Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > zûmo 660, 220
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #81  
Alt 14.03.2010, 21:06
karlo1 karlo1 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.03.2010
Beiträge: 2
und wie sollte es der Laie machen?

Hallo Experten,
was empfehlt ihr denn nun für den Anschluß 660 an GS 1200? Gibt es die eine, einfache Lösung?
Danke
Gruß
Karlo
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 15.03.2010, 15:25
helimike helimike ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2009
Beiträge: 16
Ausrufezeichen Bald ist es so weit ...

Hi Leute,

nachdem ich vor langer Zeit den Thread angestoßen habe, leider aber so viel zu tun hatte, daß mir einfach keine Zeit blieb, erwarte ich in dieser Woche den ersten Prototypen der "machdenCanbusausundsaugdieBatterienichtleer"-Platine. Wenn alles gut läuft, werde ich in Kürze berichten
oder ich wandere aus!

Gruß
helimike
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 15.03.2010, 17:48
Benutzerbild von SP2610Verwöhnter
SP2610Verwöhnter SP2610Verwöhnter ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.07.2009
Ort: D - NRW
Beiträge: 895
Zitat:
Zitat von helimike Beitrag anzeigen
oder ich wandere aus!
Dann alles Gute in deiner neuen Heimat und melde dich trotzdem mal.
__________________
Beste Grüße vom
StreetPilot 2610 Verwöhnten
StreetPilot 2610 ~ FW4.80 ~ CNEUv8----Zûmo 660 ( Nr.1 ϯ , Nr.2 ) ~ FW5.10 ~ CNEUNT2019.20
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 15.03.2010, 19:18
karlo1 karlo1 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.03.2010
Beiträge: 2
Ist das wirklich so kompliziert?

...habt Ihr alle E-Technik studiert? Gibt es keine Lösung, die der Laie hinkriegt? Ich glaube ich mache die Bestellung rückgängig. Wie ist das denn mit dem Anschluß an das Standlicht? Hat damit jemand Erfahrung?

Danke und Gruß
Karlo
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 15.03.2010, 21:26
alpiker alpiker ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.04.2009
Beiträge: 103
Zitat:
Zitat von karlo1 Beitrag anzeigen
...habt Ihr alle E-Technik studiert? Gibt es keine Lösung, die der Laie hinkriegt? Ich glaube ich mache die Bestellung rückgängig. Wie ist das denn mit dem Anschluß an das Standlicht? Hat damit jemand Erfahrung?

Danke und Gruß
Karlo
Blättere mal zum Beitrag #20 in diesem thread zurück!
__________________
Schöne Grüße vom alpiker!

BMW R1200ST mit Zümo 660

Geändert von alpiker (15.03.2010 um 21:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 16.03.2010, 07:51
michael.ge michael.ge ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 31.01.2010
Beiträge: 148
Ich hab schon seit Jahren das Teil im Einsatz, nicht nur fürs Navi, funktioniert bestens

http://www.touratech.com/shops/001/p...7ad01d9102a990

Die gelbe Steuerleitung habe ich ans Standlicht geklemmt und dann Plus und Minus gleich an die Batterie.

Geändert von michael.ge (16.03.2010 um 07:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 21.03.2010, 16:49
muemi muemi ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 3
Hallo Zusammen,

ich lese schon eine Weile in diesem Forum mit und möchte nun meinen Lösungsansatz zur Problematik beitragen.
Ich besitze eine R 1200 GS Mü aus 2008.
Meinen 660er habe ich über den hier schon beschriebenen Cartool-Stecker angeschlossen. Mein Freundlicher warnte mich beim Kauf, da die Batterieproblematik auch bei BMW schon manches Kopfzerbrechen bereitet hat. Da die Halterung de Zumo ohne Navi nur sehr wenig Strom zieht, erkennt die ZFE nicht den Verbrauch und Schaltet nicht sicher ab. Bei der aktuellen Software des Motorrads soll das Problem jedoch behoben sein. Um allem aus dem Wege zu gehen, habe ich einfach eine 12V LED (LED mit eingebautem Vorwiderstand) parallel zum Zumo angeschlossen (beim Verbinden mit dem Cartool Stecker). Nun fließt ein Strom von ca 20 mA und die ZFE schaltet alles nach Abschalten der Zündung innerhalb von 20 Sekunden ab.
Durch die LED hat man zusätzlich die Kontrolle, ob auch wirklich abgeschaltet wurde.

Bei mir funzt alles perfekt.

Viel Spaß beim Nachbau.

Viele Grüße

MüMi
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 28.03.2010, 15:18
800Fahrer 800Fahrer ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 1
Hallo Zusammen

ich bin neu hier in Forum und beobachte schon eine Weile die Problematik.
Gestern habe ich meinen ZUMO 660 an meiner F 800 ST angeschlossen. Über ein
normales KFZ Relais : Plus + Minus direkt von der Batterie an Klemme 30 und 85, Standlichtkabel unter der Sitzbank angeschlossen an Klemme 86 und den ZUMO über Klemme 87.
ZUMO in die Halterung, Zündung an, ZUMO Schaltet sich ein.
Zündung aus- ZUMO Schaltet sich aus und fragt das übliche, eingeschaltet lassen oder ausschalten.
Viele Grüße
800Fahrer
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 07.04.2010, 19:40
kruedi2 kruedi2 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.05.2005
Beiträge: 8
Mal ein Lösungsansatz:
Wer ein Zumo 660 an einer modernen BMW anschließen möchte,
der versuche es zuerst an der serienmäßigen Bordnetzsteckdose.
Der passende Stecker ist für wenig Geld im Kfz-/Elektrohandel zu bekommen.
Mit ein wenig Fingerspitzengefühl kann man das auch ohne passenden Stecker ausprobieren.

Schaltet das Bordnetz dann nach einiger Zeit nach Zündung aus ab,
sprich das Zumo fragt, ob es anbleiben soll,
dann kann man das Zumo auch beruhigt an den Navianschluß anschließen.

Bleibt das Bordnetz (= die ZFE) an, so kann man den Navianschluß prima als Schaltspannung für ein Relais, dass zur Batterie durchschaltet, verwenden.

Hier übrigens noch ein Auszug aus dem Blockschaltbild einer ZFE.
Wie man sieht ist der CAN weit weg.


Gruß

Dietmar

P.S. Bei meiner R1200GS funktioniert das Zumo 660 am Navianschluß wie es sein soll.
Angehängte Grafiken
 
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 07.04.2010, 21:53
Handi Handi ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 20.04.2007
Ort: Raum München
Beiträge: 796
Zitat:
Zitat von kruedi2 Beitrag anzeigen
Wie man sieht ist der CAN weit weg.
Sag ich doch schon die ganze Zeit, daß das ganze mit dem CAN-Bus nix zu tun hat, weil nur die *Steuergeräte untereinander* darüber kommunizieren. Alles andere ist fast konventionelle Elektrik (ok, Single-Wire-System).
__________________
montana 600 (4.50) + CN NT 2013.20, MS (6.16.3) / BC (4.0.1), Xaiox iTrackU, TTQV V6.x
Mit Zitat antworten
  #91  
Alt 08.04.2010, 07:14
Carsten_sfa Carsten_sfa ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.03.2009
Beiträge: 52
Hallo

habe mein Garmin über den Car tool stecker angeklemmt und keinerlei Probleme damit . Navi lasse ich nicht längere Zeit am Fahrzeug . Selbst wenn das Fahrzeug mal 4 Wochen steht habe ich keine Probleme mit einer entladenen Batterie.

Gruß
Carsten
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 08.04.2010, 15:19
Benutzerbild von Savannengold
Savannengold Savannengold ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: Köln
Beiträge: 17
Hallo zusammen,
auch ich lese hier schon einige Zeit mit und auch ich habe ein Zumo 660, welches ich an die Bordsteckdose meiner BMW R 1200 ST angeschlossen habe.
Nun habe ich noch ein weiteres Problem gehabt, welches hier noch nicht besprochen wurde, und zwar ist es mir schon häufig passiert, dass der CAN-bus die Steckdose abschaltet, sobald der Zumo-Akku voll geladen ist. Das hat zur Folge, dass ich natürlich vom Navi gefragt werde, ob es anbleiben soll oder nicht. Wenn ich es zufällig nicht mit bekomme, geht es aus (sehr unschön beim fahren). Sage ich ja, dann bleibt es auf Akku an und wenn dann der Akku wieder Strom zieht, wird auch die Steckdose wieder eingeschaltet; aber nur solange, bis der Akku wieder voll ist. Dann Steckdose wieder aus.
Das hat im Urlaub dazu geführt, dass der Akku immer nur zwischen fast voll und voll hin und her geladen wurde, bis die Akkuerkennung des Zumo völlig durcheinander war und das Gerät über Akku nur noch max. ca. 1-2 Minuten eingeschaltet blieb, dann aber auch den Akku nicht mehr geladen hat, was wiederum dazu geführt hat, dass die Steckdose (und damit auch das Navi) dauernd aus blieb.
Alles sehr verwirrend aber ich hoffe ihr konntet verstehen was ich meine.
Kennt sonst noch jemand dieses Problem?
Gruß aus Köln,
Thomas
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 08.04.2010, 22:06
muemi muemi ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.03.2010
Beiträge: 3
Hallo Savannengold,

schau bitte in meinen Beitrag hier unter Nummer 87.
Schalte parallel zum Zumo eine 12V LED (als Verbraucher, so daß der Bus nicht während der Fahrt abschaltet) und alles ist geritzt.

Viele Grüße

MüMi
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 09.04.2010, 06:17
kruedi2 kruedi2 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.05.2005
Beiträge: 8
Zitat:
Zitat von Savannengold Beitrag anzeigen
,
auch ich lese hier schon einige Zeit mit ...
Nun habe ich noch ein weiteres Problem gehabt, welches hier noch nicht besprochen wurde, und zwar ist es mir schon häufig passiert, dass der CAN-bus die Steckdose abschaltet, sobald der Zumo-Akku voll geladen ist.
Hallo Thomas,

[läster on] lesen ??? Der CAN schaltet die Dose nicht ab, sondern die ZFE !!! [läster off]
in Deinem Fall würde ich zum Freundlichen gehen und um ein Update der ZFE Software unter Hinweis auf den Fehler bitten.
Insbesondere bevor ich als blutiger Laie irgendwo herumlöte !

Gruß

Dietmar
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 09.04.2010, 06:57
Handi Handi ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 20.04.2007
Ort: Raum München
Beiträge: 796
Hat die R1200ST keinen Navi-Anschluß <wunder>? In dem Fall würde ich einfach den nehmen.
__________________
montana 600 (4.50) + CN NT 2013.20, MS (6.16.3) / BC (4.0.1), Xaiox iTrackU, TTQV V6.x
Mit Zitat antworten
  #96  
Alt 09.04.2010, 11:58
kruedi2 kruedi2 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.05.2005
Beiträge: 8
Zitat:
Zitat von Handi Beitrag anzeigen
Hat die R1200ST keinen Navi-Anschluß <wunder>? In dem Fall würde ich einfach den nehmen.
Der Navianschluß ist parallel zur Steckdose, von daher auch das Problem.
=> Softwareupdate.

Gruß

Dietmar
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 09.04.2010, 12:04
Benutzerbild von Savannengold
Savannengold Savannengold ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: Köln
Beiträge: 17
Zitat:
Zitat von kruedi2 Beitrag anzeigen
Der Navianschluß ist parallel zur Steckdose, von daher auch das Problem.
=> Softwareupdate.
Dann will ich nächste Woche mal beim vorbei fahren.
Aber heute geht es erst mal noch so wie es ist ins Bergische.
Gruß
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 09.04.2010, 14:59
Brandimotori Brandimotori ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 10.09.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 176
Hallo an Euch alle,

ich habe ein Thema im Garmin Forum eröffnet welches das Problem von vielen von Euch lösen wird. Thema ist :Nicht abschalten bei fehlender externer Spannung .

Lest es Euch bitte durch und bewertet es. Ich bin sicher, wenn wir das Wieder bekommen, was es in den alten Geräten schon gab haben viele von Euch keine Probleme mehr.
__________________
Gruß Brandimotori

BMW R1150 GS Emap V2.90 Quest V3.50 Audio 3.00 Zumo 660(Nummer 3) FW 4.0
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
type file / original CN abraxas64 Edge Serie 2 20.09.2009 20:27
Original Dateien! MaxThomas Oregon - Dakota - Colorado Serie 5 26.04.2009 18:38
Zumo 500 original basemap, *.unl, *.sum??? tobio89 zûmo 400 , 500 , 550 4 16.07.2008 20:43
Welche POI´s original vorhanden? Sportgoofy zûmo 400 , 500 , 550 4 30.08.2007 11:25
Original Verpackung GPSMap 60C Rune196 GPSMap 60xx und 76xx Serie 0 27.02.2006 10:22


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS