Zurück   NaviBoard GPS Forum > Karten und Software > Software Allgemein
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 25.05.2019, 22:24
ratzec ratzec ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.05.2019
Beiträge: 8
Basecamp Route "erzwingen"

Hallo!
Bin gerade neu hier in diesem Forum und benötige schon Eure Hilfew.
Habe mich jetzt schon eineige Zeit mit Bascamp befasst um mir MTB- Touren zu planen und diese dann mit meinem Edge 1030 abzufahren. Eigentlich komme ich bei der Routenplanung recht gut zurecht, bis auf ein Problem:
- Da man ja mit dem MTB nicht inner auf fest eingezeichneten WEgen fährt und ich auch einige Ecken kenne und somit dort auch öfter langfahre, möchte ich auch meine Route so legen. Leider spielt da das Programm an einigen Stellen nicht mit. Von Garmin ist ja auch in diesem Fall keine Hilfe zu bekommen, außer man könnte Kartenfrhler melden.
Ich möchte also nun einfach nur in einem "freien Raum (Wiese, Feld usw.) meine Tour weiterzeichnen, ohne das mir immer "Umweg und Umgehungen) gezeichnet werden.
Ist dies möglich?
Manchmal (in wenigen Fällen) klappt das ja mit gedrückter "Strg.- Taste", aber nicht mehrmals hintereinander.
Es wäre super, wenn hier jemand einen relativ unkomplizierten Tipp parat hätte.
Ich danke Euch schon mal im Voraus.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.05.2019, 22:59
schmidt schmidt ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.05.2002
Beiträge: 306
Hallo,
bis zur "Wiese" routen, dort einen "Wegpunkt" setzen und dann die Route von dort in den Eigenschaften von Fahrrad oder Auto etc. weiter mit direkt routen bis ans Ende der "Wiese" und dann wieder umschalten auf Fahrrad oder Auto.
LG
schmidt
__________________
ZUMO 590 FW 3.3
MapSource 6.16.3, Basecamp 4.6.2,
Garmin Express 6.10.0.0
CityNavigator NTU 2019.30
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.05.2019, 08:11
ratzec ratzec ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.05.2019
Beiträge: 8
Hallo!


Danke für die schnelle Antwort. Diese Variante habe ich auch schon probiert - leider ohne Erfolg. Entweder werden ohne Ende Hin- und Zurückpfeile erstellt (roter Kreis), oder es wird trotzdem eine "Umfahrung" erzwungen, obwohl "direkt" angewählt ist.
Habe mal zwei Fotos (leider nicht besonders schön) angehangen zur Verdeutlichung.
Ich möchte einfach nur um die Häuser herum auf den Radweg am Flußufer und dann weiter am Fluß entlang (Pfeil). Dafür ist auch ein Weg vorhanden (um die Häuser herum).
Angehängte Grafiken
  
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.05.2019, 11:06
Benutzerbild von Speichennippel
Speichennippel Speichennippel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Beiträge: 1.294
Solange mit dem grünen Routenbeginntool gearbeitet wird, gehts mit STRG.

Wenn auf das Einfügen-Tool gewechselt wurde, geht es leider nicht mehr. Jetzt gibt es nur noch die umständliche Lösung:

Vor und hinter die fragliche Stelle ein Zwischenziel setzen und sich nicht am zunächst falschen Verlauf der Route stören.
Dann die Routeneigenschaften öffnen und das Zwischenziel öffnen, ab dem die Route eine andere Aktivität erhalten soll.
Dort "Direkt" auswählen und die ganze Sache neu berechnen lassen.



P.S.

nimm OSM-Karten. Da kannst du selbst fehlende Wege eintragen und hast die kurze Zeit später auf deinem Gerät. Außerdem ist OSM detaillierter, weil es zig Eigenschaften speziell für MTB gibt, die Garmin gar nicht kennt. (Nur so am Rande, kann man ewig drüber streiten)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.05.2019, 14:14
ratzec ratzec ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.05.2019
Beiträge: 8
Hallo Speichennippel!


Danke für Deine ausführliche Antwort. Werde das heute Abend gleich mal ausprobieren.
Das Thema OSM hat mich auch schon beschäftigt auf der Suche nach "vernünftigen, einfach zu handhabendem Kartenmaterial".

Leider ist da im Internet die Auswahl und der Umfang so groß, das man nicht weiß, wonach man suchen muß und wofür man sich am Besten entscheidet.
Ich würde das gern mal ausprobieren, wenn ich wüßte welche Karten ich am Besten für MTB- Touren nutzen sollte, wo ich diese herbekomme und wie installiere.
Diese sollten sich ja dann mit Basecamp oder einem ähnlichen Programm bearbeiten (planen) lassen und ebenfalls auf meinem Edge 1030 nutzen lassen.
Momentan benutze ich die Topo V8 Pro.
Aber bei der Fülle der Tips und Anleitungen im Internet, habe ich es immer vor mir hergeschoben, mich damit zu beschäftigen, welche Karten jetzt die "besten" (für MT sind. Es gibt ja da etliche Anbieter.

Eventuell kann mir ja hier jemand den entscheidenden Tipp geben.
Ausprobieren muß man dann natürlich alles selber, das ist mir schon klar.
Aber sicherlich gibt es Leute, welche damit schon gute Erfahrungen haben.
Meine Ansprüche von der Planung sind da auch nicht allzu groß. Es sollten nach Möglichkeit recht viele Wege verzeichnet sein und nicht nur die gänfigen relativ "befestigten" Waldwege. Ich fahre auch gern mal "abseits".


Danke für Eure Tipps.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.05.2019, 15:23
Benutzerbild von Speichennippel
Speichennippel Speichennippel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Beiträge: 1.294
Würde mich interessieren, wie der edge auf die Stellen reagiert, wo keine Wege in der Karte sind. Also in dem Zustand, wo die Runde mit Abbiegehinweisen benutzt wird.
Vermutlich wird der die Route auf benachbarte Wege legen?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.05.2019, 21:53
ratzec ratzec ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.05.2019
Beiträge: 8
Hallo Speichennippel,


habe gerade jetzt erst den super Link gesehen, welchen Du angehängt hast. Da ist ja schon mal alles recht ausführlich beschrieben. Der Thematik werde ich mich denmächst widmen und dann berichten.
Navigierst Du auch mit diesen Karten?
Wie ist der Vergleich zu Topo V8 Pro in Basecamp?
Läßt sich damit besser planen in Bascamp?


Gruß ratzec

Geändert von ratzec (27.05.2019 um 09:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.05.2019, 11:24
Benutzerbild von Speichennippel
Speichennippel Speichennippel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Beiträge: 1.294
Eigenlob stinkt, daher will ich meine Karten jetzt nicht den Topo gegenüberstellen.

Ich habe in die Karten alles, was ich in OSM an Details finden kann, hineingepackt. Dem einen gefällt das, andere finden das überfrachtet.

Die Karte routet ganz ordentlich für MTB. Wobei man immer gucken muss, ob das was die Technik macht sinnig ist. Der Technik fehlt die Fähigkeit ein Kartenbild zu interpretieren.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.05.2019, 22:24
ratzec ratzec ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.05.2019
Beiträge: 8
Ich werde das auf jeden Fall probieren, wenn gleich ich auch nicht sofort Zeit dafür finde. Du hast ja da eine super Anleitung mit auf den Weg gegeben. Im Prinzip wird ja die Karte ins Navi geladen und auf den PC installiert, wenn ich das so richtig verstanden haben. Diese kann dann genauso mit Basecamp bearbeitet werden, wie die Topo V8 Pro, richtig. Meine einzige Befürchtung besteht darin, das auf den relativ kleinen Display des Edge 1030 zu viell abgebildet wird und nan den Navigetionpfeil nicht mehr sieht bzw. andere Wege, da doch recht viele Details dargestellt sind (Straßennamen usw.), was man mit dem MTB nicht unbedingt braucht.
Viel hat mir auch die Erklärung mit der Strg.- Taste gebracht. Da wäre ich nie drauf gekommen. Wenn man aber die Tour an einem "Stück" plant und nicht mit "Einfügen" unterbricht, könnte es ja klappen.
Also, vielen Dank nochmal für die Hilfe.
Es werden bestimmt noch Fragen entstehen, mit denen ich mich hoffentlich nochmal an Dich wenden kann.


Gruß ratzec
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.05.2019, 23:36
ratzec ratzec ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.05.2019
Beiträge: 8
Hallo Speichennippel!


Bin gerade noch etwas am Probieren, wo sich noch eine Frage aufwirft:
Warum kommt es beim Zeichnen der Touren immer wieder einmal zu diesem "gegensätzlichen" (entgegen der Fahrtrichtung) Pfeil (schwarzer Kreis).?
Ist dieser zu ignorieren oder hat er eine Bedeutung bzw. sogar Auswirkung?
Angehängte Grafiken
 
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 28.05.2019, 06:58
Benutzerbild von Speichennippel
Speichennippel Speichennippel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Beiträge: 1.294
Das ist ein Bug. Manchmal geht die Strecke an einem Zwischenziel zunächst ein Stück zurück und dreht dann wieder. Unterwegs fällt das kaum auf, man kann das ignorieren.
Nur wenn man (zu-)viele Zwischenziele setzt, wird die Entfernung der Route verfälscht.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 28.05.2019, 07:20
ratzec ratzec ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.05.2019
Beiträge: 8
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BaseCamp POI's "entlang der Route" anzeigen ruebezahl PC-Programme GARMIN 1 30.12.2017 17:03
Text-Zeilenumbruch erzwingen? andfoe zûmo 660, 220 9 15.03.2011 23:14
mapsource route erzwingen route4711 PC-Programme GARMIN 6 15.07.2009 15:28
Software "Route 66 Route Europa 2005" juppveuem Software Allgemein 2 17.03.2005 08:35
"Route" und "Waypoints" Mototerra Meridian 6 12.07.2004 19:26


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS