Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > Monterra
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.03.2014, 15:13
Benutzerbild von Larsvommars666
Larsvommars666 Larsvommars666 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 10.03.2014
Ort: Sachsen
Beiträge: 41
Monterra Geocaching

Hallo zusammen. Ich eröffne das Thema Geocaching - habe nix richtiges gefunden.
Ich bin jetzt 3x mit dem Monterra unterwegs beim cachen gewesen. Was soll ich sagen? Vieles ist bekannt- das lasse ich gleich weg. Vielleicht meine Eindrücke: Schwer in der Hand ist er schon! Man weiß auch nicht so richtig wo man ihn immer hin tun soll - halt in der Hand halten! Die Garmin-App ist ne halbe Sache- am schlimmsten für mich die Zoom-stufe 15m. Das geht gar nicht. Hier ist mein Oregon 600 Meilenweit schöner! Prinzipiell zum Cachen nicht geeignet! Der Kartenaufbau und das Zoomen geht sehr weich uns schnell. Display scheint mir ein wenig grob zu sein aber man kann damit arbeiten- auch hier: der Oregon 600 hat das bessere Bild. Ganz schlimm: ich bekomme im Tacho-Anzeigen-Modus keine Entfernung zum Ziel/Wegpunkt etc. !!! Nur im Kompass. Also nicht richtig schön beim cachen. Kamera und Lautsprecher finde ich klasse. Mir fehlt der Annäherungsalarm: kurzer Piep wenn ich am Wegpunkt/cache bin. Ich finde jedenfalls keine Einstellmöglichkeit. Um den Monterra richtig zu nutzen benötigt man WLAN - hier kann ich nur gutes berichten. In Summe gibt es noch 1000 kleine Bugs- die nerven. Alles läßt sich sicher mit Updates so umstellen, dass der Monterra eine richtig feine Maschine wird.
Mit welcher App geht ihr Cachen? Vielleicht muß man sich umstellen- weg von der Garmin App?

Danke euch.

Larsvommars
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.03.2014, 19:17
Benutzerbild von Achim2205
Achim2205 Achim2205 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.06.2013
Beiträge: 144
Cachen nur mit der Garmin-App!
Stell das Profil auf Geocachen um, dann geht auch Entfernung und Kompassanzeige.
Ich finde der Garmin hat genau die richtigen Abmaße zum Cachen, man hat was in der Hand.
Welche Karten verwendest du? Ich nehme die Freizeitkarten, die gehen gut.
Vom groben Display habe ich beim Cachen noch nichts bemerkt.
Annäherungsalarm geht bei mir. Nur wozu braucht man den eigentlich? Schaue eh immer wieder auf die Karte, wie ich weiter gehen muss.
Noch 1000 Bugs? Nö, ich bemerke nur noch 2 wirklich: W/E bei den Wegpunkten und die Fieldnotes, die erst bearbeitet werden müssen.

Gruß
Achim

Geändert von Achim2205 (27.03.2014 um 19:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.03.2014, 19:43
amdwolfgang amdwolfgang ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 24.04.2005
Beiträge: 148
Ich habe es schon ein paarmal geschrieben. Mein Favorit ist Locus.
Blöder Name für ein Programm jedoch eine enorme Funktionsvielfalt. Aber nach Einarbeitung echt eine gei.. App.
__________________
MapSource 6.16.3 und Base-Camp.
Garmin Monterra GOA 1.26 mit 64 GB SanDisk Karte,
Locus mit OpenAndroMaps-Karten
Sanyo Eneloop XX Akkus.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.03.2014, 20:23
Benutzerbild von Larsvommars666
Larsvommars666 Larsvommars666 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 10.03.2014
Ort: Sachsen
Beiträge: 41
Danke.
Profil Geocaching habe ich.
Alarm aktivieren habe ich /Annäherungstöne ist an. Bei mir kam da nix. Okay ich habe den Ton von lautlos geändert auf einen Ton-- ist serienmäßig lautlos!! Obwohl "Standartklingelton" drin stand. Ich nehme den gern um grob zu wissen wann ich am Cache bin...
Karten nehme ich Freizeit/openmtb/Topo D ... am liebsten mit Topp D. Grob war vielleicht der falsche Ausdruck. Eher Kontrast!! Wenn du mal beide Geräte in der Hand hast siehst du es sofort. Die Pixel sind sicher "auseinandergezogen".
Du schreibst"Fielnotes müssen erst bearbeitet werden" - wie meinst du das?

Ich schaue mir Locus an!

Gruß Larsvommars
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.03.2014, 22:40
Benutzerbild von Achim2205
Achim2205 Achim2205 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.06.2013
Beiträge: 144
Field-Notes-Bug

Gruß
Achim
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.03.2014, 07:51
Benutzerbild von Larsvommars666
Larsvommars666 Larsvommars666 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 10.03.2014
Ort: Sachsen
Beiträge: 41
So Locus installiert. Hammer Teil. Mein lieber Scholli. Hier kann sich Garmin mal was abschauen. Ich gehe nachher mal raus und teste das Teil gleich mal an.


Danke und Gruß
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.03.2014, 12:10
Benutzerbild von Achim2205
Achim2205 Achim2205 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.06.2013
Beiträge: 144
Das "Hammerteil" kann nicht offline navigieren. Und darauf möchte ich beim Cachen in unbekannten Gegenden keinesfalls verzichten. Gib es hier schon in mehreren Threads.
Und kannst du was auf dem Display in der Kartenansicht erkennen? Ich nämlich nicht. Und macht man die Schriften 30-50% größer, sind die Anzeigefelder zu klein.

Gruß
Achim
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.03.2014, 13:05
amdwolfgang amdwolfgang ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 24.04.2005
Beiträge: 148
Zitat:
Zitat von Achim2205 Beitrag anzeigen
Das "Hammerteil" kann nicht offline navigieren. Und darauf möchte ich beim Cachen in unbekannten Gegenden keinesfalls verzichten. Gib es hier schon in mehreren Threads.
Und kannst du was auf dem Display in der Kartenansicht erkennen? Ich nämlich nicht. Und macht man die Schriften 30-50% größer, sind die Anzeigefelder zu klein.
Natürlich kann Locus nicht von allein navigieren. das will ich beim Cachen auch nicht. Aber Locus zeigt mir eine Linie (und auch die Entfernung) zum Cache an. Und das ist optimal.
Navigieren z. B. zum Cacheparkplatz mache ich mit der City-Navigator Karte mit der Garmin App. Wenn Du nämlich die Cacheliste in den Ordner "Garmin/gpx" legst sind die Caches in der Garmin App und nach importieren auch in Locus verfügbar.
Was kannst du in der Kartenansicht nicht erkennen? Ich cache jetzt schon bald 2 Monate mit dem Monterra und Locus. Ich habe bisher alles erkennen können. Locus ist nun mal kein Programm das du ohne lernen und Ausprobieren einfach so nutzen kannst. Wenn du dir aber die Arbeit gemacht hast, hast du ein mächtiges Werkzeug zum Cachen.
Übrigens gibt es bei Locus keinen "Field-notes-Bug"

Alles andere, was Locus noch kann, will ich hier erst gar nicht schreiben. Lies es im Internet nach oder beschäftige dich mal intensiv mit Locus.
__________________
MapSource 6.16.3 und Base-Camp.
Garmin Monterra GOA 1.26 mit 64 GB SanDisk Karte,
Locus mit OpenAndroMaps-Karten
Sanyo Eneloop XX Akkus.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.03.2014, 13:33
Juventura Juventura ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.09.2010
Beiträge: 1.284
Achim will´s nicht lernen.
Ich habe mir für Locus zusätzlich die BRouter-App ( http://brensche.de/brouter/offline.html) installiert und in Locus auf die rechte Leiste gelegt. In der Kombination kann nun entweder Locus selbst offline routen oder man legt bestimmte Punkte an und startet die Brouter-App (aus Locus heraus) und läßt sich die Route nach Berechnung in Locus anzeigen. Wenn die Berechnung fertig ist, kehrt der BRouter automatisch zu Locus zurück.

Dass jemand nichts im Kartendisplay erkennnen kann, ist mir auch neu. Liegt vermutlich an den Karten. Ich nutze die von OpenAndroMaps mit unterschiedlichen Themes. Garminkarten würde ich unter Locus auch nicht nehmen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.03.2014, 13:38
Benutzerbild von Achim2205
Achim2205 Achim2205 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.06.2013
Beiträge: 144
Jedem sein Programm.
Ne Linie zum Cache? Wofür das denn, da zeigt schon der Kompass der Garmin-App hin inkl. Rest-Entfernungsangabe. Nur wie quere ich einen Fluss oder die Autobahn? Ich habe da in "nur Kartenansicht" schon öfters dagestanden und es gab doch keine vermeinliche Unterführung oder begehbare Brücke. Deshalb unbedingt die Outdoor-Offline-Navigation.

Wie du in der Kartenansicht oder sonst bei Locus was erkennen kannst, ist mir ein Rätsel. Hast wohl Adleraugen.

Auch ich habe die letzten 200 Caches mit dem Monterra gemacht.

Gruß
Achim
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 28.03.2014, 13:41
amdwolfgang amdwolfgang ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 24.04.2005
Beiträge: 148
Zitat:
Zitat von Juventura Beitrag anzeigen
Achim will´s nicht lernen.
Das wollte ich so nicht sagen
Zitat:
Zitat von Juventura Beitrag anzeigen
Ich habe mir für Locus zusätzlich die BRouter-App ( http://brensche.de/brouter/offline.html) installiert und in Locus auf die rechte Leiste gelegt
Das mache ich, wie gesagt, mit der Garmin eigenen App. So brauche ich auch in Locus nichts umzustellen.
Zitat:
Zitat von Juventura Beitrag anzeigen
Dass jemand nichts im Kartendisplay erkennnen kann, ist mir auch neu. Liegt vermutlich an den Karten. Ich nutze die von OpenAndroMaps mit unterschiedlichen Themes. Garminkarten würde ich unter Locus auch nicht nehmen.
Sag ich doch und genau so wie du mache ich es auch.

@achim2205. Sei froh, noch gibt es keinen Locus-Zwang. Du darfst bei deiner ausgereiften Garmin-App bleiben.
Was aber, wenn Garmin den locus-Hersteller aufkaufen würde
__________________
MapSource 6.16.3 und Base-Camp.
Garmin Monterra GOA 1.26 mit 64 GB SanDisk Karte,
Locus mit OpenAndroMaps-Karten
Sanyo Eneloop XX Akkus.

Geändert von amdwolfgang (28.03.2014 um 13:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Monterra SD-Karte Larsvommars666 Monterra 16 04.04.2014 23:57
Monterra Anschaffung, unschlüssig maloschu Monterra 26 19.03.2014 09:39
Monterra...! Bo14 Monterra 220 07.02.2014 12:34
Monterra und Linux SVARTIFAR Monterra 9 26.01.2014 18:45
Garmin Monterra englishfire Biete 0 04.12.2013 19:08


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS