Zurück   NaviBoard GPS Forum > GPS - Nutzung an Fahrzeugen aller Art und Freizeit > Outdoor, Wandern, Radwandern und Bergsport
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 09.01.2007, 08:44
AfterBusiness AfterBusiness ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.01.2007
Beiträge: 6
GPS-Neuling möchte sich endlich ein Gerät kaufen. Help!

Hallo @ all, wahrscheinlich wird diese Frage hier ständig gestellt... ich lese schon seit einiger Zeit mit und bin neu hier. Eigentlich wollte ich mir schon vor einem Jahr ein GPS zulegen, jedoch hab ichs dann doch nicht gewagt... kurz zu meinen Touren. Ich und meine Freundin sind totale Rheingau - Fans... wir wohnen ca. 60km entfernt und sind im Sommer eigentlich fast jeden Sonntag dort, wenns Wetter schön ist. Letztes Jahr haben wir das erste Mal angefangen mit dem Mountain-Bike touren durch die Weinberge zu fahren... war echt klasse. Habs old school mässig mit Karte und so versucht...
Na ja, hat ganz gut geklappt... die Beschilderung der einzelnen Radwege ist dort nicht schlecht, jedoch war die Karte nach ner gewissen Zeit.. na ja, sagen wir lapprig. ... und es hat irgendwie genervt desöfteren anzuhalten und in der Karte zu schauen.
Einmal z.B. hab ich eine Burgruine gesucht... nachdem ich nach 3 Touren ständig dran vorbeigefahren bin, hab ichs gelassen... die zig Feldwege in der Papier-Karte waren zuviel. ... Da wir mittlerweile die klassischen Dinge im Rheingau schon kennen... Rüdesheim + Seilbahn + Assmannshausen, Lorelei und und und... wollte ich mir gerne neue Touren zusammenstellen und mich von nem GPS leiten lassen, da viel komfortabler und ich finds dann hoffentlich auch. ... nachdem ich zig Firmen verglichen habe, scheint wohl Garmin führend zu sein.... ich liebäugele mit dem Garmin 60CSx... oder ist das zu hoch gegriffen und zu mächtig, für das was ich vorhabe?
Also ein Farbdisplay sollte es schon haben und man sollte Touren am PC abstecken können und in das Teil überspielen können. Finde ich ganz hilfreich... Kann jemand von den Experten dazu etwas sagen? Vielen Dank schon einmal.

Geändert von AfterBusiness (09.01.2007 um 09:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.01.2007, 11:05
Benutzerbild von webGandalf
webGandalf webGandalf ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.06.2006
Ort: Uster / Schweiz (N47°20' | E8°42')
Beiträge: 4.344
Zitat:
Zitat von AfterBusiness Beitrag anzeigen
...ich liebäugele mit dem Garmin 60CSx... oder ist das zu hoch gegriffen und zu mächtig, für das was ich vorhabe?
Würd ich nicht sagen. Ist ein spitzen Gerät. Und Du wirst damit sicher viel Spass haben. Ich selber verwende es auch für Fahrrad-Touren, und bin damit zufrieden. Kann es also empfehlen.

Ach ja: Herzliche Willkommen im Forum!
__________________
Grüsse aus der Schweiz, Dieter

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.01.2007, 11:46
ger-bit ger-bit ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 325
Hallo,
Deine Gerätewahl GpsMap60xx ist gut, man könnte auch noch an die Etrex-Geräte mit dem x denken.
Falls möglich, mal in Natura anschauen. Mein Handwerkszeug (in Deutschland) auf dem Pc sind
bevorzugt die MagicMaps. Von einer Papier-Fahrradkarte mit möglichst kleinem Maßstab klicke
ich dann meine Tracks in den MagicMaps zusammen. Wenn Du dann noch Geld übrig hast, kaufe die
Garmin Topo (anzuschaun auf garmin.de), da ist allerdings von Radwegmarkierungen nichts zu sehen,
genausowenig wie in den MagicMaps.
Gruß Gerhard
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.01.2007, 13:28
muellmat muellmat ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.04.2006
Beiträge: 73
guten tag,
auch ich stehe kurz vorm kauf eines garmin 60csx. ich möchte es wie der thread-eröffner zum radfahren (mtb UND rennrad) sowie zum wandern nutzen. praktischerweise soll mich das gerät UND die software zum startpunkt der wander oder radrouten per kfz navigieren. bei der hardware habe ich mich also schon festgelegt. mein "problem": was die software angeht werd ich von tag zu tag unentschlossener bzw ratloser. das gerät wird vom händler mit software bundles angeboten. was wäre denn die sinnvollste kombination für den anfang.

a) BUNDLE GPSMAP 60CSx US-Basemap, inkl. 1GB-SD-Speicherkarte, City-Navigator Europa DVD für 590 euro.
b) BUNDLE GPSMAP 60CSx US-Basemap, inkl. 1GB-SD-Speicherkarte, Topokarte Süd für 590 euro.
c) BUNDLE GPSMAP 60CSx US-Basemap mit 64 MB-SD-Speicherkarte für 460 euro.
d) a + topo süd für 700 euro
e) c + 1gb-speicherkarte + magic maps rheinl-pf + hessen für ca 600euro


usw usw

vor lauter bäumen sehe ich den wald nicht mehr bin für jeden tipp dankbar.

es grüßt
mathias
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.01.2007, 17:13
Benutzerbild von uwelix
uwelix uwelix ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 2.150
Zitat:
Zitat von ger-bit Beitrag anzeigen
man könnte auch noch an die Etrex-Geräte mit dem x denken.
Für Tagestouren mit dem Rad wäre als Sparversion sicher auch ein gebrauchter Legend C oder Vista C (ohne x) ausreichend. Allerdings ist die Bedienung der eTrexe am Fahrrad eher schwierig!

Uwe
__________________
in use: Oregon 550t, Foretrex 301, StreetPilot C310/CN 2012.40, Nüvi 5000/CN2014.10, Topo Deutschland (V2, und bleib dabei ;-) )
history: Garmin GPS72, Garmin Legend, Garmin Legend C, Garmin Venture Cx, Garmin GPSMAP 76Cx, Oregon 300, nüvifone M10
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.01.2007, 17:17
Benutzerbild von uwelix
uwelix uwelix ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 2.150
Zitat:
Zitat von muellmat Beitrag anzeigen
...zum startpunkt der wander oder radrouten per kfz navigieren.
... dann geht ohne CityNavigator schon mal nichts, denn die Topokarten von Deutschland können alle kein Autorouting (weder am PC noch auf dem Gerät)!

Uwe
__________________
in use: Oregon 550t, Foretrex 301, StreetPilot C310/CN 2012.40, Nüvi 5000/CN2014.10, Topo Deutschland (V2, und bleib dabei ;-) )
history: Garmin GPS72, Garmin Legend, Garmin Legend C, Garmin Venture Cx, Garmin GPSMAP 76Cx, Oregon 300, nüvifone M10
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.01.2007, 19:56
ger-bit ger-bit ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 325
Hallo Uwe,
beim Radfahren verstelle ich selten was am GPS. Nachdem ich die Kartenseite mit dem erzeugten
Track eingeschaltet habe, stelle ich auf den Maßstab 50 oder 80 Meter und fertig. Nur wenn ich
aus irgenwelchen Gründen meinen Track nicht mehr sehe, schalte ich mal den Maßstab vorübergehend
hoch. Das kann vorkommen, wenn mal der Track aus dem Display wandert, weil z.B. ein Weg nicht be-
fahrbar ist, oder ich einfach gepennt habe.
Gruß Gerhard
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.01.2007, 10:36
C_H_R_I_S C_H_R_I_S ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 06.06.2006
Beiträge: 24
Zitat:
Zitat von uwelix Beitrag anzeigen
... dann geht ohne CityNavigator schon mal nichts, denn die Topokarten von Deutschland können alle kein Autorouting (weder am PC noch auf dem Gerät)!

Uwe
Die kann man aber schon beide auf ein gerät laden. Z.B Vista CXmit CN und die Benötigten Kacheln der Topo für meine Umgebung und evtl mein Favourite Bike Spot in den Alpen wo ich öfter mal bin. Oder geht immer nur eine Karte auf eine Speicherkarte und man kann im gerät gar nicht umschalten???
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.01.2007, 17:41
Team Issue Team Issue ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 68
Zitat:
Zitat von C_H_R_I_S Beitrag anzeigen
Die kann man aber schon beide auf ein gerät laden. Z.B Vista CXmit CN und die Benötigten Kacheln der Topo für meine Umgebung und evtl mein Favourite Bike Spot in den Alpen wo ich öfter mal bin. Oder geht immer nur eine Karte auf eine Speicherkarte und man kann im gerät gar nicht umschalten???
Ja! Je nach Speicherplatz kannst Du so viele Kacheln wie Du willst mitnehmen. Ich hab auf meiner Speicherkarte zB Deutschlands Süden ab FFM alle CN8 Kacheln drauf sowei Topo Süd ab Ingolstadt und noch CN8 Mallorca und Portugal und 5-6 Frankreichkacheln.
Um die Topo anzeigen zu können musst du die CN8 Kachel deaktivieren.
__________________
Garmin GPSMAP 60CSX (FW 3.60 SW 3.00)

Fugawi Global Navigator 4.1, MapSource City Navigator Europe 8.0, MapSource Topo Deutschland 1.1, Magic Maps Bayern 3D Süd 2.0, AMAP fly Vers. 4.0, Alpenvereinskarten digital, Top50 Bayern Süd, Kompass Mallorca
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.01.2007, 18:39
Benutzerbild von webGandalf
webGandalf webGandalf ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.06.2006
Ort: Uster / Schweiz (N47°20' | E8°42')
Beiträge: 4.344
Zitat:
Zitat von Team Issue Beitrag anzeigen
Ja! Je nach Speicherplatz kannst Du so viele Kacheln wie Du willst mitnehmen.
Nicht ganz.... So oder so ist die Limite bei 2025 Kacheln... Das ist aber eine ganze Menge, und so gesehen vielleicht schon fast so viel wie Du willst... Wenn Du aber bspw. noch WorldMap-Kacheln lädst dann kann die Grenze schon mal erreicht werden.
__________________
Grüsse aus der Schweiz, Dieter

Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 11.01.2007, 06:22
C_H_R_I_S C_H_R_I_S ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 06.06.2006
Beiträge: 24
Das heist CN ist dann nicht immer komplett drau sondern nur der Teil den ich Installiert habe. D.h. vor einem Spanien urlaub lade ich mir Spanien und schmeiße Östereich runter???

Denke Ich habs kapiert dachte da würde mehr draufpassen, also CN Topo Süd und Östereich komplett.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 11.01.2007, 08:20
Benutzerbild von webGandalf
webGandalf webGandalf ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.06.2006
Ort: Uster / Schweiz (N47°20' | E8°42')
Beiträge: 4.344
Zitat:
Zitat von C_H_R_I_S Beitrag anzeigen
Das heist CN ist dann nicht immer komplett drau sondern nur der Teil den ich Installiert habe. D.h. vor einem Spanien urlaub lade ich mir Spanien und schmeiße Östereich runter???

Denke Ich habs kapiert dachte da würde mehr draufpassen, also CN Topo Süd und Östereich komplett.
Am besten Du speicherst Dir Deine Kachel-Sets in MS ab. So kannst Du sie auch schnell erneut laden oder anpassen und laden.
__________________
Grüsse aus der Schweiz, Dieter

Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15.01.2007, 12:13
AfterBusiness AfterBusiness ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.01.2007
Beiträge: 6
Mal ne dumme Frage... nehmen wir an, ich würd mir das Garmin holen. Was für eine Karte müsste dann draufgespielt werden, wenn ich im Rheingau wandern und radfahren will und will das das GPS mir den Weg zeigt?!?

Müsste ich mir auch diese City-Navigator Software holen? Was bräuchte ich alles?
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.01.2007, 19:10
Benutzerbild von webGandalf
webGandalf webGandalf ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.06.2006
Ort: Uster / Schweiz (N47°20' | E8°42')
Beiträge: 4.344
Zitat:
Zitat von AfterBusiness Beitrag anzeigen
Mal ne dumme Frage... nehmen wir an, ich würd mir das Garmin holen. Was für eine Karte müsste dann draufgespielt werden, wenn ich im Rheingau wandern und radfahren will und will das das GPS mir den Weg zeigt?!?

Müsste ich mir auch diese City-Navigator Software holen? Was bräuchte ich alles?
Ja dazu müsstest Du dir die CN hohlen. Für das wandern wäre jedoch die Topo D idealer... Also gut möglich, dass Du beide brauchst...
__________________
Grüsse aus der Schweiz, Dieter

Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.01.2007, 08:38
AfterBusiness AfterBusiness ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.01.2007
Beiträge: 6
Kann man beide Karten drauf laden und zwischen den Karten dann switchen?
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 16.01.2007, 10:50
+gps-fan+ +gps-fan+ ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 24.11.2005
Beiträge: 209
Zitat:
Zitat von muellmat Beitrag anzeigen
guten tag,
auch ich stehe kurz vorm kauf eines garmin 60csx. ich möchte es wie der thread-eröffner zum radfahren (mtb UND rennrad) sowie zum wandern nutzen. praktischerweise soll mich das gerät UND die software zum startpunkt der wander oder radrouten per kfz navigieren. bei der hardware habe ich mich also schon festgelegt. mein "problem": was die software angeht werd ich von tag zu tag unentschlossener bzw ratloser. das gerät wird vom händler mit software bundles angeboten. was wäre denn die sinnvollste kombination für den anfang.

a) BUNDLE GPSMAP 60CSx US-Basemap, inkl. 1GB-SD-Speicherkarte, City-Navigator Europa DVD für 590 euro.
b) BUNDLE GPSMAP 60CSx US-Basemap, inkl. 1GB-SD-Speicherkarte, Topokarte Süd für 590 euro.
c) BUNDLE GPSMAP 60CSx US-Basemap mit 64 MB-SD-Speicherkarte für 460 euro.
d) a + topo süd für 700 euro
e) c + 1gb-speicherkarte + magic maps rheinl-pf + hessen für ca 600euro


usw usw

vor lauter bäumen sehe ich den wald nicht mehr bin für jeden tipp dankbar.

es grüßt
mathias

Hallo mathias,

wenn ich das aus deinen Ausführungen richtig herauslese, möchtest du Navi-Gerät und Software hauptsächlich zum radfahren und wandern benutzen, weniger zum Strassenrouting (nur halt mal um zum startpunkt einer Rad-/Wandertour zu kommen).

Die gleichen Gegebenheiten treffen auch bei mir zu.

Meine Ausrüstung hierfür:

GPSMAP 60Cx
TOPO Deutschland von Garmin
TOP 50 der Landesvermessungsämter (Magic Maps mag ich nicht, ist aber Geschmackssache)
TTQV 3 (mittlerweile gibts schon 4)
Vektorkarte von TTQV

Mit TTQV erstelle ich mir meine Rad/Wandertracks und kann mir per "Strassenrouting" die Strecke, die ich mit dem PKW zum Startpunkt fahren will, erstellen lassen. Man braucht dabei nur Start- und Zielpunkt angeben (Zwischenpunkte sind natürlich auch möglich) und evtl. noch Prioritäten setzen wie z.B. keine Autobahn, mehr Bundes/Landstrasse und div. andere Möglichkeiten.

TTQV kannst du 25 Tage lang mit voller Funktionalität kostenlos testen.

Dann lade ich unter Beachtung der 500 TP`s pro Track alles aufs Navi und es kann los gehen.

gps-fan
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 16.01.2007, 11:05
Benutzerbild von webGandalf
webGandalf webGandalf ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.06.2006
Ort: Uster / Schweiz (N47°20' | E8°42')
Beiträge: 4.344
Zitat:
Zitat von AfterBusiness Beitrag anzeigen
Kann man beide Karten drauf laden und zwischen den Karten dann switchen?
Ja es können beide draufgeladen werden und dann dazwischen geswitcht werden. Die Grenze liegt bei 2025 Kartenkacheln. Es ist aber egal welche Kacheln von welcher Karte kommen.
__________________
Grüsse aus der Schweiz, Dieter

Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 17.01.2007, 15:35
muellmat muellmat ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.04.2006
Beiträge: 73
Zitat:
Zitat von +gps-fan+ Beitrag anzeigen
Hallo mathias,

wenn ich das aus deinen Ausführungen richtig herauslese, möchtest du Navi-Gerät und Software hauptsächlich zum radfahren und wandern benutzen, weniger zum Strassenrouting (nur halt mal um zum startpunkt einer Rad-/Wandertour zu kommen).

Die gleichen Gegebenheiten treffen auch bei mir zu.

Meine Ausrüstung hierfür:

GPSMAP 60Cx
TOPO Deutschland von Garmin
TOP 50 der Landesvermessungsämter (Magic Maps mag ich nicht, ist aber Geschmackssache)
TTQV 3 (mittlerweile gibts schon 4)
Vektorkarte von TTQV

Mit TTQV erstelle ich mir meine Rad/Wandertracks und kann mir per "Strassenrouting" die Strecke, die ich mit dem PKW zum Startpunkt fahren will, erstellen lassen. Man braucht dabei nur Start- und Zielpunkt angeben (Zwischenpunkte sind natürlich auch möglich) und evtl. noch Prioritäten setzen wie z.B. keine Autobahn, mehr Bundes/Landstrasse und div. andere Möglichkeiten.

TTQV kannst du 25 Tage lang mit voller Funktionalität kostenlos testen.

Dann lade ich unter Beachtung der 500 TP`s pro Track alles aufs Navi und es kann los gehen.

gps-fan
hi gps-fan,
im moment habe ich mein bundle bekommen. es ist d geworden, also BUNDLE GPSMAP 60CSx US-Basemap, inkl. 1GB-SD-Speicherkarte, City-Navigator Europa DVD und topo süd. ausserdem ist magic maps hessen, rheinland-pfalz und saarland bestellt ;-) ttqv habe ich mir runtergeladen und werde es die tage installieren und ein bisschen testen.

gruß
mathias
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 18.01.2007, 07:43
AfterBusiness AfterBusiness ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.01.2007
Beiträge: 6
mal ne Frage...

Was ist genau "City-Navigator Europa DVD und topo süd. ausserdem ist magic maps hessen"...?!?.... heisst das, Du hasst dann die US-Basemap überschrieben, wenn man City-Navigator Europa drauf macht?... kann man damit überall sich dann den Weg beschreiben lassen?... eine Topo-Karte nimmt man wohl fürs Wandern, so wie ich es verstanden habe... wofür ist Magic Maps Hessen?... wie detailiert wird mit den einzelnen Karten der Weg beschrieben?... könnte ich mit City-Navigator Europa auch ne Radtour oder Wander-Tour machen?.... oder sind da nur die Hauptstrassen drauf?...
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 18.01.2007, 08:52
muellmat muellmat ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.04.2006
Beiträge: 73
Zitat:
Zitat von AfterBusiness Beitrag anzeigen
mal ne Frage...

Was ist genau "City-Navigator Europa DVD und topo süd. ausserdem ist magic maps hessen"...?!?.... heisst das, Du hasst dann die US-Basemap überschrieben, wenn man City-Navigator Europa drauf macht?... kann man damit überall sich dann den Weg beschreiben lassen?... eine Topo-Karte nimmt man wohl fürs Wandern, so wie ich es verstanden habe... wofür ist Magic Maps Hessen?... wie detailiert wird mit den einzelnen Karten der Weg beschrieben?... könnte ich mit City-Navigator Europa auch ne Radtour oder Wander-Tour machen?.... oder sind da nur die Hauptstrassen drauf?...
hallo afterbusiness,
ich bin zwar der absolute neuling, aber ich versuche deine fragen trotzdem zu beantworten. Also:
City Navigator sind detaillierte Straßenkarten mit Adress- und POI-Suche und automatischer Routenberechnung am PC und dafür geeigneten Navigationssystemen.
topo d süd
Digitale topographische Karte auf CD
Geländeinformationen
Höhenlinien, Straßen, Wälder, Seen, Gipfel und Berge
mit vielen Wanderwegen, Pfaden und POIs (Points of Interest wie Restaurants, Unterkünfte, Sehenswürdigkeiten, etc.)
Routen- und Wegpunktmanagementfunktionen
Übertragen von Karten auf kartenfähige Garmin GPS Geräte
die topografischen karten von magic maps sind meiner meinung nach besser zum planen von wanderungen oder radtouren (mtb und rennrad) geeignet, weil sie detaillierter sind. allerdings können die KARTEN nicht auf das gps60 übertragen bzw dargestellt werden. die karten kannst du dir zum vergleich ja mal anschauen.

hier die magic maps http://www.magicmaps.de/shop/rubrik-1025.html
hier die topo d süd http://www.garmin.de/karten/outdoor/deutschland.php

ich werde also versuchen am pc meine touren auf den magic maps zu planen. die tracks aufs garmin überspielen und mich dann unterwegs mit hilfe der topo süd zu "orientieren".

die us-basemap wird nicht überschrieben und kann meines wissens auch nicht gelöscht werden. brauchts auch nicht.

@gps-fan:
habe gestern zu meinem bedauern feststellen müssen, dass ttqv nicht mit der neuen cn9NT zusammenarbeitet. liegt wohl daran, dass die NT stark kompriemiert sind. änderungen sind nicht in sicht. ich werd dann mal fugawi 10 tage testen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich möchte mir ein neues Navi kaufen. eumel Plauderecke 4 18.07.2008 09:30
Falls jemand einen 60csx neu kaufen möchte:Tip SportyAndreas GPSMap 60xx und 76xx Serie 37 31.05.2008 09:18
Ich möchte mal wieder ein Navi kaufen. Dazu brauche ich Euren Rat. emax GPS-Geräte: Herstellerübergreifend & Kaufberatung 15 16.12.2007 15:44
Hilfe, Neueinsteiger möchte Vista kaufen??? nohi69 GPS-Geräte: Herstellerübergreifend & Kaufberatung 4 08.02.2005 18:54
US Gerät oder Europa Gerät kaufen? tigrette GPSMap 60xx und 76xx Serie 18 08.08.2004 17:11


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS