Zurück   NaviBoard GPS Forum > Karten und Software > Software Allgemein > GPS-Track-Analyse.NET
Hinweise

 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.08.2008, 12:19
Benutzerbild von blackwilli
blackwilli blackwilli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 2.156
Ausrufezeichen GTA.NET 4.6.1.8 (4.6.1.9) ist online

Das Erscheinen der letzten Version ist nun fast ein halbes Jahr her und es hatten sich viele neue Wünsche und Anregungen angesammelt. Nicht alle konnte ich erfüllen, aber die neue Version beinhaltet doch eine Vielzahl von neuen Features. Besonders das Dateihandling und hierbei die Importfilter haben sich grundlegend verändert. Eingefleischte GTA-User werden sich hier etwas umstellen müssen, aber ich glaube, dass die neue Struktur vieles vereinfacht.

Besonders das Handling der neuen Importfilter wird bei einigen Usern Fragen aufwerfen. Nutzt hierzu bitte die ausführliche Hilfe zu diesem Punkt !

Die neue Version beinhaltet eine komplett neue Verwaltung der Konfigurationseinstellungen, daher sollte eine ältere Version unbedingt vorher deinstalliert und die entsprechenden Ordner gelöscht werden.

Folgende Änderungen und Neuerungen sind in der Version 4.6.1.8 enthalten:

  • Bugfix: Manuelle Fenstergröße nach dem Minimieren ging verloren.
  • Bugfix: Sporadisches Auftreten fehlerhafter Strahlzeiten bei sehr kleinen Intervallen um 1s.
  • Änderung: Das Menü Optionen wurde in Funktionsgruppen neu strukturiert.
  • Änderung: Vergrößerung der Zusatzgrafik unter dem 2D Höhenmodell.
  • Änderung: Die bisherigen, fest definierten Import-Filter sind entfallen.
  • Änderung: Einbindung der bisherigen Import-Filter in das neue Filtermodell.
  • Änderung: Alle Dateiformate werden über die Dialoge Öffnen und Hinzufügen eingelesen. Die Dialoge Importieren entfallen.
  • Änderung: Zeitstempel aus GPX und TCX werden als Ortszeit interpretiert, wenn das abschließende "Z" fehlt.
  • Änderung: Pausen, Höhen und Geschwindigkeiten suchen unter Extremwerte suchen zusammengefasst.
  • Erweiterung: Frei durch den User definierbare Import-Filter für ASCII-Dateien.
  • Erweiterung: Dialog zur Erstellung und Verwaltung eigener Import-Filter für zeilenbasierte ASCII-Dateien.
  • Erweiterung: Beim Einlesen von GPX, Prüfung auf LineFeeds und optionale, automatische Konvertierung der GPX in ein konformes Format mit LineFeeds.
  • Erweiterung: Einlesen von Herz-, Trittfrequenz und Temperatur aus GPX, TCX und User-Filter.
  • Erweiterung: Beim Einlesen von GPX, Trackpoints mit Kommentar oder Beschreibung optional zu Waypoints konvertieren.
  • Erweiterung: Waypoints aus reinen GPX-Waypointdateien in aktuellen Track einbinden.
  • Erweiterung: Option zur linearen Ausdünnung von Trackpoints bei z.B. sehr dichter Aufzeichnung.
  • Erweiterung: Option zur durchgehenden Zeitverschiebung aller Zeitstempel zur Anpassung an andere Zeitzonen.
  • Erweiterung: GPX mit vorhandenen Herz-, Trittfrequenz und Temperaturen MapSource kompatibel schreiben.
  • Erweiterung: MapSource txt-Filter um Temperaturen erweitert.
  • Erweiterung: Herzfrequenzen und Marker aus Polar hrm-Dateien in aktuellen Track einbinden.
  • Erweiterung: Link im Dialog zu SRTM-Höhendaten änderbar.
  • Erweiterung: Aufnahme von Herz-, Trittfrequenz und Temperatur in die TP-Tabelle, Statistik und Steigungsanalyse.
  • Erweiterung: Herz-, Trittfrequenz und Temperatur in der TP-Tabelle manuell änderbar.
  • Erweiterung: Herz-, Trittfrequenz und Temperatur in Extremwerte suchen aufgenommen.
  • Erweiterung: Optionale Darstellung von Geschwindigkeit, Steigung, Herz-, Trittfrequenz und Temperatur in der Zusatzgrafik.
  • Erweiterung: Dialog Farben um Steigung, Herz-, Trittfrequenz und Temperatur für Zusatzgrafik erweitert.
  • Erweiterung: Manuelle, vollkommen freie Skalierung der 2D Grafiken für alle Werte.
  • Erweiterung: Im 3D Höhenmodell wird nur das Teilstück des Tracks dargestellt, wenn in der 2D Ansicht ein Bereich markiert wurde.
  • Erweiterung: Menü Datei um Menü Zuletzt verwendete Dateien erweitert.
  • Erweiterung: In Statistik/Steigungsanalyse passende Längen zu Höhensummen bergauf und bergab.
  • Erweiterung: Option zur Glättung des Steigungsdiagramms.
  • Erweiterung: Im FotoViewer Name zu erstellender Fotowaypoints mit dem Namen der Fotodatei vorbelegen.
  • Erweiterung: Veränderliche Trackfarbe beim Export an GoogleEarth per colorMode Random.
  • Erweiterung: Alle Programmeinstellungen und User-Filter werden im Programmverzeichnis in einer neuen Config gesichert.
  • Erweiterung: Die Config-Dateien können exportiert und in eine neue Version oder auf einem anderen PC importiert werden.
  • Erweiterung: Selbst definierte User-Filter können in eigene Configs exportiert, weiter gegeben und importiert werden.
__________________
Gruß blackwilli
  #2  
Alt 18.08.2008, 13:25
extemecarver extemecarver ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.08.2007
Beiträge: 1.642
Vielen Dank!

Gerade das Steigungsdiagramm sieht jetzt super aus mit Glaettung!
Funktioniert nur etwas unerwartet wenn man eine zu kleine Auswahl selektiert bei Glaettung (die Glaettung wird dann außerhalb des markierten Bereichs mit 0 berechnet wenn ich mich nicht tauesche).

Bei zu viel auf und Ab funktioniert die Glaettung auch irgendwie nicht vernuenftig - stelle da heute Abend mal ein Screenshot ein, hab jetzt leider keine Zeit. (es darf nicht sein dass bei Glaettung auf einmal 110° Steigung aus kurzen 80° Fehlern herauskommen). 110° existiert ja nicht in dem Diagramm. Ausserdem laueft die 0° Linie schraeg je nach Auswahl???


Geschwindigkeitsanteil Streckenbezogen ist jetzt auch noch einmal besser da mit mehr Schritten.
  #3  
Alt 18.08.2008, 17:11
Benutzerbild von blackwilli
blackwilli blackwilli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 2.156
Zitat:
Zitat von extemecarver Beitrag anzeigen
...
Bei zu viel auf und Ab funktioniert die Glaettung auch irgendwie nicht vernuenftig - stelle da heute Abend mal ein Screenshot ein, hab jetzt leider keine Zeit. (es darf nicht sein dass bei Glaettung auf einmal 110° Steigung aus kurzen 80° Fehlern herauskommen). 110° existiert ja nicht in dem Diagramm. ...
Eine Glättung einer Kurve darf man sich keinesfalls als heilsames Mittel für wildeste Zickzackgraphen vorstellen. Bei schlechtem Ausgangsmaterial, also ständigen Ausreißern in beiden Richtungen, darf man keine wunderschöne Kurve erwarten. Eine manuelle Vorarbeit an den Trackdaten in den Bereichen großer Abweichungen und Ausreißer, ist weiterhin erforderlich. Auch können bei solch mathem. Berechnungen durchaus vorhandene Spitzen verstärkt werden und die Start- bzw. Endwerte unberücksichtigt bleiben.

Zitat:
Zitat von extemecarver Beitrag anzeigen
...
Ausserdem laueft die 0° Linie schraeg je nach Auswahl???
....
Die Skalierungslinie läuft schräg ????

Zitat:
Zitat von extemecarver Beitrag anzeigen
...
Geschwindigkeitsanteil Streckenbezogen ist jetzt auch noch einmal besser da mit mehr Schritten.
Da habe ich wirklich nichts dran geändert.
__________________
Gruß blackwilli
  #4  
Alt 18.08.2008, 21:37
Benutzerbild von Carlo
Carlo Carlo ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 544
Hallo Dietmar,

vielen Dank für deine unermüdliche Arbeit!

Trotzdem habe ich Schwierigkeiten mit der neuen Version und TCX-Dateien, aufgezeichnet mit einem EDGE 705, FW: 2.30:

Ich will eine TCX-Datei öffnen, dann kommt (nur beim ersten Öffnen) folgende Meldung:
Fehler beim Lesen von xyz.tcx Die Datei vom Typ TCX ist nicht typkonform, da sie keine Zeilenschaltung enthält. Soll die Datei in eine typkonforme TCX konvertiert werden?

Ich klicke auf ja und der Track wird richtig dargestellt. Allerdings nur bei Dateien, die ich ohne Pulsgurt und/oder ohne Trittfrequenz aufgezeichnet habe. So weit, so gut.

Bei Dateien mit Puls- und mit Trittfrequenzaufzeichnung, wird der Track anscheinend in Einzelteile zerlegt und nur Teile davon werden in der Grafik angezeigt. Ich hänge mal eine gezippte Datei zum Testen an.

Ciao Carlo
Angehängte Dateien
Dateityp: zip 2008-07-28-07-20-03.zip (60,9 KB, 210x aufgerufen)
  #5  
Alt 19.08.2008, 00:17
extemecarver extemecarver ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.08.2007
Beiträge: 1.642
So hier mal die Screenshots angehaengt - machen das Problem deutlich oder liegt das nur bei mir (GPS Track kann ich auch hochladen bei interesse - war mal ein Test wie schnell ich mit dem Snowboard auf leeren Pisten runterkomme :=) )

Geändert von extemecarver (07.04.2009 um 21:35 Uhr)
  #6  
Alt 19.08.2008, 10:48
Benutzerbild von Carlo
Carlo Carlo ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 544
Zitat:
Zitat von Carlo Beitrag anzeigen
Bei Dateien mit Puls- und mit Trittfrequenzaufzeichnung, wird der Track anscheinend in Einzelteile zerlegt und nur Teile davon werden in der Grafik angezeigt. Ich hänge mal eine gezippte Datei zum Testen an.
Hab mal weiter rumgespielt, möglicherweise hat das auch nichts mit Puls und Tritt zu tun, sondern mit der Firmware-Version. Zufälligerweise sind die Dateien mit Puls und Tritt mit FW 2.20, die ohne mit FW 2.30 aufgezeichnet worden.

Ciao Carlo
  #7  
Alt 19.08.2008, 11:08
Benutzerbild von blackwilli
blackwilli blackwilli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 2.156
Zitat:
Zitat von Carlo Beitrag anzeigen
Ich will eine TCX-Datei öffnen, dann kommt (nur beim ersten Öffnen) folgende Meldung:
Fehler beim Lesen von xyz.tcx Die Datei vom Typ TCX ist nicht typkonform, da sie keine Zeilenschaltung enthält. Soll die Datei in eine typkonforme TCX konvertiert werden?
Das ist so gewollt. Einige Logger und die Edge schreiben die Dateien ohne LineFeeds (warum auch immer, der Colorado schreibt sie z.B. richtig). GTA prüft das nun vor dem Öffnen und fragt nach, ob es die Datei ändern darf. Diese Prüfung erfolgt bei gpx und tcx.

Zitat:
Zitat von Carlo Beitrag anzeigen
Bei Dateien mit Puls- und mit Trittfrequenzaufzeichnung, wird der Track anscheinend in Einzelteile zerlegt und nur Teile davon werden in der Grafik angezeigt. Ich hänge mal eine gezippte Datei zum Testen an.
GTA zerlegt nichts, das würde es doch nie tun. Schau Dir mal Deine Datei im normalen Editor an und laß dort mal nach "<Track>" suchen. Genau, in der Datei liegen schon über hundert einzelne Tracks mit oft nur einem TP vor.

Also mußt Du die Datei öffnen und als erstes alle Trackteile miteinander verbinden lassen.


Zitat:
Zitat von extemecarver Beitrag anzeigen
So hier mal die Screenshots angehaengt - machen das Problem deutlich oder liegt das nur bei mir (GPS Track kann ich auch hochladen bei interesse - war mal ein Test wie schnell ich mit dem Snowboard auf leeren Pisten runterkomme :=) )
Ich wußte es schon vorher - Dass das eine Aufzeichnung im 1s-Intervall sein würde.


Eine alte Diskussion, aber trotzdem leider immer wieder aktuell: Bei den gegebenen Empfangsungenauigkeiten und Positionsdrifts, führen diese Aufzeichnungen mit einem 1s-Intervall fast immer zu nicht wirklich auswertbaren Daten. Wenn Du Dir die Steigungsdaten in den Bereichen der höheren Geschwindigkeiten ansiehst, bestehen diese Bereiche eigentlich fast ausschließlich aus starken Ausreißern. Ist auch logisch, da bei diesen kurzen Intervallen, die GPS-Ungenauigkeiten oft größer als die Strahllängen selbst sind.
Da kann niemand mehr etwas schön rechnen, die tatsächlichen Werte kann man hier selbst manuell noch nicht mal einigermaßen schätzen.

Ich habe daher in der Vergangenheit schon vielen Usern empfohlen, auf diese kurzen Intervalle zu verzichten, was immer zu guten Ergebnissen führte. Da viele es aber aus anderen Gründen nicht möchten, hat GTA jetzt die Möglichkeit, solche Tracks für die Auswertung in GTA, linear auszudünnen.
Laß damit mal jeden 2. TP entfernen, Deine Daten werden schon viel besser aussehen.
__________________
Gruß blackwilli
  #8  
Alt 19.08.2008, 11:15
Benutzerbild von Carlo
Carlo Carlo ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 544
Zitat:
Zitat von blackwilli Beitrag anzeigen
Schau Dir mal Deine Datei im normalen Editor an und laß dort mal nach "<Track>" suchen. Genau, in der Datei liegen schon über hundert einzelne Tracks mit oft nur einem TP vor.
Das ist ja eine schöne Sauerei , wenn ich den erwische, der das gemacht hat ...

Zitat:
Zitat von blackwilli Beitrag anzeigen
Also mußt Du die Datei öffnen und als erstes alle Trackteile miteinander verbinden lassen.
OK, hab ich gerade erfolgreich getestet. Warum bin ich da nicht alleine drauf gekommen

Vielen Dank!

Ciao Carlo
  #9  
Alt 19.08.2008, 11:22
Benutzerbild von blackwilli
blackwilli blackwilli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 2.156
Zitat:
Zitat von Carlo Beitrag anzeigen
OK, hab ich gerade erfolgreich getestet. Warum bin ich da nicht alleine drauf gekommen
Na ja, ich hatte im Support wohl schon mehr Situationen, solche Dateien prüfen zu dürfen.

Bei meinem 276 kommt es auch schon mal vor, dass ein paar Trackteile nur einen TP enthalten. Aber warum manche Geräte manchmal solchen Wust verursachen, ist mir schleierhaft. Dürfte doch eigentlich nur bei Empfangsunterbrechungen passieren.
__________________
Gruß blackwilli
  #10  
Alt 19.08.2008, 12:50
Benutzerbild von Carlo
Carlo Carlo ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 544
Zitat:
Zitat von blackwilli Beitrag anzeigen
Bei meinem 276 kommt es auch schon mal vor, dass ein paar Trackteile nur einen TP enthalten. Aber warum manche Geräte manchmal solchen Wust verursachen, ist mir schleierhaft. Dürfte doch eigentlich nur bei Empfangsunterbrechungen passieren.
Ist bei meinem 276er auch so. Aber da öffne ich die Tracks immer zuerst in TTQV (weil ich sie da archiviere und mit Rasterkarten weiterarbeite) und da sehe ich gleich, dass manche Track zerpflückt sind und setze sich dort gleich zusammen.

Bisher hatte ich die TCX-Dateien immer zuerst im TCX-Konverter in GPX umgewandelt und dann erst in GTA eingelesen (mit der vorigen Version von GTA konnte ich TCX nicht öffnen, obwohl es hätte gehen sollen. Wegen der in den Startlöchern stehenden neuen Version, hatte ich da aber nicht weiter nachgehakt). Nun hatte ich das erste Mal TCX in GTA geöffnet und die Darstellung mit den einzelnen Trackpunkten war mir fremd, deshalb dachte ich an irgendeinen evtl. Fehler.

Hm, kann es sein, dass es vielleicht mit dem Auto-Stop / Auto-Start beim Edge zusammenhängt? Also wenn man mit dem Rad anhält, stoppt die Aufzeichnung (bei entsprechender Einstellung) und bei der nächsten Bewegung startet sie wieder.

Nochmals danke für die Klärung!

Ciao Carlo

Geändert von Carlo (19.08.2008 um 12:52 Uhr)
  #11  
Alt 20.08.2008, 16:08
Benutzerbild von blackwilli
blackwilli blackwilli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 2.156
Zitat:
Zitat von Carlo Beitrag anzeigen
Hm, kann es sein, dass es vielleicht mit dem Auto-Stop / Auto-Start beim Edge zusammenhängt? Also wenn man mit dem Rad anhält, stoppt die Aufzeichnung (bei entsprechender Einstellung) und bei der nächsten Bewegung startet sie wieder.
Das wäre eine logische Erklärung. Obwohl ich nicht den Sinn einsehen würde, dabei jedesmal einen neuen Track zu starten. Ist darüber etwas in der Bedienungsanleitung zu finden?
__________________
Gruß blackwilli
  #12  
Alt 20.08.2008, 17:43
Benutzerbild von kg340
kg340 kg340 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 13.05.2006
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.152
Frage Problem mit.tcx

Hallo blackwilli,

habe mir auch die neue Version geladen und bekomme jetzt meine .tcx Dateien aus dem GTC nicht mehr geöffnet.

Da wird nichts geprüft, sondern es kommt sofort die Meldung :
" Die Datei vom Typ .TCX konnte nicht gelesen werden. "

Ich habe die Datei aus dem GTC zuvor in den Explorer exportiert, so wie bisher auch.

Was ist zu tun ?
__________________
FR 310 XT (SV 4.50) MapSource 6.13.7

  #13  
Alt 21.08.2008, 07:15
Benutzerbild von Carlo
Carlo Carlo ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 544
Moin Dietmar,

Zitat:
Zitat von blackwilli Beitrag anzeigen
Das wäre eine logische Erklärung. Obwohl ich nicht den Sinn einsehen würde, dabei jedesmal einen neuen Track zu starten. Ist darüber etwas in der Bedienungsanleitung zu finden?
Ich habe das gestern noch mal ausprobiert. Der Track war in 3 Teile gesplittet, aber die Auto-Pause hatte viel öfter aus- und eingeschaltet. Daran kann es also nicht liegen.

Die Bedienungsanleitung ist da leider nicht hilfreich :-(

Ciao Carlo
  #14  
Alt 21.08.2008, 12:05
Benutzerbild von kg340
kg340 kg340 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 13.05.2006
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.152
Frage

Hallo Dietmar,

ich arbeite bei meinem FR 305 auch mit " Autostopp ".
Außerdem betätige ich bei längeren Pausen die Stopp-Taste und auch, wenn ich das Protokoll im FR bezüglich meines max.Pulses checken will, muß ich vorher kurz die Stopp- und wieder die Start-Taste drücken.

So kommen sehr viele Einzeltracks zusammen.

Könnte das die Ursache sein, weshalb die .tcx Dateien aus dem GTC nicht mehr von Deinem Programm geöffnet werden ?
__________________
FR 310 XT (SV 4.50) MapSource 6.13.7

  #15  
Alt 21.08.2008, 12:08
Benutzerbild von blackwilli
blackwilli blackwilli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 2.156
Zitat:
Zitat von kg340 Beitrag anzeigen
... Da wird nichts geprüft, sondern es kommt sofort die Meldung : " Die Datei vom Typ .TCX konnte nicht gelesen werden. "
...
Doch, doch, da wird geprüft, sonst würde GTA keine Fehlermeldung ausgeben, sondern abstürzen.

Zitat:
Zitat von kg340 Beitrag anzeigen
...
Was ist zu tun ?
Zum Beispiel mal die enstprechende Datei gleich zum Download mit anhängen (aber bitte zippen!).
Meine Glaskugel ist gerade zur Reparatur.
__________________
Gruß blackwilli
  #16  
Alt 21.08.2008, 13:54
Benutzerbild von blackwilli
blackwilli blackwilli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 2.156
Zitat:
Zitat von kg340 Beitrag anzeigen
...
Könnte das die Ursache sein, weshalb die .tcx Dateien aus dem GTC nicht mehr von Deinem Programm geöffnet werden ?
Nein, das ist nicht die Ursache.
Ich habe mir Deine Datei mal angesehen und will erst noch mal die Fehlermeldung, die Du bekommen hast, zitieren:

Die Datei vom Typ TCX konnte nicht gelesen werden.
Prüfen Sie, ob die Datei .........
Prüfen Sie, ob die Trackpunkte auch Positionen enthalten.


Der letzte Satz trifft die Sache: In der Datei sind mengenweise Trackpointdefinitionen, die einzig und allein nur einen Zeitstempel enthalten, also vollkommen unsinnig.
Nun stellt sich mir die Frage, wer oder was zeichnet solche TPs auf bzw. speichert sie dann auch noch in eine Datei, die den Sinn hat, Positionspunkte wiederzugeben.


Kannst Du das mal nachvollziehen, ob das schon Dein FR fabriziert, oder ob das GTC hier Daten verschluckt?
__________________
Gruß blackwilli
  #17  
Alt 21.08.2008, 14:31
Benutzerbild von kg340
kg340 kg340 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 13.05.2006
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.152
Frage

Zitat:
Zitat von blackwilli Beitrag anzeigen
Nein, das ist nicht die Ursache.
Ich habe mir Deine Datei mal angesehen und will erst noch mal die Fehlermeldung, die Du bekommen hast, zitieren:

Die Datei vom Typ TCX konnte nicht gelesen werden.
Prüfen Sie, ob die Datei .........
Prüfen Sie, ob die Trackpunkte auch Positionen enthalten.


Der letzte Satz trifft die Sache: In der Datei sind mengenweise Trackpointdefinitionen, die einzig und allein nur einen Zeitstempel enthalten, also vollkommen unsinnig.
Nun stellt sich mir die Frage, wer oder was zeichnet solche TPs auf bzw. speichert sie dann auch noch in eine Datei, die den Sinn hat, Positionspunkte wiederzugeben.


Kannst Du das mal nachvollziehen, ob das schon Dein FR fabriziert, oder ob das GTC hier Daten verschluckt?
Hallo Dietmar,

genau das ist die Fehlermeldung.
Habe gerade die .tcx Datei mit SportTracks in eine .gpx Datei konvertiert.
Die läßt sich in GTANET öffnen.

Vielleicht kannst Du das auch mal so versuchen.
Ich kann in der Datei keine Fehler finden.
Es werden auch keine Autokorrekturen vorgenommen, alles bei Null.

Mit der alten GTANET Version war das Empfangen der .tcx Dateien möglich.
Der Track mußte nur zusammengefügt werden.

Was nun ?
__________________
FR 310 XT (SV 4.50) MapSource 6.13.7

  #18  
Alt 22.08.2008, 13:11
Benutzerbild von webGandalf
webGandalf webGandalf ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.06.2006
Ort: Uster / Schweiz (N47°20' | E8°42')
Beiträge: 4.344
Frage

Zitat:
Zitat von kg340 Beitrag anzeigen
Was nun ?
Du hast Dietmars Frage nicht beantwortet. Sind diese Trackpunkte ohne Positionsangaben schon in der Datei von Deinem FR enthalten, oder erst nach dem Export aus GTC?
__________________
Grüsse aus der Schweiz, Dieter

  #19  
Alt 22.08.2008, 13:28
Benutzerbild von kg340
kg340 kg340 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 13.05.2006
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.152
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von webGandalf Beitrag anzeigen
Du hast Dietmars Frage nicht beantwortet. Sind diese Trackpunkte ohne Positionsangaben schon in der Datei von Deinem FR enthalten, oder erst nach dem Export aus GTC?
Hallo Dieter,

genau das ist ein Knackpunkt und auch meine Kritik zu den .tcx Dateien.
Man weiß nicht, was an das GTC vom FR übertragen wird.

Im Garmin-Trainingscenter lassen sich keine einzelnen Trackpunkte anschauen, das wird nur als " nicht einsehbare " Datei übertragen.

Mit MapSource ist das aber möglich.

Und, deshalb ist die Frage von Dietmar von mir schon beantwortet, weil es noch einen dritten Weg gibt, sich eine .tcx Datei anzuschauen, z.B. die Konvertierung über SportTracks in eine .gpx Datei und die kann sich Dietmar auch in GTANET anschauen.

Ich habe dabei keine Fehler feststellen können.

Mal abwarten, was Dietmar raus findet.
__________________
FR 310 XT (SV 4.50) MapSource 6.13.7

  #20  
Alt 22.08.2008, 16:38
Benutzerbild von blackwilli
blackwilli blackwilli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 2.156
Zitat:
Zitat von kg340 Beitrag anzeigen
Mal abwarten, was Dietmar raus findet.
Der wird gar nicht viel raus finden.

Die gpx wird schon in Ordnung sein, sonst würde sie GTA nicht einlesen.
Hier ist wohl klar, dass das GTC, wenn Du die tcx damit gespeichert hattest, fehlerhafte Dateien schreibt. So bezeichne ich das jedenfalls, wenn ein Prog Trackpunkte schreibt, die keine Punkte enthalten. SportTracks wird diese TPs beim Einlesen wohl ignorieren und dann folgerichtig eine korrekte gpx schreiben, in der nur noch die vollständigen TPs enthalten sind.
Dies kannst Du ganz einfach selbst prüfen, in dem Du mal beide Dateien, tcx und gpx, im Editor öffnest und nachsiehst, ob genau diese TPs in der gpx verschwunden sind.

Davon unabhängig werde ich eine zusätzliche Prüfung einbauen und diese TPs irgenwie gesondert behandeln, wie weis ich noch nicht.

Ich werde wahrscheinlich nächste Woche sowieso ein neues Release rausbringen, da mir von anderer Seite ein Bug gemeldet wurde:

In der Trackverwaltung führen gtabin-Dateien zu Fehlern, können nicht dargestellt werden.
__________________
Gruß blackwilli
 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Online Übersetzungsdienste.... Klaus_K Plauderecke 11 10.06.2008 14:29
Online-Tourenplanung Mintaka Software Allgemein 1 26.09.2007 11:15
Online Routenplaner ? Bigbits Software Allgemein 0 19.05.2007 10:19


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS