Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 22.01.2006, 08:29
aepplib aepplib ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 20.11.2005
Ort: Nähe Winterthur (Schweiz)
Beiträge: 92
Hallo Daniel

Ich halte die erste Antwort, die Du bekommen hast für recht präzise:

Die MoB-Funktion wirst Du primär anwenden, wenn Du im Flug sagst, "da will ich bleiben".

Wegpunkte benutzt Du, wenn Du die Punkte im Voraus planen kannst und dann diese Punkte anfliegst.

"Verrückt spielen" sollte Dir der barometrische Höhenmesser in einer geschlossenen Kabine nicht. Ich würde aber eine mehr oder weniger konstante Abweichung (eher klein) erwarten.

Einen Einfluss des Rotors auf die Signalqualität erwarte ich nicht, eine Aussenantenne könnte notwendig werden (am besten wohl innen an der Cockpitscheibe, sofern da die Signale sauber durchkommen).

Beachte bitte auch, dass Du das Gerät nur in Absprache mit dem Piloten benutzt. Theoretisch können Empfänger die Instrumente stören, deshalb musst Du solche bei Start und Landung in Passagiermaschinen auch abschalten.


Leihe Dir ein solches Gerät doch mal aus, mach Dich mit ihm vertraut und probier aus, ob Du damit die gewünschte Präzision bekommst.

Viel Erfolg und Spass
Bernhard
Mit Zitat antworten