiozen ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 3.120
Zitat:
Zitat von Juventura Beitrag anzeigen
Versteh ich nicht, wenn Du das Overlay nutzt, hast Du doch einen Zusatznutzen.
Du könntest mit Locus bei Nutzung der Tobacco Karte als Basis alles herausziehen, was diese Karte hergibt und zusätzlich bei Einblendung des Overlays einen Nutzen ziehen, weil Du damit den Verlauf erkennen kannst, den die "Uraltkarte" nicht hergibt.
Außerdem könnte man schon aus einer OpenAndroMaps-Karte mit dem entsprechenden Theme vielmehr herauslesen. Das gezeigte Theme zeigt zum Beispiel die Schwierigkeitsgrade der Wege viel gradueller an, als eine seit Jahren nicht angepasste Rasterkarte.
Glaub mir, die Tabacco Karte zeigt alles an, was ich wissen muss. Und die Karte ist auf meinem Garmin, Sportiva und sogar auf dem Magellan. Und zusätzlich als Papierkarte immer mit dabei. Außerdem sind diese Karten nicht per se uralt. Die meisten Blätter wurden die letzten Jahre überarbeitet. Andere nicht.

Und wenn ich mir meine Aufzeichnungen auf OSM Karten ansehe, dann ist der OSM Datensatz in diesen Gebieten nicht wirklich eine Hilfe. Anders im Bayerischen Wald. Dort interessiert mich weniger die Topographie, sondern welcher der zig Wege überhaupt noch existiert. Hier ist OSM eine echte Hilfe.
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 30.08.2014, 19:08
Juventura Juventura ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.09.2010
Beiträge: 1.284
@nagi,
hast Du ein IPhone? Bei den kostenlosen Kacheln habe ich nicht nur ein einzelnes jpg File, sondern 50 bei Android. War übrigens nicht so einfach die zu finden. 😨
Ich habe aus dem Rivaabschnitt mal eine KMZ gemacht. M. E ist da kein riesiger Unterschied zu OSM (auf der rechten Seite)
Angehängte Grafiken
 
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 30.08.2014, 19:28
nagi nagi ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 07.08.2010
Beiträge: 155
Hallo
Zitat:
Zitat von Juventura Beitrag anzeigen
@nagi,
hast Du ein IPhone? Bei den kostenlosen Kacheln habe ich nicht nur ein einzelnes jpg File, sondern 50 bei Android.
Nein, ich habe Samsung S4 Active und natürlich sind bei mir auch so viele jpg. File.
Zitat:
Zitat von Juventura Beitrag anzeigen
War übrigens nicht so einfach die zu finden.
hättest mich gefragt, dann hättest du nicht lange suchen müssen
__________________
Schöne Grüße
Josef

Galaxy S7 mit TwoNav Android, CGPSL 8, Pc W7/64,
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 02.09.2014, 11:40
Delago Delago ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 04.04.2006
Ort: Ufr.
Beiträge: 977
Hi,
werden diese Tabacco-Karten dynamisch aus dem Internet nachgeladen?
Und sind das Kacheln der Größe 256x256?
__________________
Garmin GPSMap 66s + 60CSx + Fenix 3 + eTrex, Motorola One, Aventura, Horizon, Sportiva
QuoVadis 7 PU, TTQV 4 PU, CompeGPS Land 8, TwoNav Android, Locus Map Pro
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 02.09.2014, 12:02
nagi nagi ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 07.08.2010
Beiträge: 155
hallo
Zitat:
Zitat von Delago Beitrag anzeigen
werden diese Tabacco-Karten dynamisch aus dem Internet nachgeladen?
Die kannst du dir herunterladen und du hast sie auf dem Handy gespeichert.
Zitat:
Zitat von Delago Beitrag anzeigen
Und sind das Kacheln der Größe 256x256?
Die Größe der Kacheln kenne ich nicht, habe nur die Gratiskarte (Teil vom Gardasee) drauf.
__________________
Schöne Grüße
Josef

Galaxy S7 mit TwoNav Android, CGPSL 8, Pc W7/64,
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 02.09.2014, 12:10
Delago Delago ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 04.04.2006
Ort: Ufr.
Beiträge: 977
Hallo nagi,
danke für die Info!
Dann sind das offenbar reine offline-Karten.

Ich habe gerade bei Tabacco (nicht zum ersten Mal) nachgefragt, ob es auch andere digitale Versionen geben wird. Insbesondere interessiert mich eine QV-Version, notfalls auch eine für Windows Phone.
Für TwoNav wäre das auch nicht schlecht. Die könnte man gegebenenfalls aber auch mit QV erzeugen.

Mal schaun, was die anworten...
__________________
Garmin GPSMap 66s + 60CSx + Fenix 3 + eTrex, Motorola One, Aventura, Horizon, Sportiva
QuoVadis 7 PU, TTQV 4 PU, CompeGPS Land 8, TwoNav Android, Locus Map Pro
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 02.09.2014, 15:15
Juventura Juventura ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.09.2010
Beiträge: 1.284
Online habe ich bisher nicht´s gefunden, aber die App bietet nach Registrierung z. Z. drei freie Kacheln zum Download.
Andere Kacheln kosten, wie schon nagi geschrieben hat, 1,47€, was ich durchaus fair finde. Allerdings ist noch nicht ganz Südtirol abgedeckt.
Heruntergeladene Kacheln bestehen aus jeweils 50 einzelnen Jpegs mit 400 x 400 Pixel. (5 Reihen a 10 Jpegs untereinander).
Die Jpegs kann man z. B. mit IrfanView wieder zu einer Kachel zusammensetzen und anschließend als Kachel (z. B. mit Locus auf dem Phone, am PC sicher bequemer ) georeferenzieren und als kmz abgespeichern. Somit sollten die Kacheln auch für andere Systeme brauchbar gemacht werden können.
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 03.09.2014, 08:53
Delago Delago ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 04.04.2006
Ort: Ufr.
Beiträge: 977
Hi,
verstehe ich das richtig, dass - nach In-App-Kauf - auf dem iPhone bzw. Android-Handy die Karten als ungeschützte gekachelte JPGs vorliegen?

Ich würde die digitalen Karten ja fürchterlich gerne kaufen, habe halt weder ein iPhone noch ein Android.
Die Karten nutze ich in Papierform seit ca. 30 Jahren.
__________________
Garmin GPSMap 66s + 60CSx + Fenix 3 + eTrex, Motorola One, Aventura, Horizon, Sportiva
QuoVadis 7 PU, TTQV 4 PU, CompeGPS Land 8, TwoNav Android, Locus Map Pro
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 03.09.2014, 09:26
nagi nagi ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 07.08.2010
Beiträge: 155
Hallo
Zitat:
Zitat von Delago Beitrag anzeigen
verstehe ich das richtig, dass - nach In-App-Kauf - auf dem iPhone bzw. Android-Handy die Karten als ungeschützte gekachelte JPGs vorliegen?
Ja, du verstehst richtig, allerdings sind das die Gratis Kacheln.
Ob die gekauften auch nicht geschützt sind, kann ich nicht sagen, habe keine gekauft.
Zum umwandeln für TwoNav ist mir der Aufwand zu groß.
Ich habe von Südtirol die Kompass Karte und von Italien die OSM, das reicht mir.
__________________
Schöne Grüße
Josef

Galaxy S7 mit TwoNav Android, CGPSL 8, Pc W7/64,
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 03.09.2014, 10:41
Delago Delago ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 04.04.2006
Ort: Ufr.
Beiträge: 977
Zitat:
Zitat von nagi Beitrag anzeigen
Ich habe von Südtirol die Kompass Karte und von Italien die OSM, das reicht mir.
Hallo Josef,
Ich habe natürlich auch die Kompasskarten (digital). Die haben ein schönes Kartenbild - gerade für die Übersicht. Aber die eingezeichneten Wanderwege sind notorisch ungenau und weniger dazu geeignet, am PC Touren zu erstellen.

Richtig gut ist inzwischen die Wanderreitkarte, die ich seit über 2 Jahren abonniere. Zwar ist das Kartenbild nicht so schön, aber die Wege in Südtirol sind ziemlich vollständig enthalten und lagegenau digitalisiert.

Völlig begeistert bin ich von den Tabacco-Karten, die ich seit Mitte der 80er Jahre nutze. Von denen habe ich inzwischen 10 bis 15 Karten gekauft (gibt's u.a. im DAV-Shop) - manche sogar in Neuauflage wiedergekauft, nachdem diese UTM-Gitter enthalten. Falls es die auch digital für den PC geben wird, werde ich sofort zuschlagen.

Für CGPSL/TwoNav gibt es inzwischen 2 ebenfalls sehr gute Kartenwerke:
- 4Land: http://www.compegps.de/produkte/karten/4land-karten
- Tappeiner: http://www.compegps.de/produkte/karten/tappeiner
Die Tappeiner ähnelt übrigens der Tabacco.
Leider kriege ich die nicht in QV rein, das mein zentrales Planungs-Tool ist.
__________________
Garmin GPSMap 66s + 60CSx + Fenix 3 + eTrex, Motorola One, Aventura, Horizon, Sportiva
QuoVadis 7 PU, TTQV 4 PU, CompeGPS Land 8, TwoNav Android, Locus Map Pro
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 03.09.2014, 11:42
Steffen_MK Steffen_MK ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.06.2011
Ort: Sauerland + Ruhrgebiet
Beiträge: 707
Zitat:
Zitat von Delago Beitrag anzeigen
Völlig begeistert bin ich von den Tabacco-Karten...
Dem kann ich mich nur anschließen, deshalb hatte ich diesen Thread in Posting #6 auch wieder ausgegraben...

Zitat:
Zitat von Delago Beitrag anzeigen
Ich habe natürlich auch die Kompasskarten (digital). Die haben ein schönes Kartenbild - gerade für die Übersicht. Aber die eingezeichneten Wanderwege sind notorisch ungenau und weniger dazu geeignet, am PC Touren zu erstellen.
Und abgesehen davon sind die Wege und Symbole meiner Meinung nach zu fett dargestellt und das Kartenbild scheint überladen, was der Übersichtlichkeit recht abträglich ist!

Zitat:
Zitat von Delago Beitrag anzeigen
Die Tappeiner ähnelt übrigens der Tabacco.
Das kann ich bestätigen. War letzte Woche im und ums Grödnertal herum wandern und hatte vorher die entsprechende Karte bei Compe erstanden. Sie wirkt weit übersichtlicher, als die Kompass-Karte!

Gruß
Steffen
__________________
Garmin Montana 680
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 03.09.2014, 11:44
nagi nagi ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 07.08.2010
Beiträge: 155
Hallo Delago
Zitat:
Zitat von Delago Beitrag anzeigen
Für CGPSL/TwoNav gibt es inzwischen 2 ebenfalls sehr gute Kartenwerke:
- 4Land: http://www.compegps.de/produkte/karten/4land-karten
- Tappeiner: http://www.compegps.de/produkte/karten/tappeiner
Die Tappeiner ähnelt übrigens der Tabacco.
Kenn ich schon, gib es aber nur für Teilbereiche......

Zitat:
Zitat von Delago Beitrag anzeigen
Richtig gut ist inzwischen die Wanderreitkarte, die ich seit über 2 Jahren abonniere. Zwar ist das Kartenbild nicht so schön, aber die Wege in Südtirol sind ziemlich vollständig enthalten und lagegenau digitalisiert.
Nimmst du die Wanderreitkarte zum planen auf dem PC, oder hast du die auch auf dem Gerät?
__________________
Schöne Grüße
Josef

Galaxy S7 mit TwoNav Android, CGPSL 8, Pc W7/64,
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 03.09.2014, 11:45
Delago Delago ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 04.04.2006
Ort: Ufr.
Beiträge: 977
Zitat:
Zitat von Steffen_MK Beitrag anzeigen
War letzte Woche im und ums Grödnertal herum wandern
Hallo Steffen,
ich habe gerade eben mit einem Kunden telefoniert, der letzte Woche auch im Bereich des Grödner-Tals gewandert ist. Und ich war letzte Woche im Bereich Rosengarten-Latemar unterwegs.
Da hätten wir uns fast treffen können.
__________________
Garmin GPSMap 66s + 60CSx + Fenix 3 + eTrex, Motorola One, Aventura, Horizon, Sportiva
QuoVadis 7 PU, TTQV 4 PU, CompeGPS Land 8, TwoNav Android, Locus Map Pro
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 03.09.2014, 11:52
Delago Delago ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 04.04.2006
Ort: Ufr.
Beiträge: 977
Hallo Josef

Zitat:
Zitat von nagi Beitrag anzeigen
Kenn ich schon, gib es aber nur für Teilbereiche......
Ja, leider!

Zitat:
Nimmst du die Wanderreitkarte zum planen auf dem PC, oder hast du die auch auf dem Gerät?
Ich nutze sie zum Planen am PC, habe sie aber auch als RMAP-Hypermap für das Sportiva und auch als QMZ für QuoVadis Mobil (Windows Phone) exportiert.
__________________
Garmin GPSMap 66s + 60CSx + Fenix 3 + eTrex, Motorola One, Aventura, Horizon, Sportiva
QuoVadis 7 PU, TTQV 4 PU, CompeGPS Land 8, TwoNav Android, Locus Map Pro
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
IGN TOP 25k digital? muFFin Digitale Kartenwerke 4 16.05.2012 10:22
Alpenvereinskarten digital mobilcamper CompeGPS Karten 1 03.11.2011 22:12
Kompass Digital Map stevebiker Digitale Kartenwerke 0 21.12.2009 16:40
Neuseeland Digital mikestichel Digitale Kartenwerke 2 18.06.2008 14:38
Tabacco-Karten kalibrieren A. Simon Software Allgemein 2 29.08.2005 19:02


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS