Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > BMW Navigator
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 30.09.2017, 08:57
Nussel Nussel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2017
Beiträge: 9
Zwischenziele Namen falsch im Navigator V

Hallo, folgendes Problem mit dem N5

ich erstelle eine Route in BC und gebe dem Zwischenzielen mit Alarm einen für mich routeneindeutigen anderen Namen, anstatt die die Basecamp standartmäßig vergibt. Wenn die Route auf das Navi übertragen und importiert ist stehen in der Routenliste immer noch die alten Namen der Zwischenziele die Basecamp ursprünglich vergeben hatte.

Workarround: Wenn man mit dem Verschiebewerkzeug die ZWZ auf der Route nur minimal verschiebt, werden im Navi auch die richtigen ZWZ Namen angezeigt. Ist aber kein System rauszufinden. Das ist sehr mühsig, da man vorher nicht weis welcher Punkt verschoben werden müsste. man sieht das erst wenn man es auf das Navi übertragen hat.

Kennt jemand das Problem und hat eventuell eine Lösung?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.10.2017, 07:48
Karthagos Karthagos ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.06.2009
Beiträge: 39
Ich bin, durch Hinweise in diesem Forum zu folgender Lösung gekommen.
Wegpunktbearbeitung durch doppelklick starten, den Begriff bei Name, meist ...straße oder L... in das Feld Straße kopieren und bei Name einfügen.
Bei Name jetzt einen eigenen eingeben, dann wird der übernommen.
Wichtig scheint zu sein, dass bei Straße etwas ausgefüllt ist. Wenn Straße
bereits vorausgefüllt ist, funktioniert die eigene Änderung in Name auch so.

Gruß Günther
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.10.2017, 08:20
Nussel Nussel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2017
Beiträge: 9
Zitat:
Zitat von Karthagos Beitrag anzeigen
Ich bin, durch Hinweise in diesem Forum zu folgender Lösung gekommen.
Wegpunktbearbeitung durch doppelklick starten, den Begriff bei Name, meist ...straße oder L... in das Feld Straße kopieren und bei Name einfügen.
Bei Name jetzt einen eigenen eingeben, dann wird der übernommen.
Wichtig scheint zu sein, dass bei Straße etwas ausgefüllt ist. Wenn Straße
bereits vorausgefüllt ist, funktioniert die eigene Änderung in Name auch so.

Gruß Günther
Hallo Günther, es geht um die Namen der Zwischenziele mit Alarm (Via Points) die angefahren werden müssen, die haben nur ein Namensfeld. Nicht um Wegpunkte. Wegpunkten müllen Dir unter Favoriten das ganze Navi voll. Ich kann auch im Navi auf der Karte oder unter der Routenliste nichts erkennen ausser die grüne Fahne dazu , aber kein Namen nix.

Was bringen die Wegpunkte ausser das ich Sie beim aktiven Routen sehe? Tauchen die im Navi unter irgendeiner Liste mit den in BC eingegebenen Infos auf?

Geändert von Nussel (03.10.2017 um 08:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.10.2017, 11:49
Karthagos Karthagos ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.06.2009
Beiträge: 39
Hallo Armin,
Du hast natürlich recht, es sind Wegpunkte, nicht Zwischenziele. Um das "zumüllen" der Favoriten zu verhindern, übertrage ich meine Routen immer auf SD-Card und importiere diese dann. Seltsamerweise werden sie dann nicht in Favoriten gespeichert. Das hat zusätzlich den Vorteil, dass die Routen auf SD-Card unverändert vorhanden sind, wenn man im Navi mal einen falschen Löschvorgang durchgeführt hat und kann sie wieder Original importieren.

Ich gehe inzwischen Tour vorbereiten erstellen wie folgt vor:

1. Route mit dem Gummiband erstellen

2. Mögliche Parkplätze an der Route suchen und als WP anlegen
(als Tourguide ist es ganz angenehm, wenn man schon vorgewarnt wird, wenn eine Parkmöglichkeit kommt und nicht im letzten Moment
vor der Gruppe in die Eisen steigen muß. Geht ganz gut mit großem Zoommodus in BC, ggf. über Google Earth prüfen)

3. Zusätzliche WP in der Nähe der gesetzten Gummiband Shapingpoints anlegen und wie in meiner ersten Antwort beschrieben durch setzen eines Straßennamens und ändern des WP-Namens in z.B. 01, 02, etc. in der gewünschte Reihenfolge benamen.

4. Jetzt benenne ich die Parkplätze mit P1, P2, etc. in der Reihenfolge der Routenfahrt (wie zuvor, durch setzen eines Straßennamens und ändern des WP-Namens in P...) und setze einen Annäherungsalarm für die Sprachansage

5. Nun ziehe ich diese WP in der notwendigen Reihenfolge durch öffnen der Routenübersicht in die Route, lösche die zuvor mit dem Gummiband gesetzten Shapingpoints und setze bei den Parkplätzen "Alarm bei Ankunft", bei den sonstigen WP "kein Alarm bei Ankunft".

Hört sich erst mal etwas kompliziert an, ist aber in der Praxis recht flott erledigt, vor allem, menn man es schon mehrmals gemacht hat.

Bei dem Setzen der WP ist zu beachten, dass die Mischung aus Parkplätzen und sonstigen WP nur solche gesetzt werden müssen, die nicht schon von der WP-Parkplatzzielführung abgedeckt werden um so wenig wie nötig an WP setzen zu müssen.

Das Ganze hat den Vorteil, das auch in den Übersichten auf dem Nav V kurze und prägnante Bezeichnungen vorhanden sind und das überspringen von WP damit einfacher zu handeln.

Hab mal ein paar Screenshots vom Nav V beigefügt, aus denen man die Darstellung sehr gut sehen kann. Allerdings hatte ich bei dieser Route sehr viele Parkplätze eingefügt, deshalb die vielen braunen Fähnchen.

Hoffe, meine Ausführungen sind verständlich und hilfreich.

Gruß Günther
Angehängte Grafiken
   

Geändert von Karthagos (03.10.2017 um 12:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.10.2017, 12:04
Nussel Nussel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2017
Beiträge: 9
Zitat:
Zitat von Karthagos Beitrag anzeigen
Hallo Armin,
Du hast natürlich recht, es sind Wegpunkte, nicht Zwischenziele. Um das "zumüllen" der Favoriten zu verhindern, übertrage ich meine Routen immer auf SD-Card und importiere diese dann. Seltsamerweise werden sie dann nicht in Favoriten gespeichert. Das hat zusätzlich den Vorteil, dass die Routen auf SD-Card unverändert vorhanden sind, wenn man im Navi mal einen falschen Löschvorgang durchgeführt hat und kann sie wieder Original importieren.

Ich gehe inzwischen Tour vorbereiten erstellen wie folgt vor:

1. Route mit dem Gummiband erstellen

2. Mögliche Parkplätze an der Route suchen und als WP anlegen
(als Tourguide ist es ganz angenehm, wenn man schon vorgewarnt wird, wenn eine Parkmöglichkeit kommt und nicht im letzten Moment
vor der Gruppe in die Eisen steigen muß. Geht ganz gut mit großem Zoommodus in BC, ggf. über Google Earth prüfen)

3. Zusätzliche WP in der Nähe der gesetzten Gummiband Shapingpoints anlegen und wie in meiner ersten Antwort beschrieben durch setzen eines Straßennamens und ändern des WP-Namens in z.B. 01, 02, etc. in der gewünschte Reihenfolge benamen.

4. Jetzt benenne ich die Parkplätze mit P1, P2, etc. in der Reihenfolge der Routenfahrt (wie zuvor, durch setzen eines Straßennamens und ändern des WP-Namens in P...) und setze einen Annäherungsalarm für die Sprachansage

5. Nun ziehe ich diese WP in der notwendigen Reihenfolge durch öffnen der Routenübersicht in die Route, lösche die zuvor mit dem Gummiband gesetzten Shapingpoints und setze bei den Parkplätzen "Alarm bei Ankunft", bei den sonstigen WP "kein Alarm bei Ankunft".

Hört sich erst mal etwas kompliziert an, ist aber in der Praxis recht flott erledigt, vor allem, menn man es schon mehrmals gemacht hat.

Bei dem Setzen der WP ist zu beachten, dass die Mischung aus Parkplätzen und sonstigen WP nur solche gesetzt werden müssen, die nicht schon von der WP-Parkplatzzielführung abgedeckt werden um so wenig wie nötig an WP setzen zu müssen.

Das Ganze hat den Vorteil, das auch in den Übersichten auf dem Nav V kurze und prägnante Bezeichnungen vorhanden sind und das überspringen von WP damit einfacher zu handeln.

Hab mal ein paar Screenshots vom Nav V beigefügt, aus denen man die Darstellung sehr gut sehen kann. Allerdings hatte ich bei dieser Route sehr viele Parkplätze eingefügt, deshalb die vielen braunen Fähnchen.

Hoffe, meine Ausführungen sind verständlich und hilfreich.

Gruß Günther
Hallo Günter, Danke für Deine Ausführungen.

Frage:

Meines Wissen kann man nur alarme bei Zwischenzielen setzen und nicht bei Wegpunkten. Wie setzt Du bei WP einen Alarm, so das er abgefahren werden muss?

Der Screenshoot sind aber keine WP sondern Via Punkte (ZWZ mit Alarm)? oder?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.10.2017, 13:07
Karthagos Karthagos ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.06.2009
Beiträge: 39
ja, die machen es uns bei Garmin nicht leicht mit den Begrifflichkeiten.
Als erstes mit dem Flaggensymbol einen Wegpunkt anlegen (Bild 1)

Nun ist dieser Wegpunkt in der BC Seitenleiste vorhanden und kann geöffnet werden. Hier sind jetzt die gewünschten Änderungen vorzunehmen (Bild 2)

Dann die Wegpunkte in die Route einfügen, jetzt sind es nur noch Zwischenziele und können nicht mehr bearbeitet werden, außer Zeiten und Alarm/kein Alarm setzen (Bild 3)

Deshalb müssen die Änderungen schon im zweiten Schritt durchgeführt werden.

Gruß Günther
Angehängte Grafiken
   
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.10.2017, 13:28
Nussel Nussel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2017
Beiträge: 9
Zitat:
Zitat von Karthagos Beitrag anzeigen
ja, die machen es uns bei Garmin nicht leicht mit den Begrifflichkeiten.
Als erstes mit dem Flaggensymbol einen Wegpunkt anlegen (Bild 1)

Nun ist dieser Wegpunkt in der BC Seitenleiste vorhanden und kann geöffnet werden. Hier sind jetzt die gewünschten Änderungen vorzunehmen (Bild 2)

Dann die Wegpunkte in die Route einfügen, jetzt sind es nur noch Zwischenziele und können nicht mehr bearbeitet werden, außer Zeiten und Alarm/kein Alarm setzen (Bild 3)

Deshalb müssen die Änderungen schon im zweiten Schritt durchgeführt werden.

Gruß Günther
Es gibt eigentlich nur 3 Punkte. Das sind Zwischenziele mit und ohne Alarm und Wegpunkte. Mehr kenne ich nicht. Die Shaping und Viapunkte habe ich als Begrifflichkeit noch nie im BC und Navi gelesen.

Wenn ich das in Summe richtig verstanden habe, Du legst Deine Route erstmal an. Dann erstellst Du Wegpunkte auf der Route an den entsprechenden Stellen die Du und das Navi "anfahren müssen und wollen" . Benennst Sie Richtig nach Deinen Bedürfnissen und fügst Sie dann über das + Zeichen an die richtigen Stelle auf der Route ein. Aufgefallen ist mir noch wenn man nachträglich die WP als ZWZ einfügt kann es Dir wieder die Route verwursten.

Verhält sich der Wegpunkt jetzt auf dem Navi wie ein Zwischenziel mit Alarm der angefahren werden muss oder geskippt werden kann oder wie ein Wegpunkt?

Wenn wie ein Wegpunkt, wie machen die sich während dem Routing auf dem Navi bemerkbar und müssen die angefahren werden wie ZWW mit Alarm? Ist der Annäherungsalarm auch optisch sichtbar?

Geändert von Nussel (03.10.2017 um 13:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.10.2017, 15:41
Karthagos Karthagos ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.06.2009
Beiträge: 39
Auch da hast Du recht, viele Begriffe wie "ViaPoints", "graue Wegpunkte", etc. haben sich nur in der Forensprache und den Anleitungen von Fremdautoren wie Blömeke oder Zellhöfer etabliert.

Ich achte darauf, die WPs in der richtigen Reihenfolge zu nummerieren um sie dann auf einen Rutsch einzufügen. Nun lösche ich alle mit dem Gummiband angelegten Punkte und klicke auf neu berechnen. Sollte die Route noch nicht stimmen, kann man den falsch positionierten WP an die richtige Stelle schieben. Dann vergebe ich noch das Alarm-Kriterium.

Die Wegpunkte (oder Zwischenziele wie sie dann heißen) mit Alarm können geskippt werden, die ohne nicht.

Über das Feld Annäherung in den Eigenschaften kannst Du angeben, wie viele Meter vor dem Ziel das System warnen soll, die Eingabe muß mit 0.3 für 300 m erfolgen, nicht mit Komma!

Der Hinweis erfolgt auf dem Nav V akustisch und als Text eingeblendet. Ich lege die Parkplatzpunkte immer auf die Straße in Höhe der Mitte des Parkplatzes, dann kann ich sie nutzen, egal ob ich die Route mit oder gegen den Uhrzeigersinn fahre. Deswegen kann ich auch nicht sagen, was passiert, wenn ich den Punkt nicht anfahre, aber skippen geht auf jeden Fall.

Am besten testest Du mal, indem Du eine kleine Tour rund um Deinen Wohnort nach dieser Methode anlegst und baust mehrere dieser zwei möglichen WP ein.

Gruß Günther
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.10.2017, 15:44
Nussel Nussel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2017
Beiträge: 9
hallo günther, vielen dank für die infos. die alten zwischenziele zu löschen ist ein guter gedanke. die normalen zwz mit alarm werden sogar ständig optisch im navi angezeigt. akustisch weis ich nicht. ausser jetzt den bug mit den namen, was mir aber zum schluss nicht klar ist, welchen vorteil hat das gegenüber den normalen zwz mit alarm?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.10.2017, 17:44
Nussel Nussel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2017
Beiträge: 9
Bin mal eben schnell eine Route mit umgebauten WP zu ZW mit A gefahren. Ich kann auf dem Navi beim Einstellen, bei Starten und letztendlich bei der Routenführung null Unterschied erkennen.

Geändert von Nussel (03.10.2017 um 17:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 03.10.2017, 18:30
Karthagos Karthagos ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.06.2009
Beiträge: 39
welche Unterschiede meinst Du denn, es ging doch primär um das ändern der Namen, sind die Änderungen auf dem Navi angekommen.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.10.2017, 18:44
Nussel Nussel ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2017
Beiträge: 9
klar im vordergrund standen die namen. ich dachte das hätte noch andere gründe warum du die wp als umgebaute ZW nutzt. das mit den namen hatte funktioniert.

aber das minimale verschieben der ZW auf der Route ist einfacher für mich.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Namen der Zwischenziele aus Basecamp werden nicht richtig im Navi angezeigt Rischkan PC-Programme GARMIN 5 28.06.2017 18:41
City Navigator Europe NT v9 rechnet falsch ?? mekrue PC-Programme GARMIN 12 07.12.2006 10:03
276C routet falsch fährt falsch, simuliert falsch wanderer GPSMap 276 und 278 15 10.10.2004 13:25
Routen ohne Waypoint-Namen Nicolaus eTrex und Geko Serie 1 06.03.2004 20:05
Max. Länge der Namen für Weppunkte und T heimkehrer eMap 1 02.02.2004 13:44


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS