Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 20.11.2018, 08:39
biker07 biker07 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 01.10.2007
Ort: Lüneburg
Beiträge: 5
Moin zusammen,
nachdem ich mir vor nem halben Jahr das Satmap 10 gebraucht gekauft hatte, bin ich neugierig auf das 20.
Das 10 fand ich in vielen Bereichen schon Top:
- Kartendarstellung
- Karten verschieben
- Lesbarkeit des Tracks
- Tastenbedienung
Für meinen hauptsächlichen Einsatzzweck (Endurowandern, Motorradrallies) waren aber auch einige Punkte nicht gut:
- sehr kleine WP Symbole
- kleine Schriftgröße in den unteren Datenfeldern wie z.B. Entfernung zum Ziel, Richtung, Uhrzeit... (ist bei einer Wegpunktprojetion wichtig)
- kein Autorouting
- teure Karten

Kein Routing könnte ich evtl. noch verkraften, da die Zielführung per Luftlinie zur Not auch geht.
Ist denn das die Darstellung der Datenfelder beim 20er genauso/ ähnlich und nicht anpassbar, wie beim 10er?
Im 10er hab ich ja ne SD Karte, das 20er will aber eine mini SD Karte. Kann man denn die SD auf eine mini SD kopieren, so dass das Gerät noch alles erkennt?
Wie sicher sitzt denn der Akku in dem Gerät selbst? Beim Endurofahren wackelt es mitunter schon ganz ordentlich ;-)
Bin mal auf Eure Meinungen gespannt :-)
Mit Zitat antworten