Zurück   NaviBoard GPS Forum > CompeGPS / TwoNav > CompeGPS Land/Air (CGPSL)
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.07.2005, 15:01
ray ray ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 27.01.2004
Ort: Darmstadt
Beiträge: 3.695
Daumen hoch

Wer gerne mein in Perl geschriebenes Konverterscript (incl. grafische Benutzeroberfläche dank Kerstin!!) benutzen möchte, braucht sich nur die neueste Version von folgender Webseite zu laden.

Einfach die Seite Melibokus-Biker (MTB-Touren-Forum) aufrufen.
Hier im linken Menü auf GPS klicken, dann auf gpsconv.
Dann nach unter scrollen und in der letzten Zeile auf "hier" klicken.

Dann kommt ihr auf eine Seite mit Kurzbeschreibung und mit der Möglichkeit die beiden Scripte (von Kerstin und mir) als gpsconv.zip herunter zu laden.
Der Text auf der Seite ist sicher noch nicht fehlerfrei und vollständig. Da könnt ihr mir helfen.

Dann einfach auspacken und beide Scripte an eine beliebige Stelle kopieren. Die beiden Scripte müssen aber im gleichen Verzeichnis liegen.
Voila das wars.

Um das Script zu benutzen muss auf den Rechner Perl installiert sein.
Hier der Link zur Software:
Perl 5.8... als MSI-Package downloaden!
Achtung: Bei der Windows Distribution Active Perl 5.10.* ist TK nicht enthalten!
TK muss mit PerlPackageManager nachinstalliert werden!

Einige Fragen zum Konverterscript wurden in folgenden beiden Thread erörtert:
Achtung, folgende beide Links funktionieren nicht mehr:
Bitte diesen Thread lesen
und folgenden Thread lesen.

Hier ein Bsp. zum Aufrufen in der DOSBox/Shell:
gpsconv.pl -h -> Hilfetest
gpsconv.pl -f -> Übersichter der möglichen Formate
gpsconv.pl -i ovl -o exp top50track.ovl
-> dies konvertiert ein Top50-Overlay ins SD-Format für den Meridia/eXporist.
Kann auch von den MapSend-Programmen gelesen werden (Dateieindung in .txt ändern)

Die Bedienung mit der GUI-Version GPSCONV-GUI.pl dürfte für selbsterklärend sein.

Falls ihr Fehler findet oder Fragen zur Bedienung habt, meldet euch hier im Thread bei mir.
Grüße
Ray

Achso, die aktuellen Versions-Nummern:

gpsconv.pl 1.4.7 Im Compe-Format wird die Sensorgeschwindigkeit in m/s statt km/h gespeichert, das führte zur falschen Konvertierung ins GPX-Format mit Garmin-Extensions und umgekehrt.
GPSCONV-GUI.pl 1.4.0 Unterstützung des Format tcx, das ist das Format vom Garmin TrainigsCenter

Historie:
gpsconv.pl:
1.4.6 Bessere Waypoint-Unterstützung im Format Compe und GPX.
Zusätzlich werden alle Headerdaten im Compe-Format im Stand TwoNav 3.1 unterstützt.
1.4.5 Kleine Anpassungen im Format Compe.
1.4.4 Segmente und Associationen bleiben im Compe-Format erhalten (wichtig für Tracks im Roadbook-Modus).
1.4.3 Sensor-Speed im Format Compe und GPX mit Garmin Extensions wird gelesen und geschrieben
1.4.2 minor Bugfixes (wenn Höhe und Zeit im Track umbekannt sind).1.4.1 neben Courses werden jetzt auch Activities (History) aus einem tcx-File gelesen.
1.4.0 neues Format tcx, das ist das Format vom Garmin TrainigsCenter
1.3.0 neues Export-Format ggpx, es handelt sich um GPX mit Garmin-Extensions für Puls und Trittfrequenz
1.2.6 Bugfix beim Lesen von GPX, wenn diese von MagicMaps TourExplorer erzeugt wurde (Fehlerhaftes Timestamp seitens MagicMaps)
1.2.5 Bugfix beim Lesen von GPX, wenn diese von Pathaway erzeugt wurde
1.2.4 Lesen von PDOP;HDOP, VDOP und Anzahl der Sateliten beim Format NMEA 0183
1.2.3 Bugfix beim Schreiben von Compe Waypoints und Erweiterung im Format GPX
1.2.2 Bugfix beim Lesen von GPX
1.2.1 Puls, Cadence und Temperatur werden jetzt von den Formaten GPX und Compe gelesen. Diese Werte werden aber nur im Compe geschrieben. Das Tag <sat> wird bei GPX gelesen und geschrieben.
1.2.0 Unicode-Support für die Formate GPX, KML und Compe. Waypoints im Compe-Format werden jetzt gelesen und geschrieben.
1.1.2 Bugfix beim Lesen des Track-Formats von CompeGPS. Tracks im Format UTF-8 werden jetzt gelesen.
1.1.1 Bugfix beim Lesen des Track-Formats von CompeGPS,
die Sat-Anzahl wird jetzt auch gelesen und wieder rausgeschrieben.
1.1.0 Unterstützung des Track-Formats von CompeGPS (TwoNav, Aventura)
1.0.6 Bugfix beim Lesen des Formats GPX, Garmin-Geräte mit optionalen Pulssensor schreiben die Zeit mit Sekundenbruchteilen.
1.0.5 Bugfix beim Lesen des Formats GPX, wenn es durch http://de.wikiloc.com/wikiloc/home.do erzeugt wurde.
Wikiloc benutzt nicht die Zulu-Zeit.
1.0.4 Bugfix beim Lesen des Formats GPX, wenn es durch QLandKarte erzeugt wurde.
1.0.3 Bugfix beim Lesen des Formats OVL.
1.0.2 Bugfix beim Lesen des Formats GPX, wenn es durch MagicMaps 3D 2.0 erzeugt wurde.
1.0.1 Bugfix beim Lesen des Formats Magellan, wenn es durch MapSend erzeugt wurde.
1.0.0 Erweiterte Unterstützung von Waypoints und diverse Bugfixes.
0.11.1 Optimierung des Setzen der Trackfarbe,.. für das Format "IGN Randon" (rdn).
0.11.0 unterstützt jetzt das Format "IGN Randon" ("rdn"-> .rdn).
0.10.3 Bugfix für das Format "nmea", speziell das "Sony GPS-CS1KA" wird jetzt unterstützt.
0.10.2 Im Format "garm" -> Garmin-Text-Export wird jetzt auch eine alternative Koordinaten-Darstellung unterstützt
0.10.1 Bugfix: von MagicMaps 3D Austria erzeugte GPX und KML-Tracks werden jetzt gelesen.
0.10.0 Tracks im Format smo der SwissMap50 werden jetzt unterstützt.
0.9.0 Tracks können jetzt aufgetrennt werden, Kriterium ist die Anzahl der Punkte.
0.8.3 Kleine Änderungen für das Format KML (GoogleEarth): Zeitstempel bei Waypoints werden gelesen/geschrieben. Polygone (LinearRing) werden beim Lesen als Tracks interpretiert.
0.8.2 Unter MacOSX und Linux werden jetzt korrekte Track-Dateien für Magellan geschrieb. Problem war der Zeilenumbruch. Für PCX5 wird jetzt keine waypoint-Datei geschrieben, wenn es keine Waypoints gibt.
0.8.1 Es wurden Waypoint-Dateien geschrieben auch wenn es keinen Waypoints gab, dieses Problem ist behoben.
0.8.0 Format KML wird nun auch gelesen. Leerzeichen in Dateinamen sind jetzt erlaubt.
Für die Formate mag, exp, pcx, gpx und kml werden Waypoints gelesen und geschrieben.
0.7.2 Das Format OVL kann ebenfalls mehrere Tracks enhalten, dies wird jetzt sowohl beim Lesen und Schreiben unterstützt.
0.7.1 Bugfix: Negative Koordinaten konnten im Format GPX nicht gelesen werden.
0.7.0 Tracks können mit der Option -r umgekehrt werden. Das Format GPX kann jetzt gelesen und geschrieben werden.
0.6.0 Steuerbare Behandlung von Tracksegmente mit den Namen "ACTIVE LOG" mit der Option '-j'. Angabe ob Tracks zusammen in eine Datei oder separat gespeichert werden sollen mit der Option '-n'.
0.5.1 Beim Lesen der Formate GARM, PCX und G7T werden, falls mehrere Tracks vorhanden sind diese getrennt gelesen, ACTIVE LOG-Segmente werden zusammengeführt.
0.5.0 mehrere Tracks können auf einmal konvertiert werden.
0.4.5 Neues Ausgabeformat KML (Goggle Earth)
0.4.4 Problem mit den Format PCX5 und Einlesen dieses Formats mit GPSTrackMaker behoben (Höhe wird von GTM jetzt erkannt).
0.4.3 Negative Höhen im format "mag" und "exp" werden jetzt erkannt.
0.4.2 Default-Werte für nicht definierte Höhen im den Formaten PCX5, G7T und Fugawi-Text werden beim Lesen erkannt und beim Schreiben gesetzt.
0.4.1 Bugfix für Format PCX5 (negatives Vorzeichen bei Koordinaten)
0.4.0 (Neues Format nmea (Standard-NMEA 1803), der Magellan Explorist NMEA-Format habe ich in exp umbenannt !!!! , Das Format garm kann jetzt von GPS-Track-Analyse gelesen werden!, neue Option -a, diese steht für Analyse)
0.3.1 (Es gibt jetzt eine Fehlermeldung falls der Track nicht lesbar ist)
0.3.0 (Neue Funktion -H, Bsp.: gpsconv.pl -H nmea liefert Detailinfos zum Format nmea)
GPSCONV-GUI.pl:
1.3.0 Unterstützung des Export-Formats ggpx, also um GPX mit Garmin-Extensions für Puls und Trittfrequenz
1.2.0 Unterstützung des Waypoints-Formats von CompeGPS (TwoNav, Aventura)
1.1.0 Unterstützung des Track-Formats von CompeGPS (TwoNav, Aventura)
1.0.0 Überarbeitung der Oberfläche und einige neue Optionen.
0.11.0 Unterstützung des Formats "rdn".
0.10.1 Dateiendung .grm in Filterliste für das PCX5-Format aufgenommen.
0.10.0 Unterstützung der neuen Features von gpsconv 0.10.0.
0.9.0 Unterstützung der neuen Features von gpsconv 0.9.0.
0.6.1 Problem des Aufrufs von gpsconv.pl unter einigen Windows-Installationen behoben.
0.6.0 Unterstützung aller Optionen von gpsconv.pl 0.8.0.
0.5.0 Unterstützung aller Optionen von gpsconv.pl 0.7.0.
0.4.0 Unterstützung aller Optionen von gpsconv.pl 0.6.0.
0.3.0 mehrere Dateien können ausgewählt werden.
0.2.7, neues Ausgabeformat KML
0.2.6 (die Option -a ist standardmässig gesetzt)
0.2.3 (Die Ausgaben von gpsconv.pl werden jetzt auch ausgegeben, Hilfetext)
0.2.2 (Bugfix und eine Kurzhilfe über die Taste "help")

Bekannte Fehler:
Umlaute im Dateinamen oder Verzeichnis führen zu einen Programmabbruch.
Im Format "garm" (Garmin-MapSource-Text) sollte kein Track (ohne Zeitangabe) nach den letzten Active Log-Segment stehen.
(behoben)
GPSTrackMaker kann die von gpsconv erzeugten KMLs nicht lesen. (behoben)

ray
__________________
MTB- und RR-Tourenforum an der Bergstraße www.melibokus-biker.de
TwoNav Anima+ 3.3.4/OS 2.0.1, TwoNav Android 3.3.4 + CompeGPS Land PC 7.7.2 + Mac 8.4.2 (History: Papierkarte , Magellan Meridian Platinum, Garmin GPSmap 60CSx (SIRF3!),Aventura 3.2/OS 1.3.60R, Sportiva+ 3.2.7/OS 2.2.4)
Perl-Script gpsconv.pl zum Konvertieren von Tracks und Waypoints, TwoNav Wissensbasis

Geändert von ray (21.03.2015 um 11:57 Uhr) Grund: Update
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.07.2005, 15:37
luigi4711 luigi4711 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.03.2005
Beiträge: 17
Hi,
hier mein simpler Vorschlag. Kann natürlich nicht mit nem richtigen GUI mithalten, erspart einem aber schon mal ein wenig Tipparbeit.
Man erstelle eine Batch Datei die folgenden Inhalt hat:

Code:
@ECHO OFF
REM Simple Batch Datei um den Aufruf des gpsconv Perl Skriptes
REM zu automatisieren.
REM Funktionsweise: Dateien einfach per Drag'n Drop auf die Batch
REM Datei fallen lassen. Dadurch wird im gleichen Verzeichnis wie
REM die original "sample.g7t" Datei eine "sample_nmea.log" Datei
REM erstellt.

ECHO.
ECHO Konvertiere %1 von g7t zu NMEA Format:
ECHO.
REM In der folgenden Zeile bitte den vollständigen Pfad zu dem
REM gpsconv Skript anpassen!!! (Am besten ein Verzeichnis ohne
REM Leerzeichen)

D:\GPS\gpsconv.pl -i g7t -o nmea %1

REM gleichzeitig auch noch eine Overlay Datei für Top50 erzeugen

ECHO.
ECHO Konvertiere %1 von g7t zu Top50 OVL Format:
ECHO.
D:\GPS\gpsconv.pl -i g7t -o ovl %1
ECHO.
REM Wer am Ende nicht jedesmal ne Taste drücken möchte
REM muss einfach nur die folgende Zeile mit REM auskommentieren

PAUSE
Für Einstieger: Eine Batch Datei ist eine einfache Textdatei, die z.B. mit einem Texteditor erstellt wird, aber unbedingt die Endung .bat haben muss (nicht .txt)!
Die Batch Datei kann dann beispielsweise auf dem Desktop liegen, oder in Eurem bevorzugten Verzeichnis mit Tracks.

In den obigen Zeilen müsst Ihr eigentlich nur die Pfandangabe anpassen, damit Euer gpsconv Skript korrekt aufgerufen wird. Am besten ist es wohl Ihr probiert Ray's Vorschlag zuerst in einem DOS Fenster aus und übernehmt es genau so in die obige Batchdatei mit dem Unterschied, dass Ihr statt einer Trackdatei am Ende des Kommandos nun %1 aufführt.

Nachdem die Batchdatei erstellt wurde, könnt Ihr einfach per Drag'n Drop Trackdateien auf die Batchdatei ziehen (bitte immer nur eine auf einmal) und es wird automatisch im Verzeichnis der original Datei die gewünschte Übersetzung abgelegt.

Hoffe, das funktioniert auch bei anderen Leuten ;-)

Gruß
Andy

PS: Ach ja, es hindert Euch natürlich keiner daran für Eure Standardkonvertierungen mehrere separate Batch Dateien anzulegen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.07.2005, 19:51
schwarzwaldhans schwarzwaldhans ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 18.05.2005
Beiträge: 27
Zitat:
Zitat von luigi4711@5.07.2005 - 15:37
Hi,
hier mein simpler Vorschlag. Kann natürlich nicht mit nem richtigen GUI mithalten, erspart einem aber schon mal ein wenig Tipparbeit.
Man erstelle eine Batch Datei die folgenden Inhalt hat:

Code:
@ECHO OFF
REM Simple Batch Datei um den Aufruf des gpsconv Perl Skriptes
REM zu automatisieren.
REM Funktionsweise: Dateien einfach per Drag'n Drop auf die Batch
REM Datei fallen lassen. Dadurch wird im gleichen Verzeichnis wie
REM die original "sample.g7t" Datei eine "sample_nmea.log" Datei
REM erstellt.

ECHO.
ECHO Konvertiere %1 von g7t zu NMEA Format:
ECHO.
REM In der folgenden Zeile bitte den vollständigen Pfad zu dem
REM gpsconv Skript anpassen!!! (Am besten ein Verzeichnis ohne
REM Leerzeichen)

D:\GPS\gpsconv.pl -i g7t -o nmea %1

REM gleichzeitig auch noch eine Overlay Datei für Top50 erzeugen

ECHO.
ECHO Konvertiere %1 von g7t zu Top50 OVL Format:
ECHO.
D:\GPS\gpsconv.pl -i g7t -o ovl %1
ECHO.
REM Wer am Ende nicht jedesmal ne Taste drücken möchte
REM muss einfach nur die folgende Zeile mit REM auskommentieren

PAUSE
Für Einstieger: Eine Batch Datei ist eine einfache Textdatei, die z.B. mit einem Texteditor erstellt wird, aber unbedingt die Endung .bat haben muss (nicht .txt)!
Die Batch Datei kann dann beispielsweise auf dem Desktop liegen, oder in Eurem bevorzugten Verzeichnis mit Tracks.

In den obigen Zeilen müsst Ihr eigentlich nur die Pfandangabe anpassen, damit Euer gpsconv Skript korrekt aufgerufen wird. Am besten ist es wohl Ihr probiert Ray's Vorschlag zuerst in einem DOS Fenster aus und übernehmt es genau so in die obige Batchdatei mit dem Unterschied, dass Ihr statt einer Trackdatei am Ende des Kommandos nun %1 aufführt.

Nachdem die Batchdatei erstellt wurde, könnt Ihr einfach per Drag'n Drop Trackdateien auf die Batchdatei ziehen (bitte immer nur eine auf einmal) und es wird automatisch im Verzeichnis der original Datei die gewünschte Übersetzung abgelegt.

Hoffe, das funktioniert auch bei anderen Leuten ;-)

Gruß
Andy

PS: Ach ja, es hindert Euch natürlich keiner daran für Eure Standardkonvertierungen mehrere separate Batch Dateien anzulegen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.07.2005, 19:55
schwarzwaldhans schwarzwaldhans ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 18.05.2005
Beiträge: 27
Hallo ray und luigi,

das läuft ja alles prima - vielen Dank für Eure Hilfe.

Also die Konvertierung von Fugawi auf explorist läuft bei mir, aber komischerweise funktioniert das einlesen in Mapsend Topo nicht - da läufts auf einen Fehler.

Naja, aber wichtig ist mir erstmal von Fugawi auf explorist !!

Danke nochmals
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.07.2005, 22:01
ray ray ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 27.01.2004
Ort: Darmstadt
Beiträge: 3.695
Zitat:
Zitat von schwarzwaldhans@6.07.2005 - 20:55
Hallo ray und luigi,

das läuft ja alles prima - vielen Dank für Eure Hilfe.

Also die Konvertierung von Fugawi auf explorist läuft bei mir, aber komischerweise funktioniert das einlesen in Mapsend Topo nicht - da läufts auf einen Fehler.

Naja, aber wichtig ist mir erstmal von Fugawi auf explorist !!

Danke nochmals
Das höre ich gerne

Hast Du für MapSend die dateiendung der .log-Datei in .txt geändert ?
In MapSend kannst Du es über "Importieren" einlesen.
Da ich Mapsend Topo zusammen mit meinen eXplorist 600 erst in einer Woche erhalte, kann ich es nicht selbst testen.
Sprich, ich kann das Problem frühstens in einer Woche angehen.
Aber so funktioniert es mit Mapsend DirectRoute EU und Mapsend WorldWideBaseMap tadellos!

ray

__________________
MTB- und RR-Tourenforum an der Bergstraße www.melibokus-biker.de
TwoNav Anima+ 3.3.4/OS 2.0.1, TwoNav Android 3.3.4 + CompeGPS Land PC 7.7.2 + Mac 8.4.2 (History: Papierkarte , Magellan Meridian Platinum, Garmin GPSmap 60CSx (SIRF3!),Aventura 3.2/OS 1.3.60R, Sportiva+ 3.2.7/OS 2.2.4)
Perl-Script gpsconv.pl zum Konvertieren von Tracks und Waypoints, TwoNav Wissensbasis
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.07.2005, 18:28
jola jola ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.06.2005
Beiträge: 382
Hi Schwarzwaldhans,

mir geht´s gleich: von Fugawi zum eXplorist klappt (ist mir auch das Wichtigste), Import in MapSend Topo 3D geht nicht (trotz Änderung der Dateiendung). Mal abwarten, was ray meint, wenn er seine Lieferung bekommen hat.

Jola
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.07.2005, 19:02
ray ray ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 27.01.2004
Ort: Darmstadt
Beiträge: 3.695
Zitat:
Zitat von jola@7.07.2005 - 19:28
Hi Schwarzwaldhans,

mir geht´s gleich: von Fugawi zum eXplorist klappt (ist mir auch das Wichtigste), Import in MapSend Topo 3D geht nicht (trotz Änderung der Dateiendung). Mal abwarten, was ray meint, wenn er seine Lieferung bekommen hat.

Jola
Nicht gut !

Mit MapSend DR EU und WordlWideBaseMap geht es.

wie Du es schon richtig festgestellst hast, Jola, kann ich es erst prüfen wenn ich nächste Woche mein Bundle bekommen habe.

Als Lsg. geht natürlich, den Track auf den explorist (SD-Card) zu kopieren und dann über die Topo-Software auszulesen. Oder wie macht man es mit den eXplorist ?

ray
__________________
MTB- und RR-Tourenforum an der Bergstraße www.melibokus-biker.de
TwoNav Anima+ 3.3.4/OS 2.0.1, TwoNav Android 3.3.4 + CompeGPS Land PC 7.7.2 + Mac 8.4.2 (History: Papierkarte , Magellan Meridian Platinum, Garmin GPSmap 60CSx (SIRF3!),Aventura 3.2/OS 1.3.60R, Sportiva+ 3.2.7/OS 2.2.4)
Perl-Script gpsconv.pl zum Konvertieren von Tracks und Waypoints, TwoNav Wissensbasis
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.07.2005, 20:46
munich2004 munich2004 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2005
Beiträge: 19
Zitat:
Zitat von ray@7.07.2005 - 19:02
Nicht gut !

Mit MapSend DR EU und WordlWideBaseMap geht es.

wie Du es schon richtig festgestellst hast, Jola, kann ich es erst prüfen wenn ich nächste Woche mein Bundle bekommen habe.

Als Lsg. geht natürlich, den Track auf den explorist (SD-Card) zu kopieren und dann über die Topo-Software auszulesen. Oder wie macht man es mit den eXplorist ?

ray

Hallo zusammen,

ray hat recht. die löschung ist zwar etwas umständlich aber es geht.
zuerst auf den eXplorist laden, dann über den magellan conversion manager vom eXplorist zu mepsend topo umwandeln, danach track "aus datei laden" mit *.trk.

Vielleicht kann ja ray sein perlscript noch anpassen, das es aus dem *.log ein *.trk file erzeugt das von mapsend topo eingelesen werden kann. :P


das *.trk file sieht aus als ob es verschlüsselt ist.

hier ein beispiel von sample.trk

4D533336 MS36 Sample: ‘'I×L.$@ꕲ q,HÀ @ D#¡$B vT5AÔ-$@øpÉq§,HÀXù D,¡$B YiR
º-$@8©0¶,HÀ @D.¡$B =›UŸ«-$@©Ù*À,HÀ @D/¡$B Z/†r¢-$@÷Ç{ÕÊ,HÀ @D0¡$B ’tÍä›-$@°8œùÕ,HÀƒ@D1¡$B vöE™-$@Ÿqá,HÀ'‘D2¡$B Z ¦–-$@°N]ù,HÀ ÀD5¡$B =a‰”-$@÷XúÐ-HÀ D6¡$B ÿ[Ɏ-$@LÃð-HÀ D7¡$B !“Œœ…-$@÷’Æh-HÀ D8¡$B vlâu-$@ÓÙÉà(-HÀ D9¡$B v28J^-$@° ÍX4-HÀ D:¡$B ÌîÉÃB-$@ŒgÐÐ?-HÀ D<¡$B éH.ÿ!-$@Œ„¶œK-HÀ D>¡$B >èÙ¬ú,$@Œ¡œhW-HÀh±D@¡$B ?tA}Ë,$@Œ¾‚4c-HÀ €DB¡$B êìdp”,$@ŒÛh o-HÀ €DD¡$B ±Pkšw,$@èy’t-HÀZdDE¡$B @¤ß¾,$@(¸XQƒ-HÀ DI¡$B – ¿ÔÏ+$@¡¡‚‹-HÀ DK¡$B Aš±h:+$@½o|í™-HÀ²Ý DQ¡$B { ²*$@ı.n£-HÀ DV¡$B DQ Oä)$@YLl>®-HÀ € D^¡$B 'f½Ê)$@è¤÷¯-HÀ?u D_¡$B œŠT[($@¶¾HhË-HÀ €þCm¡$B ž Ž’W'$@`·îæ-HÀ þCw¡$B Ødzˆ&$@çoB!.HÀÏwûC¡$B ?ÆÜ%$@ü5Y£.HÀ €øC†¡$B ½ʉv%$@çÆô„%.HÀ €øCŠ¡$B 0L¦
F%$@RI€&.HÀ €øC‹¡$B ¾³^ %$@Ãð1%.HÀ €øC¡$B øª• ¿$$@™Iô2.HÀ €øC¡$B ø6ýُ$$@nšë4.HÀ €øC‘¡$B Nö#E$$@'kÔC4.HÀAøC“¡$B N ^ô$$@®ž“Þ7.HÀ¬øC”¡$B Nîw(
$$@ض(³A.HÀÏ7÷C•¡$B k‚¨û $$@ü©ñÒM.HÀšÙöC–¡$B 2ÉÈYØ#$@˜£Çïm.HÀd{öC›¡$B O]ù,Ï#$@*Lø¥~.HÀ¨ÆõC¡$B O@aÃ#$@ä „™.HÀFvõC¡¡$B Ý$•#$@*ÀÕ*.HÀuôC¤¡$B O;ü5Y#$@æ?¤ß¾.HÀ^ºóC§¡$B ·Ñ Þ"$@&jjÙ.HÀ˜®óC*¡$B ‹72ü!$@ÚÄÉý.HÀ¯òC·¡$B œ…=í $@WÏIï/HÀ+‡ðC¡$B WCâK$@¬Zd;/HÀÍLîCÒ¡$B XÊ2ı$@ˆ)‘D/HÀÑâíCØ¡$B •+¼ËE$@:̗`/HÀ €íCð¡$B DúíëÀ$@Ýê9é}/HÀ €íC ¢$B O¯”e$@3d’‘/HÀ íC¢$B Ih˹$@䃞ͪ/HÀ îC#¢$B ö@+0d$@óåØ/HÀ €ìC4¢$B Æ‚$@keÂ/õ/HÀ €ìCA¢$B O;ü5Y$@g~50HÀ €ìCH¢$B R,·´$@£;ˆ)0HÀ íCU¢$B /Ý$$@±ù¸6T0HÀ €ìCa¢$B ǝÒÁú$@ª+Ÿåy0HÀnÒìCl¢$B

gruß munich2004
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.07.2005, 05:43
jola jola ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.06.2005
Beiträge: 382
Hallo und guten Morgen,

den Weg, den munich2004 vorgeschlagen hat, hab ich auch schon probiert. Aber egal, ob ich den track direkt (nach Änderung der Dateiendung) in Fugawi importiere oder den "Umweg" über den exploristen nehme: Es geht nicht, d.h. auf beiden Wegen wird zwar ein track in Fugawi eingelesen, der besteht dann aber nur noch aus zwei Punkten und zwischen diesen wird eine Linie gezogen.?

PS: Bei den Vorstellungsgesprächen werden natürlich alle Daumen gedrückt!!!!!!!

jola
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.07.2005, 08:51
cahewa cahewa ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 13.06.2005
Beiträge: 9
Hallo,

erstmal vielen Dank für so ein Script !!!!

Leider funkt der obige Link zum PEARL nicht.
Weiß jemand wie (und womit) man Rays Script zum Laufen bekommt?

Vielen Dank
Carsten
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 08.07.2005, 09:00
luigi4711 luigi4711 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.03.2005
Beiträge: 17
Zitat:
Zitat von cahewa@8.07.2005 - 08:51
Hallo,

erstmal vielen Dank für so ein Script !!!!

Leider funkt der obige Link zum PEARL nicht.
Weiß jemand wie (und womit) man Rays Script zum Laufen bekommt?

Vielen Dank
Carsten
Der zweite Link in Ray`s erstem Posting ("das lesen") führt zu einem Thread mit dem vollständigen Link.


Gruß
Andy
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 09.07.2005, 14:11
Benutzerbild von Kerstin
Kerstin Kerstin ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.06.2005
Beiträge: 513
Hallo,
ich habe nir mal erlaubt die Batchdatei von luigi4711 so zu verändern das nun eine Auswahlmöglichkeit besteht und nicht mehr mehrere Dateien erzeugt werden.
Die Funktionsweise ist wie bei luigi4711, einfach eine Datei auf die Batchdatei fallen lassen und die entsprechende Auswahl treffen.

Code:
@ECHO OFF
:: Simple Batch Datei um den Aufruf des gpsconv Perl Skriptes
:: zu automatisieren.
:: Funktionsweise: Dateien einfach per Drag'n Drop auf die Batch
:: Datei fallen lassen. Dadurch wird im gleichen Verzeichnis wie
:: die original "sample.g7t" Datei eine "sample_nmea.log" Datei::EM erstellt.
CLS
:LOOP
ECHO.
ECHO.
ECHO A. Konvertiere von g7t zu NMEA Format. A
ECHO B. Konvertiere *von g7t zu Top50 OVL Format. B
ECHO C. So bekommst Du Tracks in Fugawi 
ECHO C. Konvertiere von g7t zu Fugawi PCXG Format. C
ECHO D. Und der ungekehrte Weg
ECHO D. In Fugawi entweder im Kompass-Format (.tk) exportieren (dann hast Du nur die Position)
ECHO D. Konvertiere von tk zu NMEA Format. D
ECHO E. Falls der Track Hoehen- und Zeit-Informationen enthaelt, den track als Text exportieren:
ECHO E. Dabei in Fugawi folgende Werte auswaehlen: lat/lon, Hoehe in Meter, Zeit und Datum.
ECHO E. Die Reihenfolge ist wichtig !!
ECHO E. Konvertiere von fug zu NMEA Format E
ECHO H. Hilfe fuer gpsconv Aufrufen. H
ECHO Z. Zeigt die unterstuetzten Formate von gpsconv. Z *
ECHO.
ECHO Q. Quit / Beenden
ECHO.
:: SET /P liest die Eingabe und setzt die Variable zu was der User eingibt
SET Choice=
SET /P Choice=Waehle den entsprechenten Buchstaben und press Enter: 
:: Der Syntax in der naechsten Zeile loest den Substring auf.
:: Start Bei 0 (dem Anfang) und 1 Character lang.
IF NOT '%Choice%'=='' SET Choice=%Choice:~0,1%
ECHO.
:: /I Die Gross/Kleinschreibung wird ignoriert
IF /I '%Choice%'=='A' GOTO ItemA
IF /I '%Choice%'=='B' GOTO ItemB
IF /I '%Choice%'=='C' GOTO ItemC
IF /I '%Choice%'=='D' GOTO ItemD
IF /I '%Choice%'=='E' GOTO ItemE
IF /I '%Choice%'=='H' GOTO ItemH
IF /I '%Choice%'=='Z' GOTO ItemZ
IF /I '%Choice%'=='Q' GOTO End
ECHO "%Choice%" ist nicht moeglich bitte neue Auswahl.
ECHO.
GOTO Loop
:ItemA
:: In der folgenden Zeile bitte den vollständigen Pfad zu dem
:: gpsconv Skript anpassen!!! (Am besten ein Verzeichnis ohne Leerzeichen)
D:\Tracks\gpsconv.pl -i g7t -o nmea %1
GOTO Loop
:ItemB
:: In der folgenden Zeile bitte den vollständigen Pfad zu dem
:: gpsconv Skript anpassen!!! (Am besten ein Verzeichnis ohne Leerzeichen)
D:\Tracks\gpsconv.pl -i g7t -o ovl %1
GOTO Loop
:ItemC
:: In der folgenden Zeile bitte den vollständigen Pfad zu dem
:: gpsconv Skript anpassen!!! (Am besten ein Verzeichnis ohne Leerzeichen)
D:\Tracks\gpsconv.pl -i g7t -o pcxg %1
GOTO Loop
:ItemD
:: In der folgenden Zeile bitte den vollständigen Pfad zu dem
:: gpsconv Skript anpassen!!! (Am besten ein Verzeichnis ohne Leerzeichen)
D:\Tracks\gpsconv.pl -i tk -o nmea %1
GOTO Loop
:ItemE
:: In der folgenden Zeile bitte den vollständigen Pfad zu dem
:: gpsconv Skript anpassen!!! (Am besten ein Verzeichnis ohne Leerzeichen)
D:\Tracks\gpsconv.pl -i fug -o nmea %1
GOTO Loop
:ItemH
:: In der folgenden Zeile bitte den vollständigen Pfad zu dem
:: gpsconv Skript anpassen!!! (Am besten ein Verzeichnis ohne Leerzeichen)
D:\Tracks\gpsconv.pl -h
GOTO Loop
:ItemZ
:: In der folgenden Zeile bitte den vollständigen Pfad zu dem
:: gpsconv Skript anpassen!!! (Am besten ein Verzeichnis ohne Leerzeichen)
D:\Tracks\gpsconv.pl -f
GOTO Loop
:Again
PAUSE
CLS
GOTO Loop
:End
Liebe Grüsse

Kerstin
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 09.07.2005, 18:18
luigi4711 luigi4711 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.03.2005
Beiträge: 17
Die gute alte Batch-Programmierung.... wer hätte gedacht, das man so was heutzutage noch mal brauchen könnte :-)

Andy
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10.07.2005, 10:57
Benutzerbild von Kerstin
Kerstin Kerstin ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.06.2005
Beiträge: 513
Hallo,

noch einen Tipp zur Eingabeaufforderung (DOS-Fenster).
Da es auch maximiert nur die Hälfte des Bildschirmes ausfüllt,
einfach in der Titleleiste mit der rechten Maustaste klicken dann
Eigenschaften – Layout, dort den Wert in Fensterpuffergröße auf
Breite ca. 200 stellen. OK drücken und Eigenschaften gelten für alle
Fenster auswählen noch mal OK und das wars.

@luigi4711
Die gute alte Batchdatei ist halt einfach zu erstellen und zu bedienen.

Gruss Kerstin

Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 14.07.2005, 14:25
Rantanplan Rantanplan ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.06.2005
Beiträge: 10
Hallo, ich würde mich gerne mit dem Perl-Script befassen, aber immer wenn ich das Programm öffnen will kommt das Fenster nur für ca. eine sek. um dann wieder zu verschwinden.

Kann mir einer einen Tipp geben?
Danke
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 14.07.2005, 14:51
ray ray ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 27.01.2004
Ort: Darmstadt
Beiträge: 3.695
Zitat:
Zitat von Rantanplan@14.07.2005 - 15:25
Hallo, ich würde mich gerne mit dem Perl-Script befassen, aber immer wenn ich das Programm öffnen will kommt das Fenster nur für ca. eine sek. um dann wieder zu verschwinden.

Kann mir einer einen Tipp geben?
Danke

Du musst das Script auf in einer DOS-BOX laufen lassen !
Wie das geht ist in den einen verlinkten Thread Schritt für Schritt erklärt.
Siehe hier nachlesen, dieser un der andere Thread zum Thema sind gleich am Anfang dieses Thread von mir genannt worden !!!

Alternativ kannst Du die batch-Datei von luigi4711 & Kerstin verwenden.
Dann geht auch Drag&Drop.
Ich selbst habe es noch nicht getestet

Lies aber erst einmal nach, wenn Du dann noch Fragen hast, melde Diich.

ray
__________________
MTB- und RR-Tourenforum an der Bergstraße www.melibokus-biker.de
TwoNav Anima+ 3.3.4/OS 2.0.1, TwoNav Android 3.3.4 + CompeGPS Land PC 7.7.2 + Mac 8.4.2 (History: Papierkarte , Magellan Meridian Platinum, Garmin GPSmap 60CSx (SIRF3!),Aventura 3.2/OS 1.3.60R, Sportiva+ 3.2.7/OS 2.2.4)
Perl-Script gpsconv.pl zum Konvertieren von Tracks und Waypoints, TwoNav Wissensbasis
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 14.07.2005, 19:53
Rantanplan Rantanplan ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.06.2005
Beiträge: 10
Oh ja... wer lesen kann ist im Vorteil.

Danke für die tolle Programierung.
Bei mir scheint es zu klappen.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 16.07.2005, 08:53
ray ray ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 27.01.2004
Ort: Darmstadt
Beiträge: 3.695
Daumen runter

Zitat:
Zitat von munich2004@7.07.2005 - 21:46
Hallo zusammen,

ray hat recht. die löschung ist zwar etwas umständlich aber es geht.
zuerst auf den eXplorist laden, dann über den magellan conversion manager vom eXplorist zu mepsend topo umwandeln, danach track "aus datei laden" mit *.trk.

Vielleicht kann ja ray sein perlscript noch anpassen, das es aus dem *.log ein *.trk file erzeugt das von mapsend topo eingelesen werden kann. :P
das *.trk file sieht aus als ob es verschlüsselt ist.

hier ein beispiel von sample.trk

4D533336 MS36 Sample: ‘'I×L.$@ꕲ q,HÀ @ D#¡$B vT5AÔ-$@øpÉq§,HÀXù D,¡$B YiR
º-$@8©0¶,HÀ @D.¡$B =›UŸ«-$@©Ù*À,HÀ @D/¡$B Z/†r¢-$@÷Ç{ÕÊ,HÀ @D0¡$B
....
gruß munich2004
Ich weis nicht wo eurer Problem liegt

Natürlich kann aud MapSend Topo 3d germany die vom gpsconv erzeugten Files im NMEA-Format lesen :P

Wie gesagt, die Endung von .log in .txt ändern.
Dann in MapSend im Menü Tracks -> Importieren... gehen.
Hier müsst Ihr in der Dateiauswahlbox den Dateityp von MS Excel (*.xls) auf Track-Dateien (*.txt) ändern.
Mehr ist wirklich nicht zu tun, das geht in MapSend DR und MapSend WorldWide Basemap genauso !!!

Wer wie @munich2004 gerne binär-Dateien einlesen möchte überweist mit eine fünfstellige EuroSumme auf ein schweizernummernkonto , damit ich den Konverter anpasse :P
Oder benutzt einfach den ConversionManager der bei euren eXporist 400/500/600 dabei war.

ray
__________________
MTB- und RR-Tourenforum an der Bergstraße www.melibokus-biker.de
TwoNav Anima+ 3.3.4/OS 2.0.1, TwoNav Android 3.3.4 + CompeGPS Land PC 7.7.2 + Mac 8.4.2 (History: Papierkarte , Magellan Meridian Platinum, Garmin GPSmap 60CSx (SIRF3!),Aventura 3.2/OS 1.3.60R, Sportiva+ 3.2.7/OS 2.2.4)
Perl-Script gpsconv.pl zum Konvertieren von Tracks und Waypoints, TwoNav Wissensbasis
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 16.07.2005, 10:32
filiale filiale ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.05.2005
Beiträge: 522
hallo, kann bestätigen das ray recht hat...habe es eben auch gerade versucht....klappt prima !

@ray
ich habe den kiedrich marathon konvertiert und in topo 3d eingelesen und auf den explorist geladen und dort auf der karte anzeigen lassen


MAL WAS GANZ ANDERES:

wozu braucht man eigentlich das perl programm ??? ich habe es installiert aber wirklich benutzt in form eines cli (command line interface bzw. dos box) habe ich es bislang nicht.

dein gpsconv script funktioniert auch ohne ??? oder habe ich da einen denkfehler drin ???
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 16.07.2005, 11:24
ray ray ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 27.01.2004
Ort: Darmstadt
Beiträge: 3.695
Zitat:
Zitat von filiale@16.07.2005 - 11:32
...
MAL WAS GANZ ANDERES:

wozu braucht man eigentlich das perl programm ??? ich habe es installiert aber wirklich benutzt in form eines cli (command line interface bzw. dos box) habe ich es bislang nicht.

dein gpsconv script funktioniert auch ohne ??? oder habe ich da einen denkfehler drin ???
Bei der Installation von Perl, wurde automatisch die Endung .pl mit perl verknüpft.

Windows weis dadurch das es Perl aufrufen muss, wenn Du in der DOS-BOX
gpsconv.pl eintippst.
versuch mal perl gpsconv.pl , das funktioniert genauso.

So ich werde nachher meine nagelneuen eXplorist 600 am MTB im Gelände testen.

ray



__________________
MTB- und RR-Tourenforum an der Bergstraße www.melibokus-biker.de
TwoNav Anima+ 3.3.4/OS 2.0.1, TwoNav Android 3.3.4 + CompeGPS Land PC 7.7.2 + Mac 8.4.2 (History: Papierkarte , Magellan Meridian Platinum, Garmin GPSmap 60CSx (SIRF3!),Aventura 3.2/OS 1.3.60R, Sportiva+ 3.2.7/OS 2.2.4)
Perl-Script gpsconv.pl zum Konvertieren von Tracks und Waypoints, TwoNav Wissensbasis
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verschiedene IMG-Dateien JLacky Oregon - Dakota - Colorado Serie 20 17.03.2008 20:58
Verschiedene Fahrzeugtypen schlabumfl iQue Serie 1 19.06.2007 08:56
Verschiedene Maps dehein2 GPSMap 60xx und 76xx Serie 7 14.06.2007 11:40
Verschiedene KartenSÄTZE ??? clausv PC-Programme GARMIN 3 02.05.2006 11:46
Verschiedene Kartenausschnitte Hansl GPSMap 60xx und 76xx Serie 4 19.01.2005 16:41


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS