Kartenupdate mit Garmin Express Datenablageorte auf dem PC

Garmin fenix 7X und epix Gen 2 im Test

Der Schwerpunkt dieses Tests und Vergleichs der Garmin Fenix 7X Solar und Garmin Epix Gen 2 liegt auf den Sensoren wie Höhenmesser, Positionsbestimmung und Herzfrequenz. Was unterscheidet die beiden GPS-Outdoor-Smartwatches? Und wie gut ist die Taschenlampe der Fenix 7X für den Outdoorbereich? Hier geht es zum Test der Outdoor-Smartwatches ...
  • Bei Verwendung von GarminExpress können für die Kartenupdates Installationsoptionen ausgewählt werden.

    Habe heute erfolgreich ein update auf CN Europe NTU 2020.30 durchgeführt. Als Installationsort wurde die Festplatte LW D: ausgewählt. Der Standardpfad von Garmin ist C:\ProgrammData\Garmin\Maps

    LW C: ist meine feine, schnelle SSD, da lade ich keine Gigabyte Kartendaten drauf, deshalb LW D:

    Wird von GarminExpress auch so angenommen und die Karte wird installiert.


    Wird nicht der Standardpfad von Garmin gewählt, so muss man nach der Karteninstallation in dem Standardpfad eine Verknüpfung zum physikalischen Speicherort erstellt, also LW D:. Das ist ja soweit auch bekannt.


    Neu war für mich die Entdeckung, dass GarminExpress auf LW C: trotzdem reichlich Daten hinterlässt.

    Diese beiden Pfade werden von GE beim update angelegt und befüllt:

    C:\Users\All Users\Garmin\CoreService\Downloads\Map\Map_Map.EU.2020.30\RMU\EU\2020_30\

    und

    C:\ProgramData\Garmin\CoreService\Downloads\Map\Map_Map.EU.2020.30\RMU\EU\2020_30\

    Darin befinden sich neben weiteren Daten auch die Windows Installationsroutinen ( für die Deinstallation ) *.msi sowie die images der Kartendaten und die komplette Karte.

    Dort liegen 2 x 5,57 GByte = 11,14 GByte

    Das Verzeichnis der Karte auf LW D: hat eine Größe von 5,52 GByte


    Nun stellt sich die Frage, wer oder was diese 11 GB Daten auf LW C: benötigt ?

    Garmin Basecamp hat seinen Speicherort auf dem oben gewählten LW D:

    Werden die beiden o.g. Pfade mit ihren Inhalten gelöscht, so funktioniert die CN Europe NTU 2020.30 unter Basecamp ohne Probleme.


    Wird ein Kartenupdate mit der Option "Installation auf PC" plus "Installation auf dem Navi" durchgeführt, sind die zwischengelagerten Datenmengen noch größer.

    Bei der CN Europe NTU 2020.20 sind dies alleine in diesem Pfad "C:\Users\All Users\Garmin\CoreService\Downloads\Map\Map_Map.EU.2020.20\RMU\EU\2020_20" 14,4 GByte


    Dass die Karte von Garmin Express doppelt installiert wird, nützt ja nur dem Backupgedanken. Dummerweise liegt dieses backup auf einem Laufwerk, welches man ursprünglich nicht voll baggern wollte.


    PC läuft unter WIN10

    Garmin Express ist V6.19.4.0

    Garmin Basecamp ist V4.7.1

    www.clickpedal.de Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650, Oregon700. Aktuell: GPSMAP66S SW: BaseCamp aktuelle Version auf WIN10, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. Nach ZUMO340 für die BMW-GS nun Kyocera Duraforce Pro mit LocusMap, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android

    Einmal editiert, zuletzt von trailsurfer () aus folgendem Grund: Tippfehler beseitigt

  • Diese Daten werden beim Download im Verzeichnis C:\ProgramData\Garmin\CoreService\Downloads\Map\Map_Map.EU.2020.30\RMU\EU\2020_30\ abgelegt und anschließend wird aus diesen Daten die Karte fürs Navi und für BaseCamp auf dem lokalen PC „gebaut“. Falls man noch andere Navi’s hat die dieselbe Karte benötigen, dann werden aus diesen heruntergeladen Karten ebenfalls die Daten fürs Navi erstellt. Mann spart sich den nochmaligen Download für die weiteren Geräte. Wenn alles I.O. ist kann man die Daten im Verzeichnis C:\ProgramData\Garmin\CoreService\Downloads\Map\Map_Map.EU.2020.30\RMU\EU\2020_30\ löschen. Sie werden nicht mehr benötigt.

    Gruß
    Reinhard#32
    276 C/ 278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft) / Montana 650 t / Montana 700i / Nüvi 3790T / Zūmo 590 / Zümo XT / Blackview BV9600 pro
    Honda ST1300 PAN European

  • Tobias: Danke fürs Einordnen.

    www.clickpedal.de Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650, Oregon700. Aktuell: GPSMAP66S SW: BaseCamp aktuelle Version auf WIN10, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. Nach ZUMO340 für die BMW-GS nun Kyocera Duraforce Pro mit LocusMap, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Erstmal allen danke für die Infos und ich denke sinnvoll das Thema mit einem Post nochmal nach oben zu bringen.

    Wundere mich schon seit einiger Zeit was mir die C-Platte vollmüllt.

    Garmin Express behält wirklich alle alten Downloads X(, bei mir waren das so ca. 50GB.

    ich denke die einfachste Lösung das los zu werden ist Garmin Express zwischendurch mal zu deinstallieren - hab ich zumindest gerade gemacht.

    Was sich Garmin dabei denkt den Anwender zumindest in den Einstellungen keine "Aufräumfunktion" anzubieten und auch mal ein Popup dazu wenn's zu alt/ voll wird.

    Keine Ahnung wie das "normale" Anwender lösen sollen, die sich nicht in solchen Foren wie hier "rumtreiben" ;)

  • Garmin Express behält wirklich alle alten Downloads X(

    zu Win kann ich nichts sagen, aber am Mac lösche ich regelmäßig alte Karteninstallationen manuell aus dem Map Verzeichnis des Rechners. Das Downloadverzeichnis für GE hingegen löscht bei jedem neuen Download die Daten des vorherigen.


    Die je Kartensatz im Map-Verzeichnis angelegten Dateien - Unlock.UCX, *.GMA und *.gmap - sichere ich mir unmittelbar nach der Installation auf dem NAS.


    GE deshalb zu deinstallieren wäre mE "mit Kanonen auf Spatzen schießen"

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

    Einmal editiert, zuletzt von hubi85120 ()

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Wie gesagt, bei mir waren unter C:\ProgramData\Garmin\CoreService\Downloads\Map ca. 50GB alte Daten in den diversen Unterverzeichnissen Map_Map.EUNT.yyyy.vv, die durch die Deinstallation von GE entfernt wurden (im Deinstallationsdialog entsprechende Checkbox zum Löschen - wie vorbelegt - gesetzt).


    Zuvor hatte ich halt immer die aktuellen Kartenversionen mit GE installiert und dann die alte über Windows Apps und Features deinstalliert. Das entfernt dann aber eben nur die Daten für BaseCamp unter C:\ProgramData\Garmin\Maps - zumindest auf meinem Rechner.


    Ob bei der Deinstallation von GE auch die Daten für BaseCamp gelöscht werden kann ich nicht sagen, wäre aber unlogisch und würde dann natürlich auch für manuelles Löschen sprechen wie auch wenn man den Kartensatz nochmal auf ein Gerät übertragen will und sich den erneuten Download sparen will.


    Mit der aktuellen GE Version 7.9.1.0 hatte ich übrigens ein merkwürdiges Verhalten beim erneuten Download der NT 2021.20 auf den Computer. Nach dem Download poppte ein generischer Windows Installer auf. In der anschließenden Kartenaktivierungsphase von GE lieferte GE dann einen "technischen Fehler". Im Task Manager konnte man aber sehen, dass der Windows Installer noch aktiv war und letztlich dann auch die Karte korrekt aktiviert hat. Aus den GE Logs schein dies daran zu liegen, dass GE versucht den Fortschritt des Installer zu monitoren und dann in einen time out geht:
    System.Exception: msi LogFile is still locked, 5 minutes after process starting. Assuming failure to avoid an endless loop
    Aber möglicherweise dauert das einfach nur auf meinem Rechner einfach zu lange.


    Auf jeden Fall hat meine C-Platte wieder Platz und BaseCamp wieder den letzten Kartenstand.


    Schönes Wochenende :)

  • Ist dann auf dem Rechner die aktuelle Map 2x vorhanden?

    ja - einmal als Download vor der Installation, also sozusagen "Rohform", und einmal im Garmin Kartenverzeichnis mit Freischaltung zur Nutzung durch Garmin Software.


    So zumindest früher unter WinXP und seit meinem Systemwechsel vor zehn Jahren am Mac

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Du kannst den ganzen Download Ordner komplett löschen und es funktioniert immer noch alles.
    Der Download Ordner wird wieder neu angelegt von GE


    Kannst Du doch leicht testen indem du den Ordner umbenennst und guckst ob noch alles funktioniert.

    GPSMap 276c, Zūmo 590, Zūmo XT

  • Wäre auch meine Empfehlung. Wenn die installierten neuesten Karten auf Navi und PC funktionieren, kann der Ordner gelöscht werden.

    Gruß
    Reinhard#32
    276 C/ 278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft) / Montana 650 t / Montana 700i / Nüvi 3790T / Zūmo 590 / Zümo XT / Blackview BV9600 pro
    Honda ST1300 PAN European

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Ich habe Windows 10 auf einer SSD auf C: und wunderte mich das meine SSD zu 3/4 von Windows belegt war.


    Nachdem ich diesen Thread gelesen und umgesetzt habe, hab ich jetzt endlich 55 GB mehr frei auf der SSD C:.
    Danke an Alle oben für diese tollen Tips. :*8):thumbup::thumbup:

  • Erwähnt werden sollte noch, das auch die alten Firmwaren hier abgelegt sind. Wer also an ein Down grade denkt, sollte sich zumindest die entsprechende Datei sichern, bevor der Ordner komplett gelöscht wird

    Gruß Andi#87
    ------------------------------------------------------
    "Früher hatten wir 5ex, Drugs and Rock'n Roll. Heute haben wir Rauchverbot, Frauenquote und Laktoseintoleranz!"(H.E. Balder)

  • Wo findet man diesen Ordner am mac?

    Erwähnt werden sollte noch, das auch die alten Firmwaren hier abgelegt sind. Wer also an ein Down grade denkt, sollte sich zumindest die entsprechende Datei sichern, bevor der Ordner komplett gelöscht wird

    Montana 700 FW 13.20
    Oregon 650 FW 5.60
    GPS 60CSx FW 4.00


    Basecamp Version 4.8.12

    macOS High Sierra 10.13.6

    Garmin Express 4.7.1.0


  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Wo findet man diesen Ordner am mac?

    der Download ist in <User>/Library/Application Support/Garmin/Express/Maps


    die installierten Karten sind in <User>/Library/Application Support/Garmin/Maps

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Werde ich zukünftig immer mal wieder nutzen.

    In das Kartenverzeichnis lassen sich auch andere Karten von Hand, zB OSM-Karten, in Form der .gmap-Datei rein stellen, um sie dann in BC zur Planung nutzen zu können

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

  • Habe grade die aktuellen Karten nur auf den Zumo 396 geladen. Leider versäumt diese Karten auch auf den Mac zu speichern. Wie bekommen ich die aktuelle Katte jetzt auf den Mac?

    HG


    Luggi