Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > GPSMap 276 und 278
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 15.05.2004, 23:01
dirk7 dirk7 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.03.2002
Ort: Bergisches Land / Wuppertal
Beiträge: 20
Daumen hoch

Hallo Zusammen,

seit nunmehr 2 Tagen bin ich auch stolzer Besitzer eines 276C.

Bisher bin ich mit dem Navi auch ganz zufrieden, aber wir sind ja noch in der Kennenlernphase ;-))

Leider gibt es ja noch keinerlei deutsche Bedienungsanleitung zu dem Gerät!

Könnt Ihr mir aus Euren Erfahrungen sagen, ob es eine Möglichkeit gibt auf die errechnete Ankunftszeit Einflus zu nehmen?

Bei meinem Autonavi kann ich die Geschwindigkeiten für Autobahn, Landstrasse, Hauptstrasse, Wohnstrasse manuell eingeben. Aus diesen Werten wird dann während der Navigation die ungefähre Ankunftszeit immer aktuell ermittelt.

Gibt es eine solche Einstellmöglichkeit beim 276C auch? Wenn ja, wie kann ich das einstellen? Wenn nein, welche Daten nimmt das Garmin Navi als Berechnungsgrundlage?

Bin für jeden Tipp und jede Hilfe dankbar.

Gruß
Dirk
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.05.2004, 06:06
Benutzerbild von Kurt-oe1kyw
Kurt-oe1kyw Kurt-oe1kyw ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.06.2002
Ort: Wien/Österreich
Beiträge: 5.422
Zitat:
Zitat von dirk7@15.05.2004 - 23:01
Bei meinem Autonavi kann ich die Geschwindigkeiten für Autobahn, Landstrasse, Hauptstrasse, Wohnstrasse manuell eingeben. Aus diesen Werten wird dann während der Navigation die ungefähre Ankunftszeit immer aktuell ermittelt.

Gibt es eine solche Einstellmöglichkeit beim 276C auch? Wenn ja, wie kann ich das einstellen? Wenn nein, welche Daten nimmt das Garmin Navi als Berechnungsgrundlage?
Ich hab´s ja schon befürchtet, dass einer genau wissen will, wie das denn nun beim 276er ist ....

Eine interessante Frage übrigens Dirk

Ich würde wieder mal vorschlagen du nimmst dir eine große Tasse Kaffee, viiiiel Zeit und beginnst hier zu lesen:
Die Durchschnittsgeschwindigkeiten und Ankunftszeiten - der Saga 1. Teil
und dann noch hier weiterlesen:

Die Durchschnittsgeschwindigkeiten und Ankunftszeiten - der Saga 2. Teil

und dann können wir vieleicht hier auf einen "grünen Zweig kommen" (ugs. wienerisch)

Viel Spaß beim lesen und mal sehen was dir dazu so einfällt
__________________
Silvia und Kurt aus Wien 10.
SP3 v2.80--CN klassisch--MS 6.16.3 --GPS Trackanalyse gta.net v6.0.0.4
-- eeepc 1000h--- zumo350lm v3.80---CNEU2015.30NTU---BC 4.4.1 --- GEx 3.2.22.0
Unsere GPS webseite
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.05.2004, 09:56
dirk7 dirk7 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.03.2002
Ort: Bergisches Land / Wuppertal
Beiträge: 20
Hallo,

erstmal vielen Dank für die Links.

Leider bin ich aber mit einer großen Tasse Kaffee nicht ausgekommen ;-))

Aber nun nach einigem Lesen und Testen glaube ich auch, dass sich der 276iger der persönlichen Fahrweise anpasst.

Ich simulliere eine Strecke über die Autobahn von Wuppertal nach Düsseldorf. Der 276C zeigt mir eine Geschwindigkeit von 125 km/h an.

Danach fahre ich die Strecke vier mal mit viele Staus also sehr langsame Fahrt. Danach simuliere ich die Strecke wieder und sehe, dass die Geschwindigkeit auf 95 km/h gesunken ist.

Eigentlich gar nicht so schlecht das System

Gruß
Dirk
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.08.2004, 14:42
Benutzerbild von Profeus
Profeus Profeus ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.01.2004
Ort: Linz / Rhein
Beiträge: 1.688
bin vorgestern LKW gefahren, Strecke war etwa 300 km.

Die Ankunftszeit hat das 276c etwa so wie PKW geschätzt, wurde erst ganz vor Schluß korrekt.

obwohl ichs im Setup auf LKW gestellt hab, fuhr ja mit Tempomat nur 82
__________________

Historie:
Etrex Vista, Navtalk, SP3, SP2610, c310, c550, 276c, Nüvi 750, Nüvi 760, Nüvi 765, Nüvi 1255T, Nüvi 2360, FR301, FR205, FR305, FR310XT, FR405, FR410, FR610, Fenix1, Fenix2, Fenix3, FR10, FR15...
Aktuell zufrieden mit:Nüvi 250W, Nüvi 3597, FR220 und Fenix3 zum Laufen, Radeln und auch mal zum Nudeln kochen...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.10.2005, 16:12
Benutzerbild von Kurt-oe1kyw
Kurt-oe1kyw Kurt-oe1kyw ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.06.2002
Ort: Wien/Österreich
Beiträge: 5.422
Zitat:
Zitat von Kurt-oe1kyw@16.05.2004 - 06:06
hier zu lesen:
Die Durchschnittsgeschwindigkeiten und Ankunftszeiten - der Saga 1. Teil
und dann noch hier weiterlesen:

Die Durchschnittsgeschwindigkeiten und Ankunftszeiten - der Saga 2. Teil

links aktualisiert...
__________________
Silvia und Kurt aus Wien 10.
SP3 v2.80--CN klassisch--MS 6.16.3 --GPS Trackanalyse gta.net v6.0.0.4
-- eeepc 1000h--- zumo350lm v3.80---CNEU2015.30NTU---BC 4.4.1 --- GEx 3.2.22.0
Unsere GPS webseite
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.03.2006, 20:22
juergenbb
Gast
 
Beiträge: n/a
Beitrag

Der 276 C begeistert mich immer wieder.
War einige Tage in Schweden.
Route Mannheim- Älmhult . 1100 KM.
Es ist immer wieder erstaunlich wie die Ankunftzeit auf bis zu 5 Minuten genau stimmt.

Das mußte ich mal loswerden.

Gruß
Jürgen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.03.2006, 21:13
Benutzerbild von Bunav
Bunav Bunav ist offline
in memoriam † 31. Januar 2013
 
Registriert seit: 10.06.2004
Ort: N51,30° E6,59°
Beiträge: 2.962
Zitat:
Zitat von juergenbb@8.03.2006 - 20:22
… wieder erstaunlich wie die Ankunftzeit auf bis zu 5 Minuten genau stimmt.
Hallo Jürgen,

wenn die 5-Minuten-Toleranz sich auf den Start in Mannheim beziehen sollte, dann würde ich nicht „erstaunlich“ sagen sondern „bewundernswert / unvorstellbar / hervorragend / fabelhaft“. Um einiges wahrscheinlicher wäre für mich aber einfach „purer Zufall“. Du meinst jedoch sicher etwas anderes.

Um nicht falsch verstanden zu werden, auch ich freue mich über meine Navigationshilfe, aber was das Thema Fahrdauer / Ankunftszeit anbetrifft, kann das kein Mensch vorhersagen, und was ein Mensch nicht berechnen kann, das kann auch die aufwendigste Maschine nicht. Wäre es anders, könnte mich vielleicht ein „computerberechnetes (!!) Horoskop“ beeindrucken.

Es bietet natürlich einigen Komfort, die geschätzte Ankunftszeit auf der Basis der augenblicklichen Verhältnisse angezeigt zu bekommen. Interessant sind die Veränderungen, in aller Regel gibt es aus nahe liegenden Gründen viel häufiger eine Verschiebung in Richtung spätere Ankunft als zu einem früheren Zeitpunkt.

Aber ich habe so oft gelesen (nicht bei dir !!), dass die tatsächliche Ankunftszeit mit der Anzeige des GPS hervorragend übereinstimmt und die Werte immer besser werden, je mehr man sich dem Ziel nähert. Und da merken viele nicht, dass sie einen wunderbaren Witz zum Besten geben.

Wenn ich ohne jedes Hilfsmittel für meine Urlaubsrückfahrt die Ankunftszeit sagen soll, werden meine Werte immer besser. Ich kann auch eine Wette darauf anbieten, dass ich ab Verlassen meiner Autobahn-Anschlusstelle die Zeit auf 2 Minuten und ab Verlassen der letzten Kreuzung auf 5 Sekunden genau vorhersagen kann. Trotzdem werde ich bei „Wetten, dass ..“ damit wohl keine Chance haben.

Grüße
Bunav

** N51.30° E6.59° (incl. SA) **
*** iQue 3600 ***
** GPSMAP 76C **
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.03.2006, 21:47
TDMLer
Gast
 
Beiträge: n/a
Und die kleine merkt sich sehr gut, was sie so erlebt!

Bin in letzer Zeit viel Gewandert mit dem 276er, nur zum tracking dabei.
Dann wollte ich mich in Berlin mal wieder "Führen" lassen, Route war ca. 16 Km lang,
erste Ankunftszeit nach gut 4 Stunden....

Hat sich dann aber brav zurückgerechnet ja näher ich dem Ziel kam.

Gruß
Harald
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.03.2006, 22:30
juergenbb
Gast
 
Beiträge: n/a
[quote]
Hallo Jürgen,

wenn die 5-Minuten-Toleranz sich auf den Start in Mannheim beziehen sollte, dann würde ich nicht „erstaunlich“ sagen sondern „bewundernswert / unvorstellbar / hervorragend / fabelhaft“. Um einiges wahrscheinlicher wäre für mich aber einfach „purer Zufall“. Du meinst jedoch sicher etwas anderes.

Um nicht falsch verstanden zu werden, auch ich freue mich über meine Navigationshilfe, aber was das Thema Fahrdauer / Ankunftszeit anbetrifft, kann das kein Mensch vorhersagen, und was ein Mensch nicht berechnen kann, das kann auch die aufwendigste Maschine nicht. Wäre es anders, könnte mich vielleicht ein „computerberechnetes (!!) Horoskop“ beeindrucken.

Es bietet natürlich einigen Komfort, die geschätzte Ankunftszeit auf der Basis der augenblicklichen Verhältnisse angezeigt zu bekommen. Interessant sind die Veränderungen, in aller Regel gibt es aus nahe liegenden Gründen viel häufiger eine Verschiebung in Richtung spätere Ankunft als zu einem früheren Zeitpunkt.

Aber ich habe so oft gelesen (nicht bei dir !!), dass die tatsächliche Ankunftszeit mit der Anzeige des GPS hervorragend übereinstimmt und die Werte immer besser werden, je mehr man sich dem Ziel nähert. Und da merken viele nicht, dass sie einen wunderbaren Witz zum Besten geben.

Wenn ich ohne jedes Hilfsmittel für meine Urlaubsrückfahrt die Ankunftszeit sagen soll, werden meine Werte immer besser. Ich kann auch eine Wette darauf anbieten, dass ich ab Verlassen meiner Autobahn-Anschlusstelle die Zeit auf 2 Minuten und ab Verlassen der letzten Kreuzung auf 5 Sekunden genau vorhersagen kann. Trotzdem werde ich bei „Wetten, dass ..“ damit wohl keine Chance haben.

Grüße
Bunav


Ich habe natürlich nicht mehr die genauen Daten im Kopf, aber die Ankunftszeit
ab Lübeck ca. 14:55 in Mannheim. Wir waren um ca. 15:01 vor der Haustür in Mannheim. Bedingt durch Schnee mußte ich mal schnell, mal langsam fahren
der 276 hat während der Fahrt die Ankunftszeit immer wieder verändert.
Nicht erst kurz vor dem Ziel.
So wichtig ist für mich das Ganze nicht. Wichtig war die gute Routenführung in Schweden. Aber irgendwie war das doch verblüffend.
Gruß
Jürgen
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.03.2006, 10:01
Benutzerbild von quattrochris
quattrochris quattrochris ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.12.2004
Ort: bei Berlin
Beiträge: 800
Hi!

Das 276C kann die Ankunftszeit anhand der in den Kartendaten hinterlegten Daten ermitteln. Jede Straße hat dort eine Durchschnittsgeschwindigkeit, kann man ganz einfach im Simulatormodus erkennen denn das Gerät fährt innerorts meist knappe 50 usw.
Allerdings werden z.B. Serpentinen in Bergregionen mit derselben Geschwindigkeit durchfahren und mir kann keiner sagen daß er da mit 70 km/h durchpfeift :P

Das eigentlich Gute an dem Gerät aber ist daß es sich die Fahrgewohnheiten anpasst also diese sich merkt. Wer längere Strecken mit hoher Geschwindigkeit über die Autobahn rauscht wird erkennen daß sich die Zeitberechnung anpasst.
Ebenso wenn jemand blümchenpflückend auf mini-Landsträßchen unterwegs ist.

Und gerade dies ist der Pluspunkt beim 276C was die Ankunftszeitberechnung angeht.

Nur können rote Ampeln in Städten, widrige Straßenverhältnisse oder andere Vorkommnisse welche die Durchschnittsgeschwindigkeit drosseln nicht vorhergesehen werden aber dann passt sich das Gerät ja an.

Ich bin auch immer wieder erfreut wie Verlässlich die Ankunftszeitberechnung ist allerdings können das auch andere Navis nur ist die Berechnung natürlich nicht mehr ganz korrekt wenn sich die Fahrweise ändert - z.B. wenn man 2 Tage relativ human auf der BAB unterwegs war dann aber volles Rohr durchpfeift.


Gruß Chris
__________________
Garmin 276C, gebrauchtes Tauschgerät 1/2010, fw 5.6
NT 2017.1
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 09.03.2006, 20:07
juergenbb
Gast
 
Beiträge: n/a
Beitrag

[quote]
Hi!

Das 276C kann die Ankunftszeit anhand der in den Kartendaten hinterlegten Daten ermitteln. Jede Straße hat dort eine Durchschnittsgeschwindigkeit, kann man ganz einfach im Simulatormodus erkennen denn das Gerät fährt innerorts meist knappe 50 usw.
Allerdings werden z.B. Serpentinen in Bergregionen mit derselben Geschwindigkeit durchfahren und mir kann keiner sagen daß er da mit 70 km/h durchpfeift :P

Das eigentlich Gute an dem Gerät aber ist daß es sich die Fahrgewohnheiten anpasst also diese sich merkt. Wer längere Strecken mit hoher Geschwindigkeit über die Autobahn rauscht wird erkennen daß sich die Zeitberechnung anpasst.
Ebenso wenn jemand blümchenpflückend auf mini-Landsträßchen unterwegs ist.

Und gerade dies ist der Pluspunkt beim 276C was die Ankunftszeitberechnung angeht.

Nur können rote Ampeln in Städten, widrige Straßenverhältnisse oder andere Vorkommnisse welche die Durchschnittsgeschwindigkeit drosseln nicht vorhergesehen werden aber dann passt sich das Gerät ja an.

Ich bin auch immer wieder erfreut wie Verlässlich die Ankunftszeitberechnung ist allerdings können das auch andere Navis nur ist die Berechnung natürlich nicht mehr ganz korrekt wenn sich die Fahrweise ändert - z.B. wenn man 2 Tage relativ human auf der BAB unterwegs war dann aber volles Rohr durchpfeift.
Gruß Chris

Danke. Chris das meinte ich.

Gruß
Jürgen
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 09.03.2006, 20:44
Benutzerbild von Bunav
Bunav Bunav ist offline
in memoriam † 31. Januar 2013
 
Registriert seit: 10.06.2004
Ort: N51,30° E6,59°
Beiträge: 2.962
Hallo Jürgen,

ein Hinweis so völlig außerhalb des hochinteressanten Themas Ankunftzeit.

In deinen Beiträgen vom 8.3 22:30 und 9.3. 10:01 gibst du nochmals meinen Beitrag und den von Chris an (Zitat, Quote). Dieses vollständige Zitieren bei einem Beitrag, der über wenige Zeilen hinausgeht, ist nie sinnvoll. Im Regelfall wählt man einen kurzen Auszug.
Hauptgrund, warum ich dich anspreche ist jedoch, dass das Zitat auf den ersten Blick nicht erkennbar ist. Richtig eingesetzt kann eine Quote etwa folgendermaßen aussehen.:
Zitat:
Zitat von juergenbb Beitrag anzeigen
… die Ankunftszeit ab Lübeck ca. 14:55 in Mannheim. Wir waren um ca. 15:01 vor der Haustür in Mannheim.
Wenn dieser Kasten bei dir nicht erscheint (Vorschau !!), ist etwas falsch gelaufen, in deinen beiden Beiträgen fehlt jeweils der Abschluss der Quote /quote, wobei diese 6 Zeichen in eckigen Klammern stehen müssen ([ ]). Ich kann die exakte Schreibweise nicht anwenden, weil der Editor das sofort falsch übersetzen würde.

Wenn du das mal üben willst, empfehle ich dir über „Editieren“ jeweils am Ende des Zitats diese 8 Zeichen einzufügen. Es ist doch ein schönes Erfolgserlebnis, wenn dann äußerlich sofort der angeführte Beitrag eines anderen zu erkennen ist.

Grüße
Bunav

** N51.30° E6.59° (incl. SA) **
*** iQue 3600 ***
** GPSMAP 76C **
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 24.11.2006, 12:40
Benutzerbild von Ursus
Ursus Ursus ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 428
Hallo !

Ich habe das 276C mehrmals im Flieger benutzt (Route zum Ankunftsflughafen als Luftlinie). Die am Anfang berechneten Ankunftszeiten waren bemerkenswert gut. D.h. die aktuelle Fluggeschwindigkeit bildet die Grundlage der Berechnung.

Ursus
__________________
GPSMAP 276C mit 512+128 MB, FW 5.60 CN NT Eur Lifetime, + MG USA
Nüvi 1390T mit CN NT Eur Lifetime
Oregon 300, FW 4.17 mit CN Eur NT V11, Topo DACH
Vorher SP c510 CN Eur NT V9; SPIII/CN4+5 und SPI/MG Eur
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.05.2008, 17:43
airhead airhead ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2007
Ort: aachen
Beiträge: 70
Zitat:
Zitat von dirk7 Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen,
seit nunmehr 2 Tagen bin ich auch stolzer Besitzer eines 276C.
Bisher bin ich mit dem Navi auch ganz zufrieden, aber wir sind ja noch in der Kennenlernphase ;-))
Leider gibt es ja noch keinerlei deutsche Bedienungsanleitung zu dem Gerät!
Dirk
doch, die gibt es. ist zusammen mit meinem neuen 278er gekommen...

-=airhead=-
__________________
www.le-chais.de.vu

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berechnung der Ankunftszeit FW 5.00 Siggi Firmware GPSMap 276 C und 278 9 21.08.2007 17:55
Berechnung Ankunftszeit DerMitdemFahrrad GPSMap 60xx und 76xx Serie 6 25.02.2007 20:27
Restkilometer & Ankunftszeit RIB56 StreetPilot 5 30.01.2007 19:05
Ankunftszeit ;-) Kurt-oe1kyw zûmo 400 , 500 , 550 35 25.01.2007 23:20
ankunftszeit? schoko StreetPilot 4 06.04.2003 00:18


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS