Meine ersten Erfahrungen mit dem Montana 700

  • Gibt es eigentlich die möglichkeit bei "Zieleingabe" die Option "Nach Hause" zu wählen?

    Bei meinem Monterra fehlt die nämlich.

    Einmal editiert, zuletzt von Jim-Beam ()

  • Gibt es eigentlich die möglichkeit bei "Zieleingabe" die Option "Nach Hause" zu wählen?

    Bei meinem Monterra fehlt die nämlich.

    Ja, die möglichkeit gibt es. Sie ist ja auch nur ein festgelegter WP den man "Nach Hause" nennt. Habe ich gerade heute noch benutzt, im Rahmen einer kleine Radtour, die ich dann aber verkürzen musste. Einfach Zieleingabe drücken, dort den entsprechenden WP wählen und schon wird die Route berechnet.

    Herzliche Grüße

    Alfons#45

    Montana 700 (6.40), GPSmap 66s (5.0)

  • Ich halte es nicht für klug, einen WP "Heim", "Zu Hause" etc. zu benennen.

    Wenn ich das Ding irgendwo ausstreue, weiß jeder, wo ich wohne.

    Besser den Eckwirt einspeichern, von dem findet man auch auf allen Vieren nach Hause.

    Ich schreibe auch auf Reisegepäck nicht meine Heimadresse, sondern die von der Firma.

    Am Flughafen weiß sonst jeder, wo zwei Wochen keiner daheim ist.

  • Danke Alfons#45.

    Beim Nüvi gibt es ein Button "nach Hause", einmal drücken und die Route wird berechnet. Beim Monterra fehlt der auch. War nur mal neugierig ;)

    Dann also mit Hilfe von WP, ist ja auch kein Problem.


    @Dessert Eagle.

    Das mit dem Reisegepäck verstehe ich, ist so ungefähr das selbe als wenn man auf FB postet das man 2 Wochen im Urlaub ist.

    Beim Navi hätte man noch ne kleine Chance das man es wieder bekommt wenn man es verliert.

    (das war mal etwas offtopic :))


    Wollte erst ein Zumo XT kaufen aber ich glaube das Montana gefällt mir doch besser, eben wegen Auto, Motorrad, wandern und Geocaching. Was mir noch nicht so richtig gefällt ist der Preis, aber ist ja bald Weihnachten :D

  • @Dessert Eagle.

    Das mit dem Reisegepäck verstehe ich, ist so ungefähr das selbe als wenn man auf FB postet das man 2 Wochen im Urlaub ist.

    Beim Navi hätte man noch ne kleine Chance das man es wieder bekommt wenn man es verliert.

    (das war mal etwas offtopic :))

    Bei ehrlichen Leuten sicher.

    Aber mein 60csx hat auch jemand gefunden, noch bevor ich es verloren habe.

  • @Alfons#45 Kannst du folgende GPX-Datei mal testen und mir sagen, wie die Route aussieht?

    Dateien

    • Route0.zip

      (32,98 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.10 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin inReach Mini (FW 2.80, HW 4.0)

    Garmin Montana 750i (FW 6.40, HW, 32GB SD)

    Garmin Zumo XT (FW 2.90, HW V6, PCB V6, 256GB SD)

  • Hallo,

    ich habe sie in Basecamp importiert, da hatte sie eine Länge von 124 km und bestand aus zwei WP. Eine Neuberechnung in Basecamp erzeugte eine direkte Route von ca 15 km zwischen den beiden Punkten.


    Im nächsten Schritt habe ich sie auf den Montana überspielt. Beim aufrufen der Route wurden mir eine Luftlinie zwischen den beiden Punkten angezeigt. Die Neuberechnung führte zu einem nicht sinnvollen Ergebnis, weil hier von meinem gegenwärtigen Standort aus berechnet wurde, was dann so eine Routenlänge von 278 km ergab. Als Karte habe ich die Topo Active Europa 2020 verwendet.

    Herzliche Grüße

    Alfons#45

    Montana 700 (6.40), GPSmap 66s (5.0)

  • ich habe sie in Basecamp importiert, da hatte sie eine Länge von 124 km und bestand aus zwei WP. Eine Neuberechnung in Basecamp erzeugte eine direkte Route von ca 15 km zwischen den beiden Punkten.

    Warum hast du eine direkte Route daraus gemacht? Am besten wäre es, wenn du einfach die *.gpx von mir direkt auf das Navi kopiert hättest. Ist mit CN NTU 2021.10 berechnet. Sollte also direkt laufen. Alternativ zumindest mit dem Profil Motorrad oder Auto berechnen als richtige Route. Aber nicht Luftlinie. Ich wollte nämlich sehen, was das Montana draus macht.

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.10 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin inReach Mini (FW 2.80, HW 4.0)

    Garmin Montana 750i (FW 6.40, HW, 32GB SD)

    Garmin Zumo XT (FW 2.90, HW V6, PCB V6, 256GB SD)

  • Ich habe sie ja nicht als Luftlinie berechnen lassen. Bei öffnen der Route wurde sie mir so angeboten. Die CN NTU 2021.10 habe ich nicht.

    Ja, die Route ist eigentlich nicht gedacht für BaseCamp, sondern direkt für das Navi :-)

    Welche TopoActive hast du? 2020.10? Dann erstelle ich eine neu, welche du direkt auf das Navi werfen würdest :-)

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.10 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin inReach Mini (FW 2.80, HW 4.0)

    Garmin Montana 750i (FW 6.40, HW, 32GB SD)

    Garmin Zumo XT (FW 2.90, HW V6, PCB V6, 256GB SD)

  • Ok, das war nicht ganz so zu verstehen. Ich habe die:


    Wenn Du mir eine die Route noch einmal für die Karte schickst, kan ich sie direkt ins Gerät kopieren und wir schauen wie sie sich verhält.

    Herzliche Grüße

    Alfons#45

    Montana 700 (6.40), GPSmap 66s (5.0)

  • Alfons#45 Hier direkt das neue GPX.

    Aus Neugier: Was passiert, wenn du mein altes GPX aus Kommentar Meine ersten Erfahrungen mit dem Montana 700 ebenfalls direkt auf dem Montana ausführst?

    Dateien

    • Route0.zip

      (19,17 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.10 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin inReach Mini (FW 2.80, HW 4.0)

    Garmin Montana 750i (FW 6.40, HW, 32GB SD)

    Garmin Zumo XT (FW 2.90, HW V6, PCB V6, 256GB SD)

  • ConiKost:

    Ich habe die Route direkt in das Verzeichnis kopiert und gestartet. Sie wird problemlos aufgerufen und ein Button: "Los" wird angezeigt. Zum Vergleich habe ich sie mir auch in Basecamp angesehen, dort ist sie offensichtlich identisch mit der Route im Gerät.

    Beide zeigen mir eine Länge von 72.4 km an und in Basecamp sehe ich 2 Punkte.


    Interessant finde ich das beim Routenstart nicht vom eigenen Standpunkt aus geroutet sondern der "echte" Startpunkt verwendet wird.


    Wenn ich das alles so richtig einordne, dann kann man die Routen am besten nur direkt übertragen und nicht aus Basecamp importieren lassen. .... muss man nicht verstehen ..... ist eben Garminsoftware :(

    Herzliche Grüße

    Alfons#45

    Montana 700 (6.40), GPSmap 66s (5.0)

    2 Mal editiert, zuletzt von Alfons#45 ()

  • Interessant, vielen Dank!

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.10 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin inReach Mini (FW 2.80, HW 4.0)

    Garmin Montana 750i (FW 6.40, HW, 32GB SD)

    Garmin Zumo XT (FW 2.90, HW V6, PCB V6, 256GB SD)

  • Scheinbar kann das neue Montana doch, entgegen der Aussage im ADVRider-Forum, die Route Point Extensions (aka eingebettete Shaping Points). Ich mache heute nochmal eine andere Route, die du testen könntest :-) Danke!

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.10 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin inReach Mini (FW 2.80, HW 4.0)

    Garmin Montana 750i (FW 6.40, HW, 32GB SD)

    Garmin Zumo XT (FW 2.90, HW V6, PCB V6, 256GB SD)

    Einmal editiert, zuletzt von ConiKost ()