Zurück   NaviBoard GPS Forum > weitere Hersteller > Magellan > Triton
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.04.2008, 11:17
Voyager Voyager ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2005
Beiträge: 3.585
Daumen runter Triton-Serie: Einreise-Erlaubnis für die Bugs ...

.....ab nächsten Montag werden in Deutschland die ersten Tritongeräte bei den Händlern auftauchen.
Sie sollen mit einer europäischen Basemap, aber noch mit der "alten" Firmware ausgestattet sein.

Folgende Bugs können dann auftreten:

Aus Berichten von Triton-Usern:

> Softwarefehler traten zweimal auf
> Probleme mit der Drehung der Karte trotz Bewegung
> Bei längerem Einsatz, stürzte die OutdoorNav.exe mehrfach ab.
> Tastaturanzeige bei Tracksspeichern zeigt statt "A" "B" "C" "Ga" "Gb" "Gc" an
> Die Trackaufzeichnung lief einmal weiter und einmal war sie vorher
schon beendet.
> Einmal fror die Navigation ein und kurz zuvor hörte auch die
Trackaufzeichnung auf.
> GOTO - Geocache - Page - runter - runter - ENTER auf Cachebeschreibung. Der 400/500 hängt sich sofort weg
> In engen Strassen und mit gleichzeitigem stärken Regen hatte er manchmal Probleme und verlor den Fix.
> die aktuelle Route zeigt dann auf den Start und nicht das Ziel
> Die violette Linie, die eigentlich von der aktuellen Position zum Ziel zeigen sollte, zeigt auf den Startpunkt
> alle Datenfelder bezüglich Richtung und Entfernung falsch
> bei mir hängt sich der 500er auf wenn ich im kompass-screen die menu-taste drücke und dann "set true north" auswähle
> zudem weiß der kompass manchmal nicht so richtig wo norden ist
> Mein 500er hängt nur bei der Geschichte mit der Cachebeschreibung
> Nach rund 15 km wurde der Track nicht mehr aufgezeichnet
> Beim Kompass ist mir aufgefallen dass der anfängt zu spinnen wenn ich den 500 nicht horizontal halte
> Die Kilometerangabe des gelaufenen und aufgezeichnetetn Tracks, wird mit mindestens 20% Abweichung angegeben
> Auch liegt der Tachometer ganz schön daneben.
> Route kopieren auf dem Triton -> Absturz OutdoorNav.exe
> Beleuchtung schaltet sich oft nach der eingestellten Zeit nicht ab
> T2000 Fotoanwendung mangelhaft
> Failed to create UDS manager (Totalschaden beim Syncen mit VP)

Im Zusammenhang mit der Triton-Serie muss natürlich auch VantagePoint, die PC-Software, betrachtet werden, sie wird aber wohl, wie auch MaSend-Lite, das Beta-Stadium nicht verlassen.

Da ich Garmin-Prokukte mein eigen nenne, kann ich vollumfänglich auch MapSource einsetzen, und durch eine gewisse Kompatibiltät beider GPS-Welten kann ich alle Vorteile nutzen und anwenden; im Hintergrund auch noch MapSend und -Lite, als Fremdprodukt noch die TOP 50 mit dem mittlerweile gpx-fähigen Geogrid-Viewer.

Wenn ich bedenke, mit wie vielen Tools ich auf dem PC vor 5 Jahren hantiert habe, um aus einem Overlay einen Track für mein GPS 72 zu basteln, dann kann ich jetzt von goldenen GPS-Zeiten sprechen.

Und ich warte nun auf ein Upload von digitalen Rasterkarten auf ein GPS.

Gruß
Günther
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.04.2008, 12:30
Heinerich I
Gast
 
Beiträge: n/a
Das ist ja schon eigentümlich, dass ein User, der schreibt, "Da ich Garmin-Prokukte mein eigen nenne", eine´n Kommentar verfasst, der hauptsächlich aus "abgeschriebenen" Fehlermeldungen einzelner Benutzer, über einen Zeitraum mehrerer Firmware-Updates, besteht.

Was also möchte der Garmin-Nutzer damit sagen?

Übrigens benutze ich einen importierten Triton 500 (mit der FW 1.34), als GPS-Anfänger seit 3 Wochen täglich:
- erfolgreich
- beim Geocaching
- auf dem MTB
- ohne jeden Absturz!?

Mache ich vielleicht etwas falsch?

Gruß
Bernd

Geändert von Heinerich I (04.04.2008 um 12:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.04.2008, 14:04
Voyager Voyager ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2005
Beiträge: 3.585
Hallo, Bernd,
natürlich habe ich Garmin-Produkte, ich habe auch ein Produkt von Magellan, und ich werde mir noch ein weiteres Produkt von Magellan kaufen, wenn die Software upgedatet worden ist, und ich werde dann meine Garmin-Produkte nicht wegwerfen, verbannen oder veräußern.

Ich finde es nur verwunderlich, dass so ein halbfertiges Produkt von Magellan mit Hurragebrüll gefeiert wird.

Wenn es die Magellan-User auch nicht stört, dass die Geräte die aufgelisteten Fehler gezeigt haben, aber ich möchte nicht 500 bis 600 Euro für ein Gerät ausgeben, bei dem ich vermeiden muss, bestimmte Tastenkombinationen zu drücken oder einen bestimmten Menü-Punkt aufzurufen.

Die Aussage, dass Magellan das alles beim nächsten Update abstellen wird, kann man schon seit Dez. 07 lesen.

Magellan hat die Chance verpasst, auf dem hiesigen Markt erfolgreich zu starten, dazu fehlt ein gutes Firmwareupdate und eine Aussage zu den digitalen Rasterkarten.

Ich warte die Neuerfindung des Outdoor-GPS-Gerätes noch ab; denn das T 2000 wäre voll funktionsfähig das einzige Gerät, das meinen Erwartungen entspricht.

Gruß
Günther
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.04.2008, 17:17
Benutzerbild von blackpanther
blackpanther blackpanther ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2006
Ort: Bruck an der Mur
Beiträge: 1.434
Zitat:
Zitat von Voyager Beitrag anzeigen
Ich warte die Neuerfindung des Outdoor-GPS-Gerätes noch ab; ...
Da bist nicht der einzige, der wartet.
LG, bp
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.04.2008, 21:33
Benutzerbild von Klaus_K
Klaus_K Klaus_K ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.11.2005
Ort: Köln
Beiträge: 3.032
Naja, da gibts doch noch so ein Gerät von Garmin hier... fängt mt Co an und hört mit lorado auf.....
Magellan und Garmin könnten doch leicht ein Gemeinschaftsprojekt Namens "Tritorado" oder "Coloraton" entwickeln.....
__________________
Gruß Klaus
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.04.2008, 07:51
Heinerich I
Gast
 
Beiträge: n/a
Ich denke nicht, dass es was bringt die sehr wohl vorhandenen Schwächen, sowohl beim Haribo, als auch bei Triton immer wieder zu wiederholen. Anscheinend haben sich beide Firmen dazu hinreißen lassen, zu früh mit den Produkten auf den Markt zu gehen. Sicher war bei denen intern bekannt, was der Mitbewerber vor hatte. Und da wurde es dann wohl (zu) eilig, damit Marktanteile gesichert werden konnten.
Für mich mitentscheidend war halt die Nachricht, dass in das Garmin-Produkt Wasser über das Drehrad eindringen kann. Sowas kann wesentlich schlechter per "Update" verändert werden. In dem Zusammenhang fand ich Hinweise von Garmin Usern in diesem Board, dass das Wasser aber nur in den Batterieschacht eingedrungen sei und nicht in die empfindlichen elektronischen Bereiche, etwas Grenzwertig, bzw. Fanartig!

Ich bin, wie bereits erwähnt, mit dem Gerät (Triton 500) sehr zufrieden. Und wenn die Rasterkarten-Funktion kommen wird, hab ich das, was ich wollte.

Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.04.2008, 10:11
Benutzerbild von kajaker
kajaker kajaker ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.06.2004
Beiträge: 204
Zitat:
Zitat von Voyager Beitrag anzeigen
Da ich Garmin-Prokukte mein eigen nenne, kann ich vollumfänglich auch MapSource einsetzen, und durch eine gewisse Kompatibiltät beider GPS-Welten kann ich alle Vorteile nutzen und anwenden;
Ich werde demnächst auch auf den Triton umsteigen. Allein die Möglichkeit irgendwann Rasterkarten laden zu können ist doch verlockend!
Wird aber bestimmt noch einige Zeit dauern bis der Triton den vollen Funktionsumfang erreicht hat. Um so beruhigender ist es bis dahin mit Garmin noch einen Trumpf in den Händen zu haben

Freundliche Grüße!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.04.2008, 10:34
Benutzerbild von gps2003
gps2003 gps2003 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 23.03.2005
Ort: Landau i. d. Pfalz
Beiträge: 1.052
Zitat:
Zitat von Heinerich I Beitrag anzeigen
Für mich mitentscheidend war halt die Nachricht, dass in das Garmin-Produkt Wasser über das Drehrad eindringen kann.
Das halte ich für ein Gerücht.

Wer den Colorado kennt, weiss das zumindest über das Drehrad unter IPX7-Bedingungen kein Wasser ins Gerät eindringen kann.

Problematisch in diesem Zusammenhang sind möglicherweise die Dichtungen im Bereich SPeicherkarte/Batteriefach.

Aber das ganze ist weiterhin eher akademisch. Ich benutze das Gerät praktisch (also keine Lagerung im Wassereimer und dgl.) und auch oft im strömenden Regen. Und diesem Zusammenhang kann ich nur sagen: WAD
__________________
Garmin etrex Touch 35, vivoactive, Z3 Compact mit Locus Pro (verkauft: Monterra, Oregon 600, Fenix 1, Montana 600, 45XL, GPS2Plus,emap, Vista C, 60C, 60Cx, Vista Cx)
TwoNav: derzeit keine (verkauft: Aventura, Sportiva+)
PC:
Apple iMac, Apple Macbook Pro
Software: TTQV 4 PU, rubitrack 4, GM 11, CompeGPS Land for Mac, Basecamp, Locus Pro
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.04.2008, 10:58
macnetz macnetz ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 31.01.2004
Ort: Memmingen
Beiträge: 9.963
Zitat:
Zitat von kajaker Beitrag anzeigen
Allein die Möglichkeit irgendwann Rasterkarten laden zu können ist doch verlockend!
Hallo,

es gibt bereits jetzt GPS-Geräte die beliebige Rasterkarten laden können. Die Tritons von Magellan gehören nicht dazu.

Grüsse - Anton
__________________
macnetz@home Lat-Long: 47° 59' 22" , 10° 9' 16" || 47.9897 , 10.1545
KMZ2GoogleMaps
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.04.2008, 11:04
Benutzerbild von Canario
Canario Canario ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.03.2006
Beiträge: 1.436
Zitat:
Zitat von gps2003 Beitrag anzeigen
Das halte ich für ein Gerücht.

Wer den Colorado kennt, weiss das zumindest über das Drehrad unter IPX7-Bedingungen kein Wasser ins Gerät eindringen kann.

Problematisch in diesem Zusammenhang sind möglicherweise die Dichtungen im Bereich SPeicherkarte/Batteriefach.
Also ich empfinde das als eine prima Lösung. Am Batteriefach eingedrungenes Wasser kann am Drehrad wieder austreten, wodurch Beschädigungen verhindert werden.

Letztens habe ich das Colorado sogar mit dem Dampfstrahler gereinigt. Das Gerät hielt dicht, aber der durch den starken Strahl verursachte 25m weite Abflug und den Einschlag mit etwa 53km/h in die Backsteinfassade des Nachbarhauses, hat das Colorado dann doch leicht beschädigt.

Stefan
__________________

Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 05.04.2008, 11:32
Benutzerbild von gps2003
gps2003 gps2003 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 23.03.2005
Ort: Landau i. d. Pfalz
Beiträge: 1.052
Zitat:
Zitat von Canario Beitrag anzeigen

Letztens habe ich das Colorado sogar mit dem Dampfstrahler gereinigt. Das Gerät hielt dicht, aber der durch den starken Strahl verursachte 25m weite Abflug und den Einschlag mit etwa 53km/h in die Backsteinfassade des Nachbarhauses, hat das Colorado dann doch leicht beschädigt.

Stefan
Wundert mich eigentlich, so etwas sollte eher zu einem Loch in der Hauswand als zu einer Beschädigung des Colorado's führen.
__________________
Garmin etrex Touch 35, vivoactive, Z3 Compact mit Locus Pro (verkauft: Monterra, Oregon 600, Fenix 1, Montana 600, 45XL, GPS2Plus,emap, Vista C, 60C, 60Cx, Vista Cx)
TwoNav: derzeit keine (verkauft: Aventura, Sportiva+)
PC:
Apple iMac, Apple Macbook Pro
Software: TTQV 4 PU, rubitrack 4, GM 11, CompeGPS Land for Mac, Basecamp, Locus Pro
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05.04.2008, 13:04
Benutzerbild von kajaker
kajaker kajaker ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.06.2004
Beiträge: 204
Zitat:
Zitat von macnetz Beitrag anzeigen
es gibt bereits jetzt GPS-Geräte die beliebige Rasterkarten laden können. Die Tritons von Magellan gehören nicht dazu.
....noch nicht ich habe den Triton auch noch nicht betellt!

Freundliche Grüße!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 05.04.2008, 13:06
macnetz macnetz ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 31.01.2004
Ort: Memmingen
Beiträge: 9.963
Zitat:
Zitat von kajaker Beitrag anzeigen
....noch nicht ich habe den Triton auch noch nicht betellt!
hallo kajaker,

die Tritons werden AFAIK nie beliebige Rasterkarten laden können.

Grüsse - Anton
__________________
macnetz@home Lat-Long: 47° 59' 22" , 10° 9' 16" || 47.9897 , 10.1545
KMZ2GoogleMaps
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 05.04.2008, 14:19
Benutzerbild von Klaus_K
Klaus_K Klaus_K ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.11.2005
Ort: Köln
Beiträge: 3.032
Zitat:
Zitat von macnetz Beitrag anzeigen
hallo kajaker,

die Tritons werden AFAIK nie beliebige Rasterkarten laden können.

Grüsse - Anton
Hi, wen es interessiert, hier ein Link zum Thema TTQV, Triton und Rasterkarten
http://www.touratech.com/shops/001/i...Path=11_74_385

Ob daraus was wird........
__________________
Gruß Klaus
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05.04.2008, 14:46
macnetz macnetz ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 31.01.2004
Ort: Memmingen
Beiträge: 9.963
Zitat:
Zitat von Klaus_K Beitrag anzeigen
Ob daraus was wird........
man muss "marketing-speech" lesen können. Das was an dieser Stelle und andeswo steht suggeriert etwas das nicht geschrieben wird und führt beim unbedarften Konsumenten zu falschen Erwartungen.

Grüsse - Anton
__________________
macnetz@home Lat-Long: 47° 59' 22" , 10° 9' 16" || 47.9897 , 10.1545
KMZ2GoogleMaps
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 05.04.2008, 16:02
Benutzerbild von Klaus_K
Klaus_K Klaus_K ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.11.2005
Ort: Köln
Beiträge: 3.032
Zitat:
Zitat von macnetz Beitrag anzeigen
man muss "marketing-speech" lesen können. Das was an dieser Stelle und andeswo steht suggeriert etwas das nicht geschrieben wird und führt beim unbedarften Konsumenten zu falschen Erwartungen.

Grüsse - Anton
Stimmt, deshalb das "Ob daraus was wird...."

Die Jungs bei TTQV sind aber pfiffig und wenn man in deren Forum mal nachschaut kann man feststellen, daß die sooooo viele Userwünsche umgesetzt haben.
Fast in jedem Update sind Wünsche von Usern berücksichtigt. Ebenso werden Bugs, die User entdeckt haben, regelmäßig beseitigt.

Zutrauen würde ich es denen schon. Was mir dabei nicht so gefällt ist, daß TTQV sich in eine gewisse Abhängigkeit mit Magellan begibt.
Ähnlich ist es im Moment ja schon mit der Integration von Garmin-Karten in TTQV.
Da lag Anfangs einiges im Argen, so das einige User ziemlich sauer waren.
Dank der Emsigkeit der Programmierer bei TTQV sind sie nun aber aus dem Gröbsten raus.
__________________
Gruß Klaus
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 07.04.2008, 20:27
stevebiker stevebiker ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.06.2007
Beiträge: 2.021
Zitat:
es gibt bereits jetzt GPS-Geräte die beliebige Rasterkarten laden können. Die Tritons von Magellan gehören nicht dazu.
Bitte, kann mich jemand aufklären!? Welches Outdoor-Gps kann das?

Gruß
Stefan
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 08.04.2008, 07:51
Benutzerbild von ziploader
ziploader ziploader ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.05.2005
Ort: Bern
Beiträge: 496
Zitat:
Zitat von stevebiker Beitrag anzeigen
Bitte, kann mich jemand aufklären!? Welches Outdoor-Gps kann das?

Gruß
Stefan
Er schrieb GPS-Geräte und nicht Outdoor.
Ein PDA kann Rasterkarten laden !
__________________
cu
marcus

Magellan eXplorist 500 v5.2.72 - Magellan Roadmate 4040 v2.03 - Garmin Zumo 550 v4.90 - Magellan Roadmate v2.36 2500T-NA
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 08.04.2008, 08:04
macnetz macnetz ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 31.01.2004
Ort: Memmingen
Beiträge: 9.963
Hallo Stefan,

hier steht auch etwas dazu:
http://www.naviboard.de/vb/showthrea...434#post205434

Grüsse - Anton
__________________
macnetz@home Lat-Long: 47° 59' 22" , 10° 9' 16" || 47.9897 , 10.1545
KMZ2GoogleMaps
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 08.04.2008, 08:07
stevebiker stevebiker ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.06.2007
Beiträge: 2.021
Zitat:
Er schrieb GPS-Geräte und nicht Outdoor.
Ein PDA kann Rasterkarten laden !
War wohl Wunschdenken! Daß Pda´s das können weiß ich natürlich.
Danke Dir.

Gruß
Stefan
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Triton 1500 / Triton 2000 kalle47 Triton 9 15.02.2009 10:38
Preisrutsch bei der Triton-Serie? Voyager Triton 2 15.01.2009 15:14
Triton-Serie: Digitale Rasterkarten Europa Voyager Magellan Mapsend 3 24.01.2008 18:40
Bugs/Fehler in Gerätesoftware 3.00 vaneh Firmware GPSMap 60xx 0 07.10.2006 01:15
Bugs im 76 CS + Campingplätze MissVip GPSMAP 176 und GPS 72 5 15.11.2004 11:59


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS