NaviBoard GPS Forum

NaviBoard GPS Forum (https://www.naviboard.de/index.php)
-   eTrex Serie 10, 20, 30 (https://www.naviboard.de/forumdisplay.php?f=139)
-   -   Umscheibung "Topo D 2010" von altem Gerät zu neuem Gerät (https://www.naviboard.de/showthread.php?t=51665)

Pater Noster 19.03.2012 18:58

Übertragung der "Topo D 2010" von altem Gerät zu neuem Gerät
 
Liebe GARMIN-Freundinnen und Freunde oder besser -Bekannte,

da ich die für mein bisheriges "GARMIN eTrex Vista HCx" erworbene Karte "Topo Deutschland 2010" rechtmäßig auf meinem neuen "GARMIN eTrex30" nutzen möchte, musste ich eine "Umschreibung" (Übertragung) vornehmen lassen. Anders hätte die Karte nicht funktioniert.

Eventuell interessiert es jemand, wie man vorgehen muss, um so eine "Umschreibung" zu bewirken. Es ist ein Kulanzakt von GARMIN - zumindest wurde das so von GARMIN mitgeteilt ... :confused:

Umschreibung einer GARMIN-Karte
von einem alten GPS-Gerät auf ein neues Gerät
(in meinem Fall wie gesagt von einem eTrex Vista HCx auf ein eTrex 30)


  1. Kontaktaufnahme mit dem GARMIN-Kundenservice
  2. Erhalt eines temporären (zeitlich sehr knapp begrenzten) Link zu einem Umschreibungsformular. Dabei muss man wissen:
    a) Der Link kann nur EINMAL verwendet werden
    b) Bei der Übertragung der Karte auf ein anderes Garmin GPS-Gerät handelt es sich um eine Ausnahmeregelung für Einzelfälle. Generell besteht auf Grundlage des Endnutzerlizenzvertrags kein genereller Anspruch auf eine solche Übertragung. Eine Umschreibung wird nach Erhalt des Formulars geprüft. Das Formular an sich bietet keine Gewährleitung auf eine Umschreibung.
  3. Rücksendung des ausgefüllten Formulars an GARMIN
  4. Erhalt Mitteilung, dass der Freischaltcode auf „MyGarmin“ zu finden ist
  5. Gerät anschließen
  6. Freischaltcode auf „MyGarmin“ anfordern (Formularfelder mit Gerätekennung ausfüllen.
  7. Freischaltcode in Formularfeld eintragen
  8. Map Source- oder Basecamp-Software öffnen, Karte auswählen und Aktualisierung abwarten.
Ergänzung:
Heute informierte mich der Internethändler ComKor:
Die Vorbespielte "Garmin Karte original Topo MicroSd" läuft in jedem Gerät, die muss nicht freigeschaltet werden; freigeschaltet muss nur die DVD werden aber mit Basecamp und der MicroSD braucht man die DVD nicht.


Hoffentlich habe ich niemand gelangweilt, weil dieser Tipp schon längst bekannt und womöglich in irgendeinem Thread hier im Forum schon veröffentlicht wurde. Falls das so ist, übt Nachsicht; ich wollte nur dazu beitragen, dass jemand die Recherche zu diesem Vorgang nicht nochmal selbst machen muss - so wie ich ... ^_^


Allezeit Gute Koordinaten!

trailsurfer 20.03.2012 08:30

Zitat:

Zitat von Pater Noster (Beitrag 424605)
.......Hoffentlich habe ich niemand gelangweilt, weil dieser Tipp schon längst bekannt und womöglich in irgendeinem Thread hier im Forum schon veröffentlicht wurde. Falls das so ist, übt Nachsicht; ich wollte nur dazu beitragen, dass jemand die Recherche zu diesem Vorgang nochmal selbst machen muss - so wie ich ... ^_^......allezeit Gute Koordinaten!

Das ist wunderbar so. Vielen Dank dafür.
Häufig genug tritt diese Problematik auf und die User sind hilflos.

Gruß
Wolfgang

OlafE 21.11.2016 23:17

Moin,
auch wenn dieser Thread schon uralt ist:
zunächst mal danke für die Info, dass eine solche Umschreibung möglich ist, Geräte können kaputt gehen oder abhanden kommen.

Ich habe mir die Topo Deutschland V7 Pro dieser Tage bei Amazon für wenig über 90 Euro bestellt (eine updatefähige Version hatte ich mit meinem mittlerweile 4 Jahre alten Montana 600 nicht, daher fand ich den Preis ganz moderat).
Es ist schon ein wenig lästig, dass die Freischaltung am PC anscheinend nach einem Gerät verlangt. Vielleicht möchte man die topographische Karte auch unabhängig von einem Gerät verwenden (was meine hauptsächliche Intention für die Bestellung war, denn bei jeder Arbeit an der Karte mit gespeicherten Wegpunkten erst das Garmin Montana rauszukramen und anzukabeln ist unnötiger Aufwand) oder man hat nicht mal eins...

Und wenn man das Freischalten mit Gerät ohnehin machen muss, kann man die Karte auch auf das Gerät übertragen und den Micro-SD-Slot für andere Dinge als die mickrig bemessene Garmin-SD freihalten. Ich vermute, die SD kann auch in einen Kartenleser an einem beliebigen PC gesteckt werden und ist dann ebenfalls nutzbar. Leider habe ich grade keinen extra Rechner mit Kartenleser parat, um die Annahme zu testen.

Der andere Vorteil der DVD-Version ist ja irgendwann auch die Updatefähigkeit.

Viele Grüße
Olaf

papaluna 22.11.2016 11:02

Zitat:

Zitat von OlafE (Beitrag 494231)
Ich vermute, die SD kann auch in einen Kartenleser an einem beliebigen PC gesteckt werden und ist dann ebenfalls nutzbar. Leider habe ich grade keinen extra Rechner mit Kartenleser parat, um die Annahme zu testen.

Deine Annahme ist korrekt.

je.sig 16.02.2017 11:06

Vor genau dem gleichen Problem stand ich damals als Garmin noch nicht so "kulant "war. ich ahbe da viel gelesen, bin auf böse, keine Software gestoßen welche das in Sekunden erledigt ... Das war auch meine Anfangszeit mit OSM-Karten. Heute würde ich keine Topo-Karte mehr teuer kaufen .... Und rechtlich fragwürdiges muss ich damit auch nicht mehr begehen ...

Aber wie fragwürdig ist es wenn man sich eine Karte kauft, diese auf seinem Navi nutzt, das Navi verkauft und sich ein neues zulegt und dann seine alte Karte wieder auf dem neuen Gerät benutzen will, das aber nicht darf, weil die Karte mit dem alten Gerät verheiratet ist und diese dann selbst frei schaltet um sie nutzen zu können??? Wie gesagt, das war mal vor vielen Jahren, heute nehme ich die Freizeitkarten auf dem Garmin und PC (Mapsource und qLandkarte) und OSMand auf dem Handy und Tablet.

Also was ich damit sagen will, schau dir mal die Freizeitkarte an, die ist nicht 7 Jahre alt, sondern auf dem neuesten Stand, deutlich detailreicher, die kannst Du auf PC und Navi installieren, im Design ändern .... http://freizeitkarte-osm.de/garmin/de/index.html Ich finde die toll


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:26 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Impressum