Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > GPSMap 60xx und 76xx Serie
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 23.04.2006, 14:44
Benutzerbild von TheMagician
TheMagician TheMagician ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.03.2006
Beiträge: 103
Hallo,

ich habe mein GPSMAP60csx und den Hac 4 Pro am Lenker meines Fahrrads montiert.
Als ich heute dem GPS neue Batterien gönnte und ich starten wollte, musste ich zweimal auf den Hac schauen. Bereits im Stillstand fuhr ich 120 km/h

Gestern jedoch mit den alten Batterien (3 Striche in der Anzeige) hatte ich keine Probleme.

Hatte schonmal jemand so ein Problem?

Gruß
Martin
__________________
GPSMAP60csx
4 GB
FW 3.90 / 3.00
Topo Österreich, Topo D V2, CN 2009, MS 6.15.4, Fugawi / wird verwendet: zu Fuß (Bergwandern/Geocaching), Mountainbike, Motorrad R1200R
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.04.2006, 16:15
JLacky JLacky ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2002
Ort: Ortenberg, Hessen, Deutschland
Beiträge: 5.164
Zitat:
Zitat von TheMagician@23.04.2006 - 14:44
ich habe mein GPSMAP60csx und den Hac 4 Pro am Lenker meines Fahrrads montiert.
Als ich heute dem GPS neue Batterien gönnte und ich starten wollte, musste ich zweimal auf den Hac schauen. Bereits im Stillstand fuhr ich 120 km/h
Also ich vermute mal das ein Hac 4 Pro wohl ein funkgesteuerte Tachometer ist, oder was auch immer?
Hier wurde schon öffters darüber berichtet das diese Geräte durch diverse GPS-Geräte gestört werden. Einfach mal die Position der beiden Geräte tauschen, oder mindestens mal 10-20cm Abstand zwischen den Geräten halten.

Vom 60CS weiss ich das das Gerät nach einer Seite (links?) hin z.B. meine POLAR-Pulsuhr am Lenker gestört hat. Nach Vergrößern des Abstandes gab es keine Probleme mehr.

mfg
JLacky
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.04.2006, 17:41
Benutzerbild von TheMagician
TheMagician TheMagician ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.03.2006
Beiträge: 103
Hallo,

ja, hab ganz vergessen zu sagen was es ist, also ein funkgesteuerter Tacho mit Pulsmesser.
Hab die beiden jetzt etwas versetzt und nach kurzer Probefahrt hat auch alles funktioniert.
Mal sehen wie es das nächstemal ist.

Danke.

Gruß
Martin
__________________
GPSMAP60csx
4 GB
FW 3.90 / 3.00
Topo Österreich, Topo D V2, CN 2009, MS 6.15.4, Fugawi / wird verwendet: zu Fuß (Bergwandern/Geocaching), Mountainbike, Motorrad R1200R
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.04.2006, 18:57
Donald08 Donald08 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 07.04.2006
Beiträge: 15
Zitat:
Zitat von TheMagician@23.04.2006 - 14:44
Hallo,

ich habe mein GPSMAP60csx und den Hac 4 Pro am Lenker meines Fahrrads montiert.
Als ich heute dem GPS neue Batterien gönnte und ich starten wollte, musste ich zweimal auf den Hac schauen. Bereits im Stillstand fuhr ich 120 km/h

Gestern jedoch mit den alten Batterien (3 Striche in der Anzeige) hatte ich keine Probleme.

Hatte schonmal jemand so ein Problem?

Gruß
Martin
Hallo Martin..

Benutze ebenfalls einen Hac 4 und ein GPSMAP60csx..
Die beiden haben sich am Anfang auch etwas gestört aber als ich sie etwas weiter auseinander positioniert habe war das Problem erledigt..
Später habe ich mir von Hac einen Sockel ohne Funk schicken lassen da wir hier jede Menge Sendemasten haben die den Funk des Hac sowieso stören..
( Die machen das nicht gerne denn Sonderanfertigung aber ein bisschen jammern und es geht )

Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.04.2006, 19:23
Benutzerbild von Joern_Weber
Joern_Weber Joern_Weber ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Jena
Beiträge: 4.578
Zitat:
Zitat von JLacky@23.04.2006 - 16:15
Also ich vermute mal das ein Hac 4 Pro wohl ein funkgesteuerte Tachometer ist, oder was auch immer?
[/qoute]

Das ist ein hinreichend komplexer Fahrradcomputer mit Uhr von Ciclosport. Das interessante an diesen Teilen ist, das man mit dessen Daten den MagicMaps-Viewer füttern kann.

[qoute]
Hier wurde schon öffters darüber berichtet das diese Geräte durch diverse GPS-Geräte gestört werden.
Ich frage mich nur, warum die Zeitbasis der GPS-Empfänger nicht ordentlich gekapselt ist. Denn nur diese kommt als Störquelle für diverse Uhren in Frage.

Gruss Joern Weber
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
GPSMAP60CSx: Routing scorbi GPSMap 60xx und 76xx Serie 1 03.07.2008 09:55
GPSMAP60CSX Firmenwareversion 3.60 McGywer Firmware GPSMap 60xx 89 25.05.2008 11:41
GPSMAP60csx - Reparatur TheMagician GPSMap 60xx und 76xx Serie 1 17.01.2008 19:07
NACHFOLGER des GPSMAP60CSX ist da freeday GPSMap 60xx und 76xx Serie 9 02.04.2007 10:49
GPSmap60CSx Bike GPSMap 60xx und 76xx Serie 11 05.03.2006 17:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS