Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > zûmo 340, 350, 390, 590, 595
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.03.2018, 21:24
tiger955mak tiger955mak ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.06.2014
Beiträge: 48
Nervige EULA (Endbenutzer-Lizenzvereinbarung)

Hallo!

Habe ein original verpacktes Zumo 595 gekauft, habe aber meine Zweifel ob es tatsächlich ein "neues Gerät" ist, denn zumindest der Akku hat ein Produktionsdatum 23.4.2016 drauf und hat NICHT funktioniert, d.h. er hatte, wie der alte weiße Akku das Ladeproblem. Ich denke eher, dass auch das Gerät aus einer alten Charge ist. Garmin schmeißt ja gerne alten oder unausgereiften Schrott auf den Markt.

Zwischenzeitlich habe ich zwar auf Reklamation einen "neuen" Akku von Garmin bekommen - Produktionsdatum 25.4.2017, neu , naja...

Egal, dieser scheint sich nun laden zu lassen.

Das Gerät habe ich zwischenzeitlich auf die neueste Firmware und neueste Karte gebracht, habe aber immer noch ein extrem nerviges Verhalten:
bei jeden Einschalten des Gerätes kommt als aller erstes die blöde EULA, die ich natürlich bestätige. Dennoch merkt sich das Gerät das nicht und das nächste Mal muß ich sie wieder bestätigen!!!

Dann erst kommt die Warnung mit "Zustimmen".

Beim Gerät meines Freundes, gekauft genau vor einem Jahr, kommt die EULA nicht.

Wer kann mir sagen, ob das bei seinem Gerät auch so ist, dass immer wieder die EULA kommt? Es nervt ungemein.
Oder ist da noch was defekt auf meinem Gerät??
Danke
Michael
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.03.2018, 21:32
GSAFahrer GSAFahrer ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 07.09.2012
Beiträge: 68
Da war doch mal was, das diese Abfrage solange erscheint bis das Gerät mal ordentlichen Satempfang hatte 🤔
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.03.2018, 08:29
tiger955mak tiger955mak ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.06.2014
Beiträge: 48
Danke GSAFahrer, bin dem nachgegangen.
Ich habe VOLLEN Empfang, trotzdem bei jedem Einschalten das Gleiche.

Aber mal abgesehen davon, wenn das tatsächlich so wäre, dann sieht man wieder wie Scheisse (sorry, aber mir reicht Garmin schon derartig) Garmin denkt und programmiert, dass es
a) die Eula von einem Empfang abhängig macht
b) es bei manchen Geräten (so wie bei meinen) die Akzeptanz der EULA NICHT speichert und bei anderen schon.

Ich bin es schon so leid, diese andauernden Probleme mit Garmin, dass ich es nicht sagen kann.

Wie viele andere scheinbar auch, denn wenn ich mir die Problem so durchlese, dann frage ich mich wirklich, warum man für ein Navi über € 500,- auf den Tisch knallt, das derartige Ungereimtheiten und Fehler hat.

Wenn ich nicht indirekt müßte (die ganze Gruppe ist nun endlich auf eine Marke - Garmin - vereint), dann würde ich NIE mehr Garmin Zumo kaufen...
Allerdings weiß ich nicht, was mich bei TomTom erwarten würde...

Wie auch immer, seit ich Garmin MR-Navis benutze (seit 2014-15, 345er: Speicher/Cache defekt,
2016-17: 395er Display undicht,
2018: 595er noch nie gefahren! Akku kaputt aus der Schachtel, Software (EULA) seltsam)
habe ich nur Probleme mit der Marke. Ich bringe den 595er zurück!
Pfui Garmin!!!

Trotzdem danke für Deinen Hinweis
Michael

Geändert von tiger955mak (14.03.2018 um 08:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.03.2018, 08:54
frabu frabu ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 10.09.2004
Beiträge: 459
Zitat:
Zitat von tiger955mak Beitrag anzeigen
... 595er noch nie gefahren! ...
Das ist sicher der Grund, dass du die EULA immer noch bestätigen musst. Fahre doch einfach mal damit...
frabu
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.03.2018, 09:40
Pan Tau Pan Tau ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.08.2017
Beiträge: 11
Zitat:
Zitat von tiger955mak Beitrag anzeigen
...Aber mal abgesehen davon, wenn das tatsächlich so wäre, dann sieht man wieder wie Scheisse (sorry, aber mir reicht Garmin schon derartig) Garmin denkt und programmiert, dass es
a) die Eula von einem Empfang abhängig macht
b) es bei manchen Geräten (so wie bei meinen) die Akzeptanz der EULA NICHT speichert und bei anderen schon.

Ich bin es schon so leid, diese andauernden Probleme mit Garmin, dass ich es nicht sagen kann....
Kommt für mich die Frage auf wieso du ein Garmin Navi kaufst, wenn es für dich sch... (das Wort schreibe ich hier nicht rein) programmiert ist, zu teuer ist...
Bloß weil die anderen aus deiner Gruppe auch ein Garmin haben, fahrt ihr auch alle das gleiche Motorrad - sorry, aber das ist wirklich kein guter Grund.

Bei meinem 395er mußte ich am Anfang auch immer den EULA Quatsch bestätigen, hört von alleine auf, könnte sein das das nach der ersten "richtigen" Benutzung gewesen ist. Da habe ich nicht so drauf geachtet.

Wenn du ansonsten noch vernünftige Antworten haben möchtest, würde ich an deiner Stelle deine Ausdrucksweise ein wenig überdenken.

Gruß
Rainer
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.03.2018, 09:56
tiger955mak tiger955mak ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.06.2014
Beiträge: 48
Danke, GSFahrer, Du hast mir den Weg gezeigt:
in einem amerikanischen Forum fand ich dann das gleiche Verhalten bei mehreren Modellen beschrieben und es stand dabei, dass man mit mindestens 3 mph kurz fahren muß, dass der Satellit eingeloggt wird.

Also, ich bin nun eine Runde mit dem Auto gefahren, es kam aber IMMER noch die EULA bei jedem Einschalten!!!

Wieder daheim - ziemlich resigniert -wollte ich das Gerät nun einpacken, um es zu Garmin zu senden und habe noch schauen wollen, ob noch was zu reklamieren ist.
Habe testweise das Gerät in die mitgelieferte Autohalterung gegeben und eingeschalten.

Siehe da, die EULA kam nicht mehr!!!
Und sie kommt auch nicht mehr, wenn ich jetzt das Gerät daheim einschalte - OHNE Autohalterung.

Die Lösung ist skuril, weil für mich unlogisch, aber so geht es. Scheinbar gibt es irgend einen Pin auf der Motorrad- und Auto-Halterung, der es ermöglicht, die EULA dauerhaft zu speichern.
Nur, ich konfiguriere ein neues Gerät ja daheim und nicht erst wenn es am MR steckt. Somit ist die Logik für mich nicht erkennbar.

Wer das Gerät daheim nicht mehrfach ein- und ausschaltet, sondern einmal einschaltet, die EULA akzeptiert, ggf. dann seine Einstellungen macht und ab damit aufs MR, dem wird das vielleicht gar nicht auffallen.

Da ich aber einen kaputten Akku mitgeliefert bekam und daher das Gerät oftmals daheim ein- und aus geschalten habe um verschiedene Dinge auszuprobieren, habe ich eben diese lästige EULA Sache mitbekommen.

Im Übrigen zum Akku: das war einer mit Produktiondatum 23.4.2016 (!!) - Gerät habe ich Anfang März 2018 im Fachgeschäft gekauft, welches aber die Ware erst bei Garmin bestellen mußte.

Möglicher Weise war es noch ein Akku aus der Serie, die sich nicht richtig laden ließen, weil die Kabel nicht richtig am Kontakt angelegen sind (auch dazu gibt es viele Forumseinträge...).

Das nur zur Abrundung was Firma Garmin betrifft!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.03.2018, 17:09
La Trochita La Trochita ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.07.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 72
Zitat:
Zitat von tiger955mak Beitrag anzeigen

Aber mal abgesehen davon, wenn das tatsächlich so wäre, dann sieht man wieder wie Scheisse (sorry, aber mir reicht Garmin schon derartig) Garmin denkt und programmiert,

Wenn ich nicht indirekt müßte (die ganze Gruppe ist nun endlich auf eine Marke - Garmin - vereint), dann würde ich NIE mehr Garmin Zumo kaufen...
Und keiner aus der Gruppe hat dir gesagt wie Scheiße Garmin ist? Schöne Freunde hast du. Meine Empfehlung: kauf dir ein anderes Navi und such dir neue Freunde zum Motorrad fahren. Beides Scheiße.
__________________
Nüvi 3598LMT-D, Zumo 590LM, Fenix 1+3, Montana 600, GPSMAP 278.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lizenzvereinbarung ZUMO660 zûmo 340, 350, 390, 590, 595 10 08.03.2016 22:54
Zumo 590LM Endbenutzer-Lizenvereinbarung Janis zûmo 340, 350, 390, 590, 595 5 09.11.2014 21:59
Eula.txt fehlt Jan-Gerd Webupdater 2 14.04.2014 18:20
basecamp 4.01/Adventures/Lizenzvereinbarung!!! Volker_I PC-Programme GARMIN 14 11.09.2012 16:41
Interpretation der EULA - wie ist der Umgang mit Hardcopies von der rechtlichen Seite hubi85120 zûmo 400 , 500 , 550 7 19.10.2007 08:23


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS