Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > zûmo 660, 220
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 17.08.2009, 12:58
reinim19 reinim19 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.2009
Beiträge: 19
akustische Warnung bei Geschwindigkeitsüberschreitung

Hallo,

ein wichtiger Punkt der mir beim zumo fehlt, jedes andere Navi dass ich kenne aber kann:

eine *akustische* Warnung, wenn ich schneller fahre als die laut Kartenhersteller derzeit erlaubte Geschwindigkeit. Ein optisches Symbol wird ja angezeigt, nur schaut man halt selten gerade aufs Display wenn man (versehentlich ) mal zu schnell ist.

Also unabhängig von installierten Blitzer-POI, vor denen man sich zusätzlich warnen lassen kann.

Geht das doch irgendwie, kann das kein Garmin, könnte das mit einem zukünftigen Firmwareupdate eingeführt werden?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.08.2009, 13:41
danielsanx danielsanx ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.06.2009
Beiträge: 26
würd mich auch mal interessieren, ob's da eine möglichkeit gibt...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.08.2009, 13:53
Benutzerbild von brainwave
brainwave brainwave ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.09.2008
Ort: D/Sachsen/Dresden N51 03.110 E13 44.100
Beiträge: 3.493
Zitat:
Zitat von reinim19 Beitrag anzeigen
...eine *akustische* Warnung, wenn ich schneller fahre als die laut Kartenhersteller derzeit erlaubte Geschwindigkeit...
Das kenne ich vom Honda Civic, nervt ohne Ende und würde ich sofort abschalten.
__________________
GPSMap 60CSx (SiRF III) / StreetPilot c510
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.08.2009, 14:05
depp depp ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 56
Zitat:
Zitat von brainwave Beitrag anzeigen
Das kenne ich vom Honda Civic, nervt ohne Ende und würde ich sofort abschalten.
Vielleicht baut Garmin das für die Moppednavis ja richtig: Akustischer Alarm, wenn zu langsam.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.08.2009, 15:10
Benutzerbild von mbrII
mbrII mbrII ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.10.2004
Ort: 1110 Wien
Beiträge: 2.390
Zitat:
Zitat von depp Beitrag anzeigen
Akustischer Alarm, wenn zu langsam.
__________________
regards, M. Brunner
MS 6.16.3, Toshi NB510-108, Win7pro
3x Garmin Quest-I SYS 4.10, Audio 2.00, OSM Europe für Honda ST1100
1x Nüvi 205 Sys 7.8, Audio 2.00, CNENT2018.** in Firmendose & Carina E Combi
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.08.2009, 18:07
Benutzerbild von Thomas1259
Thomas1259 Thomas1259 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 04.03.2007
Ort: Schutz
Beiträge: 287
??????
Was wollt ihr eigentlich, ein Navi oder einen Radarwarner

und dann noch sinnlose Diskussionen führen, ob derartige Geräte bei einer Kontrolle sichergestellt werden dürfen. Ich würde Garmin an die Wand nageln wenn die durch solche absurden Firmwareupdates mein Navi zu einem Radarwangerät umfunktionieren würden, was ja durch die bereits vorinstallierten Blitzer POI`s, die man gott sei dank löschen kann, teilweise gemacht wurde. Haltet euch an die Geschwindigkeit, auch mit dem Moped oder tragt es wie ein Mann und kommt für die Folgen auf, wenn ihr erwischt werdet.
__________________
Herzliche Grüße aus der Vulkaneifel
Thomas
BMW R1200RT/LC mit BMW Navigator V, Sena20s
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.08.2009, 18:35
Benutzerbild von zumo550
zumo550 zumo550 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.2007
Ort: 5610 Wohlen
Beiträge: 1.055
Zitat:
Zitat von Thomas1259 Beitrag anzeigen
??????
Was wollt ihr eigentlich, ein Navi oder einen Radarwarner

und dann noch sinnlose Diskussionen führen, ob derartige Geräte bei einer Kontrolle sichergestellt werden dürfen. Ich würde Garmin an die Wand nageln wenn die durch solche absurden Firmwareupdates mein Navi zu einem Radarwangerät umfunktionieren würden, was ja durch die bereits vorinstallierten Blitzer POI`s, die man gott sei dank löschen kann, teilweise gemacht wurde. Haltet euch an die Geschwindigkeit, auch mit dem Moped oder tragt es wie ein Mann und kommt für die Folgen auf, wenn ihr erwischt werdet.
So ist es, weil, ich schreibe es nochmal, sämtliche optischen oder akustischen Warnungen vor Radar oder Rotlichtkameras in vielen Ländern verboten sind, darunter auch hier in der Schweiz.

Meines Wissens legal ist die Geschwindigkeitstafel im zümo unten rechts, da ohne die besagten Warnfunktionen
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.08.2009, 19:37
magic911 magic911 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 05.08.2009
Ort: nur Einen
Beiträge: 116
Er will ja nen Warnhinweis vor Überschreitung der Geschwindigkeit und nicht vor ner Radarfalle haben, somit ok. Und wenn er sich fast immer an die Geschwindigkeit hält, dann piept ja auch selten was und nervt nicht. Spätestens bei ausreichend Punkten in Flensburg, werden einige die Funktion nützlich finden ;-)
__________________
Was haben Navis und Beifahrer(innen) gemeinsam: Du kannst Sie beide nach dem Weg fragen, allerdings heißt das nicht, dass du mit der Antwort auch ans Ziel kommst.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.08.2009, 20:45
Benutzerbild von Thomas1259
Thomas1259 Thomas1259 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 04.03.2007
Ort: Schutz
Beiträge: 287
Zitat:
magic911
Er will ja nen Warnhinweis vor Überschreitung der Geschwindigkeit und nicht vor ner Radarfalle haben, somit ok. Und wenn er sich fast immer an die Geschwindigkeit hält, dann piept ja auch selten was und nervt nicht. Spätestens bei ausreichend Punkten in Flensburg, werden einige die Funktion nützlich finden ;-)
Also ich weiß ja nicht mit was für Fahrzeugen ihr unterwegs seid, aber bei mir ist in/an jedem Fahrzeug für derartige Informationen ein Tacho vorhanden
Wenn dann einer auch noch derartig viel Punkte in Flensburg gesammelt hat, scheint eine kleine Auszeit ohne Führerschein ohnehin angebracht, da solche Raudis eben nicht in den Straßenverkehr gehören. Und nein, ich bin kein Heiliger, ich bin auch schon geblitzt worden, allerdings dann im bezahlbaren Bereich und ohne Punkte, davon kann sich niemand freisprechen, wir sind halt alle nur Menschen. Allerdings wissen manche nicht, wo die Grenzen sind. Und diese sollte man mit Hilfe von technischen Geräten nicht noch weiter ins Negative verschieben können.
__________________
Herzliche Grüße aus der Vulkaneifel
Thomas
BMW R1200RT/LC mit BMW Navigator V, Sena20s

Geändert von Thomas1259 (17.08.2009 um 20:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.08.2009, 20:58
Benutzerbild von Thomas1259
Thomas1259 Thomas1259 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 04.03.2007
Ort: Schutz
Beiträge: 287
Zitat:
zumo550

Meines Wissens legal ist die Geschwindigkeitstafel im zümo unten rechts, da ohne die besagten Warnfunktionen
Bei dem kleinen Piktogramm unten rechts im Zumo handelt es sich um die Darstellung eines Verkehrszeichens, in Deutschland VZ 274, welches die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf der zur Zeit befahrenen Straße angibt. Das ist das Gleiche, als wenn das Zeichen rechts und/oder links am Fahrbahnrand stehen würde. Hierbei handelt es sich nicht um einen BlitzerPOI. Diese Darstellung finde ich persönlich sehr hilfreich wenn man in einer Gegend unterwegs ist in der man nur sehr selten ist( z.B. Urlaubsreis im Ausland )und so über die zulässige Geschwindigkeit informiert wird.
__________________
Herzliche Grüße aus der Vulkaneifel
Thomas
BMW R1200RT/LC mit BMW Navigator V, Sena20s
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 17.08.2009, 21:18
Benutzerbild von SuzieQ
SuzieQ SuzieQ ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.08.2006
Ort: am Rande Ostfrieslands
Beiträge: 614
Zitat:
Zitat von Thomas1259 Beitrag anzeigen
Bei dem kleinen Piktogramm unten rechts im Zumo handelt es sich um die Darstellung eines Verkehrszeichens, in Deutschland VZ 274, welches die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf der zur Zeit befahrenen Straße angibt. Das ist das Gleiche, als wenn das Zeichen rechts und/oder links am Fahrbahnrand stehen würde. Hierbei handelt es sich nicht um einen BlitzerPOI. Diese Darstellung finde ich persönlich sehr hilfreich wenn man in einer Gegend unterwegs ist in der man nur sehr selten ist( z.B. Urlaubsreis im Ausland )und so über die zulässige Geschwindigkeit informiert wird.
Moin,

ich würde mich auf de Anzeige dort nicht verlassen. Habe schon des öfteren erlebt, das mein Zumo 100 zeigt und die Schilder neben der Strasse 70.

Kein Grüner (oder heute Schwarzer) wird dich laufenlassen, wenn du ihm sagst dein Zumo hat aber 100 erlaubt

Gruß
SuzieQ
__________________
BMW R1200 GS TripleBlack
mit Zumo 660
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 17.08.2009, 21:25
Benutzerbild von Thomas1259
Thomas1259 Thomas1259 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 04.03.2007
Ort: Schutz
Beiträge: 287
Zitat:
SuzieQ



Moin,

ich würde mich auf de Anzeige dort nicht verlassen. Habe schon des öfteren erlebt, das mein Zumo 100 zeigt und die Schilder neben der Strasse 70.

Kein Grüner (oder heute Schwarzer) wird dich laufenlassen, wenn du ihm sagst dein Zumo hat aber 100 erlaubt

Gruß
SuzieQ
Natürlich muss man auch mit dem 660 noch mit dem Kopf fahren, verlassen sollte man sich nicht blind ( es sollen ja schon Leute ins Wasser gefahren sein, weil das Navi es verlangt hat ).Spass beiseite, SuzieQ hat vollkommen recht. Ich habe es selbst gesehen als ich diese Woche in Frankreich unterwegs war. Mein 660er zeigte mir 130 an obwohl Schilder mit 110 aufgestellt waren.
__________________
Herzliche Grüße aus der Vulkaneifel
Thomas
BMW R1200RT/LC mit BMW Navigator V, Sena20s
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17.08.2009, 21:31
MacFan MacFan ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.06.2009
Ort: südöstlich von München
Beiträge: 129
@Suzie
Yeep, das ist richtig. Geschwindigkeitsbegrenzungen sind eine sehr dynamische Angelegenheit. Sie wachsen und vermehren sich (vor allem beim südlichen Nachbarn) mit einer unglaublichen Schnelligkeit. Da kommen die Karten-Updates bei weitem nicht mit

MaFan
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 17.08.2009, 21:31
Benutzerbild von brainwave
brainwave brainwave ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.09.2008
Ort: D/Sachsen/Dresden N51 03.110 E13 44.100
Beiträge: 3.493
Zitat:
Zitat von SuzieQ Beitrag anzeigen
Habe schon des öfteren erlebt, das mein Zumo 100 zeigt und die Schilder neben der Strasse 70.
Die Geschwindigkeitsangaben liest der Zumo aus den Karten, welche natürlich auch fehlerhaft und nicht so aktuell sind wie die Schilder am Straßenrand.
__________________
GPSMap 60CSx (SiRF III) / StreetPilot c510
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 19.08.2009, 10:44
reinim19 reinim19 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.2009
Beiträge: 19
Naja, es geht mir ja nicht um Radarwarner, sondern wiegesagt um einen kurzen Ton oder sprachliche Melddung, wenn ich die in der *Karte* hinterlegte Geschwindigkeit (um eine gewisse einstellbare Toleranz) überschreite.

Wen diese Funktion stört kann sie ja im Menü abschalten, wie dies bei allen anderen relevanten Navifirmen gemacht wird.

Und das mit der Aktualität ist mir bewusst und kenne ich aus der Praxis bestens. Aber auch wenn nur 90% stimmen und kleinere Straßen nicht genau erfasst sind, ist man froh wenn man gewarnt wird falls man mal versehentlich zu schnell ist. Wenn ich bewußter Raser wäre, bräuchte ich diese Funktion ohnehin nicht.

Ich kenne dies schon jahrelang von zahlreichen Autonavis, dies wird vorbildlich von TomTom, iGo, Navigon und Co erledigt, warum das der Garmin nicht hat ist mir ein Rätsel. Selbst das "Geschwindigkeitssymbol" rechts unten scheint ja beim ZUMO 660 neu zu sein.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 19.08.2009, 11:12
Benutzerbild von mbrII
mbrII mbrII ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.10.2004
Ort: 1110 Wien
Beiträge: 2.390
Zitat:
Zitat von reinim19 Beitrag anzeigen
Naja, es geht mir ja nicht um Radarwarner, sondern wiegesagt um einen kurzen Ton oder sprachliche Melddung, wenn ich die in der *Karte* hinterlegte Geschwindigkeit (um eine gewisse einstellbare Toleranz) überschreite.
Lieht das denn nicht nach wie vor (wie so vieles andere) in der Verantwortung des Fahrers?
Bis zu Dingens wie in "I, Robot" oder "Minority Report", wo man lediglich Platz nimmt und das Fahrtziel angibt, isses (zum Glück!) noch ein paar Jährchen...

Zitat:
warum das der Garmin nicht hat ist mir ein Rätsel.
Vielleicht weil sie sich nicht mit den juristischen Folgen daraus abmühen wollen...

Zitat:
Selbst das "Geschwindigkeitssymbol" rechts unten scheint ja beim ZUMO 660 neu zu sein.
Nö, haben selbst die Nüvi's 2** schon eine Zeit lang, bereits nur gelegentlicher Blick auf's Display hält informiert
__________________
regards, M. Brunner
MS 6.16.3, Toshi NB510-108, Win7pro
3x Garmin Quest-I SYS 4.10, Audio 2.00, OSM Europe für Honda ST1100
1x Nüvi 205 Sys 7.8, Audio 2.00, CNENT2018.** in Firmendose & Carina E Combi
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 19.08.2009, 18:52
Benutzerbild von SuzieQ
SuzieQ SuzieQ ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.08.2006
Ort: am Rande Ostfrieslands
Beiträge: 614
Moin,

ich verstehe den Sinn einer Warnung bei Überschreitung absolut nicht

Ich ahbe GROSSE (besser als im Navi ablesbare) Schilder mit der erlaubten Geschwindigkeit neben der Strasse stehen (m. E. viel zu viele ). Dazu habe ich einen viel besser als die Anzeige im Navi ablesbaren Tacho am Bike (im Auto sowieso).

Wozu das Ganze dann noch mal?????

Gruß
SuzieQ
__________________
BMW R1200 GS TripleBlack
mit Zumo 660
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 19.08.2009, 19:28
smart45 smart45 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.09.2008
Beiträge: 120
Eine Möglichkeit zum Abschalten der Anzeige wäre mir lieber.

Dann wäre da noch etwas mehr Platz für unsinnige Anzeigen wie z.B. den Wasserstand des gerade überquerten Flusses, 3D Darstellung der Brücke, über die ich gerade fahre ....

Aber im Ernst, was soll die blöde Anzeige? Abschalten. Denn rechts am Weg stehen die einzig gültigen Schilder. Ohne Warnfunktion finde ich es eine überflüssige Anzeige, da nie verlässlich aktuell und mit Warnfunktion am Rande der Legalität.

Also wech damit - zumindest abschaltbar.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 19.08.2009, 20:00
Ulrich Ulrich ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 16.06.2004
Beiträge: 29
Zitat:
Zitat von smart45 Beitrag anzeigen

Aber im Ernst, was soll die blöde Anzeige? Abschalten. Denn rechts am Weg stehen die einzig gültigen Schilder. Ohne Warnfunktion finde ich es eine überflüssige Anzeige, da nie verlässlich aktuell und mit Warnfunktion am Rande der Legalität.

Also wech damit - zumindest abschaltbar.
Also am Rande der Legalität ist die Anzeige bzw eine Warnung bei Überschreitung der für die Strecke vorgeschriebenen Höchstgeschwindigkeit mit Sicherheit nicht. Es handelt sich schließlich nicht um eine Warnung vor Kontrollen sondern macht den Fahrer nur auf die geltende Höchstgeschwindigkeit aufmerksam.
Das die Werte nicht verläßlich und schon gar nicht rechtsverbindlich sind muss jedem klar sein - nützlich können sie manchmal trotzdem sein.
Wer hat es noch nicht erlebt das am Ortsende die Bebauung aufhört und scheinbar freies Feld beginnt. Ein Schild Ortende hat man aber nicht gesehen. Ein Blick auf den Navi kann da eventuelle Zweifel aufklären helfen, ist zumindest besser als raten.
Ob das ganze den Aufwand wert ist? Ich hätte zumindest kein extra Geld dafür ausgeben.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 19.08.2009, 20:34
powerzorro powerzorro ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 27.05.2005
Beiträge: 211
Zitat:
Zitat von reinim19 Beitrag anzeigen
eine *akustische* Warnung, wenn ich schneller fahre als die laut Kartenhersteller derzeit erlaubte Geschwindigkeit.
@reinim19
Würde ich auch gut finden, denn ich vergesse mich dess öfteren und muss so nicht immer auf den Tacho schauen.

@Thomas1259
ach so du bist kein Heiliger? was bist du dann?
Also Sprüche von Dir wie "Haltet euch an die Geschwindigkeit, auch mit dem Moped " gehen mir unglaublich auf den Sack!

Komm doch ein bisschen in die Schweiz zum Töff fahren, hier bei uns mit unserem Schilderwirwar und den hunderten von stationären Radarkästen wäre die akustische Geschwindigkeitswarnung auf dem Zümo analog den Strassenschildern viel wert. Übrigens mein TomTom im Auto macht das auch, ist sehr hilfreich.
Kennst du überhaupt den Bussenkatalog von der Schweiz?
Bei uns sind es Bussen! nicht nur Trinkgelder wie in Deutschland.

Gruss
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Keine optische o. akustische Meldung bei Richtungsänderung Grave Edge Serie 4 12.05.2009 09:55
Warnung bei Geschwindigkeitsüberschreitung! Fago Nüvi Serie 5 20.02.2009 23:37
akustische Signale für Abbiegen, ... stadtaff Oregon - Dakota - Colorado Serie 25 18.02.2009 16:13
Akustische Warnung bei Entfernung von Track möglich? (Vista HCX) schuh18 eTrex und Geko Serie 4 25.02.2008 09:43
Akustische Übertragung in Kopfhörer gizmo Motorrad 3 15.12.2004 17:47


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS