Zurück   NaviBoard GPS Forum > Outdoornavigation auf Smartphone und Tablets > iOS Hardware (iPhone, iPad, iPod) u. Zubehör > iOS (iPhone, iPad, iPod) Apps
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #41  
Alt 29.09.2012, 21:41
bergdohle bergdohle ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 1.104
Der Umgang mit Zahlen war noch nie dein Ding?

Gruß aus Oberbayern
bergdohle
__________________
Sportiva, CGPSL, TTQV4 und jede Menge Karten
HTC HD2 mit WM/Android und Samsung Galaxy Tab
eTrex Venture Cx mit Topo D/A und OSM
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 30.09.2012, 09:35
gerhardg gerhardg ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 1.057
Nein, Zahlen sind scheinbar nicht seine Stärke.

Mein lieber Brainwave, ich versuch es dir möglichst einfach zu erklären. Mit den Quartalen ist es so wie mit Jahrezeiten, du weißt schon Sommer, Winter und so. Es macht nicht viel Sinn den Temperaturschnitt von Sommer und Winter zu vergleichen. Man vergleicht den Sommer mit den Daten des Vorjahres. Ebenso handelt man bei Quartalszahlen, im Q1 hast du dank dem Weihnachtsgeschäft (du weißt schon, das Fest der Liebe und so) mehr Umsatz als im Sommerloch.

OruxMaps mit Garmin Karten scheinst du auch noch nie verwendet zu haben. Andernfalls würdest du die "kleinen" Unterschiede zu Streetpilot kennen
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 30.09.2012, 10:20
Mister Cool Mister Cool ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.09.2012
Beiträge: 18
@brainware
Zu der ganzen "Argumentation" Fällt mir ein Polnischer Spruch ein (übersetzt):
Du kannst Dich drehen und wenden wie Du willst, Ars.. bleibt immer hinten :-)
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 30.09.2012, 12:25
Benutzerbild von brainwave
brainwave brainwave ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.09.2008
Ort: D/Sachsen/Dresden N51 03.110 E13 44.100
Beiträge: 3.493
Weihnachtsgeschäft bei High-Tech??? Die Nerds kaufen wenn das Zeug raus kommt! Ist meines Wissens bei Apple-Boys nicht anders. Nur das die eben keine High-Tech bekommen.......

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
__________________
GPSMap 60CSx (SiRF III) / StreetPilot c510
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 30.09.2012, 16:56
Juventura Juventura ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.09.2010
Beiträge: 1.284
Ich denke, Apple sah sich in Zugzwang, weil die Fangemeinde das Iphone 5 schon viel früher, in 2011, erwartet hatte. Daraus wurde zunächst "nur" das 4s.
Bedenkt man nun, dass bei vielen Handynutzern in der Zwischenzeit die meist 2-jährigen Verträge ausgelaufen sind, so musste man sich bei Apple wohl langsam überlegen, wie man mit den Kunden umgeht, die auf den Umstieg auf´s 4s verzichtet hatten, um in den Startlöchern zu stehen und auf das immerhin eine Version höhere iPhone5 direkt umzusteigen.

Nun wollte man in traditioneller Jobs-Manier (einmal im Jahr) endlich, endlich der Apple-Gemeinde das längst überfällige iPhone 5, welches eigentlich schon in 2011 auf den Markt hätte kommen sollen, anbieten. Ein weiterer Grund ist sicher auch, dass allen voran Samsung mit immer neuen technischen Spielereien aufwarten kann und ständig neue Geräte auf den Markt bringt.
Denn was macht man, wenn die Kollegenschar ihre 5" Smartphones neben "mein altes" iPhone legen? Standhaft auf das neue iPhone warten, oder doch mal, quasi zwischendurch, ein Smartphone ausprobieren? Und kann sich Apple sicher sein, dass diese Kunden wieder zurückkommen?
Selbst wenn man unterstellt, dass das iPhone in einigen Bereichen besser ist als ein Smartphone (z. B. Kamera), reicht das, um die Kunden zur Rückkehr zu bewegen?

Ich glaube, Apple stand unter extremen Zugzwang, das iPhone schon jetzt zu lancieren, obwohl ein Highlight, der Kartendienst (noch) nicht fertig ist.
Eigentlich kann es doch gar nicht sein, dass die "teuerste Firma der Welt" vor der Veröffentlichung des iPhone 5 und IOS 6 nichts von den Kartenfehlern bemerkt haben will.
Nun hat der Kunde das Nachsehen, nach dem Motto "friss oder stirb".
Wird das Iphone deshalb günstiger? Vermutlich nicht.
Rein technisch gesehen, hat das iPhone 5 wohl wieder zu den Topmodellen der Smartphones aufgeschlossen, aber überholt, ohne NFC? Vergleich hier <klick>
Und wie sieht es mit dem Formfaktor aus? Das 4s hat u. a. wegen des Gewichts bei mir einen wertigen Eindruck hinterlassen.
Bleibt der Eindruck beim 5er, obwohl das Gerät deutlich größer und gleichzeitig deutlich leichter geworden ist.
Für mich sieht das iPhone 5 schon eher dem Samsung S2 ähnlich. Aber ist das der Fortschritt?
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 30.09.2012, 17:18
Benutzerbild von brainwave
brainwave brainwave ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.09.2008
Ort: D/Sachsen/Dresden N51 03.110 E13 44.100
Beiträge: 3.493
Zitat:
Zitat von Juventura Beitrag anzeigen
Selbst wenn man unterstellt, dass das iPhone in einigen Bereichen besser ist als ein Smartphone (z. B. Kamera), reicht das, um die Kunden zur Rückkehr zu bewegen?
Das mit der Kamera ist Quark, es gibt bei der Konkurrenz weit bessere Kameras.
Die mit großem Abstand beste Kamera hat aktuell Nokia.
Und der Rest:

"Kurzum: Apple muss dringend sein Gesamtkonzept überarbeiten, sonst läuft iOS Gefahr, das nächste Symbian zu werden – denn irgendwann wird auch der hartgesottenste Fanboy die Konsequenzen ziehen, selbst wenn dies sehr viel später als bei anderen Unternehmen der Fall sein dürfte."

http://www.focus.de/digital/handy/ha...id_825352.html
__________________
GPSMap 60CSx (SiRF III) / StreetPilot c510
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 02.10.2012, 20:36
Benutzerbild von brainwave
brainwave brainwave ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.09.2008
Ort: D/Sachsen/Dresden N51 03.110 E13 44.100
Beiträge: 3.493
Weil hier immer nach "Argumenten" geschrien wird (von Leuten die selbst keine beisteuern):

http://www.pcgames.de/iPhone-5-Smart...one-5-1027544/

http://www.pcgames.de/iPhone-5-Smart...r-aus-1027560/

Zitat:
Zitat von macbernd Beitrag anzeigen
Endlich gibt es mal einen Punkt wo Android einen Vorsprung für kurze Zeit hat! Lassen wir ihnen doch die Freude!
Irren ist menschlich.....


"An Apple erkennt man die Irrationalität des Menschen oder die Widerlegung der Legende des Homo Economicus: Wenn wirklich alle Menschen danach streben würden, den Nutzen für sich selbst zu maximieren, dann würde keiner ein Produkt kaufen, das technisch nicht auf dem neuesten Stand, überteuert ist und das man dann auch noch Beta testen darf, damit sich Apple die Aufwendungen dafür sparen kann."

http://www.android-hilfe.de/4158135-post1387.html
__________________
GPSMap 60CSx (SiRF III) / StreetPilot c510
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 02.10.2012, 21:53
Benutzerbild von teleskopix
teleskopix teleskopix ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.02.2007
Ort: 90542 Eckental
Beiträge: 1.013
Wenn Apple wirklich so gut ist, warum erreicht dann Apple nicht diese Zahlen?
Am 12. September 2012 gab Google an, dass 500 Millionen Android-Geräte bisher aktiviert wurden und derzeit pro Tag 1,3 Millionen neue Android-Geräte aktiviert werden
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Android...riebssystem%29

Android ist OpenSource, sonst könnte man sich den SourceCode nicht herunterladen und etwas eigenes bauen.

Apple User waren schon immer die Fraktion, die selbst kaum Quellcode schreibt, sehr viel Angst vor Viren etc. hat, Funktionssicherheit an oberste Stelle stellt, selbst in Sachen Software/Hardware nicht gerade die Freaks und dafür viel Geld bezahlen.
Dadurch existiert Apple. Von daher ist es müssig dem Apple-User zu zeigen/erklären das es günstiger und besser geht, da er sich dann mit Computer beschäftigen müsste, was er nicht möchte.
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 03.10.2012, 07:33
Juventura Juventura ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.09.2010
Beiträge: 1.284
Zitat:
Zitat von brainwave Beitrag anzeigen

"An Apple erkennt man die Irrationalität des Menschen oder die Widerlegung der Legende des Homo Economicus: Wenn wirklich alle Menschen danach streben würden, den Nutzen für sich selbst zu maximieren, dann würde keiner ein Produkt kaufen, das technisch nicht auf dem neuesten Stand, überteuert ist und das man dann auch noch Beta testen darf, damit sich Apple die Aufwendungen dafür sparen kann."
Das erinnert mich aber auch an einen anderen Hersteller, über den hier im Forum diskutiert wird.

Aber was anderes, hätte Apple nicht einen Micro-USB-Anschluss ins iPhone 5 einbauen müssen?
http://www.apfelpage.de/2012/09/15/l...cher-standard/
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 03.10.2012, 11:51
gerhardg gerhardg ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 1.057
Zitat:
Zitat von teleskopix Beitrag anzeigen
Wenn Apple wirklich so gut ist, warum erreicht dann Apple nicht diese Zahlen?
Am 12. September 2012 gab Google an, dass 500 Millionen Android-Geräte bisher aktiviert wurden und derzeit pro Tag 1,3 Millionen neue Android-Geräte aktiviert werden
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Android...riebssystem%29
Millionen Fliegen können sich ja nicht irren, oder wie war das nochmals? Wenn Android so gut ist, warum verdienen die anderen Hersteller trotz teilweise 4-facher Verkaufzahlen deutlich weniger wie Apple?



Zitat:
Zitat von teleskopix Beitrag anzeigen
Android ist OpenSource, sonst könnte man sich den SourceCode nicht herunterladen und etwas eigenes bauen.
Das ist nur teilweise richtig. Neben diversen Programmteilen von Google, sind v.a. die Gerätetreiber nicht durchgehend OSS. Deshalb gab es ja diverse Abmahnungen gegenüber CM...



Zitat:
Zitat von teleskopix Beitrag anzeigen
Apple User waren schon immer die Fraktion, die selbst kaum Quellcode schreibt, sehr viel Angst vor Viren etc. hat, Funktionssicherheit an oberste Stelle stellt, selbst in Sachen Software/Hardware nicht gerade die Freaks und dafür viel Geld bezahlen.
Dadurch existiert Apple. Von daher ist es müssig dem Apple-User zu zeigen/erklären das es günstiger und besser geht, da er sich dann mit Computer beschäftigen müsste, was er nicht möchte.
Sorry, aber nicht jeder möchte sich Stundenlang mit irgendwelchen Basteleien beschäftigen, nur damit ein Telefon das tut was es tun sollte. Es spricht auch nicht für Samsung das ich bei meinem Galaxy S3 auf eine CM Firmware zurückgreifen muss um ohne Probleme arbeiten zu können. Weiters hat Apple sogar eine große Menge an Programmcode "zurückgegeben". Das führte ja zB bei Webkit zu viel Unmut da es meistens riesige Patche ohne durchgängige Dokumentation waren. Aber ich gebe dir Recht, man nimmt sich aus meiner Sicht deutlich mehr als zurückgegeben wird.


Android ist im Firmenumfeld meiner Erfahrung nach die teuerste Plattform, sogar noch teurer als BB. Nicht nur das die Apple Geräte 2-4x sollange mit Sicherheits Updates versorgt werden als Android Geräte, auch die Ersatzteile und Servicestellen sind bei Apple deutlich günstiger.

Ein Beispiel gefällig? Das Galaxy S musst du jetzt nach gerade mal 2 Jahren Laufzeit ausscheiden, für ein 400 Euro teureres Gerät ist das sehr sehr mager. Ein iPhone 3GS das bereits über 3 Jahre lang läuft, wird immer noch mit Updates versorgt. Ein neues Display kommt um 50% günstiger, ein neuer Akku um knapp 20% als bei Samsung. Möglicherweise ist es einer Privatperson egal das Ihr Gerät nicht mit Updates versorgt wird, aber im Firmenumfeld kommst du ohne nicht durch diverse Zertifizierungsprogramme.

Der typische Android Freak ist fast noch mühsamer als ein Apple Fanboy. Ein Blick über den Tellerrand ist denen nicht möglich, das gleicht quasi einer Koranverbrennung. Aber das kennt man hier ja auch aus einer anderen Ecke
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 03.10.2012, 18:09
Benutzerbild von brainwave
brainwave brainwave ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.09.2008
Ort: D/Sachsen/Dresden N51 03.110 E13 44.100
Beiträge: 3.493
Zitat:
Zitat von gerhardg Beitrag anzeigen
Ein neues Display kommt um 50% günstiger, ein neuer Akku um knapp 20% als bei Samsung.
Um den Akku beim iPhone überhaupt wechseln zu können muss man das Gerät umständlich zerlegen. Höchstwahrscheinlich erlischt dadurch der Garantieanspruch (Apple gibt sowieso nur ein Jahr).
Einen Wechselakku für Samsung bekommt man für 10 Euro, das die fürs iPhone günstiger sind glaube ich nicht. Beim Display ist es garantiert nicht anders.

Das mit den Updates ist Quark, weil die ein Normaluser gar nicht braucht und der Poweruser lädt sich eine Mod-ROM (dauert keine Viertelstunde) und gut ist.

Für Firmen sind Windows-Phones ohnehin weit besser geeignet als Android oder Apple.
__________________
GPSMap 60CSx (SiRF III) / StreetPilot c510
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 03.10.2012, 20:10
Benutzerbild von teleskopix
teleskopix teleskopix ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.02.2007
Ort: 90542 Eckental
Beiträge: 1.013
@gerhardg
Was Firmenhandies angeht ist eine OpenSource-Lösung nicht der Hit, da es immer einige DAUs gibt die in Richtung Super-GAUs gehen.
Hier gehe ich mit der Empfehlung MicroSoft zu nutzen konform, wobei ich persönlich eine Option auch Android zu nutzen für die +++ halte.

Wer eine super schneller Reaktion auf Fehler sucht, wird diese zuerst im OpenSourceBereich finden. Das mancher Hardware-Treiber ein Problem ist, ist nichts neues - ich verwende bei Linux auch nur HP-Drucker und keine Canon.

Wer sagt er habe keine Lust/Zeit/Laune dies und jenes im EDV-Bereich zu testen etc., darf doch Apple nehmen. Aber dann bitte ABSOLUTES SCHWEIGEN über die Marotten die Apple hat.

-> Mitmachen und motzen (Linux/Android), oder nix tun und Schweigen (Apple/Microsoft)!!
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 06.10.2012, 12:05
Benutzerbild von brainwave
brainwave brainwave ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.09.2008
Ort: D/Sachsen/Dresden N51 03.110 E13 44.100
Beiträge: 3.493
Zitat:
Zitat von gerhardg Beitrag anzeigen
Das aktuelle S3 schaut gegen ein i5 wirklich alt aus, zumindest was die Kamera betrifft.


http://gizmodo.com/5947972/apple-ack...lding-it-wrong
__________________
GPSMap 60CSx (SiRF III) / StreetPilot c510
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 06.10.2012, 12:22
gerhardg gerhardg ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 1.057
Zitat:
Zitat von teleskopix Beitrag anzeigen
Wer eine super schneller Reaktion auf Fehler sucht, wird diese zuerst im OpenSourceBereich finden. Das mancher Hardware-Treiber ein Problem ist, ist nichts neues - ich verwende bei Linux auch nur HP-Drucker und keine Canon.
Das kann ich nach knapp 15 Jahren Linux Nutzung im Firmenumfeld leider nicht bestätigen. Ohne fixen Support würde ich keine Linux Hosts betreiben die über einen Spielzeug Webserver hinausgehen. Was daheim am Desktop funktioniert, ist eben nur ein unbedeutender Bruchteil...



Zitat:
Zitat von teleskopix Beitrag anzeigen
Wer sagt er habe keine Lust/Zeit/Laune dies und jenes im EDV-Bereich zu testen etc., darf doch Apple nehmen. Aber dann bitte ABSOLUTES SCHWEIGEN über die Marotten die Apple hat.
Sorry, aber warum sollte ich darüber schweigen? Baut Samsung leicht lauter Öko Handy´s? Glaubst du Google ist in irgendeiner Form anders als Apple, beide wollen nur eines - eine Monopolstellung um möglichst viel Geld zu machen. Wie ich schon sagte, wer OSS will wird mit Android nicht glücklich werden.



Zitat:
Zitat von teleskopix Beitrag anzeigen
-> Mitmachen und motzen (Linux/Android), oder nix tun und Schweigen (Apple/Microsoft)!!
Sorry, aber Android ist eben keine wirklich offene OSS Platform. Mitmachen ist nicht mal Samsung und co möglich, das ist ja einer der Gründe warum es bei jeder Version ein Updatedesaster gibt. Android ist eine geschlossene Gesellschaft, so wie Apple oder WP8. Hersteller die einen Android Fork auf Ihre Geräte installieren möchten, werden mit Lizenzentzug bedroht...
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 06.10.2012, 12:50
Benutzerbild von brainwave
brainwave brainwave ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.09.2008
Ort: D/Sachsen/Dresden N51 03.110 E13 44.100
Beiträge: 3.493
Zitat:
Zitat von gerhardg Beitrag anzeigen
Wie ich schon sagte, wer OSS will wird mit Android nicht glücklich werden.
Womit dann? Mit Apple garantiert noch weit weniger.
Offener als iOS ist Android allemal.

Die Erfolge im Verkauf sprechen eindeutig für Android.

http://www.gizmodo.de/2012/10/02/sam...als-apple.html

http://www.gizmodo.de/2012/10/04/stu...rktanteil.html
__________________
GPSMap 60CSx (SiRF III) / StreetPilot c510
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 06.10.2012, 12:51
gerhardg gerhardg ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 1.057
Zitat:
Zitat von brainwave Beitrag anzeigen
Um den Akku beim iPhone überhaupt wechseln zu können muss man das Gerät umständlich zerlegen. Höchstwahrscheinlich erlischt dadurch der Garantieanspruch (Apple gibt sowieso nur ein Jahr).
Einen Wechselakku für Samsung bekommt man für 10 Euro, das die fürs iPhone günstiger sind glaube ich nicht. Beim Display ist es garantiert nicht anders.
Galaxy S Orignalakku im 25 Stück Paket => 7 Euro
iPhone 3GS Orignalakku im 20 Stück Paket => 4 Euro

fürs 3GS lohnt sich ein neuer Akku, dafür bekommt man noch ein aktuelles Betriebssystem.


Zitat:
Zitat von brainwave Beitrag anzeigen
Das mit den Updates ist Quark, weil die ein Normaluser gar nicht braucht und der Poweruser lädt sich eine Mod-ROM (dauert keine Viertelstunde) und gut ist.
Stimmt ja, Updates sind was für Weicheier - Updates spielen nur Apple oder Poweruser ein. Mit der Ansicht sind diverse Würmer ja erst so richtig erfolgreich geworden


Zitat:
Zitat von brainwave Beitrag anzeigen
Für Firmen sind Windows-Phones ohnehin weit besser geeignet als Android oder Apple.
Mit WP8 könnte durchaus der Fall sein, aber nicht mit den aktuellen WP7.x oder gar dem alten WM Kram. Ein aktuelles WP7 Gerät kann ja nicht mal lokal mit Outlook abgleichen...

WP8 bringt aber nächstres Jahr einige Funktionen gegen die alle anderen Hersteller abstinken. Entsprechend optimierte Metro App´s können einfach pausiert werden und via Skydrive Sync auf einem anderen Gerät mit WP8 oder W8 RT weiter verwendet werden. Um so entäuschender ist es das man hierzulande auf nächstes Jahr warten muss um ein WP8 Gerät der Spitzenklasse zu bekommen....


Den Bug kann ich nach etwas herumspielen bestätigen, dennoch stinkt das S3 dagegen ab

Schon alleine weil das S3 neben dem iPhone 5 wie ein billiges Plastikspielzeug wirkt.
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 06.10.2012, 13:01
gerhardg gerhardg ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 1.057
Zitat:
Zitat von brainwave Beitrag anzeigen
Womit dann? Mit Apple garantiert noch weit weniger.
Offener als iOS ist Android allemal.

Die Erfolge im Verkauf sprechen eindeutig für Android.
Offen ist zB MeeGoo - auf meinem Nokia n900 konnte ich sogar Openoffice ohne Anpassungen verwenden. Man musste nur "etwas" Geduld haben

Wenn OSS für die Verkaufszahlen wichtig wäre, dann würde es kein Windows Monopol geben. Wie du selbst sagst, für die Masse sind Updates unwichtig. Ebenso unwichtig ist ein offenes System, die Masse der Geräte wird ohne Root oder Jailbreak verwendet.

Weiters steht am Ende deines Links noch folgendes:

Zitat:
Wie viel Glauben man der Statistik schenken sollte, steht auf einem anderen Blatt. Schließlich behaupteten die meisten der bisher veröffentlichten Studien, dass das iPad noch bis mindestens 2013 den Tablet-Markt beherrschen werde.
Google und Amazon treiben derzeit den Android Tablet Markt an. Beide zusammen wollen dieses Jahr etwa 12-15 Millionen Geräte verkaufen. Bei Google ist das Problem eher das Sie vermutlich nur 8 Millionen Nexus 7 bauen können, verkaufen würden sich wohl mehr lassen. Apple hat im vergangen Quartal(!) knapp 17 Millionen iPads verkauft.
Zudem drängt Microsoft noch mit W8 auf den Tablet Markt, es bleibt auf jeden Fall spannend. Mich persönlich konnten die Demo Geräte mit W8 RT zwar nicht überzeugen, aber man wird es ja noch sehen...

Geändert von gerhardg (06.10.2012 um 13:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 06.10.2012, 13:33
Benutzerbild von brainwave
brainwave brainwave ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.09.2008
Ort: D/Sachsen/Dresden N51 03.110 E13 44.100
Beiträge: 3.493
Zitat:
Zitat von gerhardg Beitrag anzeigen
iPhone 3GS Orignalakku im 20 Stück Paket => 4 Euro
Akkuwechsel iPhone: 89 Euro
Akkuwechsel Samsung: 0 Euro
Zitat:
Zitat von gerhardg Beitrag anzeigen
Mit der Ansicht sind diverse Würmer ja erst so richtig erfolgreich geworden.
Würmer auf dem Smartphone? Hatte ich noch nicht.
Zitat:
Zitat von gerhardg Beitrag anzeigen
Schon alleine weil das S3 neben dem iPhone 5 wie ein billiges Plastikspielzeug wirkt.
Wichtiger ist doch was das Gerät kann und zu welchem Preis.
Smartphones sind Gebrauchsgegenstände und keine Schweizer Uhren.

In dem Zeitraum bis Apple seine Updates bringt haben die meisten User bereits ein neues Gerät. Was nutzen aktuelle Updates auf veralteter Hardware, die einen Teil der neuen Funktionen gar nicht unterstützt?

Auf einem veralteten PC bringt Windows 7 ebenso keinen Vorteil.

Zitat:
Zitat von gerhardg Beitrag anzeigen
Zudem drängt Microsoft noch mit W8 auf den Tablet Markt, es bleibt auf jeden Fall spannend.
http://www.microsoft.com/surface/en/us/default.aspx
__________________
GPSMap 60CSx (SiRF III) / StreetPilot c510
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 06.10.2012, 23:00
Doppelpass Doppelpass ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 04.05.2012
Beiträge: 1
Huhu,

Erinnert sich hier noch jemand an den Ursprung des Threads?

Die Diskussion die hier geführt wird ist genau so müßig wie
BMW vs. Mercedes, Harley vs. Honda usw.

Jeder beansprucht für sich das beste Produkt zum für ihn
vertretbaren Preis zu haben. Und das ist doch auch in
Ordnung.

Hier wird kein Nutzer eines Systems einen anderen überzeugen (können)

Also, zurück zur Karten-Software wäre schön.

Achso, IPhone 3GS, IPad 3 und Navigation von Navigon.
Und happy damit.

Munter bleiben


Der Kopf ist rund damit das Denken die Richtung ändern kann!
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 07.10.2012, 07:48
Benutzerbild von brainwave
brainwave brainwave ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.09.2008
Ort: D/Sachsen/Dresden N51 03.110 E13 44.100
Beiträge: 3.493
"Während man nun hauptsächlich damit beschäftigt ist Google-Veteranen anzuheuern, damit diese das Chaos beseitigen, heißt es nun auf der Homepage statt „die schönste und bisher stärkste Kartenanwendung“ nur mehr „alles in einem schönen Vektor basierten Interface, die sich mit Leichtigkeit skalieren und zoomen lässt“."

http://www.telekom-presse.at/Nach_En...g.id.22394.htm

http://www.telekom-presse.at/Apple_M..._.id.22475.htm
__________________
GPSMap 60CSx (SiRF III) / StreetPilot c510
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kostenlose Navisoftware vom GPS-Tracks.com bergdohle sonstige GPS-Geräte 1 06.08.2011 09:38
Suche Commex NaviSoftware gerrus Software Allgemein 2 14.05.2011 21:44
Navisoftware für Gefahrguttransporte morgoth81 Software Allgemein 0 22.03.2010 17:04
Neue GRATIS GPS Navisoftware! navii Software Allgemein 14 11.01.2009 10:10
Navisoftware von Becker auf PDA ???? Landstreicher Software Allgemein 0 18.11.2006 17:16


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS