Zurück   NaviBoard GPS Forum > Allgemeines > Plauderecke
Hinweise

Umfrageergebnis anzeigen: Abstimmung Basecamp oder Mapsource?
Ich finde Basecamp sehr gelungen und bevorzuge Basecamp als Planungstool am PC. 47 14,64%
Ich bevorzuge Mapsource als Planungstool am PC, mit Basecamp komme ich nicht zurecht. 199 61,99%
Ich habe ein Garmin und benütze weder Basecamp noch Mapsource. 22 6,85%
Ich habe kein Garmin und plane trotzdem mit Mapsource oder Basecamp. 1 0,31%
Ich benutzte beides, weil beides seine Vorzüge hat. 52 16,20%
Teilnehmer: 321. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #101  
Alt 07.10.2012, 12:47
Benutzerbild von uwelix
uwelix uwelix ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 2.150
Zitat:
Zitat von Voyager Beitrag anzeigen
Wenn ich in MapSource einen Track suche, muss ich über "Datei öffnen" den Track suchen und wissen, wo ich ihn finden könnte....
... es gibt wirklich Leute, die schaffen das. Kannst du mir jetzt glauben oder nicht. Du solltest nicht immer den Fehler machen, von dir auf andere zu schließen! Ich hab noch eine Zeit erlebt, als man Daten auf DISKETTEN gespeichert hat, und die Cloud, in der man die Disketten abgelegt hat, nannte man damals noch Ikearegal. Wir Alten kommen aus einer anderen Zeit. Wir können Ordnung. Echt!

Wobei ich zugeben muß, daß mich meine Versuche, das auch nur annähernd meinen pubertierenden Kindern nahezubringen, oft zur Verzweiflung bringen...

Uwe
__________________
in use: Oregon 550t, Foretrex 301, StreetPilot C310/CN 2012.40, Nüvi 5000/CN2014.10, Topo Deutschland (V2, und bleib dabei ;-) )
history: Garmin GPS72, Garmin Legend, Garmin Legend C, Garmin Venture Cx, Garmin GPSMAP 76Cx, Oregon 300, nüvifone M10
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 07.10.2012, 14:54
Voyager Voyager ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2005
Beiträge: 3.585
@ Uwelix,
... bringe deinen Kindern das dezimale Gliederungssystem näher, dann klappt es mit der Ordnung.
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 07.10.2012, 18:11
wildgoose wildgoose ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 13.10.2005
Ort: Wien - Ho Chi Minh City
Beiträge: 1.110
Zitat:
Zitat von uwelix Beitrag anzeigen
... es gibt wirklich Leute, die schaffen das.
.... und Basecamp schaffts nicht. Da öffnet man es und findet trotzdem nichts

lg, Paul
__________________
WILDGOOSE Geo Services - Specialist for Vietnam
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 07.10.2012, 19:34
Benutzerbild von uwelix
uwelix uwelix ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 2.150
Zitat:
Zitat von Voyager Beitrag anzeigen
@ Uwelix,
... bringe deinen Kindern das dezimale Gliederungssystem näher, dann klappt es mit der Ordnung.
Ich scheitere nicht erst beim "wie". Ich scheitere meist schon beim "warum"...
__________________
in use: Oregon 550t, Foretrex 301, StreetPilot C310/CN 2012.40, Nüvi 5000/CN2014.10, Topo Deutschland (V2, und bleib dabei ;-) )
history: Garmin GPS72, Garmin Legend, Garmin Legend C, Garmin Venture Cx, Garmin GPSMAP 76Cx, Oregon 300, nüvifone M10
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 07.10.2012, 23:18
Voyager Voyager ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2005
Beiträge: 3.585
Warum? Weil es nie zum Nachteil ist, etwas mehr Durchblick und Wissen als die anderen zu haben.
Mit Zitat antworten
  #106  
Alt 08.10.2012, 08:37
kiozen kiozen ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 3.120
Zitat:
Zitat von Voyager Beitrag anzeigen
Warum? Weil es nie zum Nachteil ist, etwas mehr Durchblick und Wissen als die anderen zu haben.
Das aus deinem Munde. Dann fang mal an.
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 08.10.2012, 10:29
Voyager Voyager ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2005
Beiträge: 3.585
... hier im Forum geht es nicht um Wissen und Durchblick, sondern den allermeisten Usern nur darum, die eigene Meinung als die allein gültige durchzusetzen.
Die Mehrheit findet Basecamp und damit Garmin doof, also muss es so sein.
Als Alternative habe ich mal in der Anfangszeit von Win 7 Q-Land GT installieren wollen. Da es seit Win 95 nicht mehr erforderlich sein sollte, manuell in die Registry eingreifen zu müssen, blieb es bei dem einen Versuch. Der Entwickler hat das Programm für sich persönlich nach seinen Vorstellungen entwickelt und programmiert. Mir muss es daher nicht gefallen.
Wenn ich aber meinen eTrex 10 an den PC hänge und Basecamp starte, hat diese Kombination große Vorteile. Und die nutze ich gern.
Und mein mit seriellem Anschluss versehenes GPS 72 versteht sich mangels Adapter nur mit MapSource.
Für den Triton habe ich Vantage-Point, für den Ibex den Tour-Explorer, für den Logger den GPS-Photo-Tagger und für den Loox den Geogrid-Viewer. Und alle Programme laufen unter Win 7!!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bascamp, mapsource

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kartenkreuze ("graue" Wegpunkte) in Basecamp oder nur in Mapsource? aquaticus PC-Programme GARMIN 2 15.12.2011 09:13
Touren-download auf Mapsource oder Basecamp? Wanderameisen PC-Programme GARMIN 2 20.03.2011 12:17
Koordinaten aus Wikipedia in Basecamp oder Mapsource der_nix Digitale Kartenwerke 9 10.08.2010 15:30
Mit Oregon 450 Mapsource oder Basecamp benutzen? 7baer Oregon - Dakota - Colorado Serie 5 23.04.2010 08:35
MapSource oder BaseCamp biene PC-Programme GARMIN 19 22.12.2009 07:07


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS