City Navigator 2023.20 NTU ist da!

Garmin fenix 7X und epix Gen 2 im Test

Der Schwerpunkt dieses Tests und Vergleichs der Garmin Fenix 7X Solar und Garmin Epix Gen 2 liegt auf den Sensoren wie Höhenmesser, Positionsbestimmung und Herzfrequenz. Was unterscheidet die beiden GPS-Outdoor-Smartwatches? Und wie gut ist die Taschenlampe der Fenix 7X für den Outdoorbereich? Hier geht es zum Test der Outdoor-Smartwatches ...
  • na also, damit hat sich die gestrige Frage geklärt



    PS - grad gesehen, dass es für die Topo Active auf etrex und Montana auch ein Update gibt

    Gruss, Hubert


    aktiv mit Drivesmart 61 LMT-D, Montana 700i mit Downgrade auf 13.20

    2 Mal editiert, zuletzt von hubi85120 ()

  • na also, damit hat sich die gestrige Frage geklärt



    PS - grad gesehen, dass es für die Topo Active auf etrex und Montana auch ein Update gibt

    Ah, okay :) Das wird mir (noch) nicht angeboten.

    Garmin Montana 750i (FW 15.20, HW V6, GPS 2.90, Touchscreen 85.07, 64GB SD)

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Hm, CN 2023.20 NTU ist auch gut 600MB größer als die alte Version. Das ist recht viel.

    Garmin Montana 750i (FW 15.20, HW V6, GPS 2.90, Touchscreen 85.07, 64GB SD)

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Bei 54 % Installation war mein N6 wie von Geisterhand nicht mehr "verbunden". Ich hab ihn dann am Knopf auf der Rückseite eingeschaltet. Jetzt läufts wieder.

  • Download problemlos... leider sind bereits im Mai für den Verkehr freigegebene Autobahnabfahrten in Spanien immer noch nicht enthalten. Statt dessen längst weggebaggerte Strassen. Na dann viel Spass als Ortsunkundiger beim navigieren. :rolleyes: . Da bleibe ich lieber weiter bei OSM...

    Ich würde mir sogar zutrauen mit Karten von 2021, an einem mutigen Tag sogar von 2020, da drüber zu fahren. Ich fahre aber auch noch ganz klassisch mit Blick auf die Straße und (Geheimtipp!) Blick auf die aufgestellten Wegweiser

  • Zitat

    Sind die Abfahrten auf den OSM-Karten schon vorhanden oder hast Du eine Trackaufzeichnung der Abfahrten kannst Du dies an https://wego.here.com melden. Sollten dann beim nächsten Update vorhanden sein. Bei mir hat das funktioniert.

    Gruss
    Lorenz

    DRIVESMART 65, DRIVE 60 EU, NÜVI 770, Quest 1

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Hallo in die Runde!


    Habe die aktuellen Kartendaten heruntergeladen (2023.20 NTU)


    Die auf das Navi heruntergeladen Karten werden in BaseCamp angezeigt:




    Damit ergibt sich eine Belegung des Speichers von 79%:


    Die Karten haben eine Grösse von ca. 3 GB, der Speicher ist aber mit ca. 22 GB belegt.


    Unter Internal storage/system/Map habe ich die folgende Liste gefunden:


    Wenn ich alle Dateien außer

    -D2249000.img (Europe DEM)

    -D159250A.img (NTU 2023.20 Nord

    -D621025A.img (NTU 2023.20 Süd)

    mit den dazu gehörenden .gma und .unl Dateien lösche habe ich dann noch ein funktionierendes Navi?

    Foursquare, Parkopedia und TopoActive habe ich bisher noch nie benutzt.


    Danke für eure Antworten

    bob-muc

    2 Mal editiert, zuletzt von bob-muc ()

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Die Karten haben eine Grösse von ca. 3 GB, der Speicher

    nein, im versteckten Systemverzeichnis auf dem Navi sind auch nochmal 3,25GB Karte


    Wenn ich einen Rat geben darf - lass das mit dem Löschen - Garmin weiß sehr gut, welche Daten notwendig sind und welche überflüssig. Zudem erhältst du keinen Vorteil, wenn du mehr Speicher frei räumst.Mit Löschen kannst du nur "verschlimmbessern" - und im günstigsten Fall, wirkt es sich nicht aus.


    Und sollte der Platz mal irgendwann nicht mehr reichen, fordert dich Express eh zur Nutzung einer SD-Karte auf. Oder aber du beschränkst durch Regionsauswahl auf die Karten die du wirklich brauchst. Oder musst du immer die Karten von Finnland und der Türkei dabei haben?

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Also bei mir hat das Löschen aller Karten, bis auf die NTU bisher immer problemlos funktioniert.

    Was sehr zuverlässig nicht funktioniert hat, war das Entfernen der Hacken bei verschiedenen Kartentypen, sodass es aus heiterem Himmel (natürlich mitten im Niemandsland) zu abstrusem Navigationsverhalten kam. Ungenutzter (freier) Speicher wäre mir noch egal....

    Gruß Andi#87
    ------------------------------------------------------
    "Früher hatten wir 5ex, Drugs and Rock'n Roll. Heute haben wir Rauchverbot, Frauenquote und Laktoseintoleranz!"(H.E. Balder)

  • Natürlich kann man löschen, wenn man genau weis, was die zu löschende <irgendwas>.img enthält. Es gibt aber zumindest 3 mir bekannte img, die quasi zum Betriebssystem gehören : die Zeitzonen.img, die DEM.img, welche die Höhendaten liefert und die Basemap.img. Das Navi würde auch ohne diese funktionieren, aber dann z.B. im Ausland (andere Zeitzone), nicht wissen, wie spät es ist. Die geografische Länge oder die mitgesendete Satelittenzeit für die Zeit nutzen zu wollen ist sinnlos, weil die Zeitzonen per Landesgesetz festgelegt sind. An Deiner Stelle würde ich vorher mit der Freeware GMAPTOOL mir anzeigen lassen, was in einer nicht schon vom Namen klar erkenntlichen img drin steckt.

    morgen1

  • Hallo!


    Und ein Backup auf dem PC bietet sich auch an :bye:

    MfG
    Volker
    -----------------------------------------------
    Garmin ZumoXT>zur Probe|276cx>Motorrad | Zumo590>im Auto|Nüvi 3790>stille Reserve| Garmin 278>Backup

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Eine kleine Auswahlhilfe. Damit funktioniert es ganz gut

    Gruß Andi#87
    ------------------------------------------------------
    "Früher hatten wir 5ex, Drugs and Rock'n Roll. Heute haben wir Rauchverbot, Frauenquote und Laktoseintoleranz!"(H.E. Balder)

  • Was sehr zuverlässig nicht funktioniert hat, war das Entfernen der Hacken bei verschiedenen Kartentypen, sodass es aus heiterem Himmel (natürlich mitten im Niemandsland) zu abstrusem Navigationsverhalten kam.

    Was meinst du damit? Das aktivieren und deaktivieren im XT selbst?

    Warum sollte dann das deaktivieren ein Problem sein? Doch eher wenn man zuviele Karten gleichzeitig aktiviert hat.

  • Was meinst du damit? Das aktivieren und deaktivieren im XT selbst?

    Warum sollte dann das deaktivieren ein Problem sein? Doch eher wenn man zuviele Karten gleichzeitig aktiviert hat.

    Das war damit gemeint. Auch, wenn man z.B. alle Häcken (aktive Karten) entfernt, bis auf 2022 (z.B.) und nach 2 Tagen in die Einstellungen schaut und wie von Geisterhand alle Karten wieder aktiviert sind.


    Daher lösche ich die Karten von denen ich weiß, dass ich weder sie noch deren Inhalt brauche.

    Gruß Andi#87
    ------------------------------------------------------
    "Früher hatten wir 5ex, Drugs and Rock'n Roll. Heute haben wir Rauchverbot, Frauenquote und Laktoseintoleranz!"(H.E. Balder)

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Ergänzend hier die aktuellen Karten. Hinweis: ohne Gewähr.


    Gruß
    Reinhard#32
    276 C/ 278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft) / Montana 650 t / Montana 700i / Nüvi 3790T / Zūmo 590 / Zümo XT / Blackview BV9600 pro
    Honda ST1300 PAN European

  • Hallo,

    folgendes Problem in BaseCamp mit der neuen 2023.2:


    Beim hineinzoomen in die Karte wurde in der 2023.1 erst nur die Hauptstraßen und dann beim weiteren zoomen die Nebenstraßen und noch weiter zoomen die kleinsten Wege eingeblendet. Bei der 2023.2 geht es von den Hauptstraßen sofort auf die kleinsten Wege der Schritt mit den Nebenstraßen wird übersprungen.


    Das ist sehr unübersichtlich beim Planen von Routen. Kann das jemand nachstellen oder ist das Problem nur bei mir?


    2023.1


    2023.2



    Grüße,

    Olmimoe